TFTShop - Widerruf Dauer?

  • Hallo Zusammen,


    wie sind so Eure Erfahrungen mit Widerrufen bei TFTShop.net? Kann mir jemand sagen, wie lange es dauert, bis man sein Geld wiederbekommt? (Es gab schonmal einen Thread dazu - jedoch wurde der wegen OT geschlossen).


    Ich selbst warte mittlerweile knapp drei Wochen (nach Rücksendung) auf mein Geld.


    Bei anderen Shop's funktioniert die Abwicklung mit dem Widerruf schneller... Eigentlich finde ich den Shop sehr gut und habe auch von einigen Freunden nur Positives beim Kauf gehört.


    Beim Widerruf scheint es jedoch zu haken - oder bin ich hier eine Ausnahme?


    Über Feedback würde ich mich freuen.

  • Quote

    Original von buddyspencer
    Ich selbst warte mittlerweile knapp drei Wochen (nach Rücksendung) auf mein Geld.


    Bei anderen Shop's funktioniert die Abwicklung mit dem Widerruf schneller... Eigentlich finde ich den Shop sehr gut und habe auch von einigen Freunden nur Positives beim Kauf gehört.


    Beim Widerruf scheint es jedoch zu haken - oder bin ich hier eine Ausnahme?


    Da würde ich mir keine grösseren Gedanken machen. Der TFT Shop hat nicht bei den Mitarbeitern die gleichen Kapazitäten wie die grossen Versender. Da kann das schon etwas länger dauern. Das ist bei Bestellungen auch nicht anders.


    Bei manchen Artikeln hast du beim TFT Shop kein Widerspruchsrecht, wie beispielsweise bei den Colorimetern, da diese dort nur an Gewerbetreibende verkauft werden. Kommt immer darauf an was du im TFT Shop bestellt hast um überhaupt in den Genuss des vierzehntägigen Widerspruchsrecht zu kommen. Wollte das nur erwähnt haben, da du nicht geschrieben hattest was du dort gekauft hast. Nicht das du auf dein Geld wartest und überhaupt keinen Anspruch darauf hast.

  • Das sollte mich aber sehr wundern, wenn ein Internetversender etwas zurückgeschickt bekommt und selbst 3 Wochen danach sich nicht mal äußert, ob der Kunde Widerrufsrecht hat oder nicht.


    Meine persönlichen Erwartungen an TFTshop waren auch höher als die Realität dann zeigte (siehe hier); da hat man es nach nunmehr anderthalb Wochen nicht geschafft, auf meine Mail-Anfrage zu reagieren. Ich zumindest kann den Passus auf deren Homepage "... wo BERATUNG noch groß geschrieben wird" leider nicht bestätigen.

  • Quote

    Da würde ich mir keine grösseren Gedanken machen.


    Ich schon.


    Quote

    Eigentlich finde ich den Shop sehr gut und habe auch von einigen Freunden nur Positives beim Kauf gehört.


    Beim Kauf schon, aber danach ist schluß mit lustig.


    Quote

    Bei anderen Shop's funktioniert die Abwicklung mit dem Widerruf schneller..


    Welche Abwicklung? Ich habe vergebens auf eine Antwort auf meine E-Mails gewartet.


    Quote

    Ich selbst warte mittlerweile knapp drei Wochen (nach Rücksendung) auf mein Geld.


    Ich zehn Wochen!!!


    Quote

    (Es gab schonmal einen Thread dazu - jedoch wurde der wegen OT geschlossen).


    OT ist was nicht gefällt. Im übrigen schaut Euch doch hier um, wer mit wem....

    • Official Post

    Wer mit wem ... bleibt jedem selbst überlassen. Und wer sich híer nur zum Stänkern anmeldet, muss nicht erwarten das er gleich umarmt wird.


    Wer seinen Frust los werden will, bitteschön. Und nur weil ein Thread geschlossen wurde besteht ja trotzdem die Möglichkeit einen neuen zu eröffnen.

