HP w2207 & HP w2408

  • Hallo!


    Ich habe nun schon seit einigen Tagen diverse Tests und Beurteilungen zum HP w2207 gelesen und war eigentlich schon so weit endlich zuzuschlagen und die Alternative (Samsung 226CW) zu vergessen! Problem: Das Ding scheint derzeit nicht wirklich lieferbar zu sein! Dann habe ich gestern auf der HP Homepage gesehen, dass sie den HP w2408 neu im Programm haben und dass dieser Monitor auch zu einem recht akzeptablen Preis angeboten wird. Nun mal meine Frage: Hat schon jemand Erfahrungen mit dem w2408 gemacht? Ich finde nirgends Tests oder Beurteilungen. Der Beschreibung nach scheint es ja eine "Weiterentwicklung" des w2207 zu sein (mal abgesehen von dem Größenunterschied). Sollte das der Fall sein, würde ich sonst auch das größere Modell kaufen... Da ich etwas unter Zeitdruck stehe (ohne Monitor arbeitet und spielt es sich recht schlecht), kann ich wohl den Test des w2408, der hier auf der Homepage für ca. Ende August angekündigt ist, nicht mehr abwarten, da das Ergebnis dann sicher erst Mitte/Ende September veröffentlicht wird.


    Danke für Eure Hilfe!

  • der w2408 ist seit ca. einer Woche lieferbar, siehe Bezugsquellen-Forum.
    Es gibt meines Wissens nach noch keinen Test, bisher nur Käuferempfehlungen, die durchweg positiv waren.
    Die Panel-Frage scheint auch endgültig geklärt zu sein, es ist ein TN-Panel + Film.
    Prad.de testet ihn auf jeden Fall und alle warten darauf :D

  • Habe den w2408 heute im Promarkt gesehen und mal etwas gespielt mit den Einstellungen.
    Also eines ist für mich nach wie vor unbestritten: Ein Panel mit Glossy Beschichtung ist eine wahre Wucht. :]
    Das Bild ist wirklich allererste Sahne. Satte kräftige Farben, wirklich schwarzer Hintergrund (aber das kenne ich schon von meinem alten BenQ FP91V+ mit Glossy Panel).


    Das einzige was mich ein wenig gestört hatte war die etwas unscharfe -leicht milchige ?- Schrift (wohlgemerkt aber am DSUB Anschluß angeschlossen, nicht DVI), das spielt dann schon eine Rolle. Ob die Schrift aber über DVI dann schärfer dargestellt wird ?
    Und dann noch die Überlegung wegen den 18 Watt Stromverbrauch wenn er ausgeschaltet ist !


    Ich denke aber, das es zu 99,5% mein neuer Monitor wird. =)
    Vom Iiyama E2200 W-B1 mit DVI Anschluß bin ich alles andere als begeistert, obwohl er hier recht gut abgeschnitten hat.

  • Jo servus,


    mach Dir keine Sorgen. Im Promarkt - gibts die überhaupt noch? - sowie in den anderen großen Stores sind alle PCs über eine Anschlussbasis verbunden (mir fehlt jetzt das Fachwort dafür), und die ist analog.


    Damit wird die Schrift milchig, unscharfer. Mit digitalem Anschluss wird das Problem behoben. Ich besaß den w2207 und in puncto Schriftschärfe habe ich absolut keinen Vergleich gefunden. Auch der 24" Samsung 245B (hatte ich auch) konnte trotz DVI-Anschluss (und höherer Auflösung als 24") mit dem HP einfach nicht konkurrieren.


    Insofern wirst Du mit dem 2408 alles richtig machen.


    Außerdem basiert der w2408 hundertprozentig auf dem w2207. Wer den w2207-Test gelesen hat, wird also in den wesentlichen Punkten Bildqualität und Ergonomie bestens informiert.


    PS: Wird auch meiner. :)


    Gruß.

  • Ach nein die haben doch keinen VGA Verteiler, dazu ist der Promarkt viel zu klein. :D
    Sowas macht nur der Saumarkt. :P
    Er war direkt an einem Rechner über DSUB (analog) angeschlossen.


    Wundert mich aber auch das es den Promarkt noch gibt.
    Er kostet dort im übrigen 499 EUR, also ein moderater Preis.
    Zwei Stück hatten sie da.

  • Ach ja... ;)


    Ich wollte mir mal im MediaMarkt einen Eizo 24" anschauen, ging aber nur analog und mit max. Auflösung eines 22"ers. Mit anderen Worten, war ein objektives Betrachten nicht möglich. Auch hier war die Schrift wie im Aquarium. :D

  • Also das mit D-Sub muss ich bestätigen. Das Bild ist etwas unscharf und hat auch ein leichtes Rauschen. Allerdings wundert mich das bei dieser extremen Auflösung garnicht. Es ist aber immer noch vollkommen im grünen Bereich aber DVI ist da wirklich besser (habe ja zwei PCs angeschlossen und daher der direkte Vergleich).
    Vielleicht kann man mit einer besseren Grafikkarte und einem hochwertigeren Kabel das Bild noch verbessern...

