NEC MultiSync 24WMGX³

  • Du raffst wirklich gar nichts und lebst scheinbar in deiner eigenen kleinen Welt.. unglaublich.


    Es gibt selbst mit den gesetzlichen Regelungen so viele Betrüger unter den Händlern. Evtl hilft dir das ein Stückchen weiter.


    Und evtl noch mal zu Verdeutlichung:
    Das Widerrufsrecht gilt, da sich der Käufer bei einem Kauf übers Internet nicht zuvor über die Eigenschaften des Gerätes im klaren sein kann und quasi etwas kauft dass er noch gar nicht gesehen hat bzw kennt.

  • Du armer. Es zwingt Dich niemand etwas zu kaufen was Du nicht gesehen hast.
    Vielmehr versteckst Du Dich hinter diesen Ausreden.
    Bevor es dieses Gesetz gab hast Du bestimmt in deinem Zimmer gesessen und trübsal geblasen.
    Wer hier in seiner kleinen begrenzten Welt lebt bist wohl eher Du.
    Von Witschaft, Preisbildung und dem "normalen Leben da draussen" kannst Du keine Ahnung hzaben wenn Du so ein Qutasch von Dir gibst.


    Aber es fühlen sich ja auch genau die Richtigen angesprochen wie man sieht.
    In diesem Sinne mach dein hirnloses Spiel weiter und glaub daran dass Du allen ein Schnippchen schlägst.


    Solche Verhaltensweise finde ich einfach zum kotzen!
    Schade dass es in einem solch guten Forum was dem Käufer hilft genau das nicht zu machen was leider zuviele treiben Gehör finden und eine Plattform dies auch noch stolz zu kommunizieren.

  • Also 1. sind die Monitore nicht überteuert. Keine Ahnung, warum Du die Preisbildung hier mit reinbringst. Ich sehe keine negative Beeinflussung durch Umtauschaktionen und deren Veröffentlichung in einem Forum, ganz im Gegenteil: Man bekommt momentan mehr Monitor fürs gleiche Geld wie vor 3 Jahren. 2. find ich es vollkommen ok von diesem Recht Gebrauch zu machen, denn du kaufst ja auch nicht ein Auto mit der Probefahrt, oder? Vor allem ein Monitor über 500€ soll meist hohen Ansprüchen genügen und bis man den Monitor auch mal im warmen Zustand getestet hat, vergehen ein paar Stunden. 2 Wochen sind vollkommen o.k. wenn es ein Arbeitsgerät ist umso mehr. 3. finde ich es sogar gut, dass es Leute gibt, die sich die Mühe machen, die Monitore durchzuprobieren, denn sie teilen meist ihre Erfahrungen mit, was wiederum anderen Usern zu Gute kommt, wenn sie sich nicht entscheiden können. Davon lebt eine Community. Und wenn Du noch genau hinschaust, sind es auch oft dieselben User, die in vielen Postings Ihre Erfahrungen mitteilen ;)

  • Hinzu kommt bzw. daraus folgt, dass es auch wirtschaftlich nicht nur Schaden sein muss. Bei mir sitzt das Geld zumindest lockerer, wenn ich weiß, dass ich im Notfall mein Geld, oder zumindest den Großteil davon, wieder zurücktauschen kann.
    Bei einem 600€-Gerät würde ich andernfalls lieber ganz verzichten, denn im Laden hat man meist keine Möglichkeit sich dieses anzuschauen.



  • Wer hat denn was von ausreden gesagt?
    Das ist die Realität!
    Ich kenne keinen einzigen Händler/ Kaufhaus, welches die besten und teuersten Modell ausstellt, bzw überhaupt anbietet.


    Wenn du diese Modelle dann lieber im Laden kaufen willst, ist das deine Sache, allerdings werden sie es Dir zu 100% nicht ermöglichen dieses Modell vorort zu testen, vorallem nicht wenn es Ausgelagert werden muss.
    Wenn du dann mit den evtl. Fehlern und "defekten" deines Gerätes leben kannst, kannst du es ja im Laden kaufen und dich freuen 1xxxEuro quasi in den Sand gesetzt zu haben, weil die Qualität nicht deine Anforderungen erfüllt.
    Du aber nun kein Rückgaberecht mehr hast, weil du es im Laden gekauft hast, dort geht unter kulanz gar nix, die dir der Händler gewährt, und das macht nicht jeder.
    Und genau deswegen bestellt man sie lieber im Internet!


