2*24"? 27"? Für CAD, Office, Coden und hobbymäßige Bildbearbeitung

  • Also eine Höhenverstellung gehört bei jedem Monitor dazu und von einem glossy Panel würe ich auch abraten. Aucn wenn nur medium glossy, Spiegelnde Displays geht gar nicht. Meine Meinung !

    Die Info auf Geizhals ist falsch, der Monitor ist matt. Da er außerdem gerade bei Amazon Italien für 370€ erhältlich ist, habe ich jetzt einen auf Verdacht bestellt.

    Ich bin aber weiter auf der Suche nach Alternativen, da ich beschlossen habe auch geschäftlich aufzurüsten. Gerne auch was gekrümmtes und 38“ zum Vergleich. Wobei da der L G sowieso nur wenig Konkurrent hat.

    Welchen 34“ würdet ihr denn empfehlen?

  • Könnt ihr den bisschen einschätzen? Bei dem Preis überlege ich gerade auf Verdacht gleich mehrere Arbeitsplätze damit auszustatten...

    zweifle jetzt nur noch, ob Curved und 38" sinnvoller wäre und wie die Farben sind, wobei die für unsere Zwecke mehr als ausreichend sein sollten

  • Könnt ihr mir noch einen 32" gekrümmt empfehlen? Smasung? L G?

    Ich hätte jetzt schon gerne den Vergleich - der 32 " Samsung ist auf den ersten Blick ok (wenn man den eine VESA Halterung mit höhenverstellung nimmt), wegen der fehlenden Krümmung habe ich aber den Eindruck, dass manche Farben je nach Gesichtsposition schon unterschiedlich sind. Außerdem könnte die Krümmung bei der Breite schon deutliche Vorteile bringen.


    Gibt es einen Artikel zur "richtigen" Einstellung eines Monitors? Wie sinnvoll wäre da ein Kolorimeter? (geht um 6+ Monitore, aber keine Bildbearbeitung an denen)


    Edit. Ich komm echt nicht weiter ... ist vielleicht sowas noch sinnvoller: LG Electronics 43UD79-B?

    Den müsste man doch auch ohne Skalierung betreiben können und hat dann massig Platz, preislich komischerweise sehr vertretbar? Ich verstehe das nicht ganz, mehr Pixel als die 21:9, aber günstiger?


    Wäre super, wenn mir da noch jemand helfen könnte. Schöne Feiertage :)


    Nachdem ich mir das mal ausgemessen habe, vermute ich, dass der in der Höhe an einem 1m tiefen Schreibtisch wohl schon grenzwertig ist.. nur ... ist das nicht egal, wenn man in die nicht so leicht einsichtigen Bereiche die Dinge legt, die man nicht oft betrachtet, zum Beispiel VoiP Software?

    Problematischer könnte sein, dass der bei der Breite nicht gekrümmt ist.

    Verdammt, echt schwierig bei so vielen unterschiedlichen Formaten. Aber ich kann schlecht alle ordern und vergleichen, auch wenn ich das gern würde ... Biete mich aber gerne für einen Lesertest an :*


    Edit: Und noch eine Überlegung: Ist es eigentlich wirklich sinnvoll so weit in die Breite zu drehen und ständig den Kopf zu drehen, wenn man auch mit einer Tastenkombination die Desktops wechseln könnte und damit vielleicht sogar schneller ist?

    Echt ein spannendes Thema, lässt mich grad nicht mehr los

  • DAS war weder ironisch noch anderweitig in diese Richtig.


    Wenn man den Kopf drehen muss dann stimmt was nicht - mit Ergonomie hat das nichts zu tun. Ich persönlich würde mir sowas nicht antun.

  • Bei der Breite hätte ich keine Bedenken. Ein 43" 16:9 Monitor ist etwas schmaler als zwei nebeneinander gestellte 24"-16:10-Monitore - was im Office-Umfeld ziemlich Standard ist. Klar, man arbeitet da nicht in einer Anwendung über die gesamte Breite, sondern mit mehreren Anwendungen nebeneinander.



    Bei der Höhe eines 43"-16:9-Monitors hätte ich aber starke Zweifel. Wenn du deinen Schreibtisch auf eine ergonomische Höhe einstellst, dann kannst du den 43"er denke ich nicht mehr so aufstellen, dass die Oberkannte des Monitors unterhalb der Augenhöhe liegt (was sie nach den üblichen Richtlinien aber sollte).


    Aus meiner Sicht wäre der 43"-16:9er eher etwas für einen Besprechungsraum, Schauraum o.ä. als für einen normalen Bildschirmarbeitsplatz.

  • Ich bin knappe 2m, bisher war mir jeder Monitorfuß zu niedrig, so dass ich jetzt eine Ergotron Halterung kaufen wollte. Der 43" ist wohl ~55cm hoch, ich schätze damit wäre er etwa auf meiner Augenhöhe. Für große Menschen also vielleicht machbar? Irgendwie reizt es mich schon, P/L sieht top aus - eigentlich zu gut, also übersehe ich wohl noch etwas.

    (Edit: hmmm... also mit Fuß ist die OK wohl auch über meinen Augen, man müsste ihn mit der UK ziemlich bündig auf den Tisch setzen, tendenziell also wohl wirklich etwas zu hoch.)


    Mediafrost Ist es bei den 34" und 38" nicht so, dass man ohne Kopf drehen nicht mehr auskommt?