24" Samsung Syncmaster 245B

  • Hallo,



    ich habe mich selten gerägert etwas mehr aus geben zu haben, aber sparen an der falschen Stelle kam immer teurer. Wenn es nicht um Spiele geht würde ich den TN gar nicht anschauen. Und als Gelegenheitsspieler würde ich auch eine Bogen darum machen.


    Ich ahbe hier einen Samsung 215tw, es ist einfach klasse wie gut man vom Schirm ablesen kann, das Arbeiten, Surfen ist wirklich ermütungsfrei, was die Augen betrifft.


    Die TNs sind für Spiel ausgelegt, das sieht man auch schon der Werbung für 5ms oder 2ms. Aber für Text braucht man ein dunkleres Bild mit weniger aber und den richtigen Kontrast. Wenn ich das beim TN einstelle, wenn es überhaupt geht, ist das Bild flau. Hatte einen 226bw bei mir stehen, da haben sogar mache Farben geflimmert, ok das passiert bestimmt sehr selten.


    Man muß mit dem Schrim doch einige Zeit verbringen, und er überlebt ja locker manche Rechnergeneration!!


    Gruß
    Schlumie

  • Ich widerspreche nur ungerne, aber schau grad in den HP w2207 und sehe ein gestochen-scharfes, knallbuntes Bild...insofern, auch wenn Du prinzipiell Recht hast, wenn Du die Höherwertigkeit der VA-Panels ansprichst, so muss man auch zugestehen, dass der visuell-qualitative Rückstand der TN-Technologie sich deutlich verbessert hat.


    Dies soll ganz objektiv angemerkt sein, denn hätte mir das Bild meines TNs nicht absolut gefallen (hat eine Glare-Oberfläche, muss man dazu sagen), hätte ich ihn auch nicht behalten.


    Daher gebe ich dem Samsung 245b eine reelle Chance, denn auch der Samsung 226BW (unbedingt mit S-Panel) hat ein beeindruckendes Bild.


    Ansonsten, kann es schon der Dell werden, ein KO-Kriterium wäre ein Mouse-Lag. Beim Eizo wurde das moniert, aber der Dell soll das wohl im Griff haben.


    Grüße.

  • Hallo Desiderius,


    kannst Du mal auf der Rückseite gucken, wer der Panel-Hersteller ist? Entweder steht da ein S oder ein A. A für AU Optronics.


    Vielen Dank. Beim 226 gibt es da nämlich heftige Probleme.

  • ich werde dann wenn ich wieder daheim bin mal hinten schauen was drauf steht.


    Zumal ich wirklich sagen muss das auf diesem Rechner nichts.. aber auch garnichts ausser Spiele betrieben wird. Ich habe dort kein Office drauf.. und surfe auch nicht an dem Rechner daher vermutlich schwer etwas zu sagen.


    Videos habe ich bisher auch nie drauf geschaut mir war nur bei den C&C3 Zwischensequenzen auf meinem iiyama 2200WS hässliche graue vierecke bei großen Schwarzflächen aufgefallen.


    Das mit den Videos probiere ich heute abend mal mit den Herr der Ringe DVDs aus. Gibt es irgendwo solches HD Video Material zum testen ?


    Gruß
    Desiderius


  • Ja danke...


    zu den HDs:


    Im Grunde reicht ja auch die Schrift bei Notepad etc. Wie sind denn die Farben? Könntest Du ein Foto posten?


    Grüße

  • Ich habe einen DELL 2407WFP mit dem S-PVA Panel und ein 20 Zoll TFT von Samsung, den 205 BW mit einem TN-Panel.


    Bevor ich den DELL bekommen hatte, fand ich den Samsung toll, jetzt sehe ich das anders .


    Gut das ich den Samsung nur als Zweitmonitor nutze... der DELL ist von der Klarheit, Brillianz aber insbesondere von der Farbneutralität um längen besser als dieses TN-Panel.
    Wobei ein S_PVA ja auch nicht das beste ist, aber immer noch um längen besser als diese "Billigpanels".


    Also, laßt euch nicht vom Preis blenden... nicht umsonst sind die TN-Panels so billig.