  • Na, dann denke ich, werd ich mir in den nächsten Tagen mal einen neuen 24" Monitor bestellen! :D Sooo viele Anbieter hab ich noch nicht gefunden, die den vorrätig haben, aber vielleicht ists sowieso besser in einen Laden (z.B. Promarkt ;) ) zu gehen und sich "sein" Modell einmal zeigen zu lassen, damit man den Ärger mit evtl. Pixelfehler gleich ausschliessen kann!

  • Was ist mit dem 14tägigen Rückgaberecht im Handel???


    Online son Ding kaufen, naja, direkt abgeben und ggf. direkt ein neues Gerät kriegen ist doch viel praktischer. Brauchst nicht das Gerät noch einpacken zur Post bringen und lange warten.


    MfG

  • Also, wenn ich 10€ mehr bezahle und das hier im Laden kaufe und die das dann nicht vorführen, bin ich immer noch schneller wenn ichs zuhause wieder einpacke und wieder zurückbringe und umtasuche! Zur Post bringen und warten bis das Geld wieder aufm Konto ist usw., stell ich mir ziemlich nervig vor... und immer weniger Internet-Läden bieten nen Pixelfehlertest an... wird doch wohl in Hamburg nen Laden geben der den Monitor verkauft! ;) Ich glaub km-elektronik sollte die bekommen. Weiss nicht ob ich unbedingt zu den "großen Discountern" gehen will, wobei da wohl das Umtauschen unproblematischer werden sollte, falls was ist... mal sehn, was ich mache.. vielleicht hat ja auch einer von euch nen guten Laden in Hamburg, wo man den günstig und unkompliziert kaufen kann?!

  • Quote

    Original von Kjarrigan
    Also, wenn ich 10€ mehr bezahle und das hier im Laden kaufe und die das dann nicht vorführen, bin ich immer noch schneller wenn ichs zuhause wieder einpacke und wieder zurückbringe und umtasuche! Zur Post bringen und warten bis das Geld wieder aufm Konto ist usw., stell ich mir ziemlich nervig vor... und immer weniger Internet-Läden bieten nen Pixelfehlertest an... wird doch wohl in Hamburg nen Laden geben der den Monitor verkauft! ;) Ich glaub km-elektronik sollte die bekommen. Weiss nicht ob ich unbedingt zu den "großen Discountern" gehen will, wobei da wohl das Umtauschen unproblematischer werden sollte, falls was ist... mal sehn, was ich mache.. vielleicht hat ja auch einer von euch nen guten Laden in Hamburg, wo man den günstig und unkompliziert kaufen kann?!


    Also wenn Du im Laden kaufst, zuhause einen Pixelfehler entdeckst - auch wenn er mittig auf dem Display sitzt - kann der Händler die Rücknahme verweigern. Im Defektfalle natürlich nicht. Online kannst Du immer innerhalb der ersten 14 Tage zurücksenden - ohne Begründung.


    Gruß.

  • Jupp, das ist natürlich auch nen Argument... aber auf der anderen Seite brauch ich ihn ja nicht unter dem Vorwand zurückbringen, dass da n Pixelfehler ist. Laut Pixelfehlerklasse 2 sind ein paar (je nach dem, was für Fehler) sogar "zugelassen". Man kann den Monitor ja immer noch zurückbringen und sagen, dass man ihn doch nicht möchte... dann muss man sich natürlich nen anderen Händler suchen oder den Nachbarn ins Geschäft schicken... Aber ich glaube, bei den "großen Discountern" gibts bezüglich Umtausch wenig Probleme... und auch große Fachhändler sollten da nicht allzuviele Probleme machen... ich werd mal sehen, ob ich nen Händler finde, der den Monitor hier verkauft...

  • Also ich hab mit Karstadt, MediaMarkt,Saturn und Atelco immer gute Erfahrungen gemacht und konnte da bisher alles innerhalb von 14 Tagen probremlos zurückbringen/tauschen.
    ProMarkt hab ich sowohl positiv als auch einaml negativ erlebt.


    KM-Elektronik ist total unkulant - die tauschen hier nichts um (Essen und Bochum) und gewähren auch keine Rückgabe.

  • ProMarkt gewährt 10 Tage Umtausch/Rückgaberecht.
    Habe mir heute den HP w2408 gekauft und werde ihn heute Abend wenn ich Zeit habe anschliessen und testen. :tongue: