HP w2207 (Prad.de User)

  • Hallo Kollegas,


    ich bin jetzt einfach mal ins kalte Wasser gesprungen und habe mir heute den HP w2207 22" - neu in deutschen Landen - bestellt. Für 280,- bei T-Systems nach Vergleich über


    Lange Zeit war der Samsung 226BW mein Favorit, jedoch hielt ich dann doch Abstand, aufgrund der schlechten Neigbarkeit nach vorne und dieser elenden Panel A vs. S-Debatte. Aber nun zurück zum HP. Basis meiner Entscheidung war
    a) der gute Preis,
    b) innovativ und flammneu,
    c) die überzeugende Ausstattung,
    d) für "very good" empfunden bei:
    e) letztlich auch das Design (schwarzer Rand ist einfach Pflicht gewesen).


    Auf fundierte Tests kann ich nicht zurückgreifen, aber die bis dato getesteten HP's bei Prad konnten mit "sehr gut" überzeugen.


    Zu den Eckdaten:
    - BrightView, bedeutet, dass die Oberfläche den "Glanz" und die "Farbintensität" einer Glossy-Beschichtung (z.B. bei NEC) hat, aber die störenden Reflektionen bzw. Spiegelungen deutlich verringert sein sollen. Lösung dessen ist eine chemische Behandlung der obersten Schicht.


    - Kontrast 1000:1, 5ms Reaktionszeit (kein Overdrive)


    - 160° Blickwinkel horizontal wie vertikal, neigbar -5° bis +30°


    - HDCP ready, 2 USB Hubs, Höhenverstellung, Pivot, 2 Jahre Garantie (lässt sich bei T-Systems für 20,- auf 4 Jahre verlängern)



    Den ausführlichen Test gibt es dann in der kommenden Woche...
    [Anmerkung Red.:
    Der Übersichtlichkeit halber haben wir den Testbericht von der nächsten Thread-Seite in diesen Post kopiert. Aus technischen Gründen befinden sich die zugehörigen Bilder auf der nächsten Seite]



    Es folgt der versprochene Test vom neuen HP w2207. Mein Moni bis dato war ein IIYAMA Vision Master 450, 19" CRT.


    Wer zu den technischen Daten eine Kurzinfo möchte, schaut bitte in den ersten Beitrag dieses Threads.
    Der w2207 ist der neue 22" im Portfolio von HP und gleichzeitig das Top-Produkt in diesem Segment. Es gibt noch einen anderen (w2207v), der jedoch weniger technische Features aufweist und daher für mich nicht interessant war.


    Auf gehts! =)


    Bestellung, Lieferumfang
    Bestellt habe ich den HP bei T-Systems am vergangenem Samstag; 2 Werktage später ist er angeliefert worden. Verpackung war einwandfrei.
    Zur Info an dieser Stelle: Bei T-Systems kann man für etwa 20,- EURO die Garantiezeit verdoppeln, also auf vier Jahre verlängern. Das geht auch zeitnah nach Erwerb. Sollte mir der Moni zusagen, werde ich das natürlich noch in Anspruch nehmen.
    DVI-Kabel, Analog-Kabel, USB Kabel für die beiden Hubs, Stromkabel, Treibersoftware mit Anleitung, alles dabei.


    Bildqualität und Ausleuchtung
    Satte Farben, schon allein mit der Werkskonfiguration. Die Software zur Anpassung ist extrem bedienerfreundlich.
    Ein komplett weißes Bild ist auch schneeweiß, keine Flecken oder ähnliches.
    Schwarz ist nachtschwarz bei allen Anwendungen, auch die Balken beim DVD schauen etc.
    Bei komplett schwarzem Bild erkennt man kleine Lichthöfe oben und unten, drissegal, denn nur im normalen Betrieb interessiert mich das "schwarz" - und da ist es satt.
    Alle Schriften sind gestochen-scharf, besser geht es nicht!!


    Die Bright-View Oberfläche hält was es verspricht. Keine störenden Refektionen bei noch brillianterer Farbgebung und Kontrast. Bei schwarzem Hintergrund spiegelt es sich natürlich im geringen Maße, aber auch das stört nicht - habe sogar seitlich einfallendes Licht (komplette Fensterfront) - no problemo.


