Posts by rille

    Quote

    Original von Benne87
    Gerade viele Spielen von EA ( Battlefield z.B. ) ist recht neu, verfügt aber trotzdem nicht über eine solche Auflösung.
    Mir ist bekannt das es sogenannte Widescreen - Hacks gibt.


    Bei Battlefield 2 hilft das z.B. auch nur bedingt, man kann zwar die Auflösung einstellen, das Bild wird aber oben und unten abgeschnitten und man sieht so weniger. Ist gerade im Flugzeug nicht so günstig. Da auch viele andere Spiele Widescreen nicht richtig unterstützen, habe ich meinen Widescreen wieder verkauft und mir wieder einen normalen 4:3-TFT zugelegt.

    Quote

    Original von tzyn
    rille:
    hast du eigentlich auch diesen Memory Effekt beim HP? Ich find den Monitor sonst sehr interessant, aber das was man über MemoryEffekt bei dem Teil liest, hört sich ja nicht sonderlich berauschend an.


    Konnte ich bisher noch nicht feststellen, bei mir geht aber auch nach 10 min der Bildschirmschoner an.

    Mit Powerstrip kann man 75 Hz einstellen und der Monitor geht dann immer noch. Im OSD wird einem auch korrekt 75 Hz angezeigt. Wie gesund das allerdings auf Dauer ist?


    Wobei HP aber angibt: "30 to 94 kHz (VGA input); 30 to 92 KHz (DVI input for modes with pixel clock less than 157 MHz)". 1600x1200@60Hz sind ja nur 75,3 kHz lt. OSD. Scheint also doch noch Luft zu sein.

    Quote

    Original von tzyn
    rille:
    kannst du mal testen ob du 75hz bei digitalem Eingang nutzen kannst? Bzw künstlich mittels powerstrip (höchstmögliche Frequenz die möglich ist, würde mich interessieren, wäre toll wenn du das in 1Hz Schritten austesten könntest)?
    Und gibts bei dem LP2065 irgend nen spürbaren Lag?
    Hast du zufällig grad die Breite und Höhe des sichtbaren Bildes parat? Habe keine Lust mir die grad zu berechnen.


    Finde den Monitor zu dem Preis sehr interessant.


    Es gehen nur 60 Hz. Auch im Nvidiatreiber kann kann man keine höhere Frequenz als benutzerdefinierte Auflösung hinzufügen. Mit Powerstrip müsste ich noch mal testen.


    Einen Inputlag habe ich keinen bemerkt.


    Die sichtbare Bildgröße ist - wie bei allen 20-Zollern - 40,8 x 30,6 cm².

    Der HP geht einwandfrei bei Spielen. Ein Vorteil sind auch die zwei DVI-I-Anschlüsse, da kann man zwei Rechner digital anschliessen.


    Beim Belinea finde ich das Design nicht so gut, die schwarze Leiste mit den Lautsprechern und den Knöpfen sieht zumindest auf Fotos nicht so toll ist. Der HP hat einfach rundherum nur einen schmalen silbernen Rahmen.

    Wenn der Monitor das kann, braucht der Treiber das nicht zu können. Man kann ja dann die Interpolation am Monitor einstellen. Wenn der Treiber interpoliert fügt er schwarze Pixel hinzu so dass der Monitor ein Bild in seiner nativen Auflösung erhält.


    Bei ATI funktioniert dass eben nicht bei Spielen, bei Nvidia dagegen einwandfrei.

    Der HP LP2065 (20") hat einstellbare Interpolation, zwei DVI-I-Anschlüsse, ist in alle Richtungen verstellbar und ein hat IPS-Panel. Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Auch der Preis ist mit ca. 430 EUR ok. Im Forum hier findet man aber etwas widersprüchliche Aussagen zu dem Gerät, manche scheinen nicht so zufrieden damit zu sein und ich war erst etwas verunsichert, ob ich den TFT kaufen soll. Ich kann die angesprochenen Probleme aber nicht bestätigen.