    Das man sich vorher über das Modell informieren sollte, und schauen das es zumindest von den Tests und vom Papier her seinen Anforderungen entspricht, sollte jawohl jeden klar sein...



    Das die Hersteller bei Monitoren stellenweise weit in der Qualität und fehlerhaftigkeit hinter den Fernsehn z.B. LCD hinterherhincken, sind einfach Tatsachen.
    Da sie sich im Monitormarkt quasi erlauben Fehler in der Fertigung zu machen und davon nicht gerade wenig.
    Sicherlich hat das etwas mit der Preisbildung zu tun, aber im Fernsehrmarkt geht es auch, und die kosten nicht viel mehr bzw weniger...

  • Hallo Tiefflieger,


    der von dir bereits letzte Woche Montag versendete TFT kam heute endlich (GLS Pack :D ), für die Wartezeit wurde ich aber durch nicht vorhandene Pixelfehler entschädigt. Spiel momentan mit den Settings rum. Was habt ihr denn so für Einstellungen?


    gruß

  • tagchen,


    bin einer der Glücklichen, die den Monitor vom tft-shop schon geliefert bekommen haben! :P


    Echt super Teil! - konnte (noch) keinen Pixelfehler entdecken :]
    Zudem ist der Monitor quasi unhörbar - nur wenn ich das Ohr direkt über den oberenLüftungsschlitz halte, ist ein Fiepsen wahrnehmbar (auch wenn ich die Helligkeit <60% runterregele nicht auffällig)


    Fernbedienung ist schon super luxurios :tongue:


    Vielen Dank an Tiefflieger für die superschnelle Auslieferung an mich - obwohl ich mir das Gerät eigentlich vorerst nur mal zu diesem Schnäppchenpreis per Vorkasse sichern wollte! :D
    - bin schon irre auf den kommenden prad-test gespannt


    buggy editierfunction..
    @k1drock:
    helligkeit 60% & schärfe ca. 33% scheint mir recht angenehm zu sein..
    ich will jetzt noch kurz die verbauten Mini-Lautsprecher mal klanglich auf die Probe stellen, obwohl ich die eh nie verwenden werde^^


    AMD PhenomII x4 955 BE @3,6GHz | AMD R9 290 @EKL Alpenföhn PeterII | 16GB DDRII | X-Fi XM

    Edited 3 times, last by PinoLine ().

  • Habt Ihr es gut, ich warte noch auf meinen. Konnte ihn leider erst am Freitag bezahlen. Ich hoffe er kommt diese Woche noch, damit ich ihn noch nutzen kann bevor ich wieder arbeiten muss. Mein alter 17 Zoll Monitor scheint irgendwie jeden Tag kleiner zu werden. 8o

  • Quote

    Original von messer
    Habt Ihr es gut, ich warte noch auf meinen. Konnte ihn leider erst am Freitag bezahlen. Ich hoffe er kommt diese Woche noch, damit ich ihn noch nutzen kann bevor ich wieder arbeiten muss. Mein alter 17 Zoll Monitor scheint irgendwie jeden Tag kleiner zu werden. 8o


    hahhaha


    ich könnte nach einem 24" er nie mehr zurück zu einem 19"
    der 19" steht noch bei mir auf dem tisch und wirkt extrem klein. ich frage mich wie ich das damals überhaupt ausgehalten habe :D

  • Der NEC ist echt ein super Monitor vorallem für den Preis.
    Aber wenn ich mir bei meinem Bruder den T240HD anschaue, merkt man vom Bild null unterschied, ausserhalt die etwas höhere Blickwinkelabhängigkeit, ansonsten liefern sie aber das gleiche Bild, er kostet 200+Euro weniger und hat ein DVB-T Tuner drin...

