Posts by Sabian

    Hey,


    sorry für die Frage. Die Suche funktioniert bei mir aus irgendwelchen Gründen nicht.


    Würde mir gerne den 2407 bestellen und ihn für Surfen, Arbeiten und Filme glotzen benutzen und vllt ganz selten mal ein Spielchen spielen.
    Was für ein Unterschied besteht zwischen Revision A04 und A03-b?


    Danke für die Hilfe!


    LG,
    Sabian

    Meint ihr der gesenkte Preis für den 2405 kommt noch dieses Jahr wieder oder bleibt sogar so niedrig?! Also ich glaube zumindest, dass Dell trotz dieser Aktion noch an dem Bildschirm was verdient. Ob es sich wirklich lohnt ist die andere Frage. Ich frag mich ob ich, oder man zuschlagen soll?!
    Was sagt ihr dazu?

    Hi,


    ich bräuchte 5 Office TFT´s fürs Büro:
    hab da ganz fiese Anforderungen.
    1. Dvi
    2. Gute Blickwinkel
    3. Soll von hinten (und von vorne) nicht super hässlich sein (kein riesen Rand usw)
    4. Response Zeit ist wurscht.
    5. Müsste unter 230 pro Stück kosten.


    Fällt da jemandem ein Modell ein, oder sind die einfach noch nicht so günstig zu haben?


    Gruß,
    Sabian

    Da muss ich mich doch äußern zu, wenn Mayhem23 schon mein Testbericht zitiert:
    Jeder empfindet Schlieren nunmal anderst. Die Frage war für mich nicht ob irgendwelche Sterne verschwinden, sondern ob ich Spieleinschränkungen mit einem TFT habe! Und wenn du wegen "Sterneverschwindens" oder das "Schwarz das in die helle Flächen hineinschliert" Probleme hast deinen Gegner zu treffen, dann kann ich dich verstehen.
    Ich habe warscheinlich zu wenig genau geschaut, aber ich konnte nicht wirklich störendes Schwarz was in helle Flächen reinschliert, ausmachen.
    Und wenn mein Mitbewohner ohne Einschränkung (der super UT2003 Zocker) auf dem TFT zocken kann, was soll ich dann sagen ? Wenn mans nicht bemerkt, juckts einen auch nicht.
    Du hast es bemerkt! Dann musste dir halt den Iiyama 19 Zoll IPS kaufen.
    Sorry wenn ich dir falsche Hoffnungen gemacht habe!


    Wo ich ein kleines Zugeständniss machen muss: Ich habe inzwischen einige Filme auf dem TFT geschaut und bei 2 Filmen habe ich auch in ein zwei Szenen einen "Schatten" sehen können. Solange dass nicht im ganzen Film vorkommt und sich nicht weiter häuft, kann ich gut damit Leben.


    Sabian

    Morsche...
    also ganz kurz:
    PVA ist ein Premium VA Panel, eine Weiterentwicklung von MVA.
    Der Unterschied zwischen PVA und MVA ist nicht sehr groß.
    PVA ist von den Blickwinkeln und der Darstellungsqualität etwas besser, schliert aber etwas mehr. Normalerweise nehmen sich die Panel Arten MVA/PVA nicht sehr viel. Zumindest hab ich noch nichts anderes gehört...


    So ähnlich ist es bei IPS zu S-IPS.


    Vergleich der beiden Panels IPS,S-IPS/MVA,PVA:


    Darstellungsqualität der PVA/MVA Panels ist bemerkbar besser. Die Blickwinkel waren auch besser als bei den IPS (hat sich jetzt aber langsam relativiert) und sie sind auch ein klein wenig heller. Die MVA/PVA haben keinen Kristalleffekt (den man sowieso nicht sieht wenn man weiter als 30 cm entfernt sitzt)
    Die Darstellungsqualität eines TFT´s ist praktisch immer besser wie die eines CRT´s.


    Der IPS schliert dafür weniger.