    Dann hast du wahrscheinlich den Klon-Modus eingestellt, bei dem die Auflösung von Notebook und TFT gleich sein muss.. Entweder du deaktivierst das Notebook-Display oder stellst den erweiterten Desktop ein, dann sollte es auch klappen.

    Quote

    Original von Sportler19
    Wer von euch hat auch den 20" Viewsonic 2025wm?
    Kann mir jemand gute Einstellungen für diesen Monitor empfehlen?


    Dreh doch einfach die Helligkeit runter. Bei mir stand er immer bei 30-50 je nach Umgebungshelligkeit.

    Quote

    Original von Lotte
    leider ist bei Opera die Google bar nicht integrierbar und firefox gibts direkt schon mit der googlebar integriert.


    Wozu sollte man die denn brauchen? Beim Opera tippe ich in die Adresszeile "g <Suchbegriff>" und schon öffnet sich Google mit dem Suchergebnis.

    Quote

    Original von j.kraemer


    Wie denn auch, wenn du noch nicht für eine etwas längere Zeit vor einem Widescreen gesessen hast?


    Ich habe nach einem halben Jahr meinen 20"-Widescreen wieder verkauft und mir einen normalen 20"-TFT mit 1600x1200 gekauft. Da gehen dann alle Spiele problemlos.

    Ich habe mir für den Center-Lautsprecher des Concept E Magnum im Baumarkt ein kleines Glasregal für die Wand gekauft und damit den Center direkt über dem Monitor an die Wand gemacht. Das waren zwei Klemmhalterungen, in die man dann einen Glas- oder Holzboden reinmachen konnte. Die Glasböden gab es dann auch noch in verschiedenen Größen, bei mir passt genau der Center und die Fernbedienung drauf. War deutlich billiger als 50 EUR und man kann den Monitor trotzdem noch in der Höhe verstellen.

    Quote

    Original von poesel
    Zum einen: ich bin kein Spieler. Die von mir gewünschte Bildwiederholungsfrequenz birgt einzig den Vorteil 6 h ununterbrochen vor der Screen sitzen zu können.


    Wenn du das bei 60 Hz nicht kannst, ist etwas anderes faul. Ein TFT mit 60 Hz flimmert nicht. Entweder ist die Helligkeit zu hoch oder die Synchronisation passt bei analoger Ansteuerung nicht.

    Quote

    Original von FlashBFE
    Zur Erinnerung: Mehr Bilder pro Zeit reduzieren bei statischen Displays wie LCDs auch den Bewegungsunschärfe-Effekt, also bitte keine Antworten nach dem Motto "sieht man doch eh nicht".


    Zumindest ich sehe es nicht. Das ist aber scheinbar auch ein Gewöhnungseffekt. Als ich meinen ersten TFT hatte, habe ich z.B. bei NOLF2 manchmal Schlieren bzw. eine Bewegungsunschärfe gesehen. Als ich das Spiel einige Zeit später nochmal gespielt habe, waren die weg.

    Quote

    Original von sandbox69
    Aber am meisten würde mich interessieren ob sich der Wechsel überhaupt lohnen würde, eventuell ist ja das Panel von meinem P19-2 so gut das ich den lieber behalten sollte... aber widescreen reizt mich schon da ich den PC zum Fernsehen nehme und auch sonst viel DVD's schaue. Was meint Ihr dazu ?


    Wechseln oder nich ? ;)


    Ich bin nach einem halben Jahr wieder von einem 20"-Widescreen auf einen normalen 20" gewechselt. Der Grund waren die Spiele. Viele Spiele unterstützen Widescreen nicht oder nur nur halbherzig. Wenn man dann eine seitengerechte Interpolation benutzt um keine extremen Eierköpfe zu haben, hat man die Bildfläche eines 17"-Monitors! Wenn man die hohe Auflösung nicht braucht, bringt der Schritt von 19" zu 20" eigentlich nicht so viel.


    Wenn du aber nicht spielst würde sich Widescreen wegen der DVDs schon lohnen.