Forum soll mehr Besucher bekommen: Allen fleißigen Postern winkt die Freischaltung für unsere Premium Testberichte!

  • Moin, nun auch von mir ein paar Zeilen.


    Prad war und ist für mich immer noch ein interesanntes Forum/Plattform und das nun schon fast seit 5 Jahren, die ich dabei bin.


    Meine Postings halten sich einfach in Grenzen, da ich neben Beruf; Familie und Haus nur noch wenig Zeit habe. 5 proTag sind für mich nicht realisierbar.


    Natürlich hat sich Prad geändert. Waren vor 5 Jahren TFT-Monitore im privaten Bereich die Ausnahme, sind sie heute eher die Regel.


    Damals war die User noch unsicher bezüglich der Technik und weil die Geräte im Verhältnis wesentlich teuerer waren als heute.


    Und wenn man viel zahlen muß, informiert man sich auch intensiver vor dem Kauf.


    Ich bezweifle auch, dass über die Menge an Postings die Qualität erhalten bleibt.


    Gruß


    Kay-Hagen

  • An sich ist die Idee nicht schlecht aktive Forenmitglieder zu belohnen, aber 150 Beiträge im Monat? Damit setzt man eindeutig mehr auf Quantität denn auf Qualität der Beiträge. Besser - aber aufwändiger - wäre ein komplexeres Bewertungssystem, z.B. wo User konkrete Beiträge auch bewerten können. Dabei sollten Bewertungen durch die "guten" Mitglieder stärker bewertet werden als beispielsweise von jemandem, der nur wenige Beiträge geschrieben hat. Auch dem Threadersteller könnte man eventuell eine erhöhte Gewichtung bei der Bewertung von Antworten zugestehen. Das System sollte natürlich so gestaltet sein, dass man nicht eben nen Fake-Account aufsetzen kann um seine eigenen Beiträge zu bewerten etc.

  • Finde die Idee auch nicht so prickelnd. Das Tolle an diesem Forum ist (war?) für mich die gute Qualität der Beiträge. Mit solchen Aktionen treibt ihr vielleicht die Anzahl der Beiträge in die Höhe, die Qualität wird aber mit Sicherheit darunter leiden. Ihr seid eben ein sehr spezielles Forum, das von den meisten nur dann in Anspruch genommen wird, wenn sie Infos/Hilfe suchen. Das liegt in der Natur der Sache. Ich persönlich kann nur sagen: Wenn ich einen Monitor bräuchte und mich absichern wollte, würde ich gerne für einen Testbericht zahlen (habe ich ja auch schon getan). Aber für 150 Posts/Monat wovon das meiste sowieso nur Spam wäre, ist mir meine Zeit zu schade. Dann verzichte ich lieber auf den einen oder anderen Testbericht, bzw warte bis er kostenlos geworden ist.

  • Die Bezahllösung von Prad finde ich übrigens auch nicht so toll. 2,50 € sind deutlich zuviel. Die Grenze liegt bei mir bei 1 €. Das sind immerhin auch 2 Mark! ;)


    Von den jetzigen Beträgen könnte man für das Forum auch extra Service-Mitarbeiter zur Verfügung stellen. ;)

    • Official Post

    Moin Moin. Gute Idee, wobei 150/ monat schon heftig ist. Da muss man sich einiges einfallen lassen ;)
    Mike


    Über den Wert habe ich lange nachgedacht. Viel weniger sollte es aber auch nicht sein, denn es soll ja voran gehen und 60 oder 90 Postings im Monat erschien mir zu wenig. Vielleicht kann man mit einem geringeren Wert starten und dann wenn es mehr zu posten gibt den Wert nach 3 Monaten erhöhen.

    • Official Post

    Sicherlich wird es einigen Usern gelingen 150 Beiträge im Monat zu schreiben, das wird aber nur ein sehr sehr kleiner Anteil sein. v.A. bei so einem spezifischen Forum. Eigentlich kann man das fast vergessen. Man muss halt abwägen. Setzt setzt einen sehr hohen cut-off-Wert und "belohnt" damit nur einen sehr kleinen Teil, sehr viele werden sich aber sagen "Das ist normalerweise nicht machbar für mich also versuche ich es erst gar nicht", sprich es würde glaube ich nicht zu einer Belebung des Forums führen. Setzt man einen niedrigeren Cut-Off-Wert, z.B. 30 Beiträge, werden sich deutlich mehr User angesprochen fühlen und somit würde es vielleicht tatsächlich zu einer Steigerung der Aktivität kommen. Allerdings muss man dann halt auch in "Kauf" nehmen, dass ein größerer Anteil kostenlos auf die Premiumtests zugreifen kann.


