NEC PA271Q Firmwareupdate

  • An meinem NEC PA271Q soll die Firmware von alt R1.001A, auf den neusten Stand gebracht werden.


    Die neue Firmware wurde auf einem FAT32 formatierten SanDisk USB-Stick gelegt, die Monitorsettings ebenfalls auf den USB-Stick exportiert.

    Der Button „Update Firmware“ bleibt ausgegraut (siehe Anlage), lässt nicht anwählen, das Firmwareupdate kann nicht eingeleitet werden.

    Getestet wurde dies mit vier verschiedenen SanDisk-USB-Sticks.


    NEC erklärt, es würde sich nicht jeder USB-Stick eignen, deshalb meine Frage: liegt das Problem wirklich an meinen vier SanDisk-USB-Sticks, sind geeignete USB-Sticks bekannt oder übersehe ich mögliche Fehlerquelle?

  • Der USB-Stick wurde aber an den USB-Port ganz oben angesteckt - der mit einer Schutzkappe versehen ist? Die unteren 3 "blauen USB sind dafür nicht gedacht.

  • Ja, ganz oben. die Schutzkappe musste mit einer Zange entfernt werden.


    P.S.: NEC ist bekannt, dass nicht jeder USB-Stick flutscht und hat mir angeboten einen Reparaturauftrag bei einem Servicepartner zu erstellen, das würde ich gerne vermeiden.

  • Albert1900

    Changed the title of the thread from “NEC PA271Q” to “NEC PA271Q Firmwareupdate”.
  • Wüsste gerne mit welchen Stick es klappt, würde sofort kaufen, womöglich klappt ja nur mir SanDisk nicht.

    Falls also jemand kürzlich ein Firmwareupdate erfolgreich abgeschlossen und einen Hinweis auf einen konkreten, käuflichen USB-Stick geben kann...

  • NEC bietet einen guten Service! Es ist zwar ungewöhnlich, dass für ein Firmwareupdate ein bestimmter USB-Stick benötigt wird, dieser jedoch nicht benannt werden kann, doch um das Problem zu lösen hat NEC einen Reparaturauftrag erstellt. Der Monitor wird auf Kosten von NEC zu einem Servicepartner transportiert, welcher das Aufspielen des Firmwareupdates übernimmt. Soweit so gut!