HP Pavilion w2408 (Prad.de User)

  • Ich habe inzwischen von dem Nachfolgermodell dem w2408h gehört, dieser soll über dynamischen kontrast und einen hdmi Eingang verfügen.
    Vielleicht wurde auch das Problem mit der Geräuschentwicklung behoben.


    Der w2408h soll ende Oktober erhältlich sein. Das würde auch die starken Lieferengpässe erklären. Ich denke da warte ich ehr auf den.

  • Hab ich mich versehen, oder hat der neue HP kein DVI mehr. Ich habe nur VGA und HDMi entdeckt :rolleyes:


    Naja vielleicht kommt noch was dazu ;)

  • Nein, soweit ich weiß hat der Monitor kein DVI-Eingang, aber ich denke es ist ein DVI zu HDMI Kabel dabei.
    So war es zumindest bei dem 24" von LG.


    Wenn nicht, wäre das natürlich kein besonders guter Service, aber ich denke so ein Kabel ist auch nicht allzu schwer zu beschaffen.

  • Laut Idealo ist der 2408h seit heute bei einigen Händlern als sofort lieferbar angegeben.



    Aus den Informationen der Händler ging hervor das der Monitor über keinen DVI-Eingang verfügt, bleibt zu hoffen das ein entsprechendes DVI zu HDMI Kabel mitgeliefert wird.


    Ich denke ich werd ihn mir einfach mal bestellen. :)

  • Quote

    Original von sorcer3r
    stellt der 2408 also 720p/1080p signale (xbox/ps3) im richtigen seitenverhältnis dar ihne zuverzerren?


    Ja.
    Man kann einstellen: Vollbild, Seitenverhältnis beibehalten und 1:1.

  • Quote

    Original von seriousmax


    Ja.
    Man kann einstellen: Vollbild, Seitenverhältnis beibehalten und 1:1.



    ok danke... beim hp 2207 gibt es ja au skalieroptionen, jedoch kann man die nicht bei 720p/1080p-signalen anwenden

  • Quote

    Originally posted by seriousmax


    Ja.
    Man kann einstellen: Vollbild, Seitenverhältnis beibehalten und 1:1.


    Auch ausprobiert? Beim w2207 kann man's auch einstellen aber es funktioniert nicht bei 16:9 Auflösungen.

  • Ja, ich habe es ausprobiert.
    Funktioniert bei VGA und bei DVI.


    Leider hatte ich bei VGA das Problem, daß das Bild zu dunkel war, wenn ich nicht Vollbild aktiviert habe.
    Das Bild konnte ich auch nicht mehr hell genug einstellen.
    Bei DVI habe ich kein Problem mehr.


    Bis jetzt hat aber noch kein Anderer das selbe Problem in diesem Thread bestätigt, kann also sein, daß das nur bei mir der Fall ist.

  • Hallo zusammen ...


    ich bekomme den TFT nicht gekippt. Wenn ich den Schirm aufrichten will neigt sich der ganze Arm mit, aber der Schirm selbst richtet sich nicht auf. Was mache ich falsch?


    Dankbar für jeden Hinweis

  • Mh, geh mit dem Arm ganz nach unten und kipp ihn erst danach. Anschließend kannst du den Bildschirm wieder mit dem Arm nach oben fahren. Würd ich halt jetzt so spontan antworten.

  • Hi alles zusammen,


    ich habe am 10.09.2007 beim HP Store für Studenten meinen HP w2408 bestellt.


    Bis jetzt ist er immer noch nicht angekommen. Ich rief dann etwas verärgert bei der Hotline an, wo ich geschlagene 20Minuten warten musste bis ich dran kam, und fragte nach wann nun endlich der Monitor kommt.


    Antwort: GARNICHT! Jeder bekommt die nächste Generation, den w2408h, weil die erste Produktion zu viele Fehler hatte. Der w2408h hat 3000:1 er Kontrast statt 1000:1 und statt VGA + DVI-D nun VGA+HDMI.......
    Design bleibt gleich und für die, die das Geld schon bezahlt haben bleibt der Preis auch gleich!!!



    Nun habe ich eine Frage. HDMI ist ein Steckerstandard, der Video + Tonsignale durch ein Kabel übermittelt. Gleichzeitig beinhaltet HDMI das Verschlüsselungsverfahren HDCP, was man bei ganz neuen Monitoren sogar auf dem DVI Port finden kann.


