NEC 24WMGX³ (Prad.de)

  • Quote

    Original von schachi08
    Bei meinem NEC 24WMGX3 sind die beiden (bisherigen) Pixelfehler erst nach einem Tag aufgetreten. Als ich das Gerät zu ersten Mal eingeschaltet habe waren beide Pixelfehler definitiv noch nicht da. Ich war schon richtig glücklich, dass ich anscheinend ein Gerät ohne Pixelfehler bekommen habe. Leider ist das nun nicht mehr der Fall.


    Heute kommt die Freeway-Paketmarke von Cyberport für den Rückversand. Ich könnte mit zwei Pixelfehlern ja noch leben aber meine Befürchtungen, dass sich diese Fehler bei längerem Betrieb noch häufen werden, sind einfach zu gross. Schließlich handelt es sich hier nicht um einen Billigmonitor vom Discounter. Ich bin inzwischen der Meinung ich nehme lieber gleich einen EIZO - der hohe Preis eines HD2442W hat anscheinend doch seine Berechtigung.


    hm..dann kann es wohl wirklich sein, dass meine anderen (Sub)Pixelfehler auch erst später aufgetreten sind. :( Nur will ich meinen ja behalten, und es wär auch dreist ihn jetzt noch zurückzusenden, nachdem ich ihn schon knapp 2 Wochen in Betrieb hatte.


    Aber selbst ein teurerer Monitor hat nur Fehlerklasse II. Ich glaube nicht, dass die Chance einen Bildschirm ganz ohne Pixelfehler zu bekommen so viel niedriger ist, selbst bei höheren Preisen.


    Wir hier im Forum sind höchstwahrscheinlich auch nur ein kleiner Teil aller NEC Besitzer. Wenn es überhaupt schon so viele sind die den Monitor in Dtl. besitzen, er ist ja noch relativ neu.
    Und natürlich schreiben die Leute oft auch nur wenn sie irgendwelche Probleme finden, ist ja immer so. ;)



    [edit]
    Ich habe gerade in einem anderen Thread diese Übersicht hier gefunden.
    Heißt das wenn mein Monitor z.B. 12 Subpixelfehler hat (also nochmal soviele wie ich schon hab...), darf ich ihn reklamieren?!
    Und was wäre wenn man eine Kombination aus mehreren Fehlertypen hat? Muss man dann die maximal zulässige Fehleranzahl jedes Types haben. 8o

  • Die Grenzen der pixelfehler der klasse II sind schon so gewählt, das sie kaum erreicht werden und somit deswegen kein umtausch des Gerätes möglich ist.


    Zudem sollten sich manche mal klar machen, das jeder Zeit ein Pixelfehler auftretten kann und es egal ist ob man vorher eins mit Null Fehlern hatte.
    Man kann aber sicher sein das sie kommen werden, und wenn man wleche bekommt kann man ja froh sein, wenn sie am Rand sind und man sie nicht immer sieht.


    Wenn Leute wegen 1-2 pixelfehlern die nicht stören ihr Modell umtauschen, hoffe ich für sie, das sie bei ihrem neuen Model nicht nach 3 Wochen einen genau in der Bildmitte bekommen....


    Und wer über den preis meckert und die Qualität wäre angeblich schlecht, was sie nicht ist!
    Der kann ja für paar euro mehr eine Pixelfehlergarantie dazu kaufen, oder seid ihr dafür dann zu geizig?! , welches natürlich ebenfalls nach 3 etc Wochen Fehler bekommen kann, und ihr nix gegen machen könnt...ausser euch eine CRT zu kaufen...
    Dann müsst ihr auch nicht rumheulen wenn ihr ein Modell bekommt, welches in den Fertigungstoleranzen des Herstellers liegt!


    Quote

    Original von Zanarkand
    Und was wäre wenn man eine Kombination aus mehreren Fehlertypen hat? Muss man dann die maximal zulässige Fehleranzahl jedes Types haben. 8o



    Logischerweise wird ein dead Pixel in die Rechnung der Subpixel mit einbezogen....

  • Mein Austauschmonitor, welchen ich seit gestern abend intensiver begutachten kann, ist bisher perfekt :). Keine Pixelfehler (bisher), gute Ausleuchtung und der Monitor wacht korrekt, auch nach längerer Zeit, aus dem Standby auf.


    Bisher bin ich sehr zufrieden.

  • Quote

    Man kann aber sicher sein das sie kommen werden, und wenn man wleche bekommt kann man ja froh sein, wenn sie am Rand sind und man sie nicht immer sieht.


    Das ist totaler Quatsch...

  • Quote

    Original von xTr3Me


    Das ist totaler Quatsch...


    Genau, wenn man keine Ahnung hat ist das Quatsch, vielleicht informierste dich mal über Fertigungstoleranzen und Lebensdauer der LED und rechnest dir dann aus wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, das von 6.912.000 Subpixeln einer kaputt geht, und ausserhalb der Lebensdauerspezifikation liegt und zur Pixelklasse 2 gehört.
    In deiner Traumwelt beträgt sie bestimmt 0 % , kannst ja mal in 2 Jahren wieder schreiben, wenn du ihn bisdahin noch hast...
    Natürlich wenn man ihn 2 jahre nicht benutzt tretten auch keine auf...

