Welchen TFT findet Ihr am besten designed?

  • Hallo,


    welcher TFT gefällt Euch am besten, ganz unabhängig von Spieletauglichkeit, DVD-Tauglichkeit, Preis, Bilddarstellung, etc. Vielleicht nennt Ihr nicht Euren Eigenen an erster Stelle, aber wenn das so ist macht es natürlich auch nichts.


    Also meine Reihenfolge wäre:


    1. Sony HS-Serie
    2. Sony SDM P82
    3. Acer AL-732
    4. Samsung 191 T
    5. Neovo 19"


    Habe selber: Sony SDM-X82


    Grüsse GranPoelli

  • Den Sony N80 finde ich vom Design her ziemlich genial ...


    Aber meinen 1860NX-BK möchte ich trotzdem nicht mehr hergeben. :D

  • nec 2080


    sonst noch der samsung 191 bzw. 181.


    das wirklich scheusslichste ist der s19 von fujitsu siemens, aber die quali von dem teil ist dafür umso besser.



    gruß

  • Die Frage ist ob zum Design auch die Funktionalität gehört.


    Ich möchte hier einfach nur noch 3 Firmen nennen, die vom Design sehr gelungene Monitore anbieten.


    1. Sony mit der HS Serie


    2. Eyegonomic


    3. Apple

  • die Eyegonomic sind echt cool, v.a. das Gestell.


    Ich mag sonst:


    - Apple Cinema Displays.
    - Nec 80er Serie (wobei die Bildfläche bei schmalen Rahmen kleiner wirkt).

  • Reihenfolge habe ich keine, aber die Apple-Geraete sind m.E. schon ein Augenschmaus. Die neue Sony-Reihe mit dem geschwungen Boden halte idh dagegen fuer Materialverschwungen, zumal Sony immernoch keine Pivotgelenke verbaut.


    Gruss
    Michael

  • Jetzt muss ich dem TopNic mal wieder widersprechen: Ich finde besagt NEC-Reihe mit dem Monitorfuß, der einfach ein rechter Winkel ist, sieht einfach zu retromäßig aus...Rechter Winkel im Fuß, darauf das Panel, fertig ist der Lack...Null Rundungen...Wenn man da von Design spricht, muss man schon ein 80er Jahre Fan sein... 8)

  • Hallo zusammen,


    ich sehe eine gewisse, nicht unerhebliche Gefahr in dieser Dikussion ! Habe ich nicht vorhin in einer andern Ecke des Forums gelesen, dass sich jemand umso weniger im Klaren ist, was er kaufen soll, je länger er überlegt ? Mit dieser Design-Umfrage stürzt Ihr ihn in den Abgrund ! :D


    Aber jetzt ohne Schmarrn: Was Prad schon vor ein paar Wochen festgestellt hat, und einige vor Euch auch, daß der NEC 1980SX von der Seite besch.... aussieht, mag stimmen. Bloß: Was nützt mir ein TFT, der von der Seite wie ein Designer-Teil für's Wohnzimmer aussieht, und die Bildqualität hat Schwächen und man muß dabei Abstriche machen ?


    Sicher könnte eine solche Diskussion, wie diese, eventuell interessierten Firmenangehörigen einen leichten Impuls geben, ich glaube es eher nicht. Macht es so, wie ich: Moni einschalten, dann erst draufschauen, und zwar auf's Bild. Bild o.k., hat für mich locker 90 Punkte, wenn die Funktion an sich des Gehäuses auch noch eine gute Qualität hat, und das ist beim 1980SX der Fall.


    Gruß HaPeS :))

  • Die seitliche Ansicht sollte wenn überhaupt nur einen sehr untergeordneten Kaufaspekt darstellen. Wenn man das Panel freilich auf einem Schwenkarm oder dirkekt an die Wand montieren möchte, könnte die Seitenansicht schon etwas mehr an Gewicht gewinnen. Hier sehe ich bei der gesamten 80er-Reihe von NEC schon das Problem, daß die Bautiefe des Panels schon nicht mehr vernachlässigbar ist.


    Allerdings kann ich nach meinem Geschmack in keinster Weise behaupten, daß das Panel von der Seite schlecht aussehen würde - Geschweige denn von vorne. Aber über Geschmack läßt sich bekanntlich nicht streiten. ;)

  • Irgendjemand muss es ja schreiben: ich finde den NEC 1860 furchtbar hässlich :).
    Sony und Eizo haben schon schönes design.