    Blickwinkel
    Unproblematisch von der Seite oder von oben. Bei Betrachtung von unten ist das Bild noch tolerierbar, ein Abkippen der Farben kommt erst bei extremen Winkeln.
    Hierzu noch was besonderes: Liege gern auch mal auf dem Teppich und schaue DVD - also eigentlich der Knock-out bei TN-Panels...
    Gesagt, getan - und es geht, geht aber noch besser mit einer kleinen Hilfe (siehe Foto ;)) in Form einen Buches. Der Fuß ist dermaßen schwer und fett, dass ein "Kippen" des Monitors wohl erst bei Unterlegen der Brockmannschen Enzyklopädie zu befürchten wäre... :D
    Und...naja, für alle die es interessiert: ja, ich habe auch ein Sofa. :D


    Farbänderungen durch allein schon Kopfbewegungen sind beim HP 2007 von der Liste zu streichen. =)


    Reaktionsverhalten
    Getestet mit Dual Core 6600, 7xxxNvidia, 2GB Ram. Keinerlei Einschränkungen bei: Stalker, FB2, Splinter Cell - weder bei schnellen Drehungen, Explosionen etc.


    Geräusche, Pixelfehler
    Hier gibts 2x 0,00 :D


    DVD und Video und TV
    DVD ist problemlos, die Balken sind schwarz. Komprimiertes Zeugs wird gnadenlos durch Schärfeverlust wiedergegeben - logisch. Selbst das stört nicht, nur es sollte erwähnt werden, auch wenn es selbstverständlich sein sollte, dass größere Displays höhere Auflösungen verschlingen.
    Ein paar Beispielbilder stammen von einer Crysis-Demo, auch hier..einfach nur Top.
    HD-Trailer habe ich angeschaut, gibt da 8 von 10 Punkten, schätze kann aber auch am noch zu schwachen Rechner liegen (512Ram, XP, 2,8Ghz / nur die Spiele wurden mit einem anderen Rechner getestet).


    Habe eine TV-Karte - kein Unterschied zur Röhre.


    Verarbeitung
    Joaa, ein zweigeteiltes Schwert...bei mir!!!


    Einerseits absolut erhaben, könnte direkt vom Audi-A8-Werk kommen =), andererseits sitzt mein Panel etwa 3° schief auf dem Fuß. X(


    Keine Chance, nervt auf Dauer. Der Moni geht retour, ein neuer ist schon bestellt. HP und T-Systems sind in diesem Bezug absolut beschwerdefrei. Umtausch ist ja eh kein Problem. Ich vermute also einen Einzelfall. Scheisse.


    Habe ich was vergessen?


    Fazit
    Die angefügten Bilder sind mit einer 2Megapixel Handykamera geschossen, also bitte alles unscharfe sich scharf denken - alles klar?


    Das Teil hat mich absolut beeindruckt. Ich gebe eine klare Kaufempfehlung weiter. HD-Material läuft sicherlich ein Minitick besser ab 24"-Größe, da erst ab dann die maximale Auflösung für HD gefahren werden kann. Ärgerlich das mit dem schiefen Panel, aber der neue ist wie gesagt schon bestellt. Bin da ganz schmerzfrei.


    Für weitere Fragen...immer ran. Hoffe, geholfen zu haben.

  • freitag bei vobis bestellt und wurde auch am selben tag abgeschickt


    hoffe er kommt montag 8o . habe zu zeit noch den 22" samsung 226 .


    hier gibts noch ein paar bilder , sieht sehr gut aus finde ich




  • Hallo kz9,


    Du hast den Samsung also. Bist Du denn nicht zufrieden oder willst Du die beiden Monis vergleichen - wenn Du dann beide noch hast? Hat Dein Samsung ein A- oder S-Panel?
    Da der Samsung kaum neigbar ist, hab ich ihn von meiner Wunschliste erstmal getilgt, da insbesonders ein TN-Panel wenigstens ein paar Grad in Richtung Betrachter schwenkbar sein sollte - verdammte Axt, warum ist Samsung nur so träge.. ?(


    Wir können uns ja kurzschließen am Montag/Dienstag, denke da wird mein HP auch angeliefert.


