Lenovo: 22 Zoll großes Display mit 1.920 x 1.200 Pixeln

  • Das hört sich schon mal sehr gut an! Jetzt muss der Bildschirm nur noch verfügbar sein....

    Aus dem Umstand, dass mittelmäßige Menschen oft arbeitsam sind und die intelligenten oft faul, kann man nicht schließen, dass Arbeit für den Geist nicht eine bessere Disziplin sei als Faulheit.

  • Schade das zu Scaling-Optionen und input-lag noch nichts geschrieben wurde.


    Ersteres wäre zwar SEHR schön, aber ein Fehlen würde ich mich vom Kauf nicht abhalten.


    Insgesamt wohl mit das beste Display, was man für 400€ bekommen kann, sollte es wirklich zu diesem Preis zu uns kommen.

  • Bei geizhals steht es immerhin schon für 425 drinne.


    sollte bei 500$ verkaufspreis in den USA ja wohl nicht allzu schwer sein, bei anderer hardware klappt das schließlich auch...


    Aber gut, du bist Händler, du wirst dich damit eher auskennen.


    Wäre nur Schade, denn 500€ sind mir zu viel, dann müsste ich doch ein TN nehmen :(

  • Hey gibts denn für den Lenovo schon sowas wie einen Liefertermin?
    Bei geizhals stand mal was mit 3. Januar, kann ich aber nicht glauben, weil ich auf meine Anfrage bei Lenovo die Antwort erhalten habe, dass sie derzeit noch keine Auskunft geben dürften.


    Edit:
    Mist ich seh gerade, dass bei geizhals jetzt ein anderes Datum drin steht, genau an meinem Geburtstag soll er wohl erscheinen xD
    Na ja bringt mir nix, bis dahin kauf ich mir dann vermutlich den W241d

  • Quote

    Original von Arthemis
    auf Geizhals steht mittlerweile schon der 13.3. als Termin... ;(


    Ja solange warte ich auf keinen Fall mehr, ich hol mir den Hyundai W241d, sobald der wieder verfügbar ist, ok wie lange das wohl dauern wird ist auch nicht absehbar X(

  • Der Termin ist im Moment total unsicher.


    Positiv ist beispielsweise, dass in UK und Nordeuropa zum Jahreswechsel einzelne im Angebot waren/sind und eher negativ, dass er in den USA aktuell aus dem Sortiment genommen wurde.

  • Hallo Leute!
    Da hier immer von verschiedenen Typen gesprochen wird wie
    T33HBEU und T33HNEU.


    Mir persönlich ist das Anfangs auch komisch vorgekommen zumal ich des öfteren beide Produktdaten verglichen habe und ich absolut keine Technischen Unterschiede finden konnte. (Einziger Unterschied im Preis +-160EUR)


    Nun habe ich bei einigen Firmen welche dieses Gerät vertreiben angefragt doch niemen konnte mir einen unterschied nennen.
    Bis ich mich direkt an Lenovo wandte und folgende Antwort erhielt:


    ....
    T33HBEU/ TCO99 7.7 kg Max. Bildwiederholungsrate (V x H) 85 Hz x 94 kHz
    Enthaltene Kabe:l 1 x DVI-Kabel - 3 m
    1 x USB-Kabel - 3 m
    1 x VGA-Kabel - 3 m


    T33HNEU/ TCO03 8 kg Max. Bildwiederholungsrate (V x H) 75 Hz x 94 kHz Keine zusätzlichen Kabel
    .....


    Also ein Preisunterschied von 160EUR erscheint mir für diesen Unterschied zuviel.


    Habe nun diese Woche das billigere Gerät mit der Bezeichnung T33HNEU bestellt, und warte schon sehenswürdig darauf. Leider baläuft sich der vorraussichtliche Liefertermin auf 03.03.2008.

  • Unterschiede sind mir schon aufgefallen, allerdings weiß ich nicht um was es sich dabei genau handelt:


    T33HBEU hat Sync-on-Green (was ist das?); Max. Bildwiederholungsrate (V x H) 85 Hz x 94 kHz und mehr Produktzertifizierungen


    T33HNEU hat kein Sync-on-Green; Max. Bildwiederholungsrate (V x H) 75 Hz x 94 kHz


    Aber ich habe mich mittlerweile schon mehr für den Eizo entschieden, da ich nicht bis März warten möchte.

