LG L227WT (Prad.de User)

  • Quote

    Original von ernesto


    is die Software für die Kalibrierung kompatibel mit meinem MAC?


    ...gleiche Frage von mir bezüglich Linux ;-) -> Gibt es (falls die Software nicht kompatibel ist - z.B. per Wine) irgend etwas das man nur über die Software und nicht über das Hardware-Monitormenü einstellen kann?

  • Quote

    Original von King Rollo
    P.S. Was mich auch noch verwundert, ist die Einstellung zum hardwareseitigen Interpolationsverhalten: diese Option ist bei mir ausgegraut und damit nicht anwählbar. :( Ist das normal?


    Die Option ist nur ausgegraut, wenn Du den Monitor über VGA- Kabel angeschlossen hat, oder wenn die Auflösung die Du z.Z. gewählt hast eh eine 16:10 ist. Stell mal auf 1280x1024 und schon sollte alles schwarz sein!

  • Mein L227 ist auch endlich eingetroffen, 1 Woche verspätet. Im Moment habe ich leider kaum Zeit für ein paar Pics oder einen detaillierten Bericht.


    Quote

    Original von Antragon


    ...gleiche Frage von mir bezüglich Linux ;-) -> Gibt es (falls die Software nicht kompatibel ist - z.B. per Wine) irgend etwas das man nur über die Software und nicht über das Hardware-Monitormenü einstellen kann?


    Die mitgelieferte Version des Forte Manager ist nur für Windows.
    Soweit ich gesehen habe läßt sich auch alles am Moni einstellen, dieser bestätigt jeden Tastdruck auch mit einen nicken (wackeln). ;)


    Kann sein das ich da noch nicht durchgestiegen bin, aber man kann mit der F Engine 4 Einstellungen wählen (Text,Film,Normal, Anwender) leider lassen sich die Werte nur für Anwender ändern. Text und Film ist toal unbrauchbar da bekommt man Augenkrebs! Bei Film z.b. Kontrast 100! Falls man das doch ändern kann, sag jemand bescheid.



    Quote

    Original von King Rollo
    ein super Schwarzwert, satte Farben.
    -
    Und außerdem habe ich mal die Höhe gemessen von der Tischplatte bis zur unteren Kante des sichtbaren Displays (also die unter Kante vom tatsächlichen Bild, nicht vom TFT-Rahmen): 10,7 cm. Es hätte 1-2 cm mehr sein können, aber so ist es auch vollkommen in Ordnung.


    "Super" Schwarzwert kann ich nicht bestätigen. Wird vielleicht noch etwas besser, aber im Gegensatz zu meinem über 2 Jahre alten Viewsonic VX924 keine deutliche Verbesserung, aber OK für einen LCD. Die Farbdarstellung ist im Gegensatz zu meinem alten eine deutliche Bereicherung. Wirkte am Anfang fast schon übersättigt, aber inzwischen super.


    Mir ist der eigentlich auch etwas zu niedrig, mal schauen ich wollte ihn noch auf einen 1-2 cm Sockel stellen. Das Problem ist nur das der vertikale Blickwinkel nicht der Brüller ist. Dunkle Farben saufen schnell ab, besonders fällt das bei Filmen auf. Weiß wird von unten gesehen heller nach oben hin gelber. Wird wohl auch ein Grund gewesen sein wieso LG gleich auf eine Höhenverstellung verzichtet.


    Die Ausleuchtung ist soweit ok, die leicht aufgehellten Ränder bin ich von meinem alten Moni schon gewöhnt. Stört momentan nur etwas beim Film schauen, wird vielleicht auch noch etwas besser während dem einlaufen!?


    Pixelfehler = 0


    Geräusche egal bei welcher Helligkeit/Kontrast = 0
    Leichtes zirpen ist zu hören wenn der Monitor die Auflösung umschaltet, also das Bild kurz komplett schwarz wird, was aber nicht stört.


