Acer Office Line AL2623W 26" PVA

  • Obigen Monitor gibts ja für knapp über 600.- Euro... ich such eigentlich genau sowas für Officebetrieb, bei 24" ist mir der Pixelabstand zu klein.


    Hat irgendjemand Erfahrung mit diesem Gerät? Die Tests sind ja sehr spärlich gesäht und nicht sehr aussagekräftig.


    Viele Grüße,
    Pumi

  • Arkay


    Ich hatte auch vor mir den Monitor zu holen weil er die Schrift größer darstellt. Bei 24 Zoll Modellen ist sie einfach zu klein und dünn, hatte selbst einen 24 Zöller zum lesen aber einfach zu klein auch Symbole sind ziemlich mikrig.
    Hab mir den Monitor beid bei Marcus Fleischer Electronic GmbH bestellt und Bestellbestätigung bekommen. Hab nach zwei Tagen Antwort erhalten, dass er von Acer nicht mehr ausgeliefert wird, komisch denn bei Acer ist er noch gelistet. X( Werd morgen bei Acer anrufen ob dass stimmt. Der Preis bei diesen Händler lag ca. 80 Euro unter den anderen. Wenn ich mehr weiß melde ich mich nochmal.

  • @Moderator
    Danke fürs verschieben und sorry fürs Posten ins falsche Dingens. :)


    AMaximus
    Das ist komisch. Ich hatte Acer bereits kontaktiert, allerdings wegen der verschiedenen Modelle in den Onlineshops. Dort findet man ja drei verschiedene Modellbezeichnungen:
    1) Acer ET.L810C.002
    2) Acer ET.G23WZ.002
    3) Acer ET.G23WZ.003


    Folgende Antwort bekam ich:


    "Aktuell bieten wir nur das folgende Model zum kauf an: ET.G23WZ.003"


    Da wäre der günstigste Anbieter laut Geizhals Komplett.de mit 629.- Euro. Die haben leider ihren Firmensitz in Holland, auch wenn die Bewertungen mit Note 1,44 doch sehr gut sind.


    Ach, alles nicht so einfach mit dieser TFT-Kauferei. :)


    Falls Du ihn Dir doch noch irgendwo anders bestellst, würde ich mich freuen, falls Du einen Erfahrungsbericht abliefern könntest.


    Viele Grüße,
    Pumi

  • Zum Acer hab ich hier mal vor einiger Zeit nen Thread eröffnent oder zumindest in einen was gepostet. Meine damalige Anfrage an Acer ergab, dass die eine Herst.Nr. zu einem 2623 mit TN-Panel gehört und die andere zu einem mit PVA-Panel. Kein schlechtes Angebot für 620€ ein.
    Hier ein Ausschnitt aus der Email von Acer
    ---
    Der Acer AL 2623W mit der Herstellernummer: ET.G23WZ.003 hat ein TN + film Panel.
    Der Acer AL 2623W mit der Herstellernummer: ET.L810C.002 hat ein PVA Panel.
    ---


    Zu dem 2623 gibt es ein Haufen von englischsprachigen Threads in dene disskutiert wird, ob dort wirklich ein PVA-Panel verbaut wurde. Viele User und auch die Computerzeitschrift "c´t" bescheinigen ihm nämlich ein IPS Panel von AUO. Nach vielen Recherchen hab ich noch von keinem Produzenten von 26" (real 25.5") PVA-Panels gesehen. Auf der dänischen, oder irgend einer anderen Skandinavischen Web-Seite von Acer wird der 2623 auch als IPS gelistet.


    Im c´t Test hat er gegen die Modell von Dell, NEC und Samsung ganz ordentlich abgeschnitten.
    Höchstwahrscheinlich ist also in dem ET.L810C.002 ein IPS Panel drin. Eingfach ein bissel googeln da findet man ne Menge zu, grade aus dem asiatischen Raum.


    Hier mal ein Link mit Test.



    An die Experten von prad.de


    Der User, der den unter dem o.g. Link testet, schwärm für seinen
    INX 19JS LCD mit Sharp ASV Panel
    Gibts auch hier in Deutlschland noch TFT´s mit ASV Panel?



    GRuß

  • Vielen Dank RunnY für die vielen Infos und vor allem den Link zu dem Test, der ja doch recht aussagekräftig ist...


    Sollte der ET.L810C.002 ein besseres Panel als der ET.G23WZ.003 haben, wär das optimal. Ersterer kostet nämlich "nur" 597,80 beim sehr guten Onlineshop von NordPC. Problematisch ist nur das Testergebnis an sich, da schneidet er ja nicht wirklich toll ab. Der Vergleich mit dem Dell ist ja schon augenöffnend, allerdings muss man auch berücksichtigen, daß der Dell deutlich mehr kostet (Ich seh gerade, mit 855.- inzwischen auch schon deutlich im Preis gesunken, im Januar lag er noch über 900.-. Allerdings wird auch bald der Nachfolger kommen...).


