Neuer 24 Zoll TFT von DELL wahrscheinlich demnächst

  • ...aber sicher nicht zum Schleuderkurs zu haben.
    Das wird der erste 24-er mit 92% Adobe Farbraum. Ein Schnäppchen wird das sicher nicht.
    Bis auf die Backlights ist es das bekannte 2407 wie derzeit erhältlich.

  • Jungs & Mädels, ich kann euch nur raten:
    Kauft euren TFT nach Möglichkeit noch im Mai!
    -Denn wenn das durchschlägt, was ich durch die Buschtrommeln aus Fernost momentan so höre, wird's in den nächsten Wochen DEUTLICH teurer.


    Das der neue 2407WFP-HC sicher sowieso nicht günstiger als der Aktuelle sein wird, ist eh klar. Das man die 92% Farbraum im privaten Sektor auch nicht unbedingt vermissen wird, sieht man an den vielen sehr zufriedenen Käufern des aktuellen Monitors. Der Neue "HC" soll laut aktueller Meldung sowieso erst frühestens Ende Juni / Anfang Juli erscheinen.


    Ich teile die Befürchtung von NikNolte7.
    Lange wird's nicht mehr dauern, dann müssten die Preise raketenartig abgehen.

  • habs grad nur zufällig mitbekommen...


    aber meinst du nicht den hier?
    hoh.de Dell UltraSharp 2407WFP
    Zwar nicht 699€ aber immerhin günstiger als 1000€ :D


    Sithlord


    EDIT:
    Bzw tftshop hat den doch als wirklich unschlagbares Angebot:


    Versandkostenfrei, 5Jahre Garantie tftshop


    Hatte hier grad links auf prad nen Link angeklickt, da war bei tftshop ~750 + 5Jahre Garantie für 60€ angegeben.
    Aber offensichtlich gibts das Angebot noch.


    Ist doch was du meinst oder?



    EDIT2:
    Sorry hab mich verlesen - Versandkosten kommen dazu aber gut - durch die 5Jahre Garantie und den 20€ günstigeren Preis als bei anderen Shops trotzdem ein Schnäppchen.


    _______________________

  • Quote

    Original von Sithlord
    EDIT2:
    Sorry hab mich verlesen - Versandkosten kommen dazu aber gut - durch die 5Jahre Garantie und den 20€ günstigeren Preis als bei anderen Shops trotzdem ein Schnäppchen._______________________


    Bitte editiere deinen Beitrag ein 6. Mal! "Frachtfreie Lieferung" bedeutet bei TFTshop, das keine Versandkosten, Bearbeitungsgebühren, Wochenendzuschläge oder sonstige versteckten Kosten lauern. Also insgesamt nur 699€, ein klasse Preis! Es gibt nur einen Shop, der den Preis ebenfalls über ein verstecktes Angebot mitgeht... allerdings zzgl. VK und somit wieder teurer!

  • Quote

    Bitte editiere deinen Beitrag ein 6. Mal! "Frachtfreie Lieferung" bedeutet bei TFTshop, das keine Versandkosten, Bearbeitungsgebühren, Wochenendzuschläge oder sonstige versteckten Kosten lauern. Also insgesamt nur 699€, ein klasse Preis!


    Danke Lennart, dann brauche ich nicht weiter aufzuklären, denn genau so ist das ;)


    Quote

    Wieso sollen denn die Preise so abgehen?


    Weil die Panel Produktionskosten seit Wochen ungebremst nach oben schnellen. Das dauert zwar einige Wochen, aber diese höheren Kosten schlagen irgend wann natürlich auch auf den Kaufpreis nieder.
    Lies mal die Prad Meldung hier:


    ...nur das die Panelkosten im Vergleich zu Januar/Februar mittlerweile bereits nicht um "nur" 4 Dollar gestiegen sind, sondern laut meinem Telefonat vor zwei Tagen soll der Anstieg bereits bei über 30 Dollar liegen. Tendenz weiter steigend...

  • Hi,


    oki sorry;
    Die Angabe unter dem Preis hat mich zu der Annahme verleitet.
    Ich achte grundsätzlich lieber auf Kleingedrucktes als auf blinkende rote Einbeldungen.


    " 699.00 EUR


    inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten"


    Oder wollt ihr mich auch hier belehren?
    Diesen Beitrag hab ich noch nicht editiert - also ein paar Mal gehen noch.



    Was die Preisentwicklung angeht, halt ich das für ein Gerücht.
    Von mir aus steigen die Preise noch mal ein paar € an - und dann fallen sie wieder.
    Ist doch klar, dass die Hersteller sagen, die Kosten steigen, holt möglichst schnell noch.
    Und das du als Händler das gleiche sagst (30€ !!!!) ist genauso nachvollziehbar.


    Und das Produktionskosten im Elektronikbereich dermaßen steigen, wäre mir auch neu.


