LG L245WP (Prad.de User)

  • Hallo,


    bin seit langem stiller Mitleser, seit kurzem Besitzer des LG L245WP und möchte hier mal meine Eindrücke schildern.


    Bestellt habe ich den Monitor vor etwa zwei Wochen bei komplett.de. Lief alles reibungslos und schnell.


    Der Monitor war gut verpackt, mitgeliefert wurde das Spiel "Die Siedler".
    Baudatum des Monitors ist der Juli 2007, Herstellungsland ist Polen.


    Nach der ersten Überprüfung keine Pixelfehler entdeckt und das ist bis heute auch so geblieben. Dann erstmal die verschiedenen Einstellungen ausprobiert. Im Auslieferungszustand ist das Profil 6500K eingestellt. Durch das Forum wusste ich das sRGB das beste Bild liefern soll und kann das auch bestätigen.
    Der Farbverlust im sRGB ist auch bei meinem Modell erkennbar und hängt damit zusammen, dass in diesem Modus der Kontrast auf 100% geregelt ist.
    Im User Modus mit 100% Kontrast ist der Farbverlust ebenfalls vorhanden. Bei Reduzierung des Kontrastes jedoch nicht mehr.
    Mit ein wenig Kalibrierung kann der Farbverlust im sRGB Modus auch verringert werden.


    Nun zum Brummen. Mein Monitor brumm, wenn die Helligkeit reduziert wird (sowohl im sRGB als auch im User Modus). Das Geräusch ist allerdings nur wahrnehmbar, wenn es absolut still ist.
    Ich muss dazu sagen, dass ich den Monitor über mein MacBook ansteuere, das absolut geräuschlos ist. Bei den geringsten Nebengeräuschen, ist das Brummen nicht mehr hörbar.


    Habe aber trotzdem mal bei LG angerufen und um einen Austauschmonitor gebeten, der dann einige Tage später auch eingetroffen ist.
    Nun, dieser Monitor brummte auch und zwar richtig laut. Zudem konnte man, wenn an die Helligkeit unter 20% regelte zusätzlich noch ein elektronisches Knistern hören...sehr unangenehm.


    Also wieder angerufen und einen dritten Monitor zuschicken lassen. Und mal raten? Genau, brummen und knistern.


    Alle drei Monitore haben allerdings ein sehr gutes Bild. Gleichmäßig ausgeleuchtet und keine Pixelfehler.


    Mein Fazit: von drei LGs brummen drei. Bei zweien wirklich hörbar und störend bei meinem ersten, den ich auch behalten werde, ist das brummen vorhanden aber extrem leise.

  • Das ärgert mich extrem dieses Brummen obwohl ich noch nicht einmal einen gekauft habe ;).
    Das macht die Kaufentscheidung nicht leicht. Keiner der 24" mit va und unter 600 euro ist makellos. Jeder hat irgendetwas.
    Einen Eizo könnt ich noch kaufen aber die kosten fast das Doppelte. Nicht leicht diese Entscheidungen.

  • Ups, wollte keinen neuen Beitrag erstellen. Kann ein Admin vielleicht den Beitrag in den großen Thread verschieben?
    Kann meinen Beitrag leider auch nicht löschen oder editieren.


    Danke!

  • Wie hardy74 selbst erlebt hat, ist es leider so, dass wenn ein Monitor Geräusche von sich gibt, dann betrifft es meistens alle Monitore eines Typ's auch wenn der eine oder andere das nicht warnimmt und das im Forum berichtet.
    Das liegt dann meist daran, dass Hintergrundgeräusche vorhanden sind die das Brummen o. Summen des Monitors übertönen.


    LG scheint besonders wenig Wert auf Geräuscharmut zu legen. Ich hatte noch keine Monitor von denen, welcher keine Geräusche von sich gab.


    Wäre schön wenn die Monitorhersteller mehr Wert auf Qaulität bei ihren Geräten legen würden und geräuschlose Montore mit vernünftiger Helligkeitsregelung und Displayramen in wahlweise auch hellen Farben bauen würden.
    Eizo ist hier ein gutes Beipiel, aber eben leider der hohe Preis.

  • Hi,
    wenn ich Hardy´s posting lese vergeht mir schon die Freude am Auspacken ?(


    Naja, wir werden sehen.
    Heute ist er nicht gekommen dann wird es halt Samstag.


