Forum soll mehr Besucher bekommen: Allen fleißigen Postern winkt die Freischaltung für unsere Premium Testberichte!

    • Official Post

    Im Jahre 2002 bestand PRAD fast ausschließlich aus einem Forum, das zum erfolgreichsten Forum zum Thema Monitore avancierte. Leider gehören reine Foren nicht unbedingt zu den Lieblingsseiten der Werbewirtschaft und so wurde immer mehr Zeit in den Aufbau der redaktionellen Inhalte gesteckt. Nach und nach ließ das Postingaufkommen nach. Im Moment gehört das Forum zwar noch zu einem wichtigen Bestandteil von PRAD, aber das tägliche Postingaufkommen hält sich leider in Grenzen.


    In der Vergangenheit haben sich Moderatoren um die Beantwortung der Postings gekümmert, unterstützt von vielen kompetenten Forenmitgliedern. Leider zeigt es sich, dass sich viele User im Forum anmelden, sich beraten lassen, sich Informationen suchen und dann einen Monitor kaufen. Anschließend kehren diese User nur noch selten zurück, zumindest solange kein neuer Monitorkauf ansteht.


    Momentan kommt das Forum ohne Moderatoren aus, diese Aufgaben haben die PRAD Redakteure mit übernommen. Das zeitliche Engagement ist von Redakteur zu Redakteur doch recht unterschiedlich.


    Ich würde mir wünschen wenn ich einige unserer aktiven und nicht mehr aktiven Forenmitglieder begeistern kann, sich wieder mehr im Forum zu engagieren.


    So etwas funktioniert natürlich nur mit einem gewissen Anreiz, das ist mir schon klar. Ich habe mir vorgestellt, dass jeder Foren-User, der mindestens 150 Postings im Monat schreibt, den uneingeschränkten Zugang zu unseren kostenpflichtigen Premium-Testberichten erhält. Also loslegen, eine PN oder Mail an mich, dass im Monat April 150 Postings erstellt wurden und man wird freigeschaltet. Jeden Monat wird dann überprüft ob das Mindestpostingaufkommen eingehalten wurde. Sollte dies nicht mehr erreicht werden, wird die Premiumfreischaltung wieder deaktiviert.


    Wer sich als besonders geeignet erweist, kann natürlich gerne auch als Moderator agieren. Und für die Top 3 Poster mit den inhaltlich besten Beiträgen gibt es am Jahresende noch eine Überraschung.


    Die Menge der genannten Postings bezieht sich natürlich auf sinnvolle Postings mit einem gewissen Inhalt. Es geht nicht nur darum irgendwelche Postings zu produzieren, sondern Hilfe zu leisten und Diskussionen zu Monitoren, TV-Geräten und Beamern zu starten. Dazu können z.B Postings gehören zu Testberichten die auf anderen Seiten erschienen sind, eigene gesammelte Erfahrungen zu Modellen posten oder im Hilfebereich Erklärungen zu bestimmten Themen schreiben.


    Ich bin auf Eure Meinungen und Anregungen gespannt. Vielleicht habt Ihr ja noch viel bessere Ideen.

  • Hey! :)


    An sich ist das eine sehr gute Idee. Wobei ich es schon arg schwierig finde in einem Spezialforum - und auf PRAD werden nunmal ausschließlich Monitore, LCDs, etc. behandelt - monatlich 150 Beiträge zusammen zu bekommen. Hoffentlich artet das nicht in Gespamme aus.


    Ich muss mich selbst als jemand bezeichnen, der PRAD bisher nur aktiv nutzte als ich mir meinen 226BW und den LCD-TV gekauft habe. Vielleicht könnte man auf das Feedback nach dem Monitor-Kauf zählen? Jeder wird ja zumindest nen kurzes Feedback zum gekauften Monitor / LCD geben können. Vielleicht kommt so etwas "Leben" ins Forum?


    Schönen Gruß
    Daniel

  • 150 / Monat sind 5 / Tag. Jeden Tag. Ohne Ausnahme.
    Solche Vorhaben sind zwar nicht generell verkehrt, aber in der Form doch zum Scheitern verurteilt, denn bislang war Prad ein Forum mit Qualität. Jeden Tag 5 Beiträge, egal was und wie lang, ist eine reine Quantitätsjagd und steigert sicher nicht die Qualität der hiesigen Informationen.

