Weiß jemand warum das HIFI Forum geschlossen wurde ?

  • Ich war heute Morgen sehr überrascht als ich fest gestellt habe dass das HIFI Forum von den Betreibern geschlossen wurde.
    Es war eine wichtige Anlaufstelle für mich und das es so Knall auf Fall einfach dicht gemacht wurde wundert mich sehr.
    Weiß jemand ob es da Druck gab ?


    Danke,
    Alex

  • Sie Seitenbetreiber haben doch den Grund genannt. Die Betreung war zu zeitintensiv und zu teuer.


    Ich kann zwar auch nicht ganz verstehen warum man nicht versucht hat jemanden zu finden der das Forum weiterführt.


    Allerdings ist ein solch großes Forum mit 80.000 Besuchern täglich schon ein Gigant. Aus Sicht der Werbewirtschaft ist so ein Forum ziemlich uninteressant. Gefragt ist redaktioneller Kontent und kein usergenerierter Kontent. Ob das wirklich richtig ist stelle ich mal in Frage, aber so ist es. Ein reines Forum zu vermarkten und genügend Einnahmen zu generieren dürfte nicht so einfach sein. Auf der anderen Seite sollte bei 80.000 Besuchern schon was hängen bleiben. Anscheinend aber nicht genug.

  • Ich war gestern auch supererstaunt...!!


    Ich verstehe nicht, dass das Forum wirklich für Händler und Hersteller uninteressant gewesen sein soll.
    Gerdae durch die Kommunikation dort wurden Bedürfnisse entfacht - ich kenne kein "Hobby" wo so viel gekauft und verkauft wird, und wo der Preisverfall so gross ist.
    Wieviel Geld alleine ich dort versenkt habe, unglaublich.
    Und dabei habe ich noch nicht am Amps für 3000/5000/8000 oder 11000 Euro bessenen...

  • Die haben genug verdient. Daran lags nicht sondern daran dass die Betreiber mit dem Studium fertig sind und jetzt mitsamt Familie im Berufsleben sind. Derzeit wird von den Mods geplant das Forum zu übernehmen. laut einem Mod besteht eine 50/50 Chance dass das Forum wieder online geht.

  • Was heißt denn genug verdient? Anscheinend konnten Sie nicht davon leben oder hatten kein Interesse mehr an der Materie. Ich selbst musste mich vor 2 1/2 Jahren auch entscheiden Job oder Prad, beides gleichzeitig ließ sich nicht mehr vereinbaren. Ich habe mich für Prad entschieden. Aber jeder wie er es braucht.

  • Naja mit dem Hififorum lies sich für die Zeit die die Betreiber reingesteckt haben relativ viel Geld verdient. Die ging schon was mit der Werbung. Bei 450.500 angemeldeten Usern ist das ja nur logisch.


    Naja jedenfalls ist das Forum wieder online und steht zum Verkauf. Sind soweit ich weiß schon einige Käufer an der Angel :) :thumbsup:

  • Hoffentlich findet sich ein Käufer.


    Hifi-Forum ist und war ohne Alternative in Bezug auf Erfahrungsberichte und Tips für nahezu alle Bereiche der Unterhaltungselektronik. Neben all dem leider üblichen Stuß und Gehabe von undisziplinierten Usern gab es jede Menge wertvolle Infos.


    Es wäre schade, wenn sich der - trotz allem - extrem große Kern der hilfsbereiten User mit ihrem geballten Wissen in zahllose andere Foren verstreut. Das wäre, als wenn eine bereits vorhandene, einmalige Wissensbibliothek ihre Werke auf hunderte andere Bibliotheken verteilt, und selbst nicht mehr zur Verfügung stellt. Die Suche nacht Antworten und Tips würde ungleich schwerer als bisher. Selbst wenn man alle unnützen Threads, Beiträge und User aus Hifi-Forum streichen würde, bliebe doch ein fundamentales Nachschlagewerk zu fast allen UE-Geräten übrig. Quasi das Wikipedia der UE. So wie es PRAD für TFT/LCD ist. Aber in dieser Breite der abgehandelten Geräte ist und war Hifi-Forum einfach ohne Alternative im deutschsprachigen Raum. Ich hoffe, es finden sich würdige Nachfolger.



    Bigtower

  • Andi, verstehe ich dich da richtig, du verdienst deinen Unterhalt mit Prad? Hängt da mehr dahinter als das Forum alleine?


    Das Hififorum denke ich wird schon wieder weitergehen, momentan ist es ja schon wieder online weil ich jeden Tag wieder Antworten auf die Threads bekomme.

  • Prad auf das Forum zu reduzieren wäre ja fatal, denn das macht ja nur etwa 30 bis 35 Prozent von Prad aus. Man unterscheidet nach redaktionellem Content und usergeneriertem Content. Die restlichen 70 Prozent sind unsere Monitor und TV Datenbank, die Testberichte, Lexikon, FAQ, Kaufberatung, News, ...