    Ich muss aber auch eines anmerken: Früher waren die Tests hier frei verfügbar. Wenn die Testberichte nur noch bezahlt werden müssen ist es halt so dass die User ausbleiben oder auf Alternativseiten ausweichen. Es sollten zumindest verkürzte Testberichte dargeboten werden, wo sich dann z.B. User, die genau dieses Modell haben wollen, dann für den langen eventuell nochmal was "bezahlen".


    Das Thema bezahlte Testberichte finde ich irgendwie überzogen. Fakt ist, dass jede Woche ein freier kostenloser Test veröffentlicht wird. Teilweise sind bereits 4 Wochen nach der Premium Veröffentlichung die Tests frei verfügbar. Leider scheint jeder nach dem Motto zu leben, egal ob ich jede Woche einen kostenlosen Test bekomme, ich will eben auch die ganz neuen Tests kostenlos. Und wie es im Leben so ist, anstatt Verständnis aufzubrigen, wird vieles pauschalisiert. Wir sollen unabhängig sein, sollen mehr Tests veröffentlichen und Werbung soll verschwinden. Das geht aber leider nicht.


    Leider finanziert sich eine solche Seite und damit auch die Tests nicht so einfach wie es sich viele vorstellen. Ich persönlich würde auch gerne sagen alles kostenlos, das bedeutet mehr Besucher und auch mehr Seitenaufrufe. Nur was nützen die vielen Seitenaufrufe wenn diese nicht vermarktet werden können? Ich weiß das die Entscheidung mit den kostenpflichtigen Tests bei vielen schlecht angekommen ist. Allerdings zeigen die Verkäufe, dass unsere Tests angenommen werden und Bereitschaft zum Kauf oder Abo vorhanden sind.


    Mit dieser Aktion versuche ich den Leuten die sich für PRAD engagieren einen kostenlosen Zugang zu den Tests zu ermöglichen.

  • Man kann sich ja denken, wer dann diese Masse an Beiträgen verfassen wird. Wer ein geregeltes Leben hat, hat in der Regel noch andere Hobbies.


    Mich würde mal interessieren, wieviele User derzeit 150 Beiträge im Monat schreiben! Gibt es da überhaupt einen? Ich kann es mir kaum vorstellen, aber was es nicht alles gibt. Auch 90 Beiträge sind indiskutabel, wenn wir hier nicht von Ein- bis Dreizeilern reden, die am Thema vorbei gehen.


    Ich wette also, dass das voll in die Hose geht! ;(

    • Official Post


    Auch für Dich gibt es jede Woche einen kostenlosen Test. Nur ein sehr geringer Teil der Testberichte ist tatsächlich kostenpflichtig! Grundsätzlich wirst Du nicht schlechter informiert als vor der Bezahllösung, es dauert nur etwas bis der Test frei verfügbar ist. PRAD ist nicht generell kostenpflichtig. Sieh auf der Startseite mal unter gratis, da sind alle ehemaligen kostenpflichtigen Testberichte aufgelistet.

  • Prad war für mich mit der Einführung kostenpflichtiger Tests erledigt.


    Ein Forum beleben zu wollen, indem man sinnlose Beiträge in hoher Anzahl generieren lässt, zeugt nicht gerade von intelligenter Weitsicht.
    Mit dem Ende der kostenlosen Tests habt ihr Prad mehr oder weniger zu Grabe getragen, das lässt sich nicht durch solche Maßnahmen kompensieren.


    Ich hatte mich damals hier informiert, und meinen Monitor gekauft.
    Ich fand Prad damals toll, und verfasste auch einen ausführlichen User-Test zu diesem Monitor. Heute würde ich das nicht mehr tun. Auch empfehle ich Prad nicht mehr weiter, wenn ein Bekannter auf der Suche nach einem neuen Monitor ist, es gibt auch andere Quellen, wo man sich informieren kann.


    So sind die Dinge nun mal, hier war früher ein lebendiger Austausch in der Community gewesen, und starb mit der Abschottung der Tests vor der Allgemeinheit.


    Meine Meinung zu dem Vorhaben das Forum durch Mindest-Postings beleben zu wollen:


    Voll daneben!

    • Official Post


    Ich weiß nicht was das reaktivieren eines Forum mit Geldverdienen zu tun hat. Außerdem wird nicht gejammert sondern ich versuche mich einem Problem anzunehmen, was ich leider viel zu lange habe schleifen lassen. Mir ist bewusst dass nicht jeder zufrieden gestellt werden kann. Ich weiß nur nicht warum Du glaubst wir verdienen kein Geld, genau deshalb wurden die kostenpflichtigen Tests schließlich eingeführt.


    Und wenn Du die heutige News zum Gewinnspiel gelesen hättest, könntest Du Dir auch die Frage nach dem Gewinn beantworten!