  • Hi,


    habe meinen Monitor auch gestern erhalten und bin nach den ersten Eindrücken sehr zufrieden...


    Da das Laptop (an dem ich jetzt gerad sitze =) zur Zeit ziemlich rumzickt und meine Freundin ihre wichtige UNI-Arbeit an meinem Rechner schreibt - konnte ich selber noch nicht viel dran sitzen (schrecklich, wie ein Weihnachtsgeschenk mit dem man nicht spielen darf...*gg*)


    Aber ich habe auf jeden Fall null Pixelfehler (das ist natürlich spitze!) und ansonsten bin ich erstmal überwältigt von dem riesen Bild (bin von 19" Röhre umgestiegen).


    Habe mit Spyder 3 kalibriert, 140cd/m² erreiche ich ca mit 16,8% Helligkeit, den blauen RGB-Regler musste ich etwas nach unten Regeln (R und G auf 100), dann war ich fast genau bei 6500K. Schärfe hab ich auf auf 30-35 - weiß die Werte nicht mehr genau aus dem Kopf...
    Geräusche hab ich noch keine vernommen, aber auch noch nicht genauer Untersucht - meine Rechnerlüfter ubertönen das auf jeden Fall =)


    Das einzige leicht negative was mir bisher aufgefallen ist, ist ein leichtes Banding, aber keinesfalls in einem Ausmaß das mich stört...


    Soviel erstmal von den ersten schnellen Eindrücken - später mehr...

  • Ahso, als "Gelegenheitszocker" habe ich natürlich auch kurz zwei Spiele angetestet. HalfLife2 in 1920x1200 war ein Traum und mich störten jetzt auch keine Schlieren, Unschärfen oder sonstiges nach dem Umstieg vom CRT. Das einzig wichtige war den V-Sync zu aktivieren, da sonst das Bild halt manchmal so nach dem ersten oberen Drittel zerteilt und neu aufgebaut wurde - mit V-Sync an aber null Probleme...


    Crysis hab ich auch kurz probiert, gut in 1920x1200 konnte ich zwar dank ATI 4870 mit 1024MB Drauf noch spielen, ruckelte aber doch ab und zu ;-) Mit 1680x1050 auf Vollbild skaliert sah es auch super aus - auch hier V-Sync an und alles lief gut...


    ...wie gesagt alles nur erste kurze, schnelle Eindrücke ;-)

  • Hallo Silencer,


    da ich auch eine ATI (4870X2) habe, leider jedoch noch kein Kalibrationsgerät besitze, würde es mich sehr freuen, wenn Du mir Deine genauen Werte für


    -Helligkeit
    -Kontrast
    -die einzelnen Farbwerte etc. geben könntest.


    Dann kann ich die mal bei meinem testen, wenn der hier eintrudelt. Freue mich schon riesig auf den NEC, da er für mein Anforderungsprofil optimal zu sein scheint. :]


    Schöne Grüße


    Mario

  • die einzelnen Farbwerte würden mich auch interessieren;


    ansonsten - nur 16,8% helligkeit?
    ich nutze atm im sRGB-setting 60%, dazu 50% contrast & 33% schärfe..


    sehr angenehm, genauso im photo-modus :P


    AMD PhenomII x4 955 BE @3,6GHz | AMD R9 290 @EKL Alpenföhn PeterII | 16GB DDRII | X-Fi XM

  • So, nun sitz ich ja auch mal davor, also hier die einzelnen Werte:


    Helligkeit: 17,2 %
    Kontrast: 50 %
    Schärfe: 25,8 %


    Gain:
    Rot: 100 %
    Grün: 100%
    Blau: 95,6 %


    Offset:
    Rot: 50 %
    Grün: 50 %
    Blau: 50 %

  • Quote

    Original von xTr3Me
    Gibts eigtl irgendwo schon einen vernünftigen Test? Habe mir jetzt nicht den ganzen Thread angesehen..


    Solltest mal die ersten Seiten anschauen...ohne Test hätten ihn wohl kaum soviele gekauft bisher...