  • Ich finde die Idee grundsätzlich sehr gut, aber wie mein "Vorredner" schon angemerkt hat, sind 150 Posts pro Monat schon sportlich ;-).
    Für mich als Vollzeitler leider nicht zu schaffen... ;(


    Grüße Infini

  • Hallo,


    ich habe es selbst bedauert, dass auf eigene Fragen und Anmerkungen kaum noch im Forum reagiert wurde,daher halte ich das für eine klasse Idee.



    Aber 150 Beiträge, sprich 3 Postings pro Tag ist zuviel!


    Es geht hier ja nicht um ein Alltagsthema wie Fusball oder Politik.



    Vielleicht sollte eher die Regelmäßigkeit zählen,statt die Meng.



    Gruß

  • Ich finde das eine absolut bekloppte Idee. Tut mir leid, aber ich habe mich neulich schon sehr geärgert als mal wieder neue Monitore anstanden, und ich nicht mehr auf die Testberichte zurückgreifen konnte. (So wie ich es früher gewohnt war, und weswegen ich mich überhaupt hier angemeldet habe). Ergebnis, 3 Monitore bestellt, alle zurückgeschickt. Hat genervt ohne Ende.
    Ihr seid ja nicht das einzige Forum im Netz das man so bedient, man hat also a) noch andere "Verpflichtungen" und b) irgendwann ist alles gesagt.
    warum soll ich den immer wieder das gleiche zu den Monitoren schreiben die ich habe, um anderen zu helfen. Wenn die einmal meine Antwort in der Boardsuche finden, isses doch gut. Und über was ausser Monitoren soll man denn hier reden. Es ist schliesslich ein Fachforum und keine Laberecke. Genau das wirds aber, wenn es dann einen Offtopic-Bereich gibt in dem jeder irgend eine belanglose Grütze postet.


    Ich bin gegen dieses Modell, und dafür das alles wieder so wird wie früher - ich habe sonst nämlich keinen Grund hier her zu kommen. Klingt komisch, is aber so.

  • Sicherlich wird es einigen Usern gelingen 150 Beiträge im Monat zu schreiben, das wird aber nur ein sehr sehr kleiner Anteil sein. v.A. bei so einem spezifischen Forum. Eigentlich kann man das fast vergessen. Man muss halt abwägen. Setzt setzt einen sehr hohen cut-off-Wert und "belohnt" damit nur einen sehr kleinen Teil, sehr viele werden sich aber sagen "Das ist normalerweise nicht machbar für mich also versuche ich es erst gar nicht", sprich es würde glaube ich nicht zu einer Belebung des Forums führen. Setzt man einen niedrigeren Cut-Off-Wert, z.B. 30 Beiträge, werden sich deutlich mehr User angesprochen fühlen und somit würde es vielleicht tatsächlich zu einer Steigerung der Aktivität kommen. Allerdings muss man dann halt auch in "Kauf" nehmen, dass ein größerer Anteil kostenlos auf die Premiumtests zugreifen kann.


    Ich muss aber auch eines anmerken: Früher waren die Tests hier frei verfügbar. Wenn die Testberichte nur noch bezahlt werden müssen ist es halt so dass die User ausbleiben oder auf Alternativseiten ausweichen. Es sollten zumindest verkürzte Testberichte dargeboten werden, wo sich dann z.B. User, die genau dieses Modell haben wollen, dann für den langen eventuell nochmal was "bezahlen".

  • Ich denke nicht, dass dem Forum damit geholfen ist. Das ist das Schicksal jeder Bezahllösung. Die Website kann sich gut selber tragen, aber die Nutzerzahl sinkt um den Faktor 100 ...

  • Damit wird dieses Forum wohl von dem gleichen Problem wie viele andere heimgesucht...
    Finde ich sehr schade, deswegen werde ich hier in Zukunft auch wieder mehr Zeit verbringen - ob mit Belohnung oder ohne.