    • Official Post


    Danke für Deine Worte. Fakt ist aber, dass wir genügend aktuelle kostenlose Monitortestberichte haben. Sie mal auf der Startseite unter gratis. Zukünftig werden wir in der Testdatenbank kenntlich machen welche Tests etwas kosten und welche frei verfügbar sind. Vielleicht schafft die eine bessere Übersicht. Die Tests zu Beamern und TV-Geräten sind übrigens alle kostenlos.


    Ich würde mich jedenfalls freuen wenn Du Dir das mal genauer ansiehst und vielleicht mit dem Vorurteil aufräumst bei Prad sind alle Tests kostenpflichtig.

    • Official Post

    Schade, dass dieses gute Forum hier nicht mehr richtig zu funktionieren scheint. Aber so ist das halt, wenn man Geld verlangt. Schade...


    Zum Thema: Warum sollte ich hier 150x im Monat schreiben um für Monitortests freigeschaltet zu werden, wenn ich doch schon einen Monitor habe?


    Das wird sicherlich nur für Technikinteresierte sinnvoll sein. Du bist halt der typische User, informieren, kaufen und fertig. Aber auch Du bist herzlich willkommen wenn Du für Deinen nächsten Monitor recherchierst.

  • Selbst die Vielschreiber hier im Forum kommen nicht auf 5 Posts pro Tag.


    Sagen wir mal, pro Post braucht man 3 Minuten (und das wären jetzt keine Reviews oder sonderlich wertvolle Beiträge), das wären dann 7,5 Stunden im Monat "Arbeit" für Prad.de, also ein Stundenlohn von 1,3€ - da kaufe ich mir lieber den Premium-Zugang, wenn ich ihn denn brauchen wurden.


    Wenn ich wirklich anständig hier im Foren aktiv seien will, und auch ordentlich Beraten will, muss ich gut informiert sein. Bin ich aber nicht ohne Zugang zu den Premium-Testberichten, und nur um anderen bei ihrem Kauf zu helfen zahle ich nicht 10€ in Monat - eine Zwickmühle.


    Ich bin viel in anderen Foren aktiv, und habe vor der Premium-Zeit regelmäßig Prad.de empfohlen und verlinkt. Doch wenn die Testberichte zu den Interessanten Geräten wie den HP ZR24W nicht öffentlich verfügbar sind, kann ich auch nicht für Prad.de werben ...

    • Official Post

    Ich halte das Ganze für eine schlechte Idee. Darunter wird die Qualität des Forums sicherlich sehr leiden. Vor lauter Spam-Beiträgen wird man die wirklich wichtigen Beiträge gar nicht mehr finden.
    Man sollte die Leute nicht dazu "zwingen" etwas zu sagen, wenn es nichts zu sagen gibt.


    Lies Dir mein Anfangsposting bitte nochmal durch. Dort steht wie ich es meine. Natürlich sollen hier kein Spambeiträge forciert werden. Aber wer z.B. Lust hat im Internet Testberichte anderer Seiten zu recherchieren und diese dann im Forum postet, hilf bestimmt vielen Besuchern.

  • "Ich weiß nicht was das reaktivieren eines Forum mit Geldverdienen zu tun
    hat."



    Na ja, wenn man anfängt Forenbeiträge zu bezahlen, dann hat das doch wohl schon irgendwas mit Geldverdienen zu tun, oder etwa nicht?


    Ach ja, die kostenlosen Tests habe ich mir 2-3x angesehen, die interessanteren Test waren eintrittspflichtig und ich habe sie somit nicht gelesen - nach ca. 2-3 dieser Erlebnisse hatte ich eure Seite irgendwie vergessen.


    Bis zu der Rundmail heute - seltsam, normalerweise lese ich sowas nie.
    Sonst doch eigentlich auch niemand anderes, oder? Ist ja quasi eigentlich irgendiwe Spam...


    Für mich siehts irgendiwe nach hohem Flug & tiefem Fall aus.


    ---> 4/14

    • Official Post

    Selbst dann würde es äußerstenfalls auf einen "Stundenlohn" von 4 Euro (!) hinauslaufen, wenn man für den quasi-finanziellen Anreiz eines Premium-Abos sich im Forum engagieren würde.


    Da hast Du aber was falsch verstanden, ich will keine Leute bezahlen. Es soll eine Dankeschön für die Unterstützung sein, oder meinst Du Vielposter in diversen Foren errechnen sich einen Stundenlohn? Das Ganze soll Spaß machen und wer keine Spaß daran hat, der soll seinen Spaß anderweitig suchen. Und das ist auch voll OK.

