Viewsonic Vp181s (Prad.de User)

  • Leider klappt das genauso wenig, ich bekomme die gleiche Fehlermeldung:


    "Während der Geräteinstallation ist ein Fehler aufgetreten
    Das System konnte die angegebene Datei nicht finden"


    Gibt es irgendwie die Möglichkeit, alle Monitortreiber errstmal aus dem System zu löschen? Ich denke, hier liegt schon irgendwo der Fehler, denn auch wenn ich den Monitor aus dem System lösche und neu starte, dann zeigt er danach schon wieder einen Monitortyp im Gerätemanager an und will diesen installieren, was leider genauso wenig klappt.

  • Wo hast Du die Dateien hin?


    Er sagt das er sie nicht findet, bei der Installation von CD oder Diskette kann es sein das er beim nächsten hochfahren die Dateien nicht findet wenn die Disk oder CD entfernt wurde.


    Ansonsten weiß ich grad auch nicht weiter.

    Gruß Jogi73


    Gefunden Rechtschreibfehler dürfen behalten werden, eine Belohnung wird nicht gezahlt.

  • Ne ne, daran liegt es nicht ;)


    Das Setup der vs_inf.exe entpackt seine Daten bei mir nach C:\Viewsonic
    Und dieses Verzeichnis habe ich natürlich auch bei der Treiberinstallation ausgewählt.

  • Ist es denn richtig, daß man aus den Treibern der vs_inf.exe nur den Viewsonic VP181 auswählen kann und nicht den Viewsonic VP181s ?


    Das steht zwar nur für die Farbe aber in dem Treiber von der CD gibt es ja auch den VP181s.


    Mir wäre auch egal, was nun genau im Gerätemanager steht aber bislang klappt es ja mit keinem Treiber ;(


    Wie kann ich alle Monitortreiber aus dem System löschen? Ich glaube, daß der Fehler irgendwie mit dem vorigen HP TFT zusammen hängt. Der HP Treiber ließ sich wunderbar installieren und scheinbar blockiert dieser jetzt mein System weil er was gegen den Viewsonic hat :D

  • Hallo!


    Ich hab meinen VP181s auch im Zuge des Tftshop Sonderangebots bestellt (Kam am Donerstag an).


    Leider muß ich gestehen das ich nicht vollends zufrieden bin.
    Ich bin leider einer der "glückliche" Pixelfehler Besitzer,ist zwar nur einer aber sonderlich happy macht dieser mich nicht.
    Bei einem weißen Hintergrund leuchtet er grünlich,bei einem blauen ist er einfach schwarz ebenso bei einem Roten,nur bei Grün Töne ist er weg.
    Und auch störend ist das im linken unterem Eck der Betrachtungs winkel eher mäßig ist kaum geht man mit dem Kopf ein wenig hoch schon "verfärbt" sich das Bild (sieht man besonders bei hellen Hintergründen).


    Und einen Umtausch kann man bei den Mängel sowieso vergessen :(.



    Naja wenigstens hat er mich spiele und Film technisch voll überzeugt.




    MFG Wraith

  • Wenn du so enttäuscht bist von deinem neuen Monitor solltest du halt Gebrauch von der 14-tägigen Rückgabegarantie machen ( ohne Angaben von Gründen ).
    Um so etwas zu vermeiden muss man den Monitor dann bei einem Händler vor Ort kaufen und sich das Teil vorführen lassen.

  • Klar,aber leider ist dann das Sonderangebot futsch und mehr als 600 € wollte ich eigentlich nicht bezahlen.
    Das mit vorort kaufen wird auch schwierig werden, bei uns gibts nur Media Markt & co und die haben diesen TFT garnicht im Sortiment, oder wenn dann zu horrenden Preisen.
    Und soweit ich weiß gilt bei den meisten Media Markt Fillialen "testen nicht erlaubt".



    Edit: Naja mal schauen,ich hab ja noch ein paar Tage Zeit um mein Urteil zu fällen ;).



  • Warum kannst du ihn nicht umtauschen? Wenn du innerhalb von 14 Tagen das meldest ist es kein Problem und der Händler muss es zurücknehmen. Auch wenn das Gerät defekt. Also mach dir da keine sorgen , wenn er dir nicht passt dann schicke ihn zurück. Ich überlege mir auch ihn zurück zu senden. Ich hatte voher den Hyundai Q17 getestet und farblich sovie Qualitativ hat mich der Hyundai mehr überzeugt. Und wie viele sagen das es kaum schlieren gibt , muss ich sagen ich habe schon bei sehr vielen spielen schlieren endeckt.


    Also ich denke , wer den abslouten TFT will sollte doch denn 1880 NX von NEC nehmen. Ich habe Viewsonic ne chance gegeben.

  • Moin,
    also nach ner Woche bin ich mit dem Moni auch vollends zu frieden.


