Vorschläge beim Kauf eines TFT-Monitors

  • Hallo ihr da draußen!


    Bis jetzt benutze ich einen Röhrenmonitor von Philips(19";) benutzt.
    Der nimmt mir aber einfach viel zu viel Platz am Schreibtisch weg und deshalb muss ein TFT her!


    Ich hab mir schon die diversen empfohlenen Geräte angesehen jedoch find ich nichts was für meine Ansprüche in meiner Preisklasse dabei wäre!


    Meine Ansprüche:
    --Ich schau häufig Filme/Serien am PC!
    --Ich arbeite auch oft mit Photoshop und anderen Grafikprogrammen!
    --Ich spiele auch ganz gerne! Jedoch nicht sehr anspruchsvolle Spiele! Da wäre eigentlich nur DiabloII, WarCraft3 und hier und da mal Counterstrike:Source.
    --Der Monitor sollte mindestens 22" haben
    --und ausgeben will ich eigentlich nicht viel mehr als 350€. Das Maß aller Dinge wären 400€.


    So nun meine Frage an euch!


    --Welche Hersteller könnt ihr generell empfehlen?
    --Welche -||- würdet ihr keinesfalls empfehlen?
    --Finde ich überhaupt einen Monitor der meinen Ansprüchen genüge tut und in der oben angegebenen Preisklasse bleibt?
    --Könnt ihr mir vielleicht ein paar Monitore empfehlen?
    --Es wäre auch noch zu erwähnen, dass ich aus Österreich bin, und daher vl. nicht jeden Monitor bekomme! Da nicht alle Shops nach Österreich versenden!


    Ich hoffe, ich habe nichts vergessen zu erwähnen. Falls doch, macht mich bitte darauf aufmerksam und ich werde es so schnell wie möglich hinzufügen!


    Danke schonmal im Vorraus, in der Hoffnung auf zahlreiche und qualifizierte Antworten! ;D


    MfG,
    gaE4


    Edit:
    GraKa= GeFore6800LE
    hat die eine Schnittstelle für nen digitalen Ausgang?
    digitaler Anschluss am Monitor ist Pflicht


    Edit2:
    Nach weiterer recherche...
    Display sollte Matt sein!
    ob Widescreen oder nicht ist mir egal!

  • Quote

    --Ich arbeite auch oft mit Photoshop und anderen Grafikprogrammen!


    Dann kommen TN-Panel eher weniger in Frage.
    Bei 22" gibt es Momentan nur TN-Panel.
    Alles größere mit nicht TN sprengt dein Budget.

  • hmm...
    Danke erstmal für die Antwort.
    Was soll ich eurer Meinung nach jetzt tun?
    Also 22" wären mir schon wichtig, aber eben auch, dass das Budget nicht überschritten wird!
    Gibts da garnichts, was passen könnte?

  • also wenn du Farbverbindlich Photoshop benutzt, wirste mit TN-Panels nicht glücklich.
    Du musst dich entscheiden, ob du was preisgünstiges haben möchtest, oder ein Panel, das die Farben einigermaßen gut wiedergibt.
    In zweitem Falle müsstest du zu Monitoren in der 24" Klasse greifen, die ab ca. 570€ erhältlich sind.
    Andernfalls kriegst du 22" Monitore mit TN-Panel für ca. 300€.
    Als letzte Möglichkeit wären noch 19" Monitore mit hochwertigem Panel für ca. 350-400€ oder 20" Monitore für ca. 450€

  • Oder aber er begnügt sich mit 20" WS anstatt 22".


    Da er aber noch Spiele spielt, die keine Widescreen unterstützung bieten (Diablo II, WC3), wäre evtl eine herkömmlicher 4:3 20" die bessere Alternative.

  • Also auf DiabloII muss überhaupt keine Rücksicht genommen, werden, am ehesten wäre da noch WCIII.
    Und mit den Farben alla Photoshop etc.
    Ich brauch jetzt nicht das beste vom besten. Ich hab zwar leider keine Ahnung wie die Unterschiede sind, weil ich komplett unerfahren bin, was LCD's angeht. Aber ich sag mal so, die Farben sollten in Ordnung sein, was aber wichtiger ist, der Kontrast, und die Helligkeit. Ich will nur nicht haben, dass ich dann bei 2 unterschiedlichen Farbabstufungen, die nahe aneinander liegen(Farblich) keinen Unterschied mehr erkenne. bzw. dass ich mir dann immer denke, omg, das Bild sieht schei**e aus.


    Vor 3 Jahren etwa, hab ich auf dem TFT(ich glaub Siemens) einer Freundin gearbeitet.
    Und bei der Arbeit dann musste ich alle Farben korrigieren, weil sie an nem Röhrenmonitor einfach komplett mies ausgesehen haben.
    OK, der TFT war jetzt sicher ein sehr sehr Preisgünstiger, aber so etwas würde ich mir nicht mehr wünschen.


    Mir ist schon klar, dass ein Röhrenmonitor was das anbelangt auf jeden Fall mehr drauf hat.

