Posts by semteX

    vorsicht, ich bin mittel betrunken, bitte rechtschreibfehler zu entschuldigen..


    der gpu gehts gut, die lamed bei 60° herum, der 2007 am 2. ausgang zeigt auch keinerlei anzeichen... da dieses "problem" normal nur alle heiligen zeiten auftritt hatte ich noch keine chancen den fehler zu reproduzieren... ist ma aber ehrlichgsagt auch WURSCHT. ich bin absolut :inlove: mit meinem 2407er! und solang er das ned öfters macht ists ma egal.


    dachte nur, dass ev wer schonmal das gesehen hat.

    würd mich interessiern ob das phänomen bekannt ist:


    Alle heilligen tage (7 - 14 um genau zu sein) produziert der 2407er rote streifen, die "wandern" am bildschirm. die lösung ist "aus / einschalten"...schomal wer so ein problem gehabt?


    thx

    meine 2 pixelfehler beim austausch panel warn btw keine pixelfehler sondern WIEDER STAUBKÖRNER 8o


    jausnen die beim Zusammenbauen der TFTs?


    Aber: Jetzt ist alles gut. Vielen vielen dank an den TFTshop, der neue Schirm ist einfach nur.... :inlove:

    Quote

    Original von Schamane
    Auch bläulich…. Tatsächlich


    Ich find es lustig das es anscheinend hier Leute gibt die den Monitor schlecht machen wollen. Kaum schreibt man etwas schlechtes über Graudarstellung, kommt 10min später schon ein blödes Kommentar von einem komplett neu angemeldeten User der das Selbe Problem hat und den Monitor zb. zurückschicken wird, o.ä.….. Dasselbe bei der Ausleuchtung usw.……

    das ding hat meiner meinung nach nen katastrophalen winkel, und dabei bleib ich :D

    Quote

    Original von Der_Peter
    Berichte uns mal, was draus geworden ist!


    Da noch nix fertig ist sag ich mal nur "Es wird alles gut" ;).


    Vielen Dank an Herrn Barat mit seinem TFTShop, der mich bis jetzt extrem engagiert beraten und unterstützt hat. Er hat auch schon den ersten Austausch (staubkorn) veranlaßt. Ich weiß, wo ich in zukunft immer die Schirme kaufen werde :)

    Ich hab da gar nix gemacht, das war sogar der Herr Barat. ich werde mich heute früh mal mit ihm zusammenrufen und wir werden uns überlegen, was wir tun.


    die 2 pixelfehler störn mich atm nicht, weil ich unten meine windows - leiste habe, und sich das so schön ausgeht, dass eine schwarze linie genau über den größern pixelfehler geht...


    aber hallo, das kanns ja wohl auch nicht sein.... wenn vista den abstand ändert hab ich da unten 2 schwarze punkte. oder wenn ich ins ubuntu poste, dann hab ich da unten überhaupt keine leiste.. 8o

    mein austausch - tft hat 2! Pixelfehler... ich bin grob angefressn... und für das hab i 700€ zahlt, i könnt mi in hintern beissen.


    i schätz mal, dass dell mir irgend einen der rückläufer zugeschickt hat... ich könnt so kotzen.

    vielen dank, beim dunkelgrün ist noch immer leichtes banding aber dazu sag i mal: I couldn't care less. ich möcht morgn beim austausch nur nicht gegen ein schlechteres tauschen ;)


    gute nacht

    da morgn in der früh der kurier kommt und ich innerhalb von 2 minuten den tft checken muss, geht mir noch ein bild fürn banding test ab :/ entweder find ich via google nur "abfotografierte" bilder, oder tote links. leider hab ich atm keinen photoshop installiert um mir selbst eins zu basteln

    1.) Dynamic contrast ist im prinzip nur ein Trick, den normalen kontrast hast immer (dyn. contr. benützt, so weit ich mich erinnern kann, das backlight).


    2.) Nokia TFT Tool. nehm ich immer her, haut wunderbar farbige bilder auf den tft


    3.) ka.

    wobei man hier wieder die diskussion beginnen könnten: müssn pixelfehler wirklich tolleriert werden? Bei nem 800€ Panel imho nicht...


    das FAG wird in diesem fall imho sogar "im rahmen" genützt. der kunde soll ja die möglichkeit haben sich die ware wie im gschäft an der ecke anzuschaun. er schaut sie an, sieht nen pixelfehler, und schickt ihn zurück. Im Geschäft hätte der kunde diesen Schirm auch nicht gekauft.


    dieses "aussitzn bis tag 13" ist natürlich höchst ärgerlich, für alle.


    Der Missbrauch des FAG passiert imho an anderer stelle: leute, die einfach mal in 3 geschäften irgend was ausverkauftes (grafikkarte, cpu, speicher,..) bestellen und dann schaun, wer von den 3 das ding zuerst liefert. die restlichn 2 bekommens wieder retour.

    40€ für den Service und die Kompetenz des TFTshops? geschenkt, da würd ich nicht mal drüber nachdenken. wenns nachher was hat darf man sich ewig rumstreiten weil zu viele shops die kunden nur so lang interessiern, bis das geld am konto ist...

    montag kommt der kurier und tauscht mein Panel gegen ein neues, hoffentlich ohne Staubkorn einschluss aus...


    es ist scho gewaltig kleinlich von mir, aber ich möcht einfach nen "fehlerfreien" TFT. auch wenn der fehler ausschaut wie ein 2x2 pixel dreckiger, hellgrauer fleck...


    ich werd, bevor ich ihm das alte mitgeb, das neue gleich noch anhängen und schaun, ob das eh keine pixelfehler hat... aber bei der anzahl an fehlerfreien 2407ern müsst ich schon ein wahnsinns pech haben...