Posts by StNeaga

    Quote

    Original von StNeaga


    ja das scheint ne neue version zu sein. wie ist der neue mit 3000:1 im vergleich zu dem mit 2000:1? auf der lg website steht jedenfalls das ab februar 2007 das modell mit 3000:1 kontrast ausgeliefert wird[/quote]


    Der Kontrast ist sehr stark, am Anfang ziemlich gewöhnungsbedürftig, aber ich habe den Eindruck, dass Bild ist noch schärfer u. die Farben wirken noch brillanter.


    Leider muss ich den Monitor, da erneut defekt, schon morgen wieder abgeben bzw. abholen lassen, ich hoffe mein neues Austauschgerät wird dann auch wieder mit 3000:1 geliefert.


    LG Stefan[/quote]


    ...da ich mittlerweile mein 2. Austauschgerät von LG bekommen habe, geht mein Problem nun in die nächste Runde...


    Hallo,


    ich habe folgendes Problem:


    Nachdem ich mir einen LG 1970HR angeschafft habe u. diesen mit einer Powercolor X1950 Pro betreibe, habe ich den TFT aufgrund von einem "schiefen" Panel in der horizontalen getauscht.


    Nun bekam ich die neueste Revision mit 3000:1 schon als 2 Austauschgerät.


    Folgendes Phänomen: Sobald ich den PC boote bzw. neustarte, kommt ein Bildsignal erst mit dem erreichen des "Windows-Eröffnungsbildschirms" - erst dann ist ein Bildsignal verfügbar.


    Desweiteren komme ich mit diesem Bug natürlich auch nicht mehr ins Bios, die Enft. Taste hat keinerlei Wirkung, der Monitor bleibt einfach "gelb" bis ich dann wieder neu starten muss u. ich irgendwann wieder im Windows mein Bildsignal bekomme.


    Das verrückte ist jedoch, mein erster, defekter LG 1970HR mit 2000:1 hat dieses Problem "nicht" aber dieser hat lt. LG eine andere Platine verbaut u. kommt wohl mit meiner X1950 Pro von Power Color klar.


    Was kann ich nun tun, kennt jemand diesen Bug? Im www gibt es hierfür keine wirkliche Lösung, es kann sowohl mit ATI als auch mit Nvidia-Karten auftreten.


    Nun überlege ich mir, wohl evtl. meine Graka deswegen zu tauschen...


    Was meint Ihr dazu...?


    Vielen Dank für Eure Kommentare


    Gruss - Stefan

    Hallo,


    ich habe folgendes Problem:


    Nachdem ich mir einen LG 1970HR angeschafft habe u. diesen mit einer Powercolor X1950 Pro betreibe, habe ich den TFT aufgrund von einem "schiefen" Panel in der horizontalen getauscht.


    Nun bekam ich die neueste Revision mit 3000:1 schon als 2 Austauschgerät.


    Folgendes Phänomen: Sobald ich den PC boote bzw. neustarte, kommt ein Bildsignal erst mit dem erreichen des "Windows-Eröffnungsbildschirms" - erst dann ist ein Bildsignal verfügbar.


    Desweiteren komme ich mit diesem Bug natürlich auch nicht mehr ins Bios, die Enft. Taste hat keinerlei Wirkung, der Monitor bleibt einfach "gelb" bis ich dann wieder neu starten muss u. ich irgendwann wieder im Windows mein Bildsignal bekomme.


    Das verrückte ist jedoch, mein erster, defekter LG 1970HR mit 2000:1 hat dieses Problem "nicht" aber dieser hat lt. LG eine andere Platine verbaut u. kommt wohl mit meiner X1950 Pro von Power Color klar.


    Was kann ich nun tun, kennt jemand diesen Bug? Im www gibt es hierfür keine wirkliche Lösung, es kann sowohl mit ATI als auch mit Nvidia-Karten auftreten.


    Nun überlege ich mir, wohl evtl. meine Graka deswegen zu tauschen... ;(


    Was meint Ihr dazu...?


    Vielen Dank für Eure Kommentare


    Gruss - Stefan



    Die 1953TR bekam ich "unaufgefordert" zugesendet, obwohl ich ausdrücklich betont habe, ich warte auf den 1970HR u. nutze derweil meinen defekten 1970HR.