    Das sieht jetzt so aus als wenn das IPS der völlige Schrott wäre und nur für Spieler interessant.
    ABER: Die meisten PVA/MVA Panel Besitzer regeln die Helligkeit herunter weil sie ungerne geblendet werden wenn sie da draufschauen (ist jetzt kein scherz!).
    Nur weil n TFT mit MVA bald 3x so hell ist wie ein CRT und ein TFT mit IPS nur 2,5x so hell ist wie ein CRT, würde ich niemals n IPS auf den Müll werfen.
    Den Kristalleffekt hat bisher noch niemanden gestört.
    Insofern wenn du mehr als 10 % spielst, kauf dir den Iiyama 481S mit IPS.
    Ansonsten find ich meinen Belinea 101920 echt toll (ist´n PVA). Hier mein Testbericht


    Den LG würd ich nich nehmen, wegen der Firma. Ich mag Firmen nicht, die irgendwas erzählen und es Monate lang weitererzählen und von Anfang an trotzdem nicht einhalten...


    Das mit dem Anschluss... Ein TFT Monitor hat einen oder mehrere Anschlüsse, an die man Kabel dranklemmen kann. DVI meistens für Digital und D-Sub immer für analog. Der Rest is wurscht. (mir zumindest)
    Wenn du ne Graka mit DVI hast, dann kauf dir nen TFT mit DVI und n DVI Kabel dazu (nicht bei MediaMarkt, also nicht für 50 Euro sondern für höchstens 20) das ist in jedem Fall gleichgut oder besser!


    So jetzt reichts. SCHLAAAAF brauch.


    Sabian



    PS: Alle Angaben ohne Gewähr. ;-)

    Also, ich habe hier bei all den Schlieren-diskussionen schon öfters gehört, dass die Schlieren bei niedrigen Temperaturen zunehmen. Aber ein Totalausfall kann ich mir kaum durch eine niedrige Temperatur erklären. Das auf einem sehr kalten TFT (frisch von der Post im Winter geliefert) im warmen Zimmer Wasser kondensiert, verstehe ich noch, aber anderstherum ? 8o

    :-)
    Das mit den Pixelfehlern:
    Ist deswegen so ein großes Problem, weil wie du schon sagst, der Anspruch an ein 1000 Euro teuren Monitor extrem groß sind.


    Das man Pixelfehler (Ich hatte mal einen an meinem CRT !) praktisch kaum bemerkt und vor allem dann bemerkt wenn man danach sucht, wird eher selten zur Sprache gebracht. Pixelfehler sind nicht wirklich schlimm. Und wenn sie/oder er dich nach einer Woche benutzung noch wirklich stört, dann nutze halt FAG.


    Das mit den Pfeiftönen. Es gibt Modelle bei denen pfeifts. Meistens dann wenn man die Helligkeit nach unten dreht.
    Meiner pfeift auch, ABER nur wenn ich mit meinem Ohr hinter den TFT gehe und in wenigen cm Abstand lausche. Beim vor dem TFT sitzen (diese Position ist die eher gebräuchliche;-) hört man nichts.
    Mein alter CRT habe ich durch ein Summen leicht gehört!


    Das mit den Insekten kommt auch eher selten vor. Außerdem gibts da bestimmt Möglichkeiten. Vielleicht so ein Insekten-lock-klebe-qualvoll-verend-Streifen hinter den TFT kleben (so das man ihn nicht sieht) oder ähnliches.


    Zu guter Letzt würde ich dir den Belinea 101920 oder den Iiyama ProLite E481S vorschlagen.
    Der Iiyama soll besser sein in Sachen schlieren als der Belinea.
    Kannst dir ja mal meinen Belinea Testbericht durchlesen.


    Gruß
    Sabian

    Hi,


    hab da n blödes Problem:
    Ich will ein TFT digital an einen Mac anschliessen. An der Grafikkarte von dem Mac ist ein Digitaler anschluss vorhanden.
    ABER der Anschluss ist kein normaler, sondern länglich und an den beiden Enden rund (nicht wie ein serieller oder paralleler Anschluss, sondern die beiden Enden ganz rund).
    Gibts da ein spezielles Kabel, oder irgendein Adapter dazu ?