  • Das genau das Problem, was ich hier immer wieder beschreibe: so lange niemand einen direkten Vergleich hat wird ihm das TN Panel meistens ganz gut vorkommen.
    Aber wehe man hat dann mal ein wirklich gutes Gerät daneben stehen... ;)

  • Witzig ist, wenn man ein Bild von einem TFT zum nächsten schiebt und plötzlich ein völlig anderes Farbschema erkennt.
    Ist schon erstaunlich, aber wer zum ersten mal ein TFT besitzt, so ein 20er, findet das einfach nur geil.
    Wenn man dann aber ein schlechtes Panel und ein gutes nebeneinander stehen hat und vergleichen kann, fällt einem der Unterkiefer runter....


    Aber das glaubt hier keiner und so werden munter immer die Billig-Panels gekauft und lanschließend in den Himmel gelobt, ohne ein wirklichen Vergleich gehabt zu haben.


    Bei Saturn oder Media-Markt findet man meistens nur die preiswerten Modelle, und die Verkäufer haben keine Ahnung oder spielen die Unterschiede herunter.


    naja, was solls... jeder muß halt seine Erfahrunge selber sammeln



    Wie heißt das so schön...


    "Erfahrungen sind die Summe aller Fehler "

  • Nana, nun lasst mal dir Kirche im Dorf. :D


    Ein TN-Panel als (indirekt) Fehler zu beschreiben ist übertrieben. Das man für mehr Geld mehr Qualität bekommt, ok, aber eventuell genügen ja Abstriche letzterer, wenn man dafür deutlich weniger investieren muss.


    Abgesehen davon, bin ich ja auch am überlegen, ob Dell, Samsung oder LG, wobei der Samsung 24" ein TN wäre.

  • Das Panel ist das eine, die Elektronik mit dem es betriebn wird das andere.
    Wenn ich so lese, was die User über den HP W2207 überschwenglich vom
    Stapel lassen, muss ich daraus folgern, dass ein TN-Panel nicht
    automatisch einen "guten" Monitor ausschliesst.
    Die TNs werden meines Erachtens etwas arg schlecht geredet.
    Für einen günstigen Preis biten sie eine akzeptable Leistung, zumindest
    wenn man solo vorm Monitor sitzt, was ja wohl meistens der Fall sein sollte.
    Aufgrund ihrer Schnelligkeit sind sie für Gamer interessant - und finden dort
    wohl auch vorrangig ihre Abnehmer.
    Zu Recht.

  • Irgendwie gehts bei TN aber meist immer nur um die Blickwinkel, das TN aber meist grottenschlechte Farben haben wird meist nicht erwähnt (TN können nativ nur 262144 Farben da nur 6bit pro Farbkanal). Oder ist den meisten die Farbdarstellung egal?

  • Die meisten sehen das einfach nicht...
    Die meisten glauben genug farben zu sehen...
    Die meisten können nicht vergleichen...
    Die meisten ...


    naja du kannst dir denken wie das weiter geht.


    ach und den meisten ist das einfach egal ;)

  • Quote

    Original von Kami-H
    Irgendwie gehts bei TN aber meist immer nur um die Blickwinkel, das TN aber meist grottenschlechte Farben haben wird meist nicht erwähnt (TN können nativ nur 262144 Farben da nur 6bit pro Farbkanal). Oder ist den meisten die Farbdarstellung egal?


    Kann ich bestätigen... Beim Vergleich Schrott... leider.. aber beim gamen spielt das natürlich keine Rolle und bei Office-Anwendungen auch.
    Nur, das sollte man auch sagen..und nicht so tun, als ob das Panel sonst OK wäre !!!

  • Quote

    Original von NikNolte7


    Kann ich bestätigen... Beim Vergleich Schrott... leider.. aber beim gamen spielt das natürlich keine Rolle und bei Office-Anwendungen auch.
    Nur, das sollte man auch sagen..und nicht so tun, als ob das Panel sonst OK wäre !!!