  • Ich finde nicht das man Prad mit dem TFT Shop in eine grössere geschäftliche Verbindung bringen kann. Werbung wird hier derzeit von Amazon, Notebooksbilliger, Yopi und TFT Shop geschaltet. Auch bei den Pradempfehlungen sind nicht nur Links auf den TFT Shop vorhanden, da sind durchaus einige Amazon Links dabei.


    Oftmals ist es so das User nur etwas posten wenn sie negative Erfahrungen gemacht haben, das schliesst ja die ganzen zufriedenen Kunden nicht aus.


    Wer aufmerksam Prad liest kriegt schon mit das der TFT Shop zeitweise nicht der schnellste ist und das es auch preislich durchaus andere Alternativen gibt.


    Es wird ja keiner genötigt dort zu bestellen.


    Der grösste Teil der Käufer haben beim TFT Shop postive Erfahrungen gemacht, laut Praduser, auch wenn es zeitlich oftmals überdurchschnittlich lange dauert.


    Es kann sich jeder sein eigenes Bild machen, die Pradsuche hilft da weiter und auch Google, wenn jemand an der Objektivität des Pradforums diesbezüglich zweifeln sollte.


    Sicherlich ist es nicht schön über drei oder sogar über zehn Wochen auf sein Geld warten zu müssen, wie die Vorposter. Es gibt in Deutschland doch wirklich genug Webshopalternativen, wenn jemand von den langen Bearbeitungszeiten verunsichert sein sollte.

  • Hallo,


    ich habe mich eben hier angemeldet, weil ich auf diesen Thread gestoßen bin. Ich bin in einer ähnlichen Situation, wie der Thread-Starter. Ich will hier (noch) nicht auswalzen, worum es genau geht, aber seit 14 Tagen haben wir garnichts mehr vom Inhaber von TFTshop gehört. Nur so viel: Das Gerät wurde innerhalb von vier Tagen beanstandet und zurückgeschickt. Seitdem herrscht eiserne Funkstille. Nach dem Kauf war die Kommunikation *sehr* gut, da kamen Antworten auf Anfragen auch am Wochenende schon nach wenigen Stunden …


    Wir prüfen jedenfalls unsere Möglichkeiten


    Gruß,


    2707




  • Herr Barat vom TFT-Shop interpretiert das Widerrufsrecht etwas anders als die grösseren und kapitaleren Versender auf diesem Sektor. Einen tiefen Einblick diesbezüglich tat er vorgestern wieder hier auf dem Pradforum kund:





    Quelle:
    ~~~~~~
    Farbkalibrierung


    Wundere dich nicht wegen dem agressiven und unflätigen Umgangston und Verhalten des Herrn Robert Barats in seinen Posts. Herr Barat hat seit Jahren ein gestörtes Verhältnis zu dem Pradforum, den Moderatoren und den Pradlesern, was in Kurzform als Prad-Statement hier nachzulesen ist:


    7 Sternchen für TFTShop.net


    Sollte diesbezüglich noch mehr Informationsbedarf bestehen, hilft da die Pradsuche mit unzähligen gefundenen Posts zur Sachlage gerne ausführlichst weiter und spiegelt sehr gut das Verhalten und die wahren Ambitionen des Herrn Barats ungeschönt wieder.

  • Quote

    Original von aldern
    Wundere dich nicht wegen dem agressiven und unflätigen Umgangston und Verhalten des Herrn Robert Barats in seinen Posts. Herr Barat hat seit Jahren ein gestörtes Verhältnis zu dem Pradforum, den Moderatoren und den Pradlesern, was in Kurzform als Prad-Statement hier nachzulesen ist:


    Ich hoffe dass dir aufgefallen ist dass das Statement 3 Jahre alt ist. Seitdem hat sich einiges geändert.
    Dass das Verhältnis seit 3 Jahren gestört sein soll entspricht einfach nicht der Wahrheit!


    Die Geschichte mit der "Interpretation des Wiederrufsrechts" bezieht sich doch einzig und allein auf die Messgeräte. Und da kann ich die Einschränkung solche nurnoch an Gewerbetreibende zu verschicken, aus den genannten Gründen, durchaus verstehen.