    Der Monitor ist schon etwas wacklig, aber wenn man einen standsichern Schreibtisch und keinen mobilen PC Tisch hat der schon von selbst wackelt, steht der einwandfrei.


    DivX Filme sehen im Gegensatz zu einem 19" Display nicht mehr so toll aus (Hätte ich bei nur 3" mehr nicht ganz so krass erwartet), dafür ist die Darstellung von DVDs oder besonders HD Filmen(720p) schon genial.
    Durch den eingeschränkt TN typisch schlechten Blickwinkel ist er zum Filme schauen eigentlich nur geeignet, wenn man auf das Display runterschaut, wenn man nur leicht nach oben schauen muß hat man keinen Filmgenuß mehr.


    Zum zocken ist er auf jeden Fall geeignet. (CoD4, BF2... keine Schlieren)


    Wenn man schon einen guten TFT hat ist er leider kein Quantensprung, aber ich werde meinen wohl behalten, allein schon wegen der Größe und die brillianten Farben. Wird wohl noch ein paar Jahre daueren bis ein perfektes Display (falls es das überhaupt gibt) in bezahlbare Regionen rückt. :)


  • Also das Gerät ist auch ohne großartige Kalibrierung hervorragend für die Wiedergabe von DVD's und Spielen geeignet - imo reicht es an BluRay Wiedergabe mit größeren Spitzen-LCD's ohne weiteres heran bzw. geht darüber hinaus. Also mit entsprechendem Signal bekommt man auch ein hervorragendes Ergebnis.


    Bloß die Feinabstimmung ist ne Katastrophe. Die Anzeigenelemente finde ich nicht intuitiv zum einstellen, auch wenn es keine größeres Probleme macht und die Software ForteManager hat Ihre Tücken.


    Ich habe WinXP und der ForteManager funzt nicht! Nur die Registerkarte Support geht! Dazu steht in der Anleitung, einfach den Manager schließen und neustarten - ha, bringt aber nichts (ver. 2.80).
    Daher ist mein Gerät noch immer nicht kalibriert und auf diese Art nicht gerade augenschonend (!).


    Clouding und unterschiedliche Helligkeitsverteilung hat sich mittlerweile verbessert nach einigen Stunden Betrieb, oder ich habe mich jetzt schon daran gewöhnt, keine Ahnung.


    Blickwinkel ist relativ bescheiden, aber LCD/TFT typisch - auf höherem Niveau zwar, aber doch.


    DivX schaut wirklich ned so dolle aus, aber wiederum für einen LCD/TFT auf höherem Niveau.


    Schwarzwert: Dito (!).
    P.S.: Für Tipps bzgl. des "ForteManagers" wäre ich dankbar!

  • Leser123: Hast Du brav den Monitortreiber vor dem ForteManager installiert und zwischen durch neu gestartet? Hau einfach nochmal beides runter und installier neu.


    Sylver: Ich geb Dir vollkommen recht. Ein Quntensprung von einem guten TFT ist er nicht. Aber wenn ich jetzt zu laut sage, dass sowohl Schwarzwert, Blickwinkel und Farbtreue nicht ansatzweise an eine gute Röhre anstinken kann, wird dass sicherlich gleich falsch verstanden :D.
    Für mich ist er aber dennoch perfekt: Das Bild in Office Anwendungen ist einfach sehr viel ruhiger als bei meinem CRT und strengt die Augen nicht so an. Beim Zocken merk ich eh nicht, ob ich helle Streifen am Rand habe und Farben sind in Spielen eh nur das, was sich die Programierer unter einer Farbe vorstellen (vergl. Crysis mit echten tropischen Regenwald) und daher verfälscht.
    Der Monitor ist gut. Punkt.