    Grüße aus Köln


    schnetzkovic

  • Danke für den Link kz9 ... scheint ja echt super sein für den Preis. Warte schön länger auf nen Test und wunder mich warum ihn noch niemand hat. Das was da steht hört sich fast besser an als die anderen low cost Dinger hier im Forum.


    schnetzkovic : mich interessiert brennent der Schwarzwert, die Ausleuchtung (bzw. Lichthöfe oben/unten) und der Blickwinkel - wäre super wenn du das mit in den Test einfliessen lassen könntest :-)

  • Quote

    Original von schnetzkovic
    Hallo kz9,


    Du hast den Samsung also. Bist Du denn nicht zufrieden oder willst Du die beiden Monis vergleichen - wenn Du dann beide noch hast? Hat Dein Samsung ein A- oder S-Panel?



    Habe ein A Panel , Zum zocken ist er gut , aber ich hatte schon andere


    22" für 100 euro weniger mit der selben qualität .


    Binn echt gespannt auf den hp , hatte vor 2 jahren schonmal ein glossy


    (BenQ FP91V+) :D

  • hab mir den hp jetzt auch bestellt. das design ist einfach hammer nice


    und das man den powerled über das menü ausmachen kann ist absolut godlike !!!!

  • Quote

    Original von Stalker2k7
    Irgendwie bin ich jetzt verwirrt ist der HP nun ein 22 wide / oder ein 22 zoll panel?


    Ist ein Widescreen......gleiche Maße wie die üblichen Verdächtigen. =)

  • ich hab ihn mir am wochenende auch bestellt, nach anfrage soll er heute noch rausgehen. zuerst hatte ich mich auf den iiyama 22" tft eingeschossen, habe dann aber am we noch den hp entdeckt und mich natürlich direkt dafür entschieden. das wird mein erster tft werden, bisher fahre ich nämlich mit nem 22" crt von iiyama und bin dementsprechend in extremer vorfreude. ;>

  • Hallo Moby,


    er wird morgen, spätestens Mittwoch eintreffen. Dann geht die Post ab. Kommt auch ein Freund mit top-modernem Dual-Core-PC vorbei und allen möglichen Spielen.


    Bis bald also.


    PS: Danke nochmal...bin durch Deine Anmerkung im - glaub ich - Samsung-Thread erstmalig auf den HP aufmerksam geworden. =)

  • HEUREKA, dann gehts rund ... wer kauft Popcorn? :-P ;-)


    Ach man, suche seit 1 1/2 Jahren nen TFT und bislang gingen alle immer wieder zurück ... vllt. ändert der HP das ja. Mal ne Frage, kann das sein das er ne Glossy Öberfläche haben soll?

  • Quote

    Original von Der_Peter
    Mal ne Frage, kann das sein das er ne Glossy Öberfläche haben soll?


    Ja der HP hat ne Glossy Oberfläche, nennt sich HP BrighView Technology


    mfg

  • Servus,


    bin gespannt auf den Test =)


    @ Der_Peter: Ich hab das beim cnet.com-Test so rausgelesen, dass die diese Oberfläche so optimiert haben, dass das Spiegeln fast gar nicht mehr auftritt. Die Farben und Kontraste sind wohl trotzdem beeindruckend.


    Naja ich warte mal was der schnetzkovic so schreibt ;)


    Grüße, Jack

    Gigabyte P965-DS4 Rev 3.3 / MDT 4GB DDR2-800MHZ / Intel E6400 / Gigabyte 8800GTX

  • Glaubt man der Bedienungsanleitung bei HP, dann kann man im OSD die Interpolation wählen. Da dort steht "nur bestimmte Modelle" wollte ich nachhören, ob es beim w2207 möglich ist?


    Auszug aus dem Manual:



    Benutzerdefinierte Größe (nur ausgewählte Modelle)


    Legt die Methode fest, mit der auf dem Monitor angezeigte
    Informationen formatiert werden. Wählen Sie zwischen
    folgenden Einstellungen:


    Bildschirmfüllend – Bei diesem Anzeigeformat wird die
    horizontale und vertikale Größe des Bildes so eingestellt,
    dass dieses den gesamten Bildschirm einnimmt.


    Entspr. Seitenverhältnis – Bei diesem Anzeigeformat wird die
    Bildgröße unter Beibehaltung des Seitenverhältnisses auf den
    Bildschirm angepasst.


    Siehe auch hier, "Custom Scaling":


    Ciao Oli