  • Quote

    Original von HänschenKlein
    Hallo im Board, STTH :)


    wo hast Du den Monitor bestellt?


    Gruß,
    HänschenKlein


    Grüß Euch!


    Ich habe den Monitor auch bestellt - unter


    L220x bei Nofost


    Bis jetzt hieß es dass er mitte Februar kommen solle ... mal sehen was aus "mitte Februar" noch werden wird ;)8)


    Gruß


    Mathias

  • Ich habe mein Gerät über geizhals.at bei
    bestellt Liefertermin is bei mir ende Frebruar anfang März. Leider dauert das noch ziemlich lange, aber anscheinend besteht keine Möglichkeit das Gerät irgendwo früher um 460€ zu bekommen. ;(


    Also heißt es warten, warten.

  • Hallo Godjonga
    habe gerade auf der Homepage von gelesen das es sich bei diesem Produkt um die T33HBEU um 449€ handelt.
    Wahnsinns Preis für die T33HBEU Version.
    Den gleichen Preis bezhahle ich für die T33HNEU Version des Monitors.


    Habe mich auch noch ein wenig bei google umgeschaut und den T33HBEU nirgends zu so einem Preis gefunden.
    Kann mir nicht erklären warum dieser bei nofost so billig ist, bin jetzt aber auch am überlegen ob ich meine bestellung stornieren soll und bei nofost den T33HBEU bestellen soll. Liefertermin wurde mir bei Nofost auf Anfragen mit 3 bis 4 Wochen angegeben.


    Gruß
    Stefan


    Sorry hab erst jetzt gesehen dass es sich um den zweiten post von mir hintereinander handelt. Hoffe das ist kein Regelverstoss.

  • MoinMoin,


    "nofost" ist die Abkürzung für "NOtebooks FOr STudents". Man wird Dich evtl. bei Deiner Bestellung um eine Immatrikulationsbescheinigung o.ä. bitten.


    Div. Notebookhersteller bieten subventionierte Geräte für Studenten an und u.a. pro-com macht das für IBM/Lenovo.


    pro-com hat mir die Tage auch eine sehr eindeutige Mail bzgl. der Verfügbarkeit des L220x geschickt: Die Versorgungslage ist schlecht und konkrete Infos gibt es nicht. Sie gehen davon aus, dass das Geräte Februar/März verfügbar sein wird.


    Unter diesen Umständen würde ich einen Teufel tun und ein Gerät vorbestellen, wo sich evtl. der Preis noch ändert bzw. wo noch nicht raus ist, wie der Monitor tatsächlich ist.


    HTH,
    Chris

  • Also ich finde dass, diese Gerät einfach spitze ist, und vereinzelte Berichte im Internet bestätigen dies auch, also warum nicht vorbestellen.


    (Sollte jemand Seiten mit Tests zum Gerät kennen bitte anführen)


    Es könnte ja immerhin sein, dass die ersten Geräte gleich vergriffen sind und dann möchte ich nicht derjenige sein der erneut darauf warten muss.


    Außerdem kann es ja auch sein dass, die Geräte wieder teurer werden, (natürlich kann der Preis auch gleich fallen, aber nachdem das Gerät zurzeit sehr gefragt ist denke ich nicht das dies der Fall ist)


    Quote

    Original von Joe Dalton
    pro-com hat mir die Tage auch eine sehr eindeutige Mail bzgl. der Verfügbarkeit des L220x geschickt: Die Versorgungslage ist schlecht und konkrete Infos gibt es nicht. Sie gehen davon aus, dass das Geräte Februar/März verfügbar sein wird.


    Habe erst heute eine Email erhalten in welcher es heißt:
    "...Das von Ihnen gewünschte Produkt ist voraussichtlich in 3-4 Wochen wieder verfügbar...."



    In diesem Sinne


    Gruß
    Stefan