Welche TFT Monitore sollen getestet werden?

  • Philips S-Line 221S6QSB


    - hässliches Design aus dem letzten Jahrhundert
    ABER
    - sehr aktuell
    - das IPS panel mit dem geringsten Stromverbrauch



    Evtl. könnte man auch mal über ne Rubrik für Schnelltests nachdenken, in denen ihr euch keine Arbeit mit dem schreiben der Artikel macht, sondern nur alle Testprogramme durchlaufen lasst und dann die Ergebnisse untereinander klatscht. Damit ist zwar nciht alles getestet, aber doch schon einiges und der Leser muss es selbst interpretieren, hat aber die Auswahl aus mehr Tests.


    Könnt ihr eigentlich nicht mehr Leute einstellen und den Herstellern sagen, sie sollen euch bezahlen, denn ein Monitor wird viel wahrscheinlicher gekauft, wenn ein Review von euch dazu existiert. Wenn nicht, kommt der bei den meisten vielelicht gar nicht mehr in die Auswahl.

  • Könnt ihr eigentlich nicht mehr Leute einstellen und den Herstellern sagen, sie sollen euch bezahlen, denn ein Monitor wird viel wahrscheinlicher gekauft, wenn ein Review von euch dazu existiert.


    Gute Idee ;-) Zieht bei den Herstellern aber leider nicht.

  • Ist denn ein Test zum Nec EA304WMi geplant? Ich kann nirgends irgendwas zu diesem finden, nur eine negative Rezession bei Amazon.


    Hätte nicht gedacht, dass es so schwer ist einen neuen Bildschirm zu finden der meinem EIZO-Allrounder (FX2431, fast 12.000 Betriebsstunden) als Nachfolger würdig ist. Hatte ja erst gedacht das es der S32D850T wird, aber ich sitz zu nah dran, da wird links und rechts alles blass und ich schau wie durch ein Fliegengitter (während bei Eizo die Grenzen zwischen den Pixeln nahezu nicht sichrbar sind, trotz fast gleichen dotpitch) nen 4k holen und den im 2k laufen lassen will ich eigendlich nicht.

  • @ Admins/Mods:


    woran liegt es denn, ob Reviwes gemacht werden? Ich nehm doch mal an eher an dem hohen Zeitaufwand, oder? Wenn's Geld wäre, das könnte man ja durch Forenmitglieder machen. Jeder bestellt einen auf seine Kosten und dank Fernabsatzgesetz geht er nach dem Test wieder zurück. Das ist zwar eigentlich nicht nett, weil wenn das jeder machen würd emit dem zurücksenden usw. ... aber wie will man es sonst machen.

  • Mal davon abgesehen, dass das schon Richtung Betrug gehen würde, die zwei Wochen Fernabsatzgesetz reichen nicht aus, um einen Monitor vollständig testen zu können, wir brauchen da in der Regel eher so um die 4 Wochen.


    Die Monitore sind der kleinste Kostenpunkt, die bekommen wir gestellt oder verkaufen sie nach dem Test wieder. Bezahlt werden muss aber das Labor und alle anderen Personen, die an dem Test des Gerätes und am Betrieb der Webseite beteiligt sind.


    Du kannst aber gerne, in einem separaten Thread, Vorschläge für eine Finanzierungsform für uns machen ;)

  • Ja, ich mache sowas selber mit hin- und her schicken auch nicht, habe aber gelernt, dass das bei anderen Käufern scheinbar heute normal sei.


    ON ThreadTOPIC


    Der Acer G7 G257HLBIDX, 25" sieht interessant aus. Erstes IPS mit 4ms. Ist die Frage, ob das stimmt, aber könnte, da Mitte März erschienen, darauf hindeuten, dass demnächst noch weitere mit 4ms kommen. Irgendwer muss es ja entwickelt haben und wird das sicher nicht nur explizit an Acer verkaufen, sonder im Rahmen der Forschung/Entwicklung weiter vorantreiben. 25" ist halt vielleicht etwas komisch.

  • Hallo.
    Wär schön wenn ihr den Acer Predator XB270HU(IPS,WQHD,144hz) testen könntet.
    Oder ist er schon in Planung?
    Ich warte ja schon de ganze Zeit drauf und hoffe ihr werdet auch nen Test rausbringen zu bis jetzt ist ja nur TFTcentral vertreten.

  • Acer XB270HU ist im Test, aber gerade erst eingetroffen. Ansonsten Startseite beachten, da stehen alle Modelle die wir gerade testen.

  • Bitte Philips 272P4APJKHB testen. Ich habe ein schlechtes Gefühl bei Overdrive in diesem Monitor ... Wie auch immer, es ist wahrscheinlich der erste Monitor mit M270DAN01.1, 10bit, rb-g, Wide-Gamut-Panel. Vergib mir meine Deutsch ....; S

  • Ist auch bereits im Test, siehe Startseite Test Vorschau.

  • Ist geplant, aber Samsung konnte noch keinen Monitor bereitstellen.

  • Asus MG279Q (27 Zoll, IPS-Panel, 144Hz, FreeSync)


    Das ist die direkte Konkurrenz zum Acer XB270HU, auch 27 Zoll mit IPS und 144Hz.
    Wäre toll zu wissen welcher der zwei besser ist, damit man sich entscheiden kann welcher der zwei für einen in Frage kommt..
    Da beide das selbe Panel und ziemlich die selbe technischen Daten haben ist das gleichzeitig auch ein Test G-Sync (Acer) gegen FreeSync (Asus).
    Ich hoffe euch gefällt mein Vorschlag und werdet sobald der Monitor Anfang Mai verfügbar ist ihn im Test aufnehmen und mit dem Acer XB270HU vergleichen.


    MfG Tobsge

  • Asus MG279Q (27 Zoll, IPS-Panel, 144Hz, FreeSync)


    Das ist die direkte Konkurrenz zum Acer XB270HU, auch 27 Zoll mit IPS und 144Hz.
    Wäre toll zu wissen welcher der zwei besser ist, damit man sich entscheiden kann welcher der zwei für einen in Frage kommt..
    Da beide das selbe Panel und ziemlich die selbe technischen Daten haben ist das gleichzeitig auch ein Test G-Sync (Acer) gegen FreeSync (Asus).
    Ich hoffe euch gefällt mein Vorschlag und werdet sobald der Monitor Anfang Mai verfügbar ist ihn im Test aufnehmen und mit dem Acer XB270HU vergleichen.


    MfG Tobsge

    Das wäre auch mein Vorschlag gewesen. Darüberhinaus noch mit einer 2560er Auflösung und einer ansprechenden, klavierlackfreien Optik...Für mich auf dem Papier erstmal die eierlegende Wollmilchsau und äusserst interessant.