Bild Qualität bei NEC P241w "die beste" laut "CHIP" -> stimmt's?

  • http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-TFT-Monitore-24-Zoll-bis-1.000-%C2%80--index/index/id/568/


    Für mich gibt es beim Monitor-Kauf (außer Preis :( ) nur eine Frage: Wie gut ist das Bild?


    Ich war etwas überrascht zu sehen, dass CHIP - die eher eine gute Computer Zeitschrift ist - die NEC P241w mit der aller besten Bildqualität (=100,0%) ausgezeichnet hat. Der teurer und hier bei Prad hoch-gelobter NEC PA241w hat nur (97,9%).


    Hier -> erklärt CHIP ihr Test-Verfahren. Mir scheint es ziemlich "scientific" zu sein aber ich bin kein "Profi" auf dem Bereich.


    Kann jemand evtl. die Sache für mich bitte "erhellen"?


    Vielen Dank.

    Win7 Pro 64 Bit-> Lenovo S20 (4157) & Thinkpad X200s (7469)
    WinXP 32 Bit-> IBM MPro (6229); IBM ZPro (9223); ThinkPads X60, X61 und X41
    Every day is Judgment Day.

  • Beide Geräte sind technisch sehr ähnlich. Allerdings ist der PA241W aufgrund des erheblich größeren Farbumfangs (WCG-CCFL Röhren) deutlich flexibler, was das Arbeiten abseits von sRGB angeht. Damit sind u.a. auch vernünftige CMYK-Softproofs oder das Arbeiten in AdobeRGB und ECI-RGB möglich.


    Gruß


    Denis

  • Vielen Dank Denis aber meine Frage bezieht sich besonders auf die Schätzung von CHIP bezüglich Bildqualität.


    Ich habe gelesen - glaube ich wenigstens - alles was im Internet in Deutsch und Englisch über die zwei Geräte zu finden ist und habe ein gute Idee von der Technik. Deswegen bin ich so überrascht.


    Ist das Bild-Qualitätsunterschied mit nackten Augen wahrzunehmen oder nur von "Machines" messbar?


    Nochmals danke.


    P.S. Sorry for any etwaige grammatical or other language mistakes. :S

    Win7 Pro 64 Bit-> Lenovo S20 (4157) & Thinkpad X200s (7469)
    WinXP 32 Bit-> IBM MPro (6229); IBM ZPro (9223); ThinkPads X60, X61 und X41
    Every day is Judgment Day.

  • Quote

    Ist das Bild-Qualitätsunterschied mit nackten Augen wahrzunehmen oder nur von "Machines" messbar?


    PA241W und P241W werden sich in Bezug auf die "Bildqualität" (wie man das auch immer definieren mag) nicht unterscheiden. Der teurere PA ist, wie gesagt, nur einfach flexibler und in jedem Fall die richtige Wahl, wenn es um Bildbearbeitung geht.


    Gruß


    Denis

  • OK Denis, danke.


    Hat noch jemand evtl. eine Ahnung was CHIP mit der Aussage ausdrücken will?

    Win7 Pro 64 Bit-> Lenovo S20 (4157) & Thinkpad X200s (7469)
    WinXP 32 Bit-> IBM MPro (6229); IBM ZPro (9223); ThinkPads X60, X61 und X41
    Every day is Judgment Day.

    Edited once, last by JoeG ().

  • Also ich werde aus deren Bewertungen nicht schlau und deshalb würde ich mich auch nicht so auf deren Aussagen versteifen. Ein Monitor ist mit 88 % von 100 % bei der Bildqualität mit minus gewertet. Bei der Energie Effizient erhält man mit 45 % von 100 % ein durchschnittlich.

  • Ich würde ohnehin die Testberichte von chip.de etwas mit Vorsicht genießen. Die Ergebnisse sind teilweilse doch etwas seltsam (z.b. den Testsieger unter 24 Zoll Eizo 2331 mit PVA als voll spieletauglich).

  • OK, danke. Ich bleibe flexibel. ;)

    Win7 Pro 64 Bit-> Lenovo S20 (4157) & Thinkpad X200s (7469)
    WinXP 32 Bit-> IBM MPro (6229); IBM ZPro (9223); ThinkPads X60, X61 und X41
    Every day is Judgment Day.