    150 Posts finde ich ebenfalls etwas viel. V.a. aber wird wohl der Aufwand diese Posts auf Qualität zu überprüfen sehr hoch sein, wenn jeder losschreibt was geht um die ausstehende Belohnung zu ergattern...
    Vielleicht wäre es v.a. auf lange Sicht sinnvoller "langlebige" User, die sich über z.B. 3 Monate hinweg aktiv bemühen, den Leuten zu helfen und eben qualitative Aktivität zeigen, zu belohnen. Mit dann eben 3 Monaten der kostenpflichtigen Testberichte.

  • Hallo Forum, hallo Prad,


    Ich habe womöglich eine etwas andere Sicht der Dinge, aber ich vermute, seit die Bezahl-Inhalte hier eingeführt wurden, ist für viele User Schluss mit lustig gewesen. Seitdem ist auch für mich PRAD uninteressant geworden. Mal abgesehen davon, dass ich als Künstler am Rande des Existenzminimums lebe, vertrete ich die Meinung, dass generell Information im Internet kostenlos sein sollte.


    Diesen neuen Vorschlag verstehe ich als Einlenken und finde ihn ganz gut, doch für mich persönlich wäre das nichts, da mir schlicht die Zeit fehlt.


    Ich würde mich freuen, wenn PRAD wieder zu alter Frische auflebt, und trotz meiner Skepsis drücke ich euch die Daumen, und lasse mich sicher ab und zu mal wieder im Forum blicken.


    Beste Frühlingsgrüße,
    MD


    EDIT: Bin wohl doch nicht der Einzige hier, der von den Enwicklungen im letzten Jahr enttäuscht ist. :)

  • Ich glaube nicht, daß das was wird. Es gibt zwar in jedem technischen Forum immer wieder einen oder zwei Poster, die zu allem und jedem ihren persönlichen Senf dazugeben, aber das sind nicht immer die besten Ratgeber und häufig semireligiöse Verfechter ihrer individuellen "Wahrheiten". Sowas bewußt zu ködern und anzustacheln wird dem Forum deshalb eher schaden als nützen.
    Ich habe auch in anderen Foren ein tendentielles Abnehmen der Kommentare bemerkt. Vielleicht hat sich die Benutzung von Foren im Lauf der Jahre einfach geändert. Dem wird man nicht mit technischen Tricks abhelfen können.

  • Hallo Andi,


    erst mal Danke für den Weckruf ;)


    Ich war selber mal Moderator in einem Motorradforum. Das Thema Info einholen ist für mich nicht neu. Ich gebe auch zu, dass ich wie die meisten wohl hier das Prad-Forum zur Informationssuche und Kaufentscheidung genutzt habe.
    Auch ich bin ein wenig erschrocken, dass es plötzlich die Premiumtests gab. Neugierig war ich ja schon immer, aber plötzlich für Informationen zu bezahlen, auch wenn kein Kaufanreiz da war? Nö, eigentlich nicht. 2,50 Euro für einen Artikel, wo ich woanders schon ein ganzes Heft bekomme? Nö.
    Nichtsdestotrotz habe ich mich über jeden Newsletter gefreut. Alles ist ja doch nicht kostenpflichtig geworden :)
    Ich denke, dies hat viele Interessierte abgehalten, sich weiter mit dieser Seite zu beschäftigen.


    So, nun mal die andere Seite.
    Der Unterhalt einer jeden guten Webseite sowie die Aufbereitung von Informationen (Tests) verschlingt inzwischen Unsummen (ich weiß wovon ich rede ;)). Ob dies immer durch Werbung und/oder Sponsoring zu erwirtschaften ist? Ich glaube es kaum. Jetzt gilt es für den Seitenbetreiber den Spagat zu finden, den User trotz der Kosten an sein Forum zu binden. Ist keine leichte Aufgabe.


    Die Vorgabe von 150 Posts/Monat halte ich für hoch gegriffen. Da würde sicher die Qualität darunter leiden. Aber abwarten, evtl. gibt es ja Spezialisten, die zu jedem Thema was anständiges beitragen können.


    Ich lass das mal so stehen und schau jetzt sicher wieder öfter rein.


    Ich wünsch' Dir viel Erfolg.


