Monitor mit ARC / eARC und UHD Auflösung

  • Hallo zusammen,


    habe da mal ne Frage :-)


    Gibt es einen Monitor mit UHD Auflösung und einen ARC / eARC Ausgang?


    Hintergrund ist das ich KabelTV auf meinen Büromonitor ansehe und den Ton gerne auf meine SONOS Soundbar ausgeben möchte. Die Umleitung über einen Yamaha AV Receiver RX-A3010 funktioniert nicht, die SONOS sagt das Sie kein Tonsignal bekommt.

  • ARC ist eine Technologie, die nach meiner Kenntnis nur im Fernsehern zu finden ist. Monitore mit ARC habe ich noch nie von gehört.


    Eine sehr teure Lösung wäre, den Sound des PCs über die Connect auszugeben und dann die Soundbar zu wählen. Ich würde den Sound aber über PC-Lautsprecher wiedergeben.

  • Mir ist auch kein Monitor bekannt der ein solches Feature bietet. Gibt's nur im TV Bereich. Sonst hab ich das noch nirgends gesehen.

  • Selbst wenn man stumpf die komplette Monitor-Kategorie bei Geizhals nach ARC in der Beschreibung durchsucht, findet sich nichts außer einigen DELL-Monitoren, deren Bestellcode auf VARC endet ;)


    Und so ein Alleinstellungsmerkmal würde das Marketing garantiert prominent herausstellen. Wer das möchte, muss nach einem Fernseher Ausschau halten, der relativ gute Monitoreigenschaften mitbringt. So etwas gibt ja durchaus.

  • UHD gibt es ab 40". eARC ist laut Geizhals aber momentan nur bei 4 Sony vorhanden, das ist aber IMHO wahrscheinlich falsch. Klar ist, dass es ein relativ neues Feature ist, da es offiziell erst mit HDMI 2.1 eingeführt wurde. Alle Modelle vor 2018 fallen damit raus, dennoch erwarte ich, dass es einige Fernseher unterstützen, die noch nicht explizit HDMI 2.1 können, da sie vor der offiziellen Verabschiedung des Standards auf den Markt kamen und sich dieses Labels mangel Freigabe noch nicht auf die Featureliste schreiben durften.


    Bei ARC jedoch, dass mit HDMI 1.4 kam, solltest du bei vielen Modellen Glück haben, auch wenn es nicht im Preisvergleich gelistet ist. Dein Problem ist allerdings, dass die Hersteller aufgrund des Preisdrucks selten kleine Modelle mit guter Ausstattung und hochqualitativen Komponenten auf den Markt bringen. Wer kauft einen 40", wenn er für das Geld einen 65" bekommen kann.

  • Ich möchte diesen Thread wieder ausgraben. Ich gehöre zu der (vielleicht seltenen) Spezies, die sich keinen Monster-Monitor ins Wohnzimmer stellt. Ich bin auf der Suche nach einem etwa 27" großen HD-Monitor mit HDMI-ARC Schnittstelle. Der Monitor soll über eine Soundbar an ein AV-Gerät (Macro System DVC-1500) angeschlossen werden (Videosignal wird also durch die Soundbar durchgeschleift). Die Bedienung dieser Konfiguration (Sender, Lautstärke, ...) erfolgt über die Fernbedienung des AV-Geräts, die auch dann die Lautstärke der Soundbar regeln soll. Qualitativ hochwertige TV-Geräte gibt es offenbar nicht mehr in "kleinen" Größen. Werde ich vielleicht bei Monitoren fündig ?


    Bisher betreibe ich eine Konfiguration ohne Soundbar mit einem 4 Jahre alten 27" Samsung Monitor (mit Kabel-Tuner).


    maksimilian