Beleuchtungsproblem mit dem L227WTP und dem LG Kundendienst

  • Hallo leute,


    also ich hab mir am 10.07.09 den L227WTP bei einem Amazon Händler gekauft. Als der Monitor da war und ich ihn angeschloßen habe musste ich leider einen häßlichen Lichthof am unteren Rand des Monitors fest stellen der sich auch auf dem Desktop und beim spielen bemerkbar macht weil die untere Bildhälfte immer etwas heller ist als die obere. Nach Rücksprache mit dem Händler bat er mir an den kauf rückgängig zu machen weil er kein anderes Gerät mehr da hatte oder ich ich soll mich direkt an LG wenden.


    Dauraufhin habe ich mir das sogenannte SWAP-Formular für Reklamationen von LG besorgt, ausgefüllt und abgeschickt. Als jetzt heute der Austausch Monitor an kam und ich diesen angeschloßen habe stellte ich fest das auch das Austausch Gerät das gleiche Problem aufweist.


    Also hab ich nochmal bei LG angerufen, die meinten die können sich nicht vorstellen das der Fehler bei 2 Geräten auftaucht und vermuten ein defektes Kabel und ich solle den Monitor bei einem Händler in meiner nähe mal Prüfen lassen weil dem ersatz Monitor kein Kabel beilag und ich kein anderes Kabel und auch keinen anderen Rechner hier zu Hause hatte.


    Nach dem Gespräch hab ich bei einem Blick auf das Gehäuse festgestellt das die mir den L227WT als ersatz Monitor geschickt haben! Das ist nämlich der Vorgänger vom L227WTP die haben mir einfach den alten aus der Serie geschickt und haben sogar auf der Geräterückseite ein sichtbar abgeknibbeltes Label von einem L227WTP einfach auf den Austausch Monitor geklebt.


    DAS IST MEINER MEINUNG NACH VORSÄTZLICHER BETRUG !!! Daraufhin habe ich nochmals bei der 0,14€ Hotline von LG angerufen um die zur Rede zu stellen und die sagten das ich mich angeblich damit einverstanden erklärt hätte das ich den L227WT erhalte. Da aber LG die Gespräche nicht aufzeichnet und sich nichts beweisen läßt wurde das jetzt als mißverständnis abgelegt.


    Also so eine vorgehensweise hätte ich bei einem Trödelmarkt Händler erwatet aber nicht von einem Weltweit bekannten Konzern. Ich bin restlos enttäuscht und fühle mich total verarscht.


    Als nächstes hab ich den Monitor dann eingepackt und bin zum M-Markt hier um die Ecke und hab den Technikern dort alles erklärt und wir haben den Monitor mal mit anderem Kabel an einem anderen Rechner angeschloßen.
    Über VGA war der Monitor Tatsächlich besser ausgeleuchtet, oben wie unten kein unterschied aber über DVI war es genauso wie bei mir zu Hause.
    Da ich aber den Monitor ausschließlich über DVI betreiben möchte wegen der besseren Schärfe kommt ein VGA betrieb für mich nicht in Frage.


    Ich habe jetzt seit dem nicht nochmal mit LG gesprochen ich überlege ernsthaft zu versuchen vom Kauf zurück zutreten obwohl die Rückgabefrist schon abgelaufen ist weil nach dem Hickhack und dem Umgang bei LG hab ich echt keine Lust mehr. Oder soll ich das Risiko eingehen und noch ein Gerät anfordern aber wer weiß was die mir dann schicken wahrscheinlich kommt dann ein völlig vergilbter Röhrenmonitor mit einem L227WTP Label hier an ;)


    Bis jetzt wurde ich von denen nur betrogen und belogen ! Das ist echt ne ganz ganz schwache Leistung und alles andere als Kundenfreundlich !


    Ist das ein bekanntes Problem bei diesem Monitor ? Was würdet ihr an meiner Stelle machen ?

  • Ist zumindest kein bekanntes Problem, war weder bei unserem Testgerät so noch bei zwei anderen Geräten, die innerhalb meines Bekanntenkreises aufgrund des guten Prad-Tests angeschafft wurden. Ich würde an Deiner Stelle dennoch versuchen den Kauf rückgängig zu machen; dazu muss allerdings zwei (oder dreimal?) erfolglos nachgebessert versucht geworden sein. Da das Originalgerät bei LG ist wird Dir der Händler kaum ein Kulanzangebot machen (können).