    Nur zwei kleine Frage hab ich:


    Ich hab den Moni per DVI an meine GF4Ti4200 angeschlossen.
    Wenn ich jetzt den PC starte und dann den moni anschalte, scannt er die Eingänge und findet nichts.
    Danach geht er in den Standby, resette ich jetzt den PC kriege ich sofort das Bootbild.
    Und wenn ich meinen TV Out aktiviere (per TV tool), legt sich das Bild auf den TV und der Monitor fällt wieder in den Standby (ist ja auch so gewollt)
    Nur wenn ich jetzt den TV Out deaktivere, sollte der Monitor ja wieder ein Signal kriegen.
    Das ist leider nicht der Fall.



    Muß ich generell den Monitor nen Tick früher anmachen, damit er Zeit hat auf das Signal vom PC zu warten?


    Und bei dem Problem mit dem TV Out, weiß da jemand Rat?



    Oder verbocke ich hier irgendwas?


    mfg raix

  • Der Monitor erkennt das Signal erst, wenn es da ist, im Zweifelsfall also den TFT später anschalten.


    Wenn du immer nur DVI nutzt kannst du die automatische Erkennung auch ausschalten und dauerhaft auf DVI stellen. Allerdings geht er auch hier in Standby, wenn beim Einschalten kein Signal vorhanden ist.

  • Ok, das hab ich verstanden.


    Aber das Problem mit dem Tv Out ist immer noch:


    Ich aktivere den TV Out, das Signal zum Monitor wird eingestellt.
    Sobald ich den TV Out deaktivere, bekommt der Monitor einmal kurz nen Bild über DVI (ca ne sec oder zwei).
    Aber danach zeigt mir das OSD an, daß keine Verbindung mehr zwischen TFT und PC besteht.
    hat jemand ne Idee?

  • Quote

    Original von Silpion
    Der Monitor erkennt das Signal erst, wenn es da ist, im Zweifelsfall also den TFT später anschalten.


    Das sollte aber in der Regel nicht sein. Das wäre eine unzumutbare Einschränlungen. Wenn man die Einschaltreihenfolge beachten müßte. Wenn der Viewsonic wirklich davon abhängid ist, dann handelt es sich meines Erachtens um einen Mangel, wenn nicht gar um einen Bug beim Port-Scan.

  • Also das mit dem nichtfinden des Signas hatte ich auch schonmal.
    Es tritt aber nicht immer auf, songern nur ab und zu.


    Währe mal intressant zu klären, ob man das abstellen kann, oder ob es wirklich ein Fehler ist.


    Wenn es ein Fehler ist, könnte man ja die Garantie in anspruch nehmen.


    Denn hergeben tu ich den nimmer mehr, der gefällt mir richtig gut!


    Ach ja, irgentwann war hier mal die Frage, ob man auch USB-Geräte die den Strom über USB-Port beziehen an dem den Hub des Monitor hängen kann. Habe seit heute meinen Scanner dran, der dn Strom über USB bezieht, geht super.

  • Hallo,
    ich hatte auch das Problem, man kann aber die Reihenfolge der zu scannenden Ports ändern. Da ich ihn per DVI betreibe habe ich folgende Reihenfolge festgelegt: Im OSD: Menü Einstellungen / Signalpriorität / DVI-D > D-Sub > DVI-A
    Seitdem geht es einwandfrei.
    MfG
    Maggi

  • Ich habe einfach die Signalprioriät (unter "Menü Einstellungen") deaktiviert und bei der "Eingabequelle" dann den DVI-D Eingang gewählt...
    Dann sucht der ehe nur auf den DVI-D-Eingang und alles lüppt... :]


    Gruss, Thanatos.
    8)

    Alles schöne im Leben hat einen Haken:
    Es ist unmoralisch, illegal oder macht dick.

  • So, nun habe ich endlich auch einen :)) Seit gestern ...


    Verpackung: o.k.
    Zubehör: alles dabei was der user braucht und noch mehr (Britennetzkabel)
    Verarbeitung: solide
    Design: *hechel*


    angeschlossen und angeschaltet:


    0 Pixelfehler :D


    Blickwinkelproblem links (paneltypisch) ist natürlich da und auch etwas stärker als bei dem Testmonitor, den ich gesehen habe. Wobei ich das nicht schlimm finde, da von links eh keiner auf den Monitor schaut.


    Ausleuchtung ist okay, rechte obere Ecke etwas heller, fällt aber im Normalbetrieb überhaupt nicht auf.


    Super Farben, gestochen scharf usw. ... halt wie ein TFT eben ...


    Bin bisher sehr zufrieden mit meinem Kauf.


    DasAndi

  • lol ...es wird wohl Zeitnah geliefert....ich bin wieder am 1. & letzten WE NOvember auf LAN da werde ich meinen auf jedenfall haben :-)


    Gibts eigentlich für den Viewsonic auch ne Wandhalterung ?