Novita 2406WD, 24" PVA für 359 Euro

  • Mein Yuraku ist heute aus der RMA zurückgekommen. Angeblich wurde das Panel gewechselt. Lt. Menu ists (wieder) ein V3.


    NUR leider ist der Fehler NOCH IMMER DA! Mein Monitor kann nicht alle Farben darstellen. Wieder ein schmaler schwarzer Streifen im Farbverlaufstest bei nem gewissen Rotton ...


    Schön langsam hasse ich das Gerät ...


    mfg openyoureyes


  • Ich kann mir nicht jeden Post behalten in diesem langen Thread. Deswegen wurde die Frage vllt schon einmal gestellt. Hattest du den Monitor schon mal an einem anderen Rechner angeschlossen und verglichen ob der Fehler dort auch auftritt? Wenn nicht ist der Fehler am derzeit verwendeten PC zu suchen. Ansonsten gleich wieder weg damit zur Reparatur. Nach dreimaliger nicht erfolgreicher Nachbesserung kannst du von deinem Kaufvertrag zurück treten, dann erhälst du deinen vollen Kaufpreis und deine Auslagen zurück.

  • Quote

    Original von aldern
    Die Service- und die Garantieleistungen sind für ein Gerät in dieser Preisklasse überdurchschnittlich gut.


    Hut ab Yuraku.


    Nun ist aber die Garantie für das Panel auf ein Jahr begrenzt, es kann mir also schon nach einem Jahr passieren, dass ich einen Totalschaden habe und keinen Anspruch, den repariert zu bekommen. Ob das so unwahrscheinlich ist, weiß ich nicht, bei der Rekordzahl von Defekten bisher habe ich da aber nicht gerade das beste Gefühl ...


    Wie ist das einzuschätzen: Was sind drei Jahre Garantie wert, wenn das doch sicher mit Abstand kostspieligste Teil, das Panel, schon nach einem Jahr nicht mehr in der Garantie enthalten ist? Gibt es Zahlen, wie oft bei Reparaturen das Panel betroffen ist und wie oft andere Teile?


    Gibt es noch andere Anbieter, die eine verkürzte Garantie auf das Panel geben?

  • 1 Jahr Garantie aufs Panel wiederspricht den 2 Jahren gewährleistung. Also in solchen Fällen erfolgt die Reparatur auf Kosten des Händlers.


    Ein anderes Beispiel - iRiver gibt nur 1 Jahr Garantie auf MP3-Player, die Gewährleistung des Händlers beträgt trotzdem laut Gesetz 2 Jahre.


  • Apple, HP usw..... geben nur eine einjährige Garantie auf viele ihrer Geräte. Viele Hersteller gewähren nur eine einjährige Panelgarantie. Das ist darin begründet damit der Hersteller im Notfall auf ein Ersatzpanel zurück greifen kann, wenn das Originalpanel nicht mehr verfügbar sein sollte.


    Yuraku wird dich sicherlich nicht bei einer dreijährigen Garantie ohne Panel lassen im Garantiefall, das wäre etwas sinnfrei bei einem Monitor.

  • Quote

    Original von Federal
    1 Jahr Garantie aufs Panel wiederspricht den 2 Jahren gewährleistung. Also in solchen Fällen erfolgt die Reparatur auf Kosten des Händlers.


    Bei der Gewährleistung geht es um den Zustand des Gerätes zum Zeitpunkt der Übergabe, und nach sechs Monaten wird die Beweislast umgekehrt, so dass du dem Händler nachweisen müsstest, dass das Gerät den Defekt zum Zeitpunkt der Übergabe schon hatte. Das wird dir kaum gelingen ...


    Quote

    Original von aldern
    Yuraku wird dich sicherlich nicht bei einer dreijährigen Garantie ohne Panel dastehen lassen im Garantiefall, das wäre etwas sinnfrei bei einem Monitor.


    Dies wurde mir aber telefonisch so bestätigt.

  • Quote

    Original von Teberg
    Dies wurde mir aber telefonisch so bestätigt.


    Die bestätigen auch TN Panels telefonisch und was ist drin? Kein TN Panel. Ruf mal diverse Hotlines an bei verschiedenen Herstellern und Firmen, da erzählen dir verschiedene Mitarbeiter das unterschiedlichste Zeugs. So was ist doch keine Seltenheit.


    Wenn du Bedenken hast kauf dir keinen Yuraku, gibt genug andere Hersteller die 24 Zoll VA Monitore bauen.

