Posts by mode

    Ich hab meine bedien 226BW von Amazon erhalten. Gleichen wie ein Ei dem anderen - beide ohne Pixelfehler. Blickwinkelabhaengigkeit fast garnicht vorhaden. Auch die oft bemaengelte Abdeckung hinten passt 1A.
    Natürlich sind die MOnitore von Werk aus viel zu Hell eingestellt. Doch wenn man dies runterregelt ist das Bild ein Ausgenschmauss.
    Der "Klavierlack" ist natuerlich nur glattes Kunststoff aber das merkt man erst wenn man ihn anfasst - a pro pos anfassen. Das sollte man unterlassen sonst darf man direkt die Fingerabdruecke wegwischen. Jedoch stoert oder spiegelt der Klavierlack garnicht.
    Was hingegen stört ist der Standfuss - der macht einen billigen Eindruck - erfuellt aber seinen Zweck.
    Die blaue PowerLED ist angenehm dezent gehalten.


    Joa das war mein Eindruck. 2 Tage Lieferzeit bei Amazon war auch super!!



    Mode

    Ja und die neuen Monitore die die rausschicken sind ganz neue Modelle mit 8ms und einem viel besseren Panel und ner besseren Entspiegelung. Ich hatte 2 alte und 2 neue hier nebeneinanderstehen. Unterschied wie Tag und Nacht.
    Die neuen reflektieren leicht violett - scheint durch die neue Entspiegelung zu kommen. Und sie fiepen NICHT mehr :-)
    Also wenn die jetzt noch halten dann bin ich 100% zufrieden.



    Dir auch so viel Glueck :-)



    Gruss


    Mode

    Oha, was Gravedigger da schreibt stimmt nicht mich nicht gut.
    Nach einem halben Jahr werden meine beiden Xerox nun am Freitag ausgetauscht. Die neuen Geraete seien angeblich von einer neuen Generation wo diese Fehler nicht mehr auftreten. Ich bin sehr gespannt....


    Wie lang war die Garantie nochmal? 2 oder 3 Jahre?



    Gruss


    Mode

    Einbrennen bedeutet zb das ich die Website 10 Minuten aufhabe. Wenn ich dann auf einen zB dunkelroten Bildschrim schalte (zB. andere Website) siehe ich noch Konturen der Reicheltseite (weisse Schrift auf blauem Hintergrund). Eben genauso wie wenn bei den alten Röhrenmonitoren das Bild nach vielen Wochen Standbild eingebrannt ist. Nur mein Einbrennen ist nicht dauerhaft - sprich es verschwindet nach einigen Stunden wieder komplett.


    Screenshot kann ich logischerweise keinen machen aber ich kanns mal mit der Digicam fotografieren wenn gewuenscht...


    Mode

    Danke,


    Hab da angerufen - is echt ein anderer Verein als den ich da immer angerufen habe. Die machen wohl beide den Xerox Service.
    Nur die wollen mir auch kein Geraet im Austausch zukommen lassen. Der 0180 wuerde das machen wenn die Geraete da haetten.
    Zudem sagte die Frau mir dass wenn die die Geraete nicht reperabel seien (sind meine da das Panel einbrennt) dass es dann laenger dauern koennte - wie lang konkret wusste sie nicht.


    Da ich mit den Geraeten noch arbeiten kann, will ich sie nicht einfach so hergeben :-(

    Nur mal so als Zwischenbericht:
    Es sind nun 3! Monate seit meiner Relamation vergangen und Xerox hat sich noch nicht geruehert. Meine beiden Monitore brennen nach wenigen Minuten ein, aber nicht dauerhaft. Vondaher kann man damit noch arbeiten aber es nervt. Naja gerade bei meinem 4. Anruf als ich mit Anwalt drohte, wurde mir versprochen es sofort an die Geschaeftsleitung zu geben die sich dann schriftlich bei mir melden.... Mal sehen was passiert....



    Gruss


    Mode

    Ich habe genau das gleiche Problem! Zum Kotzen. Ich habe 2 von den Displays hier und beide zeigen nach 1,5 Jahren diese Effekte. Beide sind Pixelfehlerfrei und ich hoffe, ich bekomme da jetzt nicht so einen Scheiss getauscht....