    Ich verfolge die aktuelle Situation rund um den TFT Shop sehr aufmerksam. Ich kann jeden verstehen der mehrere Wochen auf sein Geld wartet. Auch finde ich es bedenklich wenn sich hier Leute extra anmelden um ihren Sorgen freien Lauf zu lassen.
    Ich kann euch aber versichern dass die "Verschwörungstheorien" unbegründet sind.

  • Quote

    Originally posted by krong
    Die Geschichte mit der "Interpretation des Wiederrufsrechts" bezieht sich doch einzig und allein auf die Messgeräte.


    Wo nimmst Du das her? Ich lese den Satz "Der Vertrieb erfolgt ausschließlich an Gewerbetreibende" auf TFTshop.net auf der Seite mit "Grafiker Displays", wo auch die für mich interessanten Samsung LED Monitore gelistet sind. Es ist ja durchaus möglich, daß Herr Barat aus der Güte seines Herzens auch Gewerbetreibenden ein 14-tägiges Rückgaberecht einräumt, aber dann frage ich mich, wieso er diese hübschen Monitore nicht auch an Privatpersonen verkaufen möchte.


    Quote

    Originally posted by krong
    Ich verfolge die aktuelle Situation rund um den TFT Shop sehr aufmerksam. Ich kann jeden verstehen der mehrere Wochen auf sein Geld wartet. Auch finde ich es bedenklich wenn sich hier Leute extra anmelden um ihren Sorgen freien Lauf zu lassen.


    Inwiefern ist das bedenklich? Das verstehe ich nicht ganz.


    Abgesehen davon, Herr Barat ist hier ja auf dem Forum präsent, und kann dazu beitragen, ein realistisches Bild von sich und seinem Unternehmen zu präsentieren. Hier unter PRAD Forum -> Monitore -> Testberichte -> Service und Support -> Händler -> TFTShop.net ist dieser Bezugsquelle ja ein eigener Thread gewidmet, in dem Herr Barat sich zu Wort meldet. Was meine Wenigkeit betrifft, so kann ich sagen: Dessen von mir als aggressiv empfundenen Umgangston möchte ich mir nicht antun, und schon allein deshalb werde ich dort gewiß nichts kaufen.


    Insofern ist es fraglich, ob man sich wirklich Sorgen machen muß über Dritte, die Herrn Barat in Mißkredit bringen. Ich persönlich habe den Eindruck, das schafft er ganz allein und ohne fremde Hilfe.

  • Quote

    Original von krong
    Ich hoffe dass dir aufgefallen ist dass das Statement 3 Jahre alt ist.


    Ich habe das Statement selbst verlinkt, mir ist der Inhalt und das Datum bekannt.


    Quote

    Original von krong
    Die Geschichte mit der "Interpretation des Wiederrufsrechts" bezieht sich doch einzig und allein auf die Messgeräte. Und da kann ich die Einschränkung solche nurnoch an Gewerbetreibende zu verschicken, aus den genannten Gründen, durchaus verstehen.


    Ich verfolge die aktuelle Situation rund um den TFT Shop sehr aufmerksam. Ich kann jeden verstehen der mehrere Wochen auf sein Geld wartet. Auch finde ich es bedenklich wenn sich hier Leute extra anmelden um ihren Sorgen freien Lauf zu lassen.
    Ich kann euch aber versichern dass die "Verschwörungstheorien" unbegründet sind.


    Herr Barat beliefert unrechtmässig Privatpersonen ohne Gewerbescheinüberprüfung da ihm Rückläufer Geld kosten, das kannst du ja seinem persönlichen Statement entnehmen. Sicherlich greifen da die normalen gesetzlichen Bestimmung des Widerspruchsrechts, da diese selbstkreierten Regelungen des Herrn Barats, bei Belieferung von Privatpersonen, vor keinem Gericht stand halten.


    Ein Schelm wer da böses denkt, das Herr Barat bei Monitorrückläufern ein ähnlich gestörtes Verhältnis bezüglich der Kundenaquiese hat.


    Quote

    Original von Tiefflieger
    ...um sie anschließend wieder als Rückläufer mit Verlust in den Shop zu stellen, weil das Messgerät nach dem Einmessen "wegen Nichtgefallen" wieder zurück kommt. Solche Spielchen gefallen mir nicht und kosten mein
    Geld.