    Anyway, sollte er auch nur das geringste Brummen nach dem Einschalten zeigen geht er sofort wieder in die Kiste zurück.


    Ich werde mich nicht auf einen endlos Ausstausch bei LG einlassen sondern
    mir direkt den Dell 27" bestellen und ein paar Tage trauern das ich letztlich so viel Geld ausgegeben habe :tongue:


    Gruss
    Catz

  • Ich finde es auch extrem nervig, dass das Kaufen (eigentlich egal welcher Produkte) immer mehr zu einem Glücksspiel wird wenn es um Qualität gehen soll.


    Ich habe halt auch ewig in verschiedenen Foren gelesen und kein 24er war perfekt. Ich habe lange überlegt mir den Dell zu kaufen aber auch hier gibts genügend Beschwerden über Grünstich, ghosting und Geräusche.


    Ich verstehe auch nicht, dass LG da nicht mehr draus macht. Das Panel ist absolut spitze. Wie gesagt, bei allen drei Displays perfekte Ausleuchtung, tolle Farben und keine Pixelfehler.


    Ich möchte aber nochmal betonen, dass die Geräusche meines Monitors nur bei absoluter Stille zu hören sind. Hätte ich zudem die Berichte über das Brummen nicht gelesen, wäre es mir wahrscheinlich gar nicht aufgefallen.


    Erschrocken war ich nur über die Qualität der Austauschmonitore. Hier war das Brummen sehr wohl zu hören und bei sehr geringer Helligkeit gabs ausserdem ein unangenehmes Knistern. Keine Ahnung was die da fabriziert haben.


    Ich hoffe mal der Monitor wird die nächsten Jahre halten und danach wird sich hoffentlich etwas an der Qualität verbessert haben.

  • CaTTz


    mein neuen Austauschgerät kam leider erst im Januar da LG keine Geräte hatte. Zum Thema brummen kann ich nur anmerken das ich jetzt den 2. habe der nicht brummt und das egal bei welcher Einstellung.


    Sobald du deinen neuen hast, teste mal bitte meine kalibrieten Werte und sage mal was du davon hälst.

  • Beim Eizo-Test gibt es ein Testbild mit acht verschiedenen Schwarzwerten, der erste weicht 1,2% von absolutem Schwarz ab und der 8te 9,4%.
    Ich habe genau deine Werte eingestellt, und reguliere bei dem Test nur die Helligkeit.
    Um den 8ten Balken vor dem total schwarzen Hintergrund unterscheiden zu können muss ich die Helligkeit auf ~53 einstellen, um den ersten Balken mit 1,2% Abweichung zu erkennen mind. 64.
    Bei Helligkeit 28 gehen meiner Meinung nach ca. 20-25% der dunklen Schwarztöne verloren.
    Im Office Betrieb ist es eine sehr gute Einstellung aber ich halte es für ungeeignet bei Multimedia-Anwendungen.

  • Hallo,
    ich bin auch bereits eine lange Zeit stiller Mitleser dieses Forums.
    Habe mich daraufhin für diesen Monitor entschieden.


    Heute angekommen. Die Farben sind megageil, der Kontrast ist megageil und die Mouselags sind auch....mhm.. es gibt keine. ;)



    Aber beim Schwarzbild fand ich 3 Pixelfehler. Man bemerkt sind im normalen Betrieb nicht. Aber bei 16:9 Filme, da der Bereich dort Schwarz ist.


    Jetzt eine juristische Frage: Der Shop schreibt, dass sie evtl. Wertersatz bei ausgepackter Ware verlangen können. Ist das so rechtens? Habe ihn ja jetzt nur ausgepackt und dann bis Montag 2 Tage getestet.
    Habe bloß die Sicherheitsstifte und Schutzaufkleber abgemacht....




    Gruß


    Lam3r

  • So,
    liebe Leute, es kam so wie befürchtet.


    Ausgepackt angeschlossen kein Brummen. Default Kontrast und Helligkeit 100%


    Beim Abregeln ab <85% Brmmmmmmmmmmmmmmm :O


    Hab ihn gleich wieder eingepackt, wirklich traurig
    Neben dran steht mein PC mit 3 Lüftern Nvidia 8800 GTS, Lüfter ein 120 er auf 7V und ein 80 er Lüfter auf 800 umin und der Monitor ist aus 60 cm Entfernung deutlich am Brummen. Gibt es doch nicht ...!?!?