  • Also, ich habe hier einen Fujitsu 19", den eigentlich ersten Consumer-Widescreen 19er TFT den es gab. Ca. 2-3 Jahre alt, eher 3. Und natürlich kein hochwertiges Produkt.
    Aber ich hatte bei dem noch nie ein fehlerhaftes Pixel.
    Ehrlich gesagt wundere ich mich darüber, dass gerade die hochpreisigeren Modelle mit Pixelfehlern zu kämpfen haben.

  • Quote

    Original von Ottmar Hitzkopf
    Also, ich habe hier einen Fujitsu 19", den eigentlich ersten Consumer-Widescreen 19er TFT den es gab. Ca. 2-3 Jahre alt, eher 3. Und natürlich kein hochwertiges Produkt.
    Aber ich hatte bei dem noch nie ein fehlerhaftes Pixel.
    Ehrlich gesagt wundere ich mich darüber, dass gerade die hochpreisigeren Modelle mit Pixelfehlern zu kämpfen haben.


    Vielleicht weil es sich bei den sogenannten "teuren" meist um große Modelle Handelt 24''+ und diese halt mal fast doppelt soviele subpixel haben, wie die meisten standard 19er...


    Könnt euch ja auch einfach alle einen Dell kaufen, die 5 Jahre Pixelfehlergarantie, und ihr habt 5 jahre lang ein Fehlerfreies Produkt...da Dell der einzige Hersteller ist der dieses anbietet und alle Geräte umtauscht...

  • Quote

    Original von Eliteknight


    Genau, wenn man keine Ahnung hat ist das Quatsch, vielleicht informierste dich mal über Fertigungstoleranzen und Lebensdauer der LED und rechnest dir dann aus wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, das von 6.912.000 Subpixeln einer kaputt geht, und ausserhalb der Lebensdauerspezifikation liegt und zur Pixelklasse 2 gehört.
    In deiner Traumwelt beträgt sie bestimmt 0 % , kannst ja mal in 2 Jahren wieder schreiben, wenn du ihn bisdahin noch hast...
    Natürlich wenn man ihn 2 jahre nicht benutzt tretten auch keine auf...


    Das ist doch alles blabla. Mein TFT ist jetzt gute 2 Jahre alt und hat 5500 Stunden aufm Buckel. Von Anfang an 0 Pixelfehler und jetzt immernoch nicht, alles perfekt. Habe noch einen 6-7 Jahre alten 15" TFT der ist schon ewiglang benutzt worden, die Hintergrundbeleuchtung gibt schon langsam den Geist auf und trotzdem kein einziger Pixelfehler. Der Laptop TFT von dem Laptop meiner Schwester ist jetzt auch 6 Jahre alt, das Teil fällt fast auseinander aber der TFT ist nach wie vor Pixelfehlerfrei.


    Also keine Ahnung was die Panikmache soll...

  • Ich war gerade am Mirrors Edge spielen, und mir ist aufgefallen, dass der Monitor sehr stark schliert. Hatte gestern aber sowohl Helligkeit als auch Kontrast auf 30 heruntergeregelt. Nachem ich den Kontrast auf 50 hochgeregelt hatte, war das Schlieren nicht mehr vorhanden. Vielleicht so als Tip. Weiss nicht ob das normal ist, also auch bei anderen Monitoren auftritt.

  • Ich habe heute den TFT geliefert bekommen. Bin von der Bildqualität und allgemein von dem Monitor wirklich beeindruckt, auch das Zocken geht damit prima.


    Allerdings stört mich Zirpen der Elektronik. Bin am überlegen, ob ich ihn nicht wieder zurückschicke, denn auf solche Störgeräusche reagiere ich sehr empfindlich.


    Es ist zwar nicht besonders laut, aber dennoch wahrnehmbar. Und es korreliert mal wieder stark mit der eingestellten Helligkeit. Erst ab etwa 90% ist es vollständig verschwunden. Schalte ich einen MP-Modus hinzu, ist es merkwürdigerweise ebenfalls verschwunden.


    Ach schade. Ansonsten wäre ich damit voll zufrieden, habe auch nur einen einzigen Sub-Pixel-Fehler.


  • Da hast du wohl pech mit deinem Gerät was die Lautstärke angeht, normal ist es in allen Helligkeitseinstellungen unhörbar, ausser du liegst direkt über dem Lüftungschlitzen.

  • Jap, definitiv. Habe bereits eine Mail an cyberport gesendet mit der Bitte, meinen TFT gegen ein neues Gerät auszutauschen.


    Hoffentlich gibt es dann kein weiteres Brummen mehr und auch nicht zusätzliche Pixel-Fehler.

  • Quote

    Original von Feuerferkel
    jaja... 15167 Betriebsstunden und 0 Pixelfehler. Noch Fragen?


    das KANN DOCH GAR NICHT SEIN!! :D :D


    Hat eigentlich irgendwer mal paar amateurmäßige Pics vom Gerät entdeckt?


    edit: hab schon gefunden :P