    Nun ist die Frage: Gibt der Monitor dann überhaupt ein Bild aus, wenn er über HDMI/DVI-D Adapter an den PC geschlossen wird. Wie gesagt DVI Ausgang am PC, also kein HDCP unterstützung.


    Die XBox360 kann ganz normal über den zweiten Port angeschlossen werden, VGA.



    Wäre interessant zu erfahren was ihr alle dazu sagt. HDMI und das inbegriffene HDCP Verfahren wurde noch von keinem angesprochen!




    Ich danke im Vorraus.



    Ciao ciao. Chiefass

  • anscheinend hat der neue w2408h nur einen vga und hdmi anschluss. zum verbinden mit einer normalen grafikkarte mit dvi braucht man entweder ein dvi-hdmi kabel oder einen hdmi-dvi adapter.


    im folgenden thread stehen dazu noch ein paar infos:

  • Wenn der DVI-Ausgang deiner Karte kein HDCP unterstützt, wird nur "normaler" SD-Content dargestellt, um HD-Material auf dem Monitor wiederzugeben müssen dieser und die Grafikkarte (egal ob per DVI oder direkt per HDMI) HDCP unterstützen.

  • hmm ich will ja die euphorie nicht bremsen aber....
    ich hab ihn mir letzte woche mit dem ernsthaften gedanken ihn zu kaufen im Saturn angeschaut - naja bei dem Preis (444.-) ^^ und er sieht halt sehr nett aus.


    so - im Saturn war ich dann schon enttäuscht als der Monitor lief und der Rechner angeschaltet wurde - was eigentlich schwarz sein sollte war nur in der mitte schwarz - ein umlaufender rand von 10cm war eher braun :(
    eine seitwärtsbewegung um 20cm verstärkte den eindruck noch, sah ich von ganz links nach rechts war von schwarz nicht mehr viel zu sehen.


    auf dem desktop das gleiche bild: weisse Fenster waren weiss wenn man aus 40cm frontal draufschaute - bewegte man sich seitwärts oder sass nicht ganz mittig und schaute in die ecken ein eindruck wie beim Färbetest von Blendax-anitbelag ;) alles rot !


    das reichte für mich schonmal aus, das ding nicht zu kaufen und lieber auf nen kleinen preisrutsch bei anderen paneltypen zu warten.


    hübsch ist er trotzdem noch ^^ - also ich hab bisher n HP2035 das ist viel farbstabiler damit bin ich absolut zufrieden -sollte HP also noch ein professionelleres display einbauen kommt er wieder in die engere wahl.


    ist eben wie bei Apple - design ist nicht alles...

  • Ich würde sagen das Modell das gesehen hast war entweder nicht richtig angeschlossen, total falsch eingestellt oder schlicht defekt. Es ist richtig, das man bei Videomaterial schon eher etwas sieht dass der Schwarzwert nicht perfekt ist (hängt aber stark von der Qualität des Materials ab), aber besagten "Rahmen" oder die anderen von Dir angesprochenen Verfälschungen kann ich bei meinem nicht entdecken. TN-typisch sieht man natürlich beim Auf- und Abbewegen des Kopfs die blickwinkelabhängigen Farbverlaufsänderungen, bei horizontalen Bewegungen kann ich dagegen kaum Veränderungen feststellen und auch die vertikalen Veränderungen sind für ein TN-Panel eigentlich sehr gering, zumindest im Vergleich zu einer Reihe anderer TN-Panels, die ich kenne, erst recht bei dieser Größe.

  • Also, ich nehme an du hast ein Ausstellungsgerät getestet vom w2408, sonst wäre der Preis nicht so niedrig. Diese Geräte werden alle über einen analogen Verteiler angeschlossen wobei die Auflösung des Quellrechners nicht auf den Bildschirm optimiert ist. Dadurch kann das Bild schon ziemlich.... aussehen.
    Vielleicht schaust du nochmal an und lässt dir den Bildschirm digital anschließen. Eventuell wartest du, bis die das Nachfolgermodell haben und machst dir danach ein weiteres Bild.
    Nachdem ich hier eigentlich kaum schlechte Meinungen über den Bildschirm lesen kann, wundert es mich, dass du so einen schlechten Eindruck gewonnen hast.