    Es war eine Rev. 1.3 Herstellung 11/2007


    Das war mein letzter LG .


    Habe nun den größeren Dell 2707 bestellt und hoffe damit glücklich zu werden


    Wenn alles erledigt ist werde ich mir die Mühe machen und LG einen Brief schreiben was für schlampige Produkte dem Kunden angeboten werden.


    Ich glaube das alle 245 er Modelle brummen nur das der ein oder andere entweder schlecht hört oder eine andere Lärmquelle im Raum hat, welches das Brummen übertönt. Wenn er ja nur leicht summen würde sobald man auf 20 cm ran geht, wäre es ja ok aber so, NO way LG!
    Mein 37 er LCD TV von LG brummt auch aber dies hört man nur wenn man mit dem Ohr hinter das Gehäuse geht und somit stört es mich null.


    Auch war das Gehäuse an der Verbindung zur Rückwand total wellig am oberen Rand.
    Die Härte war das ich ihn auf 35% abgeregelt hatte und das Brummen so gut wie verschwunden war nach 10 min fing er mit einem mal an zu brummen. :(


    Ansonsten ein Top Bild keine Pixelfehler und eine sehr gute Ausleuchtung soweit ich das sagen kann von dem kurzen Test.


    Naja, er geht zurück und mich ärgert es noch mal einen Versuch gestartet zu haben. Es macht mir wirklich keinen Spass ständig zu reklamieren.


    Ich bin wirklich nicht super empfindlich und es war auch nicht mitten in der Nacht und Totenstill im Haus sondern am Mittag mit 2 kleinen Kindern am rumrennen und der Hund ab und an am Bellen.



    Ich hoffe der Dell kommt bald und alles ist gut
    ( Bitte, Herr Tiefflieger, schnell ausliefern ;( )
    Gruss
    CaTTz

  • Hallo,
    also ich habe definitiv kein Brummen an meinem L245.
    Und ich hab ne WaKü am PC und bin gerade bei sowas auch sehr empfindlich.
    Also muss ich dem widersprechen und LG in Schutz nehmen.


    Allerdings hat meiner dafür 3 Pixelfehler. Drum geht meiner auch zurück. Habe bloß bammel, dass die mir nicht den vollen Kaufpreis zurückgeben wollen.


    Außerdem hat er alle paar Stunden kein Bild mehr. K.a. ob das am Gerät liegt.


    Überlege mir gerade, ob ich Widderufen oder Reklamieren soll....

  • Ich habe den L245 nun 14 Tage, aber freu mich wie am Tag der Lieferung, den PC einzuschalten. Ich habe ihn bei komplett.de bestellt, wie hier schon öfter berichtet wurde sehr schnelle Lieferung.
    Da hier oft Einstellungen gepostet wurden, um das Brummen oder was auch immer für Geräusche zu umgehen, war ich doch etwas verunsichert. Ein Produkt wo ich dies und das einstellen muss, dass es leise ist liegt ja nicht im Sinne des Erfinders. Wenn hier manche beschreiben wie laut das Brummen ist, entweder ein Montagsgerät oder extrem empfindlich. Denn bei einem 24" kann man nicht 20 - 30 cm vor dem Gerät sitzen. Ich habe den Monitor am Laptop angeschlossen. Den Lüfter habe ich durch RMClock zum Schweigen gebracht. Das einzige was ich wahrnehme, sind HDD Zugriffe. Soll heißen, die Umgebung ist als ruhig bis sehr still zu betrachten. Ein ganz leichtes leises (!!!) Brummen/Summen ist zwischen der Helligkeitseinstellung 50 - 80 bei mir hörbar, aber eben nur wenn ich mit dem Ohr an den Monitor rangehen oder über den Lüftungsschlitzen höre.
    Also mein Fazit, entweder ich einfach Glück gehabt oder ihr seid einfach sehr empfindlich.
    Ich kann den Monitor nur empfehlen. Auch wenn es sehr große Streuungen in der Serie zu geben scheint.


    frenkhenk

  • Ihr dürft nicht vergessen, dass der LG nur im sRGB Modus stark brummt!


    Ich vermute stark, dass die, die kein Brummen hören, den LG nicht im sRGB Modus betreiben.

  • Hi.


    Hat schon jemand den Artikel auf Tomshardware gelesen?
    Da kommt er ja nicht so gut weg...