  • Evil Demon: Du hast es auf den Punkt gebracht. =)



    Ich habe ganz vergessen zu erwähnen das auf dem Karton schon ein fetter "Testsieger 1. Platz bei CHIP" Aufkleber prangt. Den Test würde ich auch mal gern lesen ;), meine Eindrücke sind ja nur subjektiv und ich habe nicht soviele Vergleichsmöglichkeiten.



    Stromverbrauch: Helligkeit = 50 / Kontrast = 50


    AUS: 0,4 W


    Standby: 0,5 W


    Inet/sonst. Anwendungen: 27,5 W


    Game (CoD4) volle Auflösung: 28,4 W


    HD Film 16:9 : 28,6 W

  • Hat das Teil mal jemand vermessen und ein Profil zur Hand?


    Die technischen Daten klingen ja schwer nach Monddaten:
    Kontrast von 10000:1 bei 300cd/qm maximaler Helligkeit?
    Das bedeutet ja im Umkehrschluss einen Schwarzpunkt von 0,03cd/qm... womit haben die das gemessen?
    Und eine Abdeckung von 100% des NTSC Farbraums (fraglich was damit überhaupt gemeint ist, spezifiziert wurden 1953 nur drei Pirmärvalenzen), klingt mir auch etwas großspurig.


    MfG


    Thomas

  • Quote

    Original von Evil Demon
    Leser123: Hast Du brav den Monitortreiber vor dem ForteManager installiert und zwischen durch neu gestartet? Hau einfach nochmal beides runter und installier neu.


    Monitortreiber vor dem ForteManager installiert ja, dazw. neugestartet soweit ich weiß nein. Mehrfaches de- und neuinstallieren hat bisher nichts gebracht. Weder die mit der CD gelieferte ver 2.78 noch die neue Internet ver 2.80 läuft.

  • Quote

    Original von ISpirit


    Ich bin nun auch hier richtig verunsichert weil am Anfang dies der super Bildschirm schlecht hin war, und nu wird er ziemlich viel von den Usern "zurückgestuft" in seiner Qualität.


    Wie geil, mit Ankündigung :D!


    Nichts für ungut ISpirit! Ich wollte mit meiner Aussage überhaupt gar nichts relativieren, sondern ich habe nur gesagt, dass die TFT-Technik noch lange keine gute alte Röhre ersetzen kann. Kein TFT, das sich Normalsterblicher leisten könnte!


    Der 227WT ist der beste 22" TFT mit TN Panel, den ich bisher gesehen und getestet habe. Bei Atelco stannd er zwischen dem 22BW und dem LG 226WT und der LG hatte hatte in allen Bereichen die Nase vorn.


    Ich hab mir den Monitor übrigens fast ausschließlich zum Zocken gekauft. Und glaub mir, wenn ich nicht überzeugt von dem Ding wär, hätte ich die 350@ gespart und meinen CRT behalten!


    P.S.: Was ich wirklich jedem empfehle: schaut euch den Monitor im laden an, spielt an den Einstellungen, lasst euch vom Verkäufer Videos/ Spiele etc. darauf zeigen. Egal um welchen Monitor es geht!

  • Ein Kollege hat mir geschrieben, aber will sich hier nicht anmelden. Deshalb poste ich mal seinen Beitrag zum Monitor:




    Servus, bin ja auch Besitzer des guten Stücks. Das Geräusch macht er wenn er längere Zeit schon an ist (also richtig warm geworden ist) und zwar dann wenn er kein Signal mehr von der Grafikkarte bekommt.
    Gut zu hören, wenn man ihn nach einigen Stunden Betrieb aus macht und auch beim sofortigen wieder Anmachen.
    Bin zwar kein Fachmann denke aber, dass das nichts Schlimmes ist, da ich das auch schon so ähnlich von meinem Receiver her kenne und das mehr oder weniger normal ist (der ist mittlerweile ca. 8 Monate im Betrieb und läuft tadellos).


