Sieht man als Laie einen Unterschied zwischen TN und IPS-Panel?

  • Wer kann bitte diese Frage kurz und knapp beantworten:




    Sieht man als Laie einen Unterschied zwischen TN und IPS-Panel? Ich gehe nicht vom Spielen am Computer aus - nur normales Arbeiten und vielleicht mal einen Film sehen.




    Danke für Eure Hilfe.




    Gruß :rolleyes:

  • TN Panels haben einen schlechteren Blickwinkel als IPS (oder VA) Panels. Am besten sieht man den Unterschied, wenn man auf den Monitor schaut und dann ein wenig die Knie beugt. Bei TN Panels sieht man bei Betrachtung von unten eine deutliche Veränderung, bei IPS nicht.


    Wenn man immer allein und in der selben Position vor dem Monitor sitzt, ist das egal. Aber wenn man beim Arbeiten mal die Pivotfunktion nutzen möchte, oder mal von der Couch oder mit mehreren Personen einen Film schauen, dann lohnt sich ein nicht-TN Panel.

  • Rein farblich erscheint ein und dieselbe Farbe an einem TN Panel oben dunkler und unten heller.
    Du hast also immer den Eindruck eines Farbverlaufs, obwohl keiner da ist.
    Für farbkritisches Arbeiten wie z.B. bei der Bildbearbeitung somit unbrauchbar.


    Für Office ist das vernachlässigbar, aber schon beim Filme schauen kann ein TN Panel hinderlich sein. Details werden verschluckt. In dunklen Szenen säuft dir das Bild ins Schwarze ab, in hellen Szenen überstrahlt das Bild an manchen Stellen.
    Ich will nicht sagen dass man sich damit nicht arrangieren kann. Allerdings würde ich mir das überlegen, zumal ein 23 Zoll Monitor mit IPS Panel schon ab 220 Euro zu bekommen ist.

  • Vorallem guckt man Filme in der Regel gemütlich zurückgelehnt im Stuhl oder sogar vom Bett oder so, auf jeden Fall aus einer niedrigeren Position als die Arbeitsposition und da treten bei einem TN-Panel sehr schnell Farbverfälschungen auf. Wenn man direkt gerade davor sitzt, fällt es meistens kaum auf, aber leicht von unten wird es sehr schnell sichtbar. Sehe das wie TFTshop, es gibt schon günstige Einstiegsmodelle mit IPS-Panel, die ich immer bevorzugen würde, außer man spielt schnelle Shooter auf höherem Niveau.

  • nur überlegt, da ich ein wenig Geld übrig habe, mich von meinem ACER P 243 WD zu trennen ( 3 Jahre alt ) und in einen IPS zu investieren.


    Nun dachte ich, wenn ich ein IPS anschließe, kommt ein "Wow" betreffs der Bildqualität, aber mir scheint, das sind dann doch mehr die Feinheiten, oder?


    Stellt sich die Frage, ob sich der finanzielle Aufwand lohnt.


    Das dumme ist auch, dass man selbst hier in Berlin keinen Laden findet, wo man sich mal ordentliche IPS-Panel anschauen kann.... ;-) Überall gibt es nur TN... ?(

  • Allerdings wird man auch in Berlin sicher einen Apple-Store finden um einen ersten Eindruck zu gewinnen. ;)
    Apple Monitore, ja selbst das iPad verwenden IPS Panel. -Die Glasscheibe muss man sich wegdenken.