    Es gibt da ein Mechanismus bei LG, sobald ein defektes Gerät nicht "lagernd" ist, wird ein zum Teil gleichwertiges Gerät als Zwischenlösung versendet, bis das gewünschte Modell wieder verfügbar ist, dass ist in meinem Fall gleich "2" passiert... ?( 8)


    Anyway, nun hoffe ich das meine LG Oddisey bald beendet ist...


    Gruss

    [/quote]


    ja das scheint ne neue version zu sein. wie ist der neue mit 3000:1 im vergleich zu dem mit 2000:1? auf der lg website steht jedenfalls das ab februar 2007 das modell mit 3000:1 kontrast ausgeliefert wird[/quote]


    Der Kontrast ist sehr stark, am Anfang ziemlich gewöhnungsbedürftig, aber ich habe den Eindruck, dass Bild ist noch schärfer u. die Farben wirken noch brillanter.


    Leider muss ich den Monitor, da erneut defekt, schon morgen wieder abgeben bzw. abholen lassen, ich hoffe mein neues Austauschgerät wird dann auch wieder mit 3000:1 geliefert.


    LG Stefan

    Hallo,


    mir ist nun auch das 1. Austauschgerät im Rahmen von LG Swap-Service, fehlerhaft geliefert worden.


    Der 1970HR ist in der "horizontalen" erneut um ca. 5 mm nach unten links geneigt, zudem braucht der neue nun ca. 30 Sek. bis ein Bildsignal beim Booten verfügbar ist, ab dem Windows-Eröffnungs-Screen habe ich erst ein Bild, damit komme ich nicht mehr ins Bios bei Bedarf.


    Mir reicht es nun mit LG, die haben mir "unaufgefordert" schon 2x 1953TR geschickt, weil mein beanstandeter 1970HR ca. 14 Tage nicht lieferbar war.


    Lt. LG müssen die mir max. 3 Austauschgeräte zur Verfügung stellen, wenn dann immer noch Fehler zu beanstanden wären, verweisst man mich zum Händler zurück, in diesem Fall Norsk-IT, die mir dann eine Gutschrift stellen müssten.


    Ich bin mal gespannt, wie es nun weitergeht... ;(


    Gruss

    Quote

    Original von Blackburn4717537
    hi


    hat schon wer den neuen lg l1970 hr mit 3000:1 kontrast?


    Hallo, :)


    ich habe heute meinen neuen LG 1970HR im Rahmen eines Garantie-Austauschgeräts erhalten.


    Bei mir steht auf dem Panel 3000:1 - ist das nun der ganz neue...?
    In der Prad-Datenbank steht er noch mit 2000:1


    Der Kontrast und die Helligkeit sind nun noch intensiver, ich musste kpl. neue Werte einstellen, als in meinem vorherigen mit 2000:1


    Wer kann mir Aufklärung bringen...


    LG Stefan

    ist bereits schon am laufen, der SWAP Service ist echt geil... =)


    Hoffentlich hat der nächste keine Pixel-Fehler, der jetzige ist Pixel-Fehlerfrei, aber leider stimmt die waagerecht Lage nicht...ich schätze mal um ca. 5 mm hängt der Monitor nach links unten....


    Gruss

    Guten Morgen, 8)


    ich habe seit dem W.Ende ebenfalls den 1970HR und habe leider ein Problem.


    Wie bereits hier 2 andere User berichteten, hängt mein TFT "links" ca. 5 mm nach unten... :(


    Der TFT wurde bei NorskIT gekauft, was genau ist dieser LG Swap-Service?


    Kann ich den TFT auch direkt über den Hersteller tauschen lassen...das wäre mir am liebsten.


    Vielen Dank für Eure Meinungen.


    LG Stefan

    Hallo,


    ich habe mittlerweile meinen Flugsimulator installiert, was soll ich Euch sagen, ich bin einfach nur beeindruckt u. happy, mich für diesen TFT entschieden zu haben. Ein völlig gestochen scharfes Bild, keinerlei Ruckeln, Flimmern, Schlieren, wie es bei meinem letzten TFT der Fall war (NEC1960NXi).