    Gruß
    Sabian

    Als kleines Fazit aus dem ganzen Gerangel: *räusper*


    @ NEC:
    Schaut euch mal euer Produkt an, denn es ist auf jeden Fall irgendetwas daran nicht in Ordnung. Zumindest irgendetwas das einige Leute, mit einem möglicherweise guten Grund, verärgern könnte.


    @ NEC 2080ux+ Interessent/innen:
    Den NEC im Laden testen (falls möglich), oder wenn man ihn sich Online bestellt, ausgiebig testen ob man selbst damit arbeiten/spielen kann oder nicht. Falls nicht -> FAG.
    Tipp:
    Am ersten Test-Tag einige gute Makro-Fotos vom Bildschirm machen. Dabei ein oder zwei bestimmte Testhintergründe am Bildschirm geöffnet haben, da wo man womöglich am besten die Rebk´schen Streifen sieht. Und falls einem nach einigen Monaten auffällt, dass sie stärker geworden sind und wirklich störend geworden sind, Testbild öffnen und vergleichen. Sind sie stärker geworden, ab zum Hersteller mit den Fotos als Anhang -> Garantiefall!



    Ansonsten sehe ich das ähnlich der Schlieren Problematik, da ist es für einige Schlimm und für die anderen weniger schlimm...


    Carlo28:
    für den einen die Mücke, für den anderen ein Elefant.


    @ TFTShop:
    Ich glaube dein Ruf eilt dir sehr weit vorraus, insofern brauchst du dir wirklich kein Kopf machen, wenn unter den 1000 wirklich hervorragenden Postings über deine noch hervorragenderen Service-Qualitäten(mindestens 10 gute von mir :-) ), mal einer etwas möglicherweise "geschäftsschädigendes" über deinen Shop (oder dich) sagt.
    Egal ob das jetzt passiert ist oder nicht, da brauchst du dir wirklich keine Sorgen machen.


    Und solange du am NEC interessierte Kunden darauf aufmerksam machst, dass es vorgekommen ist, bla bla... (das kannst du besser als ich), sehe ich da kein Problem.


    @ Try2fixit:
    Ich weiß nicht genau was ich dir da schreiben soll. Hm, du hast deine Meinung vertreten. Bissl blöd gelaufen, nimms nicht so eng!



    Ich finds ok wenn jemand seine Meinung sagt, denn ich würde noch 10 andere Tests über den NEC lesen bevor ich mir den kaufen würde. Wenn dann einer was schlechtes sagt. Schwamm drüber, selbst testen. (Empfehle ich überhaupt jedem Menschen in fast jeder Situation!)
    Wozu gibts denn dieses Forum ? (zwischen "dieses" und "Forum" gehört noch ein "tolles, unglaub....usw") :-)
    Zum eigene Meinung bilden ?!



    Gruß
    Sabian

    Also wenn man mal die Bewertungen bei geizhals durchliest, glaube ich doch nicht an den "tollsten VGA Lüfter überhaupt"!
    Ich habe ein MR Uni-Silent 60 mm Papst lüfter auf 5 V auf meiner Graka und den hört man nicht! Wenn ich sage Nicht, dann meine ich das auch so. Ich glaube nicht, dass man in einem Ultra Silent PC System den Unterschied zwischen nem 0db Zalman Passiv VGA Kühler und dem MR UNI-Silent hören würde.
    Jetzt ist sie übrigens Kühler als vorher! Die Montage ist nicht wirklich super einfach, aber gut machbar. Kannst ja mal schauen ob einer der Kühler passt. Die sind zwar teurer, aber definitiv ultra silent.
    Ultra Silent Vga Kühlung


    Gruß
    Sabian

    @ hsbc:
    Als ich im September mir hier "rumpraddelnt" überlegt habe was ich mir denn für ein TFT kaufen möchte, fand ich den HP toll.
    Ich erinnere mich jetzt nur noch an 2 Dinge:
    1. Bei Helligkeitsverstellung unter 70 % fing er bei einem User an zu summen.
    2. Bei Battlefield 1942 schlierte die Waffe beim laufen (mehrere User).
    Zum Belinea hab ich nur gelesen, dass er bei einem Usern am Anfang unter bestimmten Umständen komisch flackert. Lies sich aber nicht explizit auf den Belinea zurückführen.
    Deswegen Belinea.