    Sicherlich gibt es auch bei Monitoren Rückläufer wegen Nichtgefallen, bei denen Herrn Barat das Spielchen nicht gefällt und es ihm sein Geld kostet. Die grösseren und kapitaleren Versender handhaben das vierzehntätige Widerspruchsrecht durchaus anders.


    Sicherlich ist Herr Barat nicht seit vorgestern plötzlich zum Samariter geworden. Das Herr Barat zu den Pradlesern immer noch ein gestörtes Verhältnis hat, wenn es ihm keinen Umsatz beschert, ist ja seinem Umgangston in den zahlreichen Posts der Neuzeit zu entnehmen. Viele aufmerksame Pradleser haben sich über seine Postings und über sein Verhalten moniert. Teilweise werden seine Posts als aggressive Eigenwerbung des TFT Shops empfunden.


    Wie schon gesagt, sollte diesbezüglich noch mehr Informationsbedarf bestehen, hilft da die Pradsuche mit unzähligen gefundenen Posts zur Sachlage gerne ausführlichst weiter und spiegelt sehr gut das Verhalten und die wahren Ambitionen des Herrn Barats ungeschönt wieder.


    Wer Bedenken bei Bestellungen beim TFT Shop hat, sollte sich vertrauensvoll an die zahlreichen kapitaleren und grösseren Versender in dieser Branche wenden.


    Quote

    Original von meatling
    .... in dem Herr Barat sich zu Wort meldet. Was meine Wenigkeit betrifft, so kann ich sagen: Dessen von mir als aggressiv empfundenen Umgangston möchte ich mir nicht antun, und schon allein deshalb werde ich dort gewiß nichts kaufen.


    Insofern ist es fraglich, ob man sich wirklich Sorgen machen muß über Dritte, die Herrn Barat in Mißkredit bringen. Ich persönlich habe den Eindruck, das schafft er ganz allein und ohne fremde Hilfe.


    Da empfindest du genauso wie unzählige und zahlreiche Pradleser auch. Der aggressive Umgangston und die penetrante TFT Shopeigenwerbung in seinen Posts runden das seit Jahren bestehende gestörte Verhältnis des Herrn Barats zu den Pradlesern negativst ab.


    Quote

    Original von meatling


    Wo nimmst Du das her? Ich lese den Satz "Der Vertrieb erfolgt ausschließlich an Gewerbetreibende" auf TFTshop.net auf der Seite mit "Grafiker Displays", wo auch die für mich interessanten Samsung LED Monitore gelistet sind.


    Danke für den hilfreichen Hinweis von dir, das Herr Barat auch bei Monitoren versucht das allgemein geltene Widerspruchsrecht unrechtmässig auszuhebeln, durch die Belieferung von Privatpersonen ohne Überprüfung eines gültigen Gewerbescheinnachweises.


    Für viele Leser die Privateinkäufer sind, ein sehr nützlicher Hinweis um nicht in die mögliche TFT Shop Falle zu dabben. Das schützt manchen Privateinkäufer vor grösseren finanziellen Schaden, der bei dem Kauf bei einem kapitaleren und grösserem Versender nicht enstanden wäre, da der Privatkäufer dort das vierzehntägige Widerspruchsrecht hätte nutzen können.


    Wie oben schon erwähnt sind diese eigenkreierten Versuche des Herrn Barats das Widerspruchsrecht bei Nichtgewerbetreibende auszuhebeln unrechtmässig, und halten keiner Gerichtsverhandlung stand.


    Dem Privatkunden erspart ein Nichtkauf beim TFT Shop aber einen Haufen Ärger, wie das ja dem persönlichem Widerspruchsrechtstatement des Herrn Barats zu entnehmen ist.

    • Official Post

    Also ich möchte hier jetzt mal Klartext sprechen. Diese Unterstellungen und das Herauskramen von Threads aus den Jahren 2004 (den ich übrigens gelöscht habe, da inhaltlich völlig veraltet) ist ziemlich daneben.