  • Wenn ich mir so die Testberichte durchlese, kommt eigentlich nur LG in Frage.
    Über alles andere(22") was mir bisher untergekommen ist, wird nur gemeckert!
    Meine Priorität liegt bei der größe! Und ich denke mir, wenn ich das Teil bestelle, kann ich es ja immer noch 14tage zurückgeben oder nicht?
    Macht mal bitte Vorschläge welche 22"er von LG oder eventuell auch andere, wenn ihr der Meinung seit die können was, ich mir genauer angucken soll.

  • Sei mir nicht böse geE4, aber momentan sehe auch ich einen glasklaren Fehlkauf auf dich zukommen.


    Deine Wünsche bezüglich der Bildqualität können von 22 Zoll TN Panels kaum befriedigt werden. Oder anders:
    Dein Preisrahmen ist für deinen Anspruch zu eng.


    Schau dich lieber mal bei 19 Zöllern um:
    HP LP1965,
    Eizo S1931...


    Am Besten wäre allerdings eine 20- oder 24 Zoll Lösung mit ordentlichem VA oder IPS Panel.

  • bin dir nicht böse! ;)
    wenigstens ehrliche meinung!


    also bisher hab ich nen normalen 19" 4:3 Röhrenmonitor!
    Und jetzt möcht ich schon etwas größeres. xD


    Das kann schon gut sein, dass da ein totaler Fehlkauf auf mich zukommt!
    Wieviel müsste ich deiner Meinung nach investieren, um was anständiges zu bekommen?!
    bei 20" ?
    und bei 24"?


    Und noch ne Frage, wieso gibts bei 22" eigentlich nur TN Panels??


    Quote

    Schau dich lieber mal bei 19 Zöllern um:


    meinst du jetzt mit TN Panels oder anderen?

  • Quote

    Am Besten wäre allerdings eine 20- oder 24 Zoll Lösung mit ordentlichem VA oder IPS Panel.


    dann werd ich mich mal auf die Suche nach solchen begeben, allerdings bleibt da wieder ne Frage offen!


    Es gibt da viele verschiedene!
    A-MVA
    A-PVA
    AS-IPS
    IPS
    MVA
    PMVA
    PVA
    S-IPS
    S-MVA
    S-PVA
    SVA


    ...welche dieser sind gut und welche nicht?

  • ich denke mal alle heute produzierten *VA und *IPS Panel sind "gut"


    Quote

    also bisher hab ich nen normalen 19" 4:3 Röhrenmonitor!
    Und jetzt möcht ich schon etwas größeres. xD


    dass die 19" CRT aussen an der Röhre gemessen werden, die 19" eines TFT dagegen der echten Bildgrösse (ca. 380mm x 300mm) entsprechen ist Dir bekannt?


    die genannten HP LP1965 und Eizo 1931 haben ordentliche *VA Panel, doch falls dir die 1280x1024 eines 19"ers nicht reichen musst Du bei 20" gucken.

  • mir war schon klar dass 19" CRT nicht gleich 19" TFT sind, aber dass es so ist wie du jetzt sagst, hätte ich mir nicht gedacht! Naja, positiv überrascht!


    Ich werd mich jetzt mal auf die Suche begeben, und wenn ich etwas finde, was meinen Vorstellungen entspricht, post ich es mal hier rein, und bitte euch euren Senf dazu abzugeben. Bzw, natürlich sehe ich zuerst bei den verschiedenen Testberichten nach. Aber falls da keine klare Entscheidung rauskommt, ists immer nochmal besser sich eine letzte Meinung einzuholen.


    Danke, an alle die hier bisher mitgeholfen haben.


    Edit:


    Also die hier gefallen mir schonmal sehr gut!


    LG Flatron L2000C


    Fujitsu Siemens P20-2P


    Eizo S1931SE-BK
    Eizo S1931SH-BK
    Eizo S1931SA-BK
    Eizo S1931NSH-BK
    Eizo S1931SE-GY


    Kann bei den Eizo's keine Unterschiede erkennen, außer im Aussehen.
    Das einzige, der Eizo S1931SA-BK bietet keine Pivot-Funktion, die ich aber denk ich mal nicht benötigen werde.


    Wobei ich bei dem ganzen zum LG Flatron L2000C tendiere, da er doch gleich 20" liefert. ;D


    So ich lese mir jetzt mal die Testberichte die ich dazu finden kann durch, ihr könnt ja solange schonmal was dazu sagen, wenn ihr wollt.


    Edit2:
    noch ne Frage, welche Anschlüsse bieten sich bei der Nvidia GeForce 6800 LE an??

  • Also der LG Flatron L2000C fällt schon mal raus, da das neue Model ein anderes Panel besitzt, dass in den Testberichten alles andere als gut abgeschnitten hat!
    Nun zieh ich mal den Fujitsu Siemens in Betracht.


    Könnt gerne dazu was sagen, falls ihr irgendwelche Infos habt. ;D

  • so mittlerweile bin ich soweit mehr auszugeben!^^ lol, hab mich gleich mehrmals in verschiedenen punkten umstimmen lassen.


    das kam jetzt daher, dass ich unbedingt eine auflösung über 1280x1024 wollte.


    naja, was würdet ihr zu diesem model sagen?


    Eizo S2031W-BK / GY


    bzw.


    NEC LCD2070NX-BK


    ???