    An wen melde ich mich denn da am besten und wie lange musss ich oohne Monitore leben?


    Gruss



    Mode

    Hallo,


    Ich habe auch 2 von diesen schoenen MOnitoren. In 1,5 Jahren erst einmal umgetauscht ;-)


    Leider leider musste ich heute feststellen dass ich ein Monitor heut innnerhalb von 3 Stunden eingebrannt hat. Ich habe heute mal nach monaten wieder eMule gestartet und offen gelassen. Nun ist eMule geschlosseln und wenn ich nun einen dunkelgrauen Hintergrund habe, kann ich immmernoch die Texte und Fortschrittsbalken von eMule sehen. Wie zur Hoelle kann das sein? Ist das normal? Bleibt das? Soll ich wieder Umtauschen mit der Gefahr 8ms zu verlieren?



    Help!


    Mode


    btw: Die MOnitore sind via DVI angeschlossen aber das sollte ja nix zu Sache tun.

    Soooo nach 2 Monaten sind meine beiden Xerox nun auch faellig. BEIDE - der eine is komplett kaputt (erst senkrechte Steifen dann nix mehr ausser LED blinken - man kennt es ja) Der andere fliept wie bloede und flackert am Anfang - das fiepen stoert fies!
    Beide haben keine Pixelfehler oder sonstige Schäden. Wenn das mit den Austauschgeraeten nicht genau so ist steige ich Xerox aufs Dach!


    Ich kann doch auf meine reparierten MOnitore bestehen ode rmuss ich mich mit nem anderen Abfinden? Übergangsweise klar - aber nicht als Endlösung



    Schade das es keine Alternative gibt.. von Design und Kontrast zu dem PReis...



    Mode

    Im PC ist nur deshalb eine Batterie damit die Uhr weiterlaufen kann. Ueberall wo keine Uhr benoetigt wird, wird man heute aus komfort, design und natuerlich kostengruenden eeprom oder vergleichbares wartungsfreies verwenden

    Quarz tauscht man garnicht aus wenn man auf Garantie steht ;)
    Ansonsten wird es ein SMD Bauteil sind. Also feine Entloetlitze und feiner Loetkolben. Dann neuen Quarz mit wenig LZinn und schnell wieder aufloeten.


    Quarz sitzt idr nah an dem uC fuer den es den Takt vorgibt

    Hallo,


    Ich melde mich auch noch mal zu Wort,
    Ich hatte 2 Xerox bei CG gekauft


    Beide immer noch wie versprochen ohne Pixelfehler
    NUR: Beide pfeifen in den ersten 3-5 Minuten - das ist echt nicht mehr feierlich. Und waehrend dieser Zeit flackert die Helligkeit auch.
    Also ist es ganz klar die Versorgung vom Backlight die die Probleme macht.


    Ein Monitor hat dann gestern ein Bild angezeigt wo alles was weiss ist pink war. Richtiger Bildschirm fuer Tussis ;) Dann ist er ausgegangen. Nach 5 Min war dann alles wieder normal bis jetzt, Ich hoffe das bleibt jetzt so weil das Bild der beiden echt geil ist.


    Ein Defekter Quarz wirkt sich meist immer als Totalausfall aus. Wenn der Quarz aber nur ne Macke hat und nicht mehr rund schwingt, dann koennen Effekte mit Streifen etc auftreten da der uC dann seine "Aufgaben" nicht mehr regelmaeßig abarbeiten kann.
    Ein Quarz ist empfindlich da er innerlich brechen kann



    Mode

    Nein, es piept wenn eine Spule in einem Schwingkreis nicht richtig vergossen wurde. Das is billig. Wenn das in teuren Geraeten auftritt um so schlimmer



    Mode

    Ich kann nur sagen Vorsicht. Einer meiner Xeroxes hat sich nach 5 Tagen Betrieb ueberlegt staendig zu Pfeifen, der andere flackert in den ersten MInuten. Wahrscheinlich gehen beide zurueck. Ob ich jetzt Tausche oder Geld zurueck kommt drauf an ob der Haendler mich ueberzeugen kann das die naechste Lieferung diese Kinderkrankheiten nicht mehr hat.



    Mode