  • So such jetzt auch schon die ganze Zeit einen neuen TFT.
    Bin am überlegen ob's ein 22er oder ein 24er werden soll. Bin eigentlich gegen beide nicht abgeneigt.
    Bei den 22ern finde ich den LG wirklich gut. Doch jetzt wo ich den Yuraku sehe, der auch noch günstiger ist, werde ich schon ein wenig schwach^^
    Ich bin schon einer, der gerne mal bissi was zockt. Crysis/ COD4 oder auch DoD oder Cs.
    Cs zocke ich sogar im Moment auf 800x600, da es für diese Auflösung programmiert wurde und optimal läuft.
    Nur wie würde das dann z.B. bei dem Yuraku aussehen ?! Die restlichen Spiele hab ich auf höchster Auflösung. (1280x1024)
    Ich weiss halt nicht ob meine Karte (8800GTS 640mb) vielleicht doch zu schwach für den 24er ist.
    Das ist eigentlich mein eigentliches Bedenken gegen den 24er.
    Und ist der Yuraku überhaupt sooo gut fürs Spielen ?
    Außerdem habe ich im Rücken ein Fenster, was derzeit schon relativ nervig ist, wenn ich bei Spielen in dunkle Räume komme.

  • der yuraku hat eine so hohe helligkeit da musst du dir keine sorgen machen.


    Ich hab hier nen balkonfenster neben mir und auf meinem alten Monitor bei sonne auch nix mehr gesehen, aber jetzt gehts recht gut.


    Deine karte reicht indes für fast alle Spiele auch auf 1920*1200. Falls nicht kannst du immernoch auf 1680*1050 gehen, da sieht noch ganz ok aus oder aber die Details runterdrehen.


    Wenn du hingegen sowas wie crysis auf maximum spielen musst, dann wirst du bei deinem 1280*1024 monitor bleiben müssen, weil alles drüber keine aktuelle Karte bei dem Spiel wirklich flüssig schafft mit vollen Details.



    Aber ich sags immer wieder : 1920*1200 und mittlere Details sieht für mich viel besser aus wie 1440*900 und hohe Details was ich vorher hatte und läuft genauso flüssig/rucklig.

  • Also die Antwort hat mir schon mal sehr weiter geholfen.
    Zu Crysis muss man ja auch sage, dass es einfach wirklich zu viel Hardware frisst.
    COD4 sieht dagegen schon wieder ganz anders aus und hat auch ne ordentliche Grafik.
    Hauptsächlich spiele ich ja auch nicht solche richtige Hardwarefresser. Sieht man ja schon an Cs^^
    Ich denke ich werde zum Yuraku greifen und falls er wirklich nicht mein Ding ist geb ich ihn wieder zurück...

  • Hi,


    sorry, falls im Thread was zu steht.
    Haben sich eigentlich bestimmte Einstellungen inzwischen als besonders gut erwiesen?


    Hab aus einem Beitrag folgende Werte übernommen:


    Helligkeit 49
    Kontrast 49
    Rot 62
    Grün 58
    Blau 67


    Gefällt mir insgesamt ganz gut.
    Aber der Schwarzwert ist doch mies - Kontrast in Filmen auch nicht berauschend. (ja! ich weiß, wie viel ich für den Monitor gezahlt habe :D )


    Hab leider beide Male ein V3 gekriegt - wäre sonst mal interessant zu sehen, ob die 200:1 mehr Kontrast einen sichtibaren Unterschied machen.



    Schöne Feiertage
    Sithlord



    edit: ich werd für Filme erstmal Helligkeit deutlich runter und dafür Kontrast höher stellen...


    ____

  • Quote

    Original von Iulius
    na dann hoff mal das er intakt ist/bleibt.


    Das immernoch Leute bei solchen Halsabschneidern bestellen ist mir unverständlich.


    Ich find Norsk-IT nicht schlecht, günstig und flotter Versand, allerdings hatte ich auch noch nie eine Rücksendung o.ä. Außerdem akzeptieren sie Kreditkarte, das mag ich. Und die Garantie wird ja eh über Yuraku bzw. Partnerunternehmen abgewickelt.


    Grüße,
    Pumi

  • Quote

    Original von Pumi


    Ich find Norsk-IT nicht schlecht, günstig und flotter Versand, allerdings hatte ich auch noch nie eine Rücksendung o.ä. Außerdem akzeptieren sie Kreditkarte, das mag ich. Und die Garantie wird ja eh über Yuraku bzw. Partnerunternehmen abgewickelt.


    Grüße,
    Pumi



    Dann les dir mal die Bewertungen durch. Hab überlegt ob ich bei VV oder Norks-IT bestelle und nachdem ich die Bewertungen gelesen habe, war klar, dass ich bei VV bestelle...
    Soll ziemlich Probleme bei Rekla etc. geben.

  • Quote

    Original von jt1203
    Hab meinen auch bei Norskit bestellt und er ist ohne Problem geliefert worden.


    Interessantes Bild. War es schwer den Standfuß abzubekommen?


    Welche Wandhalterung ist das?


    So ähnlich plane ich das bei mir auch....



  • Beim Standfuß musste ich nur 3-4 Schrauben lösen und er war ab.
    Wandhalterung:
    Ebay