    Bisher keine Pixelfehler entdeckt, die Ausleuchtung ist sicherlich nicht ganz schwarz, aber stellt für mich kein Problem dar. Für mich ist dieser TFT uneingeschränkt empfehlenswert, gerade für Gamer ENDLICH ein TFT der Spitzenklasse.


    Dies ist MEINE ganz persönliche Meinung.


    Gruss
    Stefan

    Quote

    Original von Anderlus
    @ StNeager


    wie siehts aus? Wo bleibt dein Testbericht :D Wochenende ist schon fast
    rum :D.
    Würde gerne auch mal ne 2. Meinung lesen über den TFT.


    Gruss


    Bin bisher leider noch nicht dazu gekommen, meinen Flugsimulator FS 2004 zu installieren. Der ist für mich nämlich die einzigste Referenz wenn es um 3D Games geht.


    Ansonsten bin ich total beeindruckt von dem Bild u. der flüssigen, gestochen scharfen Darstellung der Futuremark Benchmark.


    Dies ist mein 4. TFT nach 1 x Acer, 2 x NEC, aber absolut kein Vergleich.


    Sobald mein Flusi installiert ist, melde ich mich wieder... 8) =)


    Gruss Stefan

    Hallo,


    nur kurz ein paar Infos, der TFT kam heute via UPS, ich bin einfach nur hin u. weg. Habe noch nie so ein gestochen scharfes Bild bei einem TFT gesehen. Nach anfänglicher Umgewöhnung u. Feintuning im Display-Setup (Kontrast, Helligkeit, Schärfe...) bin ich mehr als Happy.


    Habe nur kurz mal den Futuremark3D 05 laufen lassen, EINFACH DER HAMMER.


    Sobald ich am W.Ende Zeit habe, werde ich Euch detailierter berichten.


    Muss am Freitag erst meinen neuen PC holen u. einrichten, danach werde ich mal ausführlich testen.


    Bei aller Euphorie, das die Höhenverstellung und die Drehfunktion fehlt, ist zwar erstmal heftig, aber der erste visuelle Eindruck lässt dies locker verschmerzen.


    Bisher keine Pixelfehler entdeckt, laut meinem Everest Home, wurde das Teil in der KW03/06 produziert.


    Auf bald...


    Stefan =) ;)

    Quote

    Original von Premiumpils
    kann man bei reichelt.de auch eine pixelfehlertest machen lassen?


    NEIN - habe gerade die Versanddaten erhalten, es war tatsächlich der letzte TFT lagernd...nächste Lieferung erst wieder für Ende Februar angekündigt.


    Der TFT scheint zur Zeit nirgendwo erhältlich zu sein...


    Gruss

    Moin,


    habe mir gestern den Benq FP93GX bei Reichelt.de bestellt, für € 369,-


    Wird morgen per UPS Express angeliefert. Bin schon mächtig gespannt.


    Was bitte ist der Unterschied von einem "TN" Panel zu einem "S-IPS"


    Ich hatte bisher immer nur S-IPS Panel, NEC 1860 & 1960nxi u. war immer der Meinung, zum Gamen u. für gute DVD Qualität, wäre ein S-IPS besser geeignet. :rolleyes:


    Gruss

    Habe mir soeben den neuen Benq FP93GX für € 368,- bestellt, das soll ja im Moment laut Forum das Maß der Dinge sein, wenn es um Gamer TFT geht.


    Ich hoffe ich habe dir richtige Wahl getroffen, werde Euch dann berichten.


    Gruss

    Nun sind es nur noch der Benq u. der LG den ich in der engeren Wahl habe, der LG wäre bei meinem Händler sofort lieferbar, aber der Benq lässt mir ebenso keine Ruhe. Leider kann ich über den LG keinen adäquaten Testbericht finden... :rolleyes:

    Wieso ist TN das bessere Panel zum zocken, ich dachte immer das S-IPS Panel zum Spielen besser geeignet sind.


    Habe nun ein Angebot für den LG LG Flatron L1950H-SN für € 370,-


    soll ich den nehmen....?