    LG


    Oliver

  • sorry fuer meine offene Meinung, aber ich halte diese Idee fuer sehr kurzsichtig! Was soll das bringen? Es wird sicher einige geben die wegen der Freischaltung 150 Postings/Monat erreichen werden - und von dementsprechender Qualitaet werden diese Postings auch sein ;( dadurch wird auf alle Faelle die Qualitaet des Forums stark sinken!
    fuer mich persoenlich hat sich diese Platform als Ratgeber fuer Monitore mit der Einfuehrung der kostenpflichtigen Tests sowieso schon erledigt - es entspricht in meiner Weltanschauung nicht der Idee eines Internet-Forums um Leuten bei einem Fachthema weiterzuhelfen - man kann "rundherum" Einnahmequellen schaffen, aber nicht mit dem Kernthema...ich finde das witzlos... lG Gerald

  • Auch ich möchte mich für den Weckruf bedanken. Die angesetzte Anzahl der Postings halte ich allerdings für unrealistisch. Dies wird wahrscheinlich die wenigsten motivieren..

  • Mein Gott, wie albern...


    Ich erinnere mich gut an die Zeit, als angefangen wurde für`s Forum, oder genauer für die Tests, Eintrittsgeld zu verlangen.
    Es gab zig Stimmen, die warnten, das würde nie funktionieren.


    Ich selber habe damals einen Monitor gesucht.
    Deshalb wäre ich wohl bereit gewesen für einen Test z.B. 0,99 Cent zu bezahlen - so wie ich es bei Stiftung Warentest schon 2x in ca. 8 Jahren getan habe :)


    Aber sonst?


    Was habe ich hier verloren.


    Wer meint Geld verdienen zu könne, der soll es tun - wer`s nicht schafft, hat sich halt verschätzt.


    Ottmar


    (Habe ich jetzt nen Monitor gewonnen??)
    :cursing: :cursing: :cursing:

  • Ich wollte hier eigentlich nicht mehr hinkommen, aber eure Email hat mich dann doch mal vorbei schauen lassen.
    Als ich das erste mal hierher kam war das durch zig Empfehlungen in Foren. "Prad, da suchst du dir den passenden Monitor aus!", "Schau bei Prad vorbei und da wirst du schnell den besten Monitor finden!" usw. Prad war einfach bekannt, wie Youtube für Videos bekannt sind. 2 mal habe ich durch euch den besten Monitor gefunden den ich für mein Geld bekommen konnte (und das heißt was wenn ich das sage, da ich sehr anspruchsvoll bin).


    Komischerweise ist mir dann aufgefallen dass auf einmal nur noch sehr wenige bis gar keine mehr Prad empfohlen haben und stattdessen direkt in den einzelnen Foren über Monitore diskutiert wurde. Ich fragte mich wieso und als ich mich dann mal wieder hier über aktuelle Monitore informieren wollte, wusste ich dann auch sofort wieso: Man musste nun für die Tests bezahlen. Ich war ziemlich geschockt, aber auch etwas sauer. Ich habe nur ein paar Minuten rumgeschaut und bin dann bis eben nicht mehr hier hergekommen sondern habe mir die Informationen woanders hergeholt, welche jetzt sehr viel besser als früher über andere Foren erhältlich sind.


    Ich hoffe mit diesem Erfahrungsbericht kann ich euch helfen wieder zur alten Stärke zurückzufinden, ich werde aber auch weiter fern bleiben solange man für die Tests bezahlen muss.


    Ansonsten würde ich euch empfehlen eure Kompetenzen zu erweitern. Z.B. HTPC Bereich, Fernseher, Tablets oder was weiß ich. Dann kommen auch mehr Leute. Allerdings würde das wohl auch nur funktionieren wenn ihr zumindest in den neuen Sektionen kein Geld mehr verlangt.
    Diese Idee mit den minimum Posts sehe ich als absolut falschen Weg, da ich nicht glaube dass es erstens viele Leute gibt die 5 Posts am Tag posten können und zweitens hier so oder so nicht mehr viel zu lesen ist.


    So long, good luck.

  • Schade, dass dieses gute Forum hier nicht mehr richtig zu funktionieren scheint. Aber so ist das halt, wenn man Geld verlangt. Schade...


    Zum Thema: Warum sollte ich hier 150x im Monat schreiben um für Monitortests freigeschaltet zu werden, wenn ich doch schon einen Monitor habe?