Posts by JoeG

    Ich verkaufe meinen NEC 2490WUxi2 in Silber / Weiß. Er ist gebraucht aber in top Zustand. Null (=0) Pixelfehler, Kratzer, usw. Farbdarstellung SEHR sauber und homogen. Kein Zummen, Brummen oder sonst was von Geräusche. Verkaufe wegen Umstieg auf 27-Zoll*.


    Als privat Verkäufer kann ich leider keine Garantie oder Gewährleistung anbieten.


    Preis 265€ VB + Versand


    Meine Email lautet: info@edu-net.net


    Bilder, usw. hier -> NEC Monitor


    Wer hier in Berlin ist kann den Monitor gern anschauen.


    (*ich habe mir einen NEC PA271w gekauft. Ganz ehrlich zu sein, ist mir das Bild von dem 2490WUxi2 lieber wegen dem größeren Pixel-Pitch -> .027 vs. .023. Ich behalte den PA271w nur weil er neuer ist und freilich etwas größer.)

    Vielen Dank Denis aber meine Frage bezieht sich besonders auf die Schätzung von CHIP bezüglich Bildqualität.


    Ich habe gelesen - glaube ich wenigstens - alles was im Internet in Deutsch und Englisch über die zwei Geräte zu finden ist und habe ein gute Idee von der Technik. Deswegen bin ich so überrascht.


    Ist das Bild-Qualitätsunterschied mit nackten Augen wahrzunehmen oder nur von "Machines" messbar?


    Nochmals danke.


    P.S. Sorry for any etwaige grammatical or other language mistakes. :S

    http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-TFT-Monitore-24-Zoll-bis-1.000-%C2%80--index/index/id/568/


    Für mich gibt es beim Monitor-Kauf (außer Preis :( ) nur eine Frage: Wie gut ist das Bild?


    Ich war etwas überrascht zu sehen, dass CHIP - die eher eine gute Computer Zeitschrift ist - die NEC P241w mit der aller besten Bildqualität (=100,0%) ausgezeichnet hat. Der teurer und hier bei Prad hoch-gelobter NEC PA241w hat nur (97,9%).


    Hier -> erklärt CHIP ihr Test-Verfahren. Mir scheint es ziemlich "scientific" zu sein aber ich bin kein "Profi" auf dem Bereich.


    Kann jemand evtl. die Sache für mich bitte "erhellen"?


    Vielen Dank.

    Ich habe einen NEC 2490WUXI² als "Hauptmonitor", links einen NEC 2190UXP und rechts einen "good old" 2180UX. Ich bin Englischlehrer und kein "Computerprofi", d.h. meine Aussage ist lediglich als von "Laie" einzustufen.


    Ich mag alle drei aber ich bin immer wieder überrascht wie schön und angenehm das Bild von dem 2180 ist. Die höhere Bild-Helligkeit bei den zwei neueren ist offensichtlich besser aber trotzdem für mich macht das Bild am 2180 immer noch große Freude.

    Ich habe ein bisschen mehr geforscht und sehe jetzt, dass beide Modelle doch in Betracht kommen würden.


    Ich konnte den ersten Beitrag leider nicht mehr ändern. Sorry.


    Vielen Dank.


    MfG,
    JoeG
    Berlin

    Schauen Sie bei EBay:


    Der Verkäufer ist sehr seriös - wenn die Monitoren Ihnen nicht gefallen, nimmt er sie zurück.


    Ich habe einen 1980FXi und bin SEHR zufrieden. Ich verwende die sRGB Einstellung.


    Manche sagen das es bei S-IPS Panels einen "Glitzer-Effekt" gibt. Ich weiß nicht wovon die Rede ist ...


    Caveat: dieser Monitor ist nichts für Gamers.


    Joe

    Ich bin wirklich zufrieden. Und für alle Fälle, wenn das bei Dir nicht der Fall ist, da der Verkäufer ("pezzibaerchen" = maXware Handelsgesellschaft mbH) ein echter Online-Shop ist, kannst Du das Gerät binnen 14 Tage (aber lieber schneller) kostenlos zurücksenden.


    Ich habe bei NEC angerufen, weil ich wissen wollte ob es möglich ist, die tatsächliche Betriebsstunden von dem Monitor festzulegen. Antwort: ja aber Du muss den Monitor einsenden. Für mich war es letztendlich nicht soooooooooooo wichtig.


    Ciao.

    mobo


    Wenn Du meinst, dass ein 19-Zoller dieser "Luxus" Art Deinen Zweck dient, kann ich nur sagen: "go for it". Wenn aber Du ein "Heavy-Gamer" bist, vielleicht sollst Du wo anders schauen. Ob die "Reaktionszeit" 18 oder 24 Sekunde ist ist mir Wurst aber einem Gamer wahrscheinlich nicht.


    Der Verkäufer ist echt Spitze - seriös und zuverlässig. Ich habe auch inzwischen gelernt (von der NEC Deutschland Support Service), dass er quasi der "Monopolist" ist für "direkt-von-NEC-verkauft" gebraucht Geräte.


    Ich bin super zufrieden mit dem Monitor. Meiner kam gepackt wie neu und - in Gegensatz zu was er bei EBay geschrieben hat (Lieferumfang 1 Monitor 1980Fxi; Netzkabel; Signalkabel VGA; Handbuch) - waren der original Software CD und ein DVI-Kabel auch dabei.


    Der Monitor hat null Pixelfehler und sieht wie neu aus. Das Bild (Farben, Scharfe) ist Tadellos.


    Hier kannst Du ein Bild von meinem neuen Schreibtisch-look sehen:

    (Der NEC ist in der Mitte.)


    Wie gesagt, ich fand es ein spitzen Preis für was ich jetzt weiß einen super Monitor ist.


    Andere Fragen antworte ich gern.


    Schönes Wochenende.
    Joe

    Sonst war ich von dem Gerät insgesamt positiv beeindruckt bis auf die etwas billig aussehende und nicht ganz doll bearbeitet schwarz "Plastikstreife", die einen optischen Zweck dienen soll. Normalerweise hätte sie gut ausgesehen, war aber nicht ganz tief in der Einbaurille "einbetoniert".


    Das Bild war ganz gleichmäßig und ich habe keine Lichthöfe oder andere Unannehmlichkeiten bemerkt. Das Gerät das ich bekommen habe war 100% pixelfehlerfrei.


    Als Ergänzung zur Farbengeschichte, wie schon mal erwähnt, der Techniker in dem Laden wo ich den D222 gekauft hatte (ein IBM Partner) fand auch subjektiv, dass das Bild "dunkel" war. Er hat sich angeblich bei Lenovo erkündigt ob es "normal" sei, bekam aber keine eindeutige Antwort. Er war danach beim CeBit und wollte bei Lenovo den Monitor nochmals anschauen aber - wenn ich es richtig verstanden habe - Lenovo war nicht dabei.


    Ich kann nur vorschlagen immer von einem zuverlässigen Händler zu kaufen wo das Gerät zurückzugeben "no problem" ist. Man findet immer irgendwann einen billigeren Anbieter aber ich frage mich immer was die 10 - 15 Euro Unterschied bedeutet wenn man endlos Theater hat bei der Service.


    Ich bin in Berlin und kann die Firma CeCon () nur empfehlen.

    Gut, dann ist es rein subjektiv. Jedenfalls, Ich habe alle beiden zurückgegeben. Mehr kann ich nicht sagen.