    Tja, was macht man nun... RunnY, hast Du denn noch eine Alternative zur Hand?


    Viele Grüße,
    Pumi

  • re: RunnY


    Quote

    An die Experten von prad.de


    Der User, der den unter dem o.g. Link testet, schwärm für seinen
    INX 19JS LCD mit Sharp ASV Panel
    Gibts auch hier in Deutlschland noch TFT´s mit ASV Panel?


    EIZO hatte mal ein paar 20" TFTs mit Sharp ASV-Panel. Die waren in Puncto Bildqualität wirklich gut.


    Die Modelle EIZO L885 und L887 hatten jeweils das 20" ASV-Panel LQ201U1LW21 (mit 1600x1200) verbaut.


    Als Neugeräte wirst du die heute kaum noch bekommen - aber vielleicht kann man noch einen guten gebrauchten ergattern.



    p.s.: Zwei 18"er mit ASV-Panel hatte EIZO auch mal im Programm (L671 und L676). Die sind allerdings (noch) älter und mit Spezifikationen wie 350:1 Kontrast und 45 (!) ms Reaktionszeit dürften diese Geräte heute niemanden mehr wirklich vom Hocker hauen. :D



    Gruß

  • mir wurde ebenfallls von Acer mitgeteilt dass das Modell 2623W noch erhältlich ist. Vom Händler erhielt ich die Nachricht dass der Monitor mit der Artikel-Nummer ET.L810C.002. nicht mehr bei Acer lieferbar wäre.
    Lieferbar wäre ein der Monitor mit der Herstellernummer ET.G23WZ.003. welcher deutlich teuer wäre. Würde bedeuten dass das TN Paneel theoretisch teuerer wäre als das VA Paneel, das wäre schon mal auszuschießen.
    Die Angaben wiedersprechen sich total. Auf der Herstellerseite gibt Acer ein PVA- Paneel an. In der Ct vom 9.07.2007 stand IPS Paneel, teilweise liest man S-MVA Paneel. Da wird keiner mehr schlau draus. ?(Bei einem Anruf bei Acer wurde mir erklärt, dass es ein PVA Paneel ist. Der Hotlinie Mitarbeiter schien auch nicht richtig durchzusehen, die Antwort war unsicher und zögernd.


    Die Größe 26" gibt es als PVA Paneel bei keinem anderen Hersteller, nur IPS oder TN Paneele. Obwohl Eizo bis auch jetzt als Einziger 22 Zoll PVA Paneele verbaut, so könnte dies auch eine Ausnahme sein. Wahrscheinlich ist wohl, dass es ein IPS Paneel sein wird. Es gibt auch ein neues 27 Zoll Modell von Acer (2723W) hier soll ein PVA Paneel eingebaut sein, was dann stimmen könnte. Seltsam ist nur dass das 27 Zoll mit PVA Paneel ca. 130 Euro teurer ist als das mit IPS Paneel. Bis jetzt waren IPS Paneele bei ca. gleicher Größe meist teurer.

  • Quote

    Original von Pumi
    [...]
    Problematisch ist nur das Testergebnis an sich, da schneidet er ja nicht wirklich toll ab. Der Vergleich mit dem Dell ist ja schon augenöffnend, allerdings muss man auch berücksichtigen, daß der Dell deutlich mehr kostet (Ich seh gerade, mit 855.- inzwischen auch schon deutlich im Preis gesunken, im Januar lag er noch über 900.-. Allerdings wird auch bald der Nachfolger kommen...).
    [...]


    Im Test von der c´t (Ausgabe 15/07 kann man kostengünstig auf der c´t Webseite nachbestellen (nein, ich bekomme da keine Provision;-)) wurde er nicht so schlecht bewertet. Er konnte zwar nicht ganz mit den deutlich teureren Modell von Dell, NEC, Samsung und Co. mithalten, wurde aber als Kaufempfehlung für Video/DVD hervorgehoben. Zuerst hab ich auch zwischen dem 2623w und dem w241d von Hyundai geschwankt, um mich dann letztendlich für den 24" Yuraku aus dem Nachbar-Thread zu entscheiden. ;)


    Der Hyundai wird denke ich die beste Alternative zum 2623w sein. Alternativ kannst du dir nochmal den den 24" Dell oder Yuraku ansehen.
    Im AVS Forum gabs noch einen Threads zum 2623w mit Vergleichsbildern () musste dich mal anmelden und suchen




    Wurstdieb


    Danke für die Infos


    Gruß