EIZO CS2730 meistert in unserem Test alle wichtigen Hürden mit Bravour (Prad.de)

  • Der Test des Grafik-Monitors EIZO CS2730 ist online. Alle Fragen zum Testbericht und natürlich auch zum Monitor selbst, können innerhalb dieses Themas gestellt werden.



    Im Test: EIZO CS2730



    Weiterführende Links zum Thema


    Test EIZO CS2730


    Datenblatt EIZO CS2730


    EIZO CS2730 bei Amazon kaufen


    Video


    Finden Sie den optimalen Monitor in unserer riesigen Datenbank


    PRAD Kaufberatung: Auswahl empfehlenswerter Monitore der Redaktion

  • Ich habe nach langem hin und her (Vergleich mit dem BenQ) mich nun für den Eizo entschieden und diesen auch bestellt. Ich habe mir vorab bereits das Handbuch angeschaut, damit ich vorbereitet bin, wenn er Morgen ankommt. Ich nutze dann zur Hardwarekalibrierung meinen Spyder 5. Mit diesem habe ich bisher Software-Kalibriert und während diesem Vorgang hat er die Helligkeit anhand der Umgebung vorgeschlagen. Bei der Anleitung zur Hardwarekalibrierung habe ich das so nicht gelesen (oder überlesen?). Ich habe nur gesehen, dass man das Ziel festlegt und dann darauf kalibriert/profiliert. Ist das wirklich so oder gibt es diese, doch sehr wichtige, Funktion so nicht? Das kann ich fast nicht glauben...

  • Also kalibrierst du im 12 Uhr wird auf 150 cd/m² kalibriert, um 22 Uhr auf 110 cd/m² oder was meinst Du ?


    Oder ist Dein Umgebungslicht immer zu 100 % identisch?

  • Hallo.

    So gut wie identisch. Tagsüber wird der Raum abgedunkelt und nur ein kleine Lichtquelle gibt ein wenig Licht. Ich habe nun mit der Spyder Software die empfohlenen Werte ermittelt, auch einen Wert wenn ich am Tag mehr Licht rein lassen, und habe entsprechend zwei Profile profilieren lassen. Nun kann ich bequem umstellen.


    Eine Frage hätte ich noch: Der Displayrahmen unten steht ab. Rundherum liegt er auf dem Display auf. Unten jedoch hat er teilweise 1-2 mm Luft. Das sollte bei einem Monitor in dieser Klasse eher nicht üblich sein, oder?

    Hier ein anderer User mit ähnlichem Problem:


  • Wie macht sich denn der Monitor (oder allgemein ein Monitor mit dieser Auflösung), wenn man FullHD-Material wie Filme oder Videospiele darüber wiedergibt? Sieht man einen deutlichen Qualitätsverlust gegenüber FullHD auf einem 4K-Display? Ist ja ein krummer Faktor, mit dem da skaliert wird, im Gegensatz zu 4K. Sind Texte in Filmen/Spielen (Abspann, Menü) deutlich kritischer als das übrige Bildmaterial?

  • Hallo,


    ich habe den Monitor in die engere Auswahl gezogen. Schade fand ich, dass der CS2730 keinen USB-C-Anschluss vorweisen kann. Nun bin ich just eher zufällig auf den Nachfolger CS2731 gestossen:

    https://www.eizoglobal.com/pro…loredge/cs2731/index.html


    Das Modell scheint mir weitestgehend identisch mit dem CS2730 zu sein - nur eben mit USB-C. Vgl hier:

    https://www.eizoglobal.com/sup…ison?m1=CS2731&m2=CS2730&

    Interessant finde ich hier die höhere angegebene Reaktionszeit (16ms / 10ms), das höhere Gewicht und den unterschiedlichen Stromverbrauch.


    Allerdings wundere ich mich, dass es auf einschlägigen Seiten im Netz noch überhaupt keine News zum CS2731 gibt. Auf eizo.de ist der Monitor auch gar nicht gelistet. Ist bekannt ob/wann das Modell auch in Deutschland verfügbar sein wird? In der PM vom 4. April d.J. steht etwas von Juni 2018. Scheint aber länderspezifisch zu sein. Hat jemand mehr Informationen hierzu?


    Beste Grüße

    Björn

  • DJ_Random


    Bin auch momentan am entscheiden welchen von den guten Monitoren ich mir hole.
    Die entscheidung liegt zwischen dem CS2730 und dem NEC PA277Q

    Aber da du grad diese Info gedroppt hast warte ich noch.

    Ich habe auch mal eine kleine google Suche gestartet und dabei folgendes herausgefunden:

    https://kakaku.com/item/K0001146098/ einmal hier ein japanischer Online-Shop der den Eizo schon listet umgerechnet von 139.320 Yen liegt der Monitor bei 1140 € schon ganz ordentlich
    (sind inkl. Steuern auf japanischer Seite weiß nicht ob man das auch hier so rechnen kann)

    Auf der japanischen Eizo Seite https://direct.eizo.co.jp/shop/g/gCS2731/ ist der Bildschirm auch gelistet und mit einem Lieferdatum am 13.06.2019 versehen.

    Mehr habe ich bis jetzt auch nicht herausgefunden

    Grüße

    MIREK

  • Also: eben mal kurz bei EIZO Deutschland angerufen und ein paar Sachen in Erfahrung gebracht. Richtig viel wusste der Kollege allerdings auch nicht. Es handelt sich beim CS2731in der Tat um einen direkten Nachfolger, dass heisst beide Monitore werden nicht parallel verkauft werden (bei eizoglobal.com werden beide Monitore gelistet). Ich spekuliere deshalb, dass es sich um den gleichen UVP handeln wird. Aktuell gibt es nur noch Restbestände vom CS2730 - Nachlieferungen wird es (zumindest in DEU) nicht geben. Der Monitor wird in den kommenden Tagen in Japan verfügbar sein. Ein Europalaunch ist aber noch nicht mit Datum versehen. Kann also gerne noch einige Wochen/Monate dauern. Hier konnte der freundliche Mitarbeiter gar nichts zu sagen. Auch zu technischen Spezifikationen konnte er sich nicht äußern.


    Also abwarten...