    Aber egal - will hier gar nicht über Dinge diskutieren, die keiner weiß.
    Die Zeit wirds zeigen. :)



    Sithlord

  • Warum ist es eigentlich nicht möglich in die Schweiz zuliefern?


    Von Dell her?


    Weil in der Schweiz sind die Dell's viel teurer!

  • Quote

    inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten


    Das muss unter jedem Artikel stehen. Ist so vorgeschrieben. Wenn wir aber die Versandkosten für einen Artikel streichen, kann man diesen Text nicht einzeln ändern... Also steht da was von Versandkosten, die aber nicht anfallen. Spätestens während der Bestellung sieht man, das 0,00€ Versandkosten bei Vorkasse anfallen. -Genau wie es das Angebot anpreist.


    Quote

    Was die Preisentwicklung angeht, halt ich das für ein Gerücht.


    Man wird sehen Sithlord. Auch ich habe keine Glaskugel auf meinem Tisch. Allerdings sind solche Preissprünge nach oben, zumindest bei Monitoren eher äußerst selten. Wenn allerdings die Produktionskosten beträchtlich steigen, ist es sehr wahrscheinlich, dass zumindest keine weiteren Preissenkungen für den Verbraucher in Sicht sind, da frische Ware eben teurer reinkommt als bisher. Ob die Verbraucherpreise dadurch ebenfalls steigen, oder ob sich einfach die Preise Monatelang (länger als üblich) auf gleichem Level halten sei dahingestellt. Beides führt aber zum gleichen Ergebnis: Es wird auf absehbare Zeit nicht billiger.


    Letztlich ist das Ganze aber auch egal. Denn selbst wenn die Preise steigen sollten, wird man sich im Zweifel 30-50 € sicher auch noch leisten können. Wenn man einen Monitor kaufen will, muss man sich halt mit dem aktuellen Marktpreis zum Kaufzeitpunkt abfinden. Was für Preise mal möglich waren, oder welche Preise noch kommen könnten ist in diesem Augenblick vollkommen irrelevant. -Siehe Benzinpreis... ;)

  • thema Produktionspreise:


    Ich denke, das beste beispiel hier sind Ram. konkret hier: DDR2 Ram. Die haben innerhalb von 5 monaten (fürs 2gb kit) den Preis 20x geändert. der sprang (für händler im einkauf) von 200 auf 280 auf über 300 auf 250 und danach wieder auf unter 200. (der Graph)


    War damals auch a Problem mit den Produktionskosten, so weit ich mich erinnern kann, weil "angebots knappheit" existierte keine.

  • hi semteX,


    da hast du genau DIE große Ausnahme im EDV Bereich aufgegriffen.
    Leider absolut nicht representativ.


    Ramkosten schwanken in der Produktion offensichtlich so gut wie gar nicht.
    Der Preis den wir sehen, hat rein marktwirtschaftlichen Hintergrund.
    Siehe den oft zitierten Scheinweinezyklus.


    Das ist aber ein völlig anderer Fall als hier.
    Eine solche Entwicklung gibt es bei TFTs nicht. TFTs bewegen sich im Normalfall nur in eine Richtung (außer ne Ladung geht baden oder dergleichen)


    Du wirst auch nie einen Core2Duo teurer sehen, als er heute ist.



    In diesem Sinne....warten wirs ab.
    Ich denke die Händler würden sich ins eigene Fleisch scheiden, wenn sie den Hype bei 22ern damit zunichte machen, dass sie die Preise stark erhöhen.
    Und bisher hab ich auch nicht verstanden, warum die Prouktion so teuer auf einmal sein soll.


    Ma sehen :)
    Sithlord

  • Tja, hab ich ja bereits gesagt, als der Monitor überall so billig wurde, dass wohl bald ein neuer Dell rauskommen wird. Da hieß es, dass das Quatsch sei, gell Tiefflieger. :D


    Bin gespannt was der neue bietet und kosten wird.


    EDIT: Hab mal recherchiert. Bietet wohl wirklich nur den 92% Farbraum als Neuigkeit an.


    Übrigens scheint es nicht mehr lang zu dauern. Den normalen 24er Dell bekommt man bei Dell zurzeit -25% Rabatt. Sucht man einen günstigen Shop, bekommt man ihn immernoch unter 700 Euro.


    Erst sah es so aus, als ob der Preis für den neuen unbekannt sei. Bin nun aber hierauf gestoßen:
    1.099 Euro.


    Da der neue 24er aber noch nicht verfügbar ist, wird der Preis denke ich, unter den 1099 liegen. Meist sind Vorab-Preise erstmal teurer angesetzt, als es dann ist, wenn die Lagerbestände > 0 sind. Einen Aufpreis von 400 Euro nur für den erweiterten Farbraum, halte ich auch für übertrieben.