TFTs bei Aldi ab 18.07.07: Taugen die was?

  • Hallo...es gibt ja ab Mittwoch mal wieder TFTs bei Aldi...


    interessiere mich wohl für den 19 Zoll Wide Screen:


    Ein paar Meinugen dazu wären nicht schlecht.



    Vielen Dank

  • Würde ich nicht umbedingt kaufen... lieber 70-90 € drauflegen und was vernünftiges.

    Quote

    Original von Sun Tzuang
    Panelmania muss man einfach als den Propheten der Hardware bezeichnen!

  • Quote

    Original von Panelmania
    Würde ich nicht umbedingt kaufen... lieber 70-90 € drauflegen und was vernünftiges.


    Ich kaufe NIE WIEDER einen TFT von einem zweit- oder drittklassigen Hersteller. Natürlich ist billig nicht immer gleich schlecht. Aber in Sachen Elektronik habe ich schon unheimlich viel schlechte Erfahrung gemacht. Da kann ich dem Vorposter nur Recht geben. Lieber etwas mehr in ein gutes Markengerät investiert und dafür hat man dann auch Qualität und Service.


    Wer billig kauft, kauft teuer!


    lg, Daniel Ocean

  • Ich hab einige Jahre CRTs von Medion benutzt. Mit denen hatte ich nur
    einmal ein Problem, was aber von Medion sehr kulant behoben wurde.
    Der Monitor war nach 12 Monaten kaputt gegangen und ich hab ihn gegen ein neures Modell (Neugerät) getauscht bekommrn.
    Meinen letzten 21er CRT hab ich meinem Schwager gegeben und der läuft nach
    jetzt 6 Jahren immernoch einwandfrei.
    Ich finde die Qualität von Medion nicht mal so schlecht, allerdings verbauen die
    imho leicht veraltete Technik.
    Der Hotline-Support von Medion ist allerdings nicht besonders - am besten fährt man da mit seinem Gerät möglichst direkt zum Kundencenter (Mülheim a.d. Ruhr).

  • Mich würde eher stören, dass das ein Widescreen ist.
    Ein 19" Widescreen ist effektiv etwa so groß wie ein normaler 15" nur etwas breiter.


    Wenn es schon Widescreen sein soll, dann schon min. 20,5" oder 21", das entspricht dann in der Höhe etwa einem 19" im Standartformat 5:4.


    Achtung, Meinung!
    Ich persönlich finde die ganzen Angebote von Aldi, Lidl, Penny, etc. nicht empfehlenswert. Fürs gleiche Geld bekommt man sehr gute TFTs wie z.B. den HannsG JC 198 DP, wo man weiß, was man kauft!


    Wenn ich schon die tollen Angaben bei Aldi & Co sehe:
    - Supertolles schwarz
    - Sauscharf
    - Geiler Kontrast
    - Megaschnell
    (Hier jetzt gerade nicht der Fall, aber schon oft gesehen)


    Kann sein, dass das Gerät gut ist, kann aber auch nicht sein. Wenn noch nicht einmal dabei steht um was für einen Paneltypen es sich handelt, kann man dann auch die Aussagekraft der anderen Angaben entsprechend werten. Aufgrund der Blickwinkel wird es wohl ein Tn-Panel sein, aber naja.


    Dann lieber 180Euro für einen HannsG. , BenQ oder Acer hinlegen und wissen, was man fürs Geld bekommt. Oder 230 Euro hinlegen und mit dem LG1970HR einen der besten TN-TFTs erwerben.

  • Stimme Dir voll und ganz zu, was die Grösse betrifft.
    WS unter 21" find ich auch von der Bildhöhe her zu niedrig - das macht sich beim Zocken im Sichtfeld nach Vorne deutlich bemerkbar.


    Markengeräte sind sicherlich qualitätstabiler als "Billig"-Geräte.
    Andereseits produziert Medion viel Hardware, die auch unter anderm Namen
    z.B. im MM-Markt,Saturn etc angeboten wird. Es ist also nicht so, dass die da völlig ahnungslos sind.Ich denke Medion steht mit Hanns G. da auf Augenhöhe.

  • Quote

    Medion hat Marken produkte.


    Das bestreitet ja auch keiner. Allerdings wäre es schon interessant zu wissen um was für ein Gerät es sich letzlich handelt - VOR dem Kauf!
    Nur weil eine TFT von einer "Marke" ist bedeutet das nicht, dass dieser TFT automatisch gut sein muss. Deshalb würd ich das Risiko nicht eingehen wollen und mir lieber einen Hanns.G, BenQ oder Acer für das Geld holen, wo ich weiß was der TFT leistet.


    Und naja, einen 22" für ca. 200 Euro. Sorry, gibt sicherlich Leute die das kaufen. Aber wer auch nur halbwegs Wert auf etwas Qualität legt sollte vielleicht doch ein paar Euro drauf legen. Ist ja nicht nur mit der Größe des Monitors getan, da spielen ja noch ein paar andere Faktoren rein.