    Wie in jeder guten Ehe gibt es auch mal Unstimmigkeiten. Das Verhältnis zwischen PRAD und TFTshop.net ist gut und der Thread aus 2004 ist ein Relikt.


    Fakt ist, dass ich den Shop seit 2002 persönlich kenne. TFTShop.net hatte es sich zur Aufgabe gemacht, eine im Internet einzigartige Beratung anzubieten.


    Fakt ist aber auch, dass solch ein Service nicht richtig geschätzt wird und man als Händler so etwas nicht dauerhaft leisten kann. Zudem kommt hinzu, dass gerne die Beratung in Anspruch genommen wurde, die Bestellung aber bei einem Händler ganz oben in der Preissuchmaschine erfolgte.


    Die Preise zu Herstellern wie Eizo, NEC oder Dell sind ausgezeichnet. Zum Teil sogar besser als in den Preissuchmaschinen.


    TFTShop.net ist einer unserer Werbekunden der Euch dieses Forum und alles andere drumherum ermöglicht. Anstatt froh darüber zu sein unseren Service weiterhin kostenlos nutzen zu können, wird hier von einigen wenigen versucht einen Shop zu diskreditieren.


    Leider melden sich die wenigen Stimmen mit negativen Erfahrungen zuerst. Aber so ist es halt, positives wird wohlwollend zur Kenntnis genommen. Negative Erfahrungen werden dafür schnell vermittelt. Wobei ich auch dafür bin Missstände anzusprechen, damit diese schnellstmöglich behoben werden können.


    Fakt ist, dass es in den vergangenen Monaten zu Verzögerungen bei der Erstattung von Rückläufern kam. Dieser Umstand ist behoben und die Erstattung erfolgt jetzt in der möglichen Frist von 4 Wochen. Jeder hat sein Geld bekommen und aus den gemachten Erfahrungen wurde gelernt.


    Jeder Shop kann selbst bestimmen an wen er was verkauft. Die Colorimeter funktionieren nur mit einer Software. Um dieses Produkt überhaupt nutzen zu können, muss die Software in Verbindung mit einem Produktschlüssel installiert werden. Jeder Online-Shop schließt geöffnete Software vom Umtausch aus. Hier wurde eben ein anderer Weg gewählt. Warum deshalb eine so große Welle gemacht wird, erschließt sich mir nicht.


    Eines kann ich aber mit Bestimmtheit sagen: TFTshop.net ist ein seriöser Shop, wo man bedenkenlos bestellen kann. Das sage ich nicht weil der Shop hier Werbung schaltet, sondern weil ich davon überzeugt bin.


    Natürlich wird es im einen oder anderen Fall auch mal Unstimmigkeiten geben. Insbesondere was die Behandlung der überlassenen Ware angeht, gehen die Meinungen auseinander. Geräte werden mit zerrissenen Verpackungen und übersät mit fettigen Fingerabdrücken, als wie neu vom Käufer, zurückgeschickt. Wenn in diesem Fall eine Wertminderung durch den Shop erfolgt, ist das durchaus gerechtfertigt. Aber bei wievielen Käufern erfolgte tatsächlich eine Minderung? Bei so gut wie niemanden!


    Jeder erhält bei einem Kauf fabrikneue Ware. Rückläufer werden separat verkauft und nicht einfach an den nächsten Kunden weitergegeben. Ich finde diese Handhabung vorbildlich.


    Nochmal ich bin von TFTShop.net überzeugt und man kann mich auch gerne beim Wort nehmen. Wer also nach einer Bestellung ein Problem hat, darf sich gerne bei mir persönlich melden.


    Wer persönlich eine Erfahrung gemacht hat, darf gerne an geeigneter Stelle darüber berichten egal ob positiv oder negativ. Aber wenn hier Dritte ohne selbst involviert zu sein, einen Shop angreifen, dann habe ich dafür kein Verständnis.


    Der Beitrag bleibt so bestehen wie er ist, nur um gleich dem Vorwurf der Zensur entgegenzuwirken. Aber ich schließe ihn an dieser Stelle, weil er inhaltlich eindeutige Falschaussagen beinhaltet.