    Wenn ich sicher wüsste das Hansol und Belinea im gleichen Werk produziert würden und danach nur ein anderes Label drauf kommt, würde ich auch den Hansol empfehlen.


    Gruß Sabian

    @ alpenpoint: Die Werbung mit dieser hübschen fastnackten (leider nicht ganz zu sehenden) Frau? Ja klar kenn ich die :D (leider nicht die Frau) :-(


    Also, ich habe gestern mein TFT gereinigt per feuchtes Mikrofasertuch.
    Leider war da zuviel Wasser dran und plötzlich waren da viele Wasser-Schlieren auf meinem Schatz. Also habe ich ein Taschentuch (Zewa Softis) genommen und hab sie vorsichtig "weggerieben", eigentlich eher weggestreichelt. :-) Hat einwandfrei funktioniert, kein Staub, keine Wasserschlieren mehr drauf.


    An meinen TFT kommt auf keinen Fall Seife geschweige denn Alkohol. Ich empfehle ein bzw 2 Mikrofasertücher (eins feucht, s´andere trocken).


    Gruß
    Sabian

    Hi,
    ich würde dir den Belinea 101920 empfehlen.
    Gründe:
    1. ich benutze den seit September und bin voll zufrieden.
    2. habe ich über den Belinea weniger negatives gelesen, als über den HP L1925 (wollte mir auch mal den HP kaufen)
    3. den Belinea gibts bei TFTShop.net für 629 ! Bei Mindfactory sogar für knapp 600! (würde dir TFTShop empfehlen, super hammer guter Service, das wären mir die 29 Euro Wert, siehe mein Testbericht)
    4. Der HP kostet mindestens 680 Euro.


    Gruß Sabian

    Wollt ihr das persönlich ausdiskutieren ? ;-)
    Also, ich finde es toll, dass hier jeder sagt was er denkt, aber finde es auch gut wenn jeder die Meinung eines anderen zumindest toleriert. Nichts gegen sinnvolle Kritik, aber ich glaube nicht, dass es so wichtig und elementar ist, über den Sitzabstand in cm zu reden. Es sagt, glaube ich, nicht sehr viel über die Qualität des TFT´s aus und warscheinlich hat er auch nicht mit dem Maßband nachgemessen ob es jetzt 50 oder 80 cm waren. (es hört sich beinahe wie eine andere cm diskuss... naja, schwamm drüber)
    Ansonsten ist es nun einmal so, dass der Eine etwas gut findet und der Andere halt nicht. (Wollt schon immer mal moralpredigen *freu*)


    So kann ich mir ein Bild machen: 40 Leute finden etwas gut, 5 finden es blöd. Dann tendiere ich zum testen und selbstüberzeugen. Wenn mir ein Test eines Users absolut nicht gefällt, schau ich eben einen anderen an. (Ach bin ich tolerant. *grins*)


    Eine schöne nacht noch.


    Sabian

    Nimm den Iiyama! Der erste 19 Zoll TFT der ziemlich "Spieletauglich" ist(wenig Schlieren). Alle 481-Iiyama-User von denen ich bisher gelesen habe (ca 5) sind absolut überzeugt von dem Bildschirm.
    Nichts gegen den NEC, aber 18 Zoll ist halt einer weniger...


    Also ich bin sowieso nicht schlierenempfindlich, ich hab den Belinea 101920 und der schliert meiner Meinung nach ziemlich wenig, mit einem PVA Panel. Der NEC und der Iiyama hat ein IPS Panel, insofern wirst du in Hinsicht Schlieren mit hoher Warscheinlichkeit kaum nen Problem bekommen.


    Sabian


    PS: Schmöker einfach mal die Iiyama 481 Tests hier auf dem Board durch, oder die Such-Funktion hilft dir da auch sicher weiter.


    PPS: Wenn du dir Arbeit sparen willst, bestell den Iiyama. ;-)