    Kontrast > schlecht
    Interpolation > schlecht


    ... Die Interpolation dagegen ist nicht die beste, so dass man sich mit der nativen Auflösung begnügen muss, da sollte man sich keine Illusionen machen.


    Allerdings frage ich mich schon ob man dem Test viel Vertrauen schenke sollte...


    Erst heißt es: Der Bildschirm übersteuert stark und gehört daher nur in die Kategorie B. Was das Videorauschen angeht: Da kann man sich auf einiges gefasst machen!


    Ein paar Zeilen weiter: Der Bildschirm zeichnet sich vor allem durch seine äußerst korrekte Video-Verarbeitung aus. Die Farbtreue ist zwar nicht einwandfrei, aber die Bilder weisen recht wenig Rauschen auf


    Auch ansonsten haben die Herren irgendwie sehr zweifelhafte Angaben:
    Preis von 800€ zu hoch ???
    Vielseitige Anschlüsse > DVI < ???


    Würde mich deswegen interessieren was die Leute die ihn bereits haben so dazu sagen.
    Auch wird im Test von einem "Halbglänzenden" Panel gesprochen?


    Insgesamt weis ich nicht so recht von was die da berichtet haben

  • Quote

    Original von Freis
    Ihr dürft nicht vergessen, dass der LG nur im sRGB Modus stark brummt!


    Ich vermute stark, dass die, die kein Brummen hören, den LG nicht im sRGB Modus betreiben.


    Stimmt ich habe meine eigenen Einstellungen gewählt. Aber gerade noch mal im sRGB Modus probiert. Da kann ich, wenn ich direkt an der Oberkante höre ein ganz leichtes brummen zwischen 40 - 89 hören. Bei Officearbeiten kann ich nichts wahrnehmen.



    Er hat schon mal keinen DVI sondern einen HDMI. Das sollte sie in einem Geräte Test schon schreiben. (gerade mal schnell den Test gelesen) Sie geben Anschlüsse an, da könnte bei einem Leser der Eindruck entstehen, die hätte er alle, aber er hat als Videoanschlüsse HDMI (es liegt ein DVI->HDMI Kabel bei, darum vielleicht die irreführende Angabe), VGA und Komonenten, dann eine USB Eingang -> 2 Ausgänge. Schließt man den Monitor über HDMI an und liefert über eine Grafikkarte den Sound mit, kann man Ihn auf der linken Seite an einem 3,5 Anschluss abgreifen.
    Ich habe einen DVD Player per Komponentenanschluss angeschlossen. Das Bild bei DVDs ist gut, besser als bei einem Röhrenfernseher. Kann jetzt nicht sagen wer oder was hier die limitierende Qualität liefert, habe noch keine Blu-ray player.
    Mit dem Preis beziehen sie sich vielleicht auf UVP?
    Ein Halbglänzendes Panel was ist denn das? Glare oder nicht, eine Mischung? Ich kann das hier nur mit meinem Laptop vergleichen. Das ist ein Asus der kein Glare hat. Das sollte ein TN sein, bei den mäßigen Blickwinkeln. Der LG ist dem Technologie bedingt natürlich in jeder Hinsicht überlegen. Glänzen tut der auch nicht bei einer Lichtquelle im Hintergrund.
    Noch was zum Fuß, der glänzt wirklich (finde ich nun wieder gut, klar würde ich da auch keine Schlüssel drauf ablegen ?( ). Sie schreiben was von instabil, also ich frag mich sie mit dem LG umgegangen sind, aber ich finde den im Gegenteil stabil.


    frenkhenk

  • @frenkhenk : dann hast du wohl glück, ich hatte das problem bei zwei 245WP mit unterschiedlichem produktionsdatum, das brummen ist wirklich extrem laut, man hört es locker 1 m entfernt (daher betreibe ich den lg auch nicht mehr im sRGB modus, was allerdings bei niediger, und damit für mich ergonomischen, helligkeit sichtbare nachteile hat).


    die entspiegelung ist beim 245wp wirklich extrem gelungen, sie ist etwas glatter als bei vielen anderen tfts (daher auch so gut wie kein glitzern!) aber auf keinen fall glossy, so dass sie spiegelt. ein gutes mittelding aus beiden.


    die interpolation über den monitor ist etwas besser als über die nvidia-karte. in spielen kann ich gut auf 1680x1050 runter, ohne das es wie brei aussieht. wie viel besser das geht, weiss ich aber nicht, da fehlt mir der vergleich.