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Das Original Gerät ist noch bei mir ich hab jetzt im Moment beide hier stehen.


    LG meinte ausserdem noch das sowas auch durch ein fehlerhaftes Signal von der Grafikkarte verursacht werden kann.
    Aber ehrlich gesagt kann ich mir ein fehleraftes Digital Signal nicht vorstellen da gibts doch nur -Signal- und -kein Signal- oder irre ich mich da ?
    Zumindest ist das an meinem Receiver so.


    Ich hab eine GTX260 von Asus und hab in der Verbindung mit Lichthöfen versucht im Netz was zu diesem Grafikkarten Phänomen zu finden aber es ist weit und breit nichts darüber bekannt.


    Eigentlich sehr sehr schade der Monitor gefällt mir ansonsten nämlich sehr gut aber der Skandal mit dem "Austausch" Mogel Monitor von LG hat mich echt geschockt !

  • Ne Ne, alles Quatsch, was sie dir auftischen, als ob es immer am Kabel liegen könnte. Mit DVI hast du entweder ein einwandfries Bild oder ganz und gar nicht. Wenn Lichthof da ist, dann hilft nichts in der Welt, ausser neuen TFT.Vielleicht hättest du denne wirklich klar machen müssen, daß du ein NEUGERÄT haben möchtest. Denn das SWAP vom LG heisst ja auch übersetzt "Tausch".

    mfG sgthawk


    "640kb RAM werden in 20 Jahren noch ausreichen."
    bill Gates

  • Hab jetzt das 2. Austausch Gerät bekommen bei dem die Label auf der Rückseite ebenfalls abgeknibbelt waren und das Bild ist auch bei diesem Monitor unten Heller als oben -.-


    Ich weiß langsam nicht mehr was ich glauben soll, kanns denn wirklich nicht am Kabel liegen ich überleg mir schon ein neues Kabel zu kaufen.
    Es kann doch nicht sein das die mir nur Geräte mit schlechter Ausleuchtung schicken !

  • Hat dich schonmal einer darauf hingewiesen, dass ALLE, ausnahmslos ALLE TN Panel oben dunkler und unten heller wirken, wenn man nicht in "korreker" Sitzhöhe vor dem Gerät sitzt?


    Ich nehme an, du schaust mit Augenhöhe Bildmitte aufs Gerät.
    Setz dich mal Augenhöhe Monitorrahmen-Oberkante und beobachte was sich dabei ändert. ;)
    Der Abstand zum Gerät sollte dabei natürlich identisch bleiben.

  • Ich denke, das sollte dem TS wohl klar sein, ansonsten hat er sich selbst disqualifiziert.
    @edit Ein Pic wäre zwecks Urteils angebracht.

    mfG sgthawk


    "640kb RAM werden in 20 Jahren noch ausreichen."
    bill Gates

  • Hat dich schonmal einer darauf hingewiesen, dass ALLE, ausnahmslos ALLE TN Panel oben dunkler und unten heller wirken, wenn man nicht in "korreker" Sitzhöhe vor dem Gerät sitzt?


    Ich nehme an, du schaust mit Augenhöhe Bildmitte aufs Gerät.
    Setz dich mal Augenhöhe Monitorrahmen-Oberkante und beobachte was sich dabei ändert. ;)
    Der Abstand zum Gerät sollte dabei natürlich identisch bleiben.

    glaube mir ich hab schon in jeder erdenklichen Position vor dem Gerät geseßen, klar ändert sich das Farb Spektrum je nach Sitzposition aber es ist oben immer dunkler. Und die TFT's von meinen Freunden sind alle gleichmäßig ausgeleuchtet.


    Hier mal ein Pic vom Desktop mit nem einfachen blauen Hintergrund

  • Schön zu wissen, dass ich nicht alleine da stehe mit dem Problem... Werd den Monitor austauschen lassen, hab aber den Verdacht, dass das nix bringen wird.