Rückläufer als Neuware verkaufen, legal?

  • Hi,


    habt ihr auch schon mal von einem Händler einen Monitor bekommen den eindeutig bereits jemand anderes in Gebrauch hatte? Meistens inkl. offensichtlicher Mängel wie Pixelfehler? Das sind die Dinge die ich wirklich unverschämt finde einen solchen Monitor ohne Kennzeichnung einfach als neu weiterzuverkaufen. :(


    Gruß

  • Also ob das legal ist oder nicht lässt sich streiten aber für was gibt es das 14 tägige Rückgaberecht sowas muss ich der Kunde aufkeinenfall gefallen lassen. Aber zum Schluss kommen sie dann so das die Mängel von dir kommen und vorher nicht bestanden 8o

  • Nein wieso auch? B-Ware ist es ja nicht. Es gibt Händler die zurückgeschickte Ware als Rückläufer mit einem kleinen Preisnachlass versehen. Nur was sollen die Händler denn mit den zurückgeschickten Waren machen? Die Margen sind einfach zu eng. Viele kaufen nur beim günstigsten Online-Händler und wundern sich dann wenn Sie bereits geöffnete Ware bekommen.


    Abgesehen davon hast Du ja das Recht die Ware ebenfalls wieder zurückzusenden.

  • Naja aber wir beide wissen das man als Kunde danach dort nie wieder etwas kaufen wird. Stimmt die Gewinnspannen sind bei kleinen Händlern zu gering, um mit den großen konkurieren zu können wird oft genau das Widerrufsrecht bei der Kalkulation wissentlich übersehen um zu einem niedrigeren Preis anbieten zu können. Aber wehe der Widerrufsfahl tritt ein dann wird aus dem geringen Geschäft plötzlich ein Verlust und das schmeckt denen gar nicht in Folge Nutzungsgebühren, einbehaltene Versandkosten und anderer Ärger.


    Immer wenn ich Probleme mit einem Widerruf hatte war dies mit einem kleinem Unternehmen als Geschäftspartner!


    Ich würde es daher viel lieber sehen wenn kleinere Firmen 30€ (bzw. einen angemessenen Aufschlag) mehr verlangen als Amazon und Co. aber dafür fachkundig beraten und einen tollen Service bieten.


    Gruß S.


  • Genau da liegt das Problem. Die meisten Händler bei denen das so gemacht wurde existieren heute nicht mehr. Grund war, dass viele Käufer sich kostenlos haben beraten lassen und dann dort gekauft haben wo der Monitor günstiger ist.
    Nicht vergessen darf man, dass es die Leute gibt, welche sich Geräte über das FAR "geliehen" haben und nach 12 Tagen zurück gesendet haben. In Bezug auf diesen Hintergrund kann ich gut verstehen, warum es mittlerweile häufiger dazu kommt, dass eine Nutzungspauschale berechnet wird. Es gibt natürlich auch Firmen, die diese Regelung der Nutzungspauschale ausnutzen.
    Und wenn du dir dann noch überlegst, dass ein Monitor im schlimmsten Fall innerhalb der 14-Tage des Rücksenderechts um 100€ oder auch mehr (abhängig von Gerät) günstiger werden kann, kann man sich überlegen wieviele Geräte verkauft werden müssen um den Verlust eines solchen Rückläufer zu kompensieren.



    Verstehen kann man sicherlich beide Standpunkte: den des Käufers, aber auch den des Online Händlers (denn nur hier gilt ja das FAR)
    Als Kunde möchte man eine neues Gerät in einem undgeöffneten Karton zum günstigsten Preis mit Rückgaberecht.
    Als Händler möchte man Geräte verkaufen, Geld verdienen und möglichst wenig Verlust (wenig Rückläufer) haben

  • Quote

    enau da liegt das Problem. Die meisten Händler bei denen das so gemacht wurde existieren heute nicht mehr.


    Das es doch geht beweist z.B. der tftshop.net der sogar hier am Board aktiv ist. Ich muß gestehen ich habe noch nichts selbst dort gekauft aber bisher hab ich nur positives gehört bzw. gelesen.

  • Ich glaubs nicht. ;( Notgedrungen da Amazon für den HPw2408 Oktober!! als Liefertermin angab habe ich bei Comtech bestellt und mein schlechtes Gefühl vor dem Kauf täuschte wieder nicht. Aufgerissene Verpackung, 2 Stunden Betriebsanzeige und zerkratztes Panel!!! Der Moni ist aber ganz nett nebenbei.


    Danke!

  • 8o Das Panel hat ja wohl einen Totalschaden so wie das Bild aussieht! :P


    Und der ?Markt macht es richtig, super Fachkräfte und geniale Beratung gibts dort grundsätzlich nicht, die Preise sind häufig trotzdem teuerst...


    Geld gemacht wird trotzdem gut. 8)

    Quote

    Original von Sun Tzuang
    Panelmania muss man einfach als den Propheten der Hardware bezeichnen!