    Ich höre auch ein sehr leises kaum wahrzunehmendes Surren, Zischen oder Säuseln (wie man es den nun nennen will ^^) an der Rückseite des Monitors (muss aber bis auf ca. 5-8 cm mit dem Ohr drangehen) aber auch erst dann wenn er bereits einige Stunden an ist.
    Denke, dass das von warmgewordenen Kondensatoren- Netzteil kommt und das auch wiederrum mehr oder weniger normal ist. Geräuschlos ist kein elektrisches Gerät in der Größenordnung.
    Meine mich zu erinnern, dass das technisch bedingt ist durch Ausdehnung bei Hitze (aber wie gesagt bin kein Fachmann, hat mir nur ein Fachmann erzählt ;)).



    Aber mal ehrlich ich habe 36 Monate (DREI JAHRE) Garantie und wer hängt schon ständig mit dem Ohr hinten am Monitorgehäuse? Ich jeden falls nicht ^^
    Ich sitze lieber davor und genieße das echt brillante Bild!
    Auch das er beim Reseten oder Ausschalten mal eben kurz fiept ist mir ehrlich gesagt schnuppe. Habe hier ein Ladekabel für mein Handy, das fiept während der gesamten Aufladezeit und das beim originalen Nokia Kabel.


    Ach noch was ist mir aufgefallen und zwar hat der Monitor sehr wohl Ghosting (wenn ich das richtig verstandenn habe was das den sein soll, hatte vorher noch ne Röhre ^^) habe es aber nur einmal gesehen und zwar am Ende der Demo von Call of Duty 4. Da schwebte ein Helikopter schräg über mir und der innere Bereich der Rotorblätter hatte Ghosting.
    Bei den anderem Helikoptern war es nicht der Fall. Habe versucht einen Screenshot zu machen aber auf dem sieht man es nicht, nur das die Rotorblätter sich so schnell bewegen müssen das sie auf dem Screen (den ich leider nicht auf meiner Plate finde, geht vielleicht auch nicht in der Demo, er zeigte mir ihn aber kurz in Game) sehr verschwommen- breitgezogen und außen breiter als innen (man kennt das ja aus Filmen).


    So hoffe ich konnte euch helfen das Phänomen einzuordnen. Werde den Monitor aber behalten sonst habe ich noch nirgends Ghosting bemerken können und auch sonst finde ich ihn TOP.




    Gruß vom Kollegen

  • Habe den Monitor auch seit gestern Abend und werde demnächst mehr dazu schreiben. Aber so viel kann ich schon mal verraten: Ich bin absolut glücklich mit dem Gerät!!! Habe noch nichts negatives feststellen können. Naja, nun suche ich auch nicht wie ein bekloppter nach Negativ-Punkten.


    Quote

    Ich höre auch ein sehr leises kaum wahrzunehmendes Surren, Zischen oder Säuseln (wie man es den nun nennen will ^^) an der Rückseite des Monitors (muss aber bis auf ca. 5-8 cm mit dem Ohr drangehen) aber auch erst dann wenn er bereits einige Stunden an ist.


    Mal ehrlich, das interessiert doch die Klofrau! :D Klar bin ich der Meinung, dass man Fehler hier posten sollte, aber man sollte nicht zwanghaft nach ihnen suchen. Bei meinem fiept, noch pfeift, noch zischt oder knackt irgendwas. Auch wackelt der Monitor nicht!!! Mein Gott Leute, wenn ich so einen Unsinn lese. Als ob er bei der Bedienung des OSDs vom Tisch fällt! ;) Ich kann nichts dergleichen feststellen. Die Höhenverstellung fehlt, das ist bekannt. Ansonsten ist alles voll OK.