    Zum Gamen,Videoschauen,Office, Surfen, Photos, sind die doch OK.
    Wer "höhere" Ansprüche an den Mnitor stellt (Bildbearbeitung) kauft
    eh kein TN.

  • Also ich hatte mal den Dell E228WFP hier und ich find den zu überhaupt nix geeignet. Der hatte sowas von auffälligem Dithering, Videos haben überhaupt keinen Spaß gemacht, das gleiche auch bei Fotos, selbst in Games ists mir gleich ins Auge gefallen obwohl man sich da auf andere Sachen konzentriert. Hier war/ist auch einer mit dem 22" HP der anscheinend das gleiche Problem hat.


    Auch kenn ich einen der hatte einen 17" mit TN hat mit dem er sehr zufrieden war, dann hat er sich den L1970Hr bestellt ausgepackt nach 5min war er wieder eingepackt, der fande die Blickwinkel im vergleich mit seinem alten 17" TN sowas von schlecht, dann hat er sich den Eizo 1931 bestellt.


    Ich weiß nicht was das mit dem Dithering ist, wenn das jeder 22" hat sind die in meinen Augen alle fürn Ar..., da darf man dann überhaupt keine Ansprüche haben wenn man sich damit zufrieden gibt.

  • Leute.. die TN sind sicher für die meisten ausreichend.. aber man muß auch die Grenzen kennen.
    Aber das stellt man nur im Vergleich fest... und nicht im "Schönreden".


    Aber was solls...


    Besser ein TN-Panel als gar keins..
    aber wenn ich die Wahl hätte zwischen einem 20er TN oder 19 S-PVA oder MVA wäre die Wahl sicher das bessere Panel.


    Mehr will ich dazu nicht mehr schreiben !!!

  • Nochmal für die die meinen das ist nur geflame etc. von mir.
    Hier mal ein Link
    und so wie hier auf dem Foto sah das bei mir auf dem Dell E228WFP wirklich aus.
    Da kann man das/die TN-Panel noch so schön reden, aber sowas kann man in meinen Augen nicht schönreden, sowas ist einfach unter aller Sau.


    Will ja nicht sagen das es generell so ist (evtl. defekt?), aber auf dem E228WFP den ich hatte sah es wirklich so aus.


    Wie oben schon erwähnt, hat hier im Forum einer einen HP 2207 der angeblich das gleiche Problem hat.

  • Quote

    Original von Kami-H
    Also ich hatte mal den Dell E228WFP hier und ich find den zu überhaupt nix geeignet. Der hatte sowas von auffälligem Dithering, Videos haben überhaupt keinen Spaß gemacht, das gleiche auch bei Fotos, selbst in Games ists mir gleich ins Auge gefallen obwohl man sich da auf andere Sachen konzentriert. Hier war/ist auch einer mit dem 22" HP der anscheinend das gleiche Problem hat.


    Auch kenn ich einen der hatte einen 17" mit TN hat mit dem er sehr zufrieden war, dann hat er sich den L1970Hr bestellt ausgepackt nach 5min war er wieder eingepackt, der fande die Blickwinkel im vergleich mit seinem alten 17" TN sowas von schlecht, dann hat er sich den Eizo 1931 bestellt.


    Ich weiß nicht was das mit dem Dithering ist, wenn das jeder 22" hat sind die in meinen Augen alle fürn Ar..., da darf man dann überhaupt keine Ansprüche haben wenn man sich damit zufrieden gibt.


    Also Deine Objektivität in Ehren und Sachkenntnis hast Du ja nun auch, aber die aufgezählten TN-Displays wurden in offiziellen Prad-Tests mit "sehr gut" und "gut" befunden.
    Bezugnehmend auf die Vielzahl der zufriedenen TN-User in diesem Forum, gepaart mit den Tests in Prad und last not least den Erfahrungen mit meinem bescheiden HP w2207, darf man vielleicht vermuten, dass Du etwas überempfindlich bist, was Farbspektren angeht.
    Im übrigen dithern TNs auf 16,2 Mio. Farben, wohl auch 16,7 Mio. Farben sind möglich durch hr-frc, eine Verbesserung des Frame Rate Controlings.
    Ich bezweifle doch arg, dass man bei der Betrachtung von Fotos deutliche Unterschiede zu einem VA-Panel ausmachen kann - bezogen auf den Farbraum. Und wenn, dann wären diese sicherlich nicht schwerwiegend genug hier einerseits von "Schrott" zu reden. Zieht man hierzu Testprogramme zu Rate, fällt die Differenz sicherlich mehr auf.


