Fujitsu P23T-6 IPS (Prad.de)

  • Der Testbericht zum 23 Zoller Fujitsu P23T-6 IPS ist seit wenigen Minuten online. Alle Fragen zum Test stellt bitte innerhalb dieses Themas. Der zuständige Redakteur wird versuchen die Fragen schnellstmöglich zu beantworten.


  • Ich habe den (wie immer sehr ausführlichen und gut geschriebenen) Test grade überflogen und stimme insgesamt zu, der P23 in ein guter Monitor mit vielen Qualitäten. Allerdings frage ich mich ob ihr hier ein vom Hersteller ausgesuchtes Gerät oder einen Blindkauf verwendet habt, da ihr mir grade im Bereich vom Backlight-Bleeding doch ein sehr gutes Gerät erwischt habt wie mir scheint. Ich habe im Netz einige andere Fotos vom P23 gesehen, auf denen das Backlight-Bleeding auch sehr deutlich hervorscheint, meine Erfahrung war also kein Einzelfall sondern vermutlich eher die Regel in verschieden starker Ausprägung.


    Nicht dass ich falsch verstanden werde, wie schon gesagt für mich ist der P23T-6 fast ideal, aber die größte Schwachstelle die auch jeder Käufer kennen sollte ist eben dieses Problem während es im Test praktisch nicht zu erkennen ist. Das reduziert dessen Aussagekraft imho schon etwas.


    Oh und danke für die Aufklärung zur neuen Pixelfehlerklasse I, ich hatte schon gehofft die Zeit der Pixelfehler ist endlich überwunden :)

  • Das dürfte dann wohl leider unter den Punkt Serienstreuung fallen. Das Gerät in unserem Test hatte nur am rechten Rahmen eine sichtbare Stelle, wie beschrieben. Auf deinen Bildern sieht es natürlich deutlich schlechter aus. Fällt das denn auch im normalen Betrieb auf oder nur wenn du ein Foto mit langer Belichtungszeit machst?

  • Also bevor ich ihn auseinander genommen hatte, fiel es in komplett dunklen Szenen deutlich auf. Das Worst-Case-Bild (also das aus dem Film) in meinem Thread ist ja nicht überbelichtet, sondern durchaus das was man auch selbst sieht unter ungünstigsten Bedinungen (komplett dunkler Raum). Für jemand der bei Tageslicht unter Windows arbeitet wird das sicher nie ein Problem sein, aber jemand anderes der vorhat Nachts "Alone in the Dark" zu spielen sieht das schon anders aus, da kann es real unakzeptabel werden.
    Wie gesagt, der Monitor ist desswegen nicht schlecht (und ich habe mich auch für ihn entschieden letztendlich), es sollte nur jedem klar sein. Wobei ich auch nicht weiß wie verbreitet das Problem bei anderen Monitoren ist, es trifft ja nicht nur den P23 (der NEC hatte z.B. das selbe, mein guter alter P19-2 dagegen ist komplett schwarz ohne eine Aufhellung irgendwo).

  • WICHTIGE INFORMATION VOR DEM KAUF


    Die Freischaltung beinhaltet keinen Download als PDF-Dokument! Sie lesen diesen Test ausschließlich online.



    When you buy a test, you can read the words above. And this words means: Important Information before buying. You can only read a test and become no pdf document.

  • Habe den Fujitsu P23T-6 IPS nun hier zu stehen.


    Die Schlierentests machen mir Sorge, die ich gerade durchgeführt habe.


    1) Das Auto in PixPerAn schaut aus als läge es dreimal verschoben übereinander; die Schrift auf dem MiniSchildchen, welches der Fahrer hochhält, ist nicht zu entziffern.
    2) Ziehe ich ein Fenster im verkleinerten Modus über den Bildschirm, verschwimmt der Rand des Fensters und es schaut aus als bestehe er aus 3 dünnen Linien.
    3) der Eizo-Schlieren Test (diese fallenden, weißen Kästchen) zeigt, das bei der 800pix/s ein schlieren von 0,5 cm oberhalb sowie unterhalb des Kästchens.
    4) Die Flash-Animation () zeigt im Vollbildmodus keine Probleme. Das Kästchen bleibt sauber.



    Das Auto und der Fenster-Schiebetest machen mir die Meisten sorgen. Sollte denn das Auto 100% scharf sein?

  • Hallo,


    ich habe mir den P23T-6 auch gekauft und bin eigentlich bisher sehr zufrieden. Vor allem ist es der erste Monitor, der *wirklich* leise ist (!!!) und sehr wenig Strom verbraucht.


    Allerdings habe ich ihn mit einem Spyder 3 durchgemessen und komme nur auf einen Kontrast von 600:1 ... ich habe den Kontrast auf dem Default von 50 stehen, allerdings wird es auch durch ändern nicht besser, eher schlechter.


    Liegt das am Messgerät oder sollte ich den Monitor reklamieren / austauschen lassen, der ist jetzt 2 Tage alt ...


    Danke und schöne Grüße,


    Space

  • Ist diese im Test festgestellte "Blickwinkelschwäche" eher auf das IPS-Panel zurückzuführen oder auf die LED-Beleuchtung?


    Ich bin schon etwas erschrocken, daß die Helligkeit beim Blick von schräg oben, links oder rechts so extrem abnimmt.
    Mein bisheriger Philips 200W6CS hat ein S-IPS-Panel, bei dem absolut keine Änderung eintritt, egal aus welchem Winkel man draufschaut.
    Ist normales IPS so viel schlechter in dieser Hinsicht?

  • Habe mir denn jetzt auch bestellt nach denn doch recht sehr guten Bewertungen. Ich hoffe diese ist wirklich auch Spieletauglich und hat kein Ghosting. Welche Settings sind denn am besten?