Bester 22 Zoll Monitor auf dem Markt?

  • Hi Leute,
    Ich bin schon seit einigen Wochen auf der Suche nach dem perfekten TFT-Bildschirm. Bin mir sicher, dass ihr mir helfen könnt. Ihr seid ja schließlich auf Monitore spezialisiert. :D


    Nachdem ich jetzt seit 6 Jahren Tag für Tag treu zu meinem sperrigen, alten 18 Zoll-Röhrenbildschirm gehalten habe möchte ich mir jetzt was ganz besonderes gönnen. Könnt ihr doch sicher verstehen ^^


    Ich suche, auch wenn das jetzt etwas doof klingt, ganz einfach das Non-plus-ultra. Den 22" Monitor, den ihr Experten mit eurem Fachwissen als den besten auf dem Markt bezeichnen würdet. (der Preis ist mir da nicht so wichtig)
    Am besten wäre ein Monitor auf den sich alle einigen können
    Ich brauch den PC für Grafikanwendungen, PC-Spiele, Büroarbeiten und das Internet. Sozusagen die ganze Palette.


    Vielen vielen Dank schon im Voraus

    "Der Monitor ist die wichtigste Verbindung zwischen dem Menschen und seinem Computer"

  • Und falls der Preis doch eine kleine Rolle spielt, bleibt eigentlich nur die "Einsteigerversion" Eizo S2231 übrig. Den perfekten wirst du nicht finden, das gibt die Technik einfach nicht her.

  • Da fällt mir doch glatt der Spruch von Kaya Yanar ein:
    "Bin isch Ölscheisch oder wat?" ;)


    Ich glaub, dass beide nicht in Frage kommen.
    Der "CG221-K":
    kommt mit knapp 4000€ dann doch nicht in Frage. Da kauf ich mir doch lieber nen hübschen Kleinwagen (dann brauch ich mir schon NFS-Undercover nicht zu kaufen, soll sowieso nicht besonders gut sein^^) Ich denk mal, der Bildschirm ist nur was für Designer und Fotografen.


    Und beim "S2231WH-BK"

    Der Bildschirm ist top, aber sind 8ms Reaktionszeit nicht einbissl zu lahm für Blu-Ray Filme? Ziehts da nicht irgendwie hinterher? Hab gelesen ab 6ms wird perfekt. Ich mein, ich kenn mich echt nicht aus. Was meint ihr?


    Habt ihr den vielleicht? Das wär natürlich besonders klasse.


    Deswegen soll der Bildschirm auch so modern sein. Ich will, dass der Kasten für BluRayD gemacht ist.



    Gibts vielleicht noch andre Vorschläge? Muss ja nicht EIZO sein...

    "Der Monitor ist die wichtigste Verbindung zwischen dem Menschen und seinem Computer"

  • Hallo!
    Stehe seit geraumer Zeit vor dem gleichen Problem, und eine Ölquelle hab ich leider in Bezug auf den Eizo auch noch nicht gefunden.


    Interessant für mich war der HP 2275, der im Test ja auch für den Allround-Bereich gut abgeschnitten hat. Nur der Nachtrag und die beschriebenen Probleme hier im Forum, sowie der Input-Lag haben mich erstmal wieder abgehalten. Zischenzeitlich hatte ich mir den Samsung 2253BW angesehen, hat allerdings ein TN-Panel, was meiner Meinung nach zu den besten auf dem Markt zählt.
    Ist ja auch preislich ein Unterschied, der HP ist für 380,- der Samsung für 200,- Euro zu haben...


    Evtl. können andere ForumsUser sich dazu noch ein wenig äußern..!?

  • Nochmal hi Leute,


    Ich glaub, dass die Frage blöd gestellt war...^^
    Soll ich nen anderen Thread aufmachen? Den muss ich irgendwie anders nennen. Weiß nur noch nich wie.
    Natürlich gibts den nicht, den perfekten PC. Der sollte einfach technisch was besonderes sein.
    Ich überlegs mir...


    Natürlich würde ich mich trotzdem über Kommentare freuen.


    Danke schon im Voraus!

    "Der Monitor ist die wichtigste Verbindung zwischen dem Menschen und seinem Computer"

  • Quote

    Original von DiavolettoLino
    Und beim "S2231WH-BK"

    Der Bildschirm ist top, aber sind 8ms Reaktionszeit nicht einbissl zu lahm für Blu-Ray Filme? Ziehts da nicht irgendwie hinterher? Hab gelesen ab 6ms wird perfekt. Ich mein, ich kenn mich echt nicht aus. Was meint ihr?


    Nee. Auf die Herstellerangaben bezüglich der Reaktionszeiten kann man eh nicht viel geben.
    Gerade zum Filme sehen ist ein S-PVA-Panel wie das des S2231W eigentlich optimal: Bestmöglicher Schwarzwert, wenig Blickwinkelabhängigkeit und gute Farben.
    Besser wäre natürlich noch, wenn man gleich 1080p nutzen könnte: Da bleibt dann entweder der Lenovo L220x oder du musst auf 24" ausweichen.