    Ich sage immer, jedem seine Meinung. Du bist hyper-sensibel bei der Farbwiedergabe, andere wären es bei der Geschwindigkeit. Jemand der ein VA als untauglich einstuft, weil die Reaktionsgeschwindigkeit nicht seinen hyper-sensiblen Maßstäben entspricht, ja, der hat auch Recht.


    Ich denke, man sollte sich in der Mitte treffen, und ich denke auch, dass die allermeisten User eine neutrale Sichtweise haben, die lauten könnte: gute Bilder machen sie alle, die TNs kennen keinen Mouse-Lag, Schlieren sind so gut wie ausgeschlossen, VA und IPS stehen für Farbraum, Premiumgeräte und Helligkeitskonstanz in jeder Richtung. Abgesehen davon würde in einer Marktwirtschaft minderwertige Ware (Schrott) wohl kaum (weltweit) erfolgreich abgesetzt werden.


    Zu dem Foto unter Deinem Link kann ich keine Aussage treffen. Zuletzt noch ein angefügtes Bild, was zeigt, dass es so übel mit den TNs nicht stehen kann. =)



    (@ alucard: ich war so frei...)


    So far, mein Senf dazu. ;)


    PS: Ich bin gar kein Verfechter der TNs, kann gut sein, dass ich nächste Woche ein S-PVA mein Eigen nenne.

  • Ich hab ja nicht gesagt das TN-Generell schrott sind ich hab schon gute TN's gesehen. Aber das mit dem Dithering was mir bei meinem Dell untergekommen ist war unerträglich, hab auch extra noch einen 17" TN von einem Kumpel nebendran gestellt, der ein deutlich bessers Bild liefert und auch nicht diese Dithering-Muster aufwies, evtl. war ja wirklich nur was mit dem Monitor, nur da jetzt einer mit seinem HP das gleiche hat, gibt mir zu denken.


    Quote

    Also Deine Objektivität in Ehren und Sachkenntnis hast Du ja nun auch, aber die aufgezählten TN-Displays wurden in offiziellen Prad-Tests mit "sehr gut" und "gut" befunden.


    Von Prad wollte sich leider damals keiner näher zu meinem Problem äußern. Hatte auch extra den Redakteur des Dell tests angeschrieben, aber nie eine Antwort bekommen.


    Auch bei dem Gut oder Sehr gut, meist steht dann noch für TN-Verhältnisse dabei.
    Was ich aber noch besser finde ist, das in test Tests von Zeitschriften... auch öfters mal TN-Geräte bei Bildqualität mehr Punkte bekommen als VA- oder IPS-Geräte ^^.


    Quote

    Ich bezweifle doch arg, dass man bei der Betrachtung von Fotos deutliche Unterschiede zu einem VA-Panel ausmachen kann


    Also ich konnte auf dem 22" Dell E228WFP den ich hatte zu meinem momentanem 17" Monitor mit IPS-Panel und auf dem 17" TN-Panel vom Kumpel auch bei Fotos erhebliche defizite feststellen, dunkle Verläufe sahen auf dem Dell nicht gerade schön aus und hatte die schon oben angesprochenen Dithering-Muster (verschiedenfarbige Pixel nebeneinander).


    Das Thema Mouse- Input-Lag ist dann das nächste Hype Thema ^^. Hab hier auf diesem Monitor ca 20ms Input-Lag, wollte ja deswegen ein TN, aber wie gesagt mit der farbdarstellung kann ich nicht leben, wenns denn heut zu tage wirklich überall so ausschaut, da muss ich wohl bei den ca 20ms bleiben.



    Wir sollten hier aber mal langsam wieder Back to Topic kommen ^^