    So, zum Bild, Schlierenverhalten usw. schreib ich später mehr. Warum nicht jetzt? Weil ich gestern Nacht von 22 - 3 Uhr (5 Stunden!!!) versucht habe, diesen fucking forteManager zu installieren!!! Aber es will einfach nicht. Ich starte das Programm, ein weißes Fenster erscheint, aber das Programmfenster wird mir nicht angezeigt. Stattdessen habe ich nur ein weißes Rechteck und kann nix klicken. Ich sag mal, ich bin vom Fach und habe annähernd alles versucht. Das Programm basiert auf HTML-Dokumentan in Verbindung mit ActiveX, was bei einem Desktop-Programm ohnehin schonmal ein Verbrechen ist. Habe alles Schutz-Mechanismen (Spam, Phishing, Werbe-Filter) deaktiviert, ActiveX alles zugelassen, neuste Treiber von allem drauf, neues Java... einfach alles. Naja, mal sehen was die LG Hotline heut Abend dazu sagt. Dann gibts auch hier mehr...


    Noch kurz: Ausleuchtung top! Genau 0 Pixel- oder Subpixelfehler!

  • Mir wurde gerade ebenfalls ein l227wt-pf geliefert, habe ihn angeschlossen und er springt nicht an. Beim Einschalten flackert kurz die Hintergrundbeleuchtung auf, ich sehe auch mein Desktop-Bild, danach sofort gähnend schwarze Leere. Das Menü ist auch nicht anwählbar.
    Mache ich was falsch oder ist das Ding einfach kaputt?

  • Du hast ihn im laufenden Betrieb angeschlossen, dann war kurz dein Desktop zu sehen und dann nur noch schwarezes Bild? War bei mir auch.


    Nach einem Neustart (im Blindflug ;)) lief dann alles :) Denke, das wirds bei dir auch.

  • Da 20 Seiten voll sind, gibts nun einen extra Thread zur für Viele wahrscheinlich interessanten Einstellung bzw. Kalibration des L227WT:


    LG L227WT - allgemeine Diskussion Einstellung und Kalibration


    Außerdem eine Diskussion rund um Probleme mit dem forte-Manager:


    LG L227WT - forte Manager Probleme und Diskussion

    Hier bitte nur noch Fragen zum Testbericht bzw. an den Tester mattq (s. Seite 1).


    Und an alle Leute, die wie iSpirit meinen sie können in jeden passenden User-Testbericht ihre Frage bezüglich ihrer Geräteauswahl spammen: Solche Posts werden kommentarlos gelöscht. Stellt solche Fragen bitte in der Kaufberatung!



    "Anti-Massenthreads": Wohin gehört mein Post? WICHTIG!

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Übrigens, ein kurzes Pfeiffen bei gewissen Umstellungen konnte ich nun auch auf meinem Monitor feststellen - tritt aber nur kurz auf und verschwindet dann gleich wieder und auch nur in bestimmten Situation.

  • Abend erstmal,
    bin seit heute auch Besitzer eines 227WT. Mit Bildqualität, Farben und so bin ich
    auch sehr zufrieden aber dieses Piepen Surren oder wie auch immer man das beschreiben mag, treibt mich noch in den Wahnsinn. Selbs aus 2-3m enfernung höhrt man es sehr deutlich.
    Als ich den Monitor angeschlossen und eingeschaltet habe war noch alles eine halbe Stunde lang in Ordnung und dan gings los. Diese Surren kommt immer wenn helle farben dargestellt. Nur wenn der Desktop angezeigt wird hab ich endlich Ruhe, weil dunkles Hintergrundbild.
    Hellichkeit oder Kontrast runter drehen hilft nichts, ich hab schon alle möglichen Einstellungen ausprobiet. Irgendwie hab ich den Verdacht, dass es was mit diesem dyn. Kontrast zu tun hat. Kann man den deaktivieren?

  • Ich würde sagen rma und zurückschicken, ich habe nichts dergeleichen bei meinem LG feststellen können.
    Bin mir nicht sicher aber ich meine dass dynamischer Konrast nur läuft wenn man den Forte Manager installiert. Kann das jemand bestätigen?
    Ich kann es erst ab dem 24. wieder testen... ;)