    • Official Post

    Die Bezahllösung von Prad finde ich übrigens auch nicht so toll. 2,50 € sind deutlich zuviel. Die Grenze liegt bei mir bei 1 €. Das sind immerhin auch 2 Mark! ;)


    Von den jetzigen Beträgen könnte man für das Forum auch extra Service-Mitarbeiter zur Verfügung stellen. ;)


    Nur bringt ein 1 Euro wenig wenn Du zwischen 40 und 50 Cent für Micropayment an Gebühren zahlst und ja 19 % MWSt. kannst Du auch noch abziehen. Es bleibt? Nichts. Deshalb 2,50 Euro.

  • Hallo,
    ich bin erst seit kurzem hier, seitdem ich eine DSLR habe und immer extremer merke das mein aktueller Monitor sehr schlecht ist. Dafür habe ich auch für 3 Monate einen Premium-Zugang gekauft, da ich natürlich auf aktuelle gute Testberichte warte. Wenn ich in diesem Zeitraum einen guten Monitor finden werde, werde ich das natürlich nicht nochmal machen. Ich finde auch nicht das das zu teuer ist, eine Zeitschrift (wenn es eine gäbe) wäre nicht billiger und die Tests sind sehr ausführlich und hilfreich.


    Ich halte das Konzept mit den 150 Posts im Monat nicht für so sinnvoll, jemand der zwei konstruktive Posts die Woche macht ist hilfreicher als jemand der 5 unnötige Posts am Tag macht.
    Da dies hier ja schon so ein Verbesserungsvorschläge-Thread geworden ist ein paar Ideen wie man die Attraktivität erhöhen kann (auch die eines Premium-Zugangs):


    1.) Die Technischen Daten/Einleitung und das Fazit von allen Testberichten öffentlich machen. So weiß man besser was einen in dem Testbericht erwartet und ist eher geneigt ihn zu kaufen.
    2.) Mir ist bewusst das die Kosten für diese aufwendigen Tests sicherlich nicht gering sind. Wie wäre es mit Werbung für alle nicht-premium-Nutzer? Nicht solche extreme Werbung wo man auf jeder Seite fünfmal irgendwas wegdrücken muss, sondern moderat.
    3.) Mehr Service für Premium-Nutzer: Auf Fragen von Premium-Nutzern im Forum wird innerhalb von 24 Stunden von einem Redakteur geantwortet wenn es noch niemand anderes gemacht hat.
    4.) Seite aktueller: Es wurde bereits im Forum angemahnt das die Testvorschau nicht aktuell ist, dann wurde sie einmal aktualisiert und jetzt passt die wieder nicht mehr (Berichte sind bereits veröffentlicht und da steht noch "Im Test"). Wenn man die Berichte verkaufen will sollte man da ein bisschen mehr Werbung machen und vielleicht mal ein paar Zwischenstände posten. Ich habe das Gefühl die Vorschau ist zur Zeit mehr Rückschau. Wenn da jeden Tag sowas steht "Monitor XYZ: Getestet wird gerade ABC, sieht bis jetzt ganz gut aus" wird das Interesse am Test erhöht.
    5.) Ganz wichtig: "Reportagen". Dieser Bereich wird anscheined sehr stiefmütterlich behandelt. Hier könnte man z.B. umfangreiche Tutorials machen zu aktuellen Themen wie z.B. 10 Bit Workflow und natürlich ältere immer wieder an neue Betriebssysteme/Software anpassen. Der Zugang auf Aktuelles kann hier natürlich auch auf Premium-Nutzer eingeschränkt werden. So bleibt auch jemand wie ich Premium-Nutzer wenn er schon einen Monitor hat.
    6.) PDF-Downloads für Premium-Nutzer. Muss ja kein speziell optimiertes PDF-Design sein, einfach aus dem CMS ein PDF erstellen, damit man sich den Test so ohne Probleme downloaden kann.
    7.) Das ist sicherlich nur für einen kleiner Nutzerkreis interessant: Direkten Service anbieten, ich fände es sehr praktisch wenn ich meinen neuen Monitor habe damit nach Thedinghausen fahren könnte um ihn da zu einem akzetablen Preis mit professionellem Gerät kallibrieren zu lassen.


    Nur so ein paar Ideen. Nutzer die bei 3./5. aktiv mithelfen könnten ja mit kostemlosen Premium belohnt werden.


    Viele Grüße
    Stefan

  • 5 Posts pro Tag? Das ist total weltfremd, sorry. In meinem Stammforum habe ich derzeit ca 7 Posts pro Tag, und das haben nur ca. 20 Leute, von tausenden Mitgliedern!


    Damit werdet ihr nicht den Erfolg haben, den ihr euch vorstellt, weil nur eine handvoll Leute 5 Posts pro Tag schaffen.