Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • REGISTRIEREN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PRAD | Online Testmagazin für Monitore, TV-Geräte, Projektoren und Gadgets. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Andi

Administrator

Beiträge: 13 983

Wohnort: Thedinghausen

Monitor: 2 NEC PA242W im Dualbetrieb und 1 Eizo S2232WH-GY

TV Gerät: Samsung UE46D6510 und Samsung UE55JU6850

  • Home Icon

1

Donnerstag, 26. Mai 2016, 10:35

LG 27UD68-W: 27 Zoll UHD-4K-Monitor kann als Allrounder bei EBV und Gaming überzeugen (Prad.de)

Unser erster reiner Video-Testbericht zum 27 Zoll UHD Monitor LG 27UD68-W ist online. Alle Fragen zum Test und natürlich auch zum Modell können hier gestellt werden. Un natürlich interessiert uns, wie euch diese Form der Testberichterstattung gefällt. Konstruktive Kritik ist willkommen.




Weiterführende Links zum Thema

Test LG 27UD68-W

Datenblatt

Video

LG 27UD68-W bei Amazon kaufen

Finden Sie den optimalen Monitor in unserer riesigen Datenbank

PRAD Kaufberatung: Auswahl empfehlenswerter Monitore der Redaktion
Andi

Bilder fügt man als Dateianhang in Beiträge ein!

Wer uns gerne in unserem Team unterstützen möchte, findet bei PRAD interessante Jobs.

Es gibt bereits eine Menge Antworten auf PRAD. Bevor eine Frage gestellt wird, sind diese Links auf alle Fälle sehr hilfreich: Boardsuche, TFT-FAQ , TV-FAQ, Lexikon, Monitor Suche, Monitorvergleich und die Kaufberatung!
  • Zum Seitenanfang

2

Donnerstag, 26. Mai 2016, 13:32

Danke für den Test, habe darauf schon gewartet und werde das Gerät wohl für einen eigenen Eindruck bestellen.

Zum Format:
Ich bevorzuge geschriebene Tests, weil man schneller die Passagen herausuchen kann, die relevant sind.

Wie auch immer eure Entscheidung ausfällt, bitte veröffentlicht zumindest die ausführlichen Ergebnisse der Bildqualitäts-Messungen inkl. der Abweichungswerte (DeltaE) vor und nach Profilierung!

Die detailierten, professionellen Messdaten waren was euch von anderen Webseiten unterschieden hat.
Ich fürchte wenn ihr hier nachlasst, werdet ihr ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal verlieren.
  • Zum Seitenanfang

Andi

Administrator

Beiträge: 13 983

Wohnort: Thedinghausen

Monitor: 2 NEC PA242W im Dualbetrieb und 1 Eizo S2232WH-GY

TV Gerät: Samsung UE46D6510 und Samsung UE55JU6850

  • Home Icon

3

Donnerstag, 26. Mai 2016, 15:18

Native



sRGB vor Kalibrierung



sRGB nach Kalibreirung



Validierung

Andi

Bilder fügt man als Dateianhang in Beiträge ein!

Wer uns gerne in unserem Team unterstützen möchte, findet bei PRAD interessante Jobs.

Es gibt bereits eine Menge Antworten auf PRAD. Bevor eine Frage gestellt wird, sind diese Links auf alle Fälle sehr hilfreich: Boardsuche, TFT-FAQ , TV-FAQ, Lexikon, Monitor Suche, Monitorvergleich und die Kaufberatung!
  • Zum Seitenanfang

4

Freitag, 27. Mai 2016, 15:06

Besten Danke!
  • Zum Seitenanfang

5

Dienstag, 31. Mai 2016, 13:17

Fand die Textvariante auch besser da dort sehr viel mehr Details zum Test veröffentlicht wurden.
Folgende Werte würden mich auch noch interessieren:
- max Helligkeit und entsprechender Energieverbrauch
- Kontrast vor und nach Profilierung
- Avg. und Max bei Helligkeitsverteilung und Farbhomogenität
Wäre super wenn ihr diese noch eintragen könntet.
  • Zum Seitenanfang

Andi

Administrator

Beiträge: 13 983

Wohnort: Thedinghausen

Monitor: 2 NEC PA242W im Dualbetrieb und 1 Eizo S2232WH-GY

TV Gerät: Samsung UE46D6510 und Samsung UE55JU6850

  • Home Icon

6

Dienstag, 31. Mai 2016, 15:06

Homogenität



Helligkeitsverteilung



Kontrast



Stromverbrauch

Andi

Bilder fügt man als Dateianhang in Beiträge ein!

Wer uns gerne in unserem Team unterstützen möchte, findet bei PRAD interessante Jobs.

Es gibt bereits eine Menge Antworten auf PRAD. Bevor eine Frage gestellt wird, sind diese Links auf alle Fälle sehr hilfreich: Boardsuche, TFT-FAQ , TV-FAQ, Lexikon, Monitor Suche, Monitorvergleich und die Kaufberatung!
  • Zum Seitenanfang

AFoeb

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Monitor: Eizo CX271, Eizo CS270, iMac 5k, Eizo S2431W, LG IPS235V

7

Dienstag, 31. Mai 2016, 15:18


Zum Format:
Ich bevorzuge geschriebene Tests, weil man schneller die Passagen herausuchen kann, die relevant sind.
...
Die detailierten, professionellen Messdaten waren was euch von anderen Webseiten unterschieden hat.
Ich fürchte wenn ihr hier nachlasst, werdet ihr ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal verlieren.


Volle Zustimmung, Video halte ich für absolut ungeeignet, soetwas kann man zusätzlich als
Add-On zu einem Test anbieten, bietet man Video als Medium an verfällt man auf das Niveau der
ganzen bezahlten und gesponsorten Blogger und Youtuber herab ;(

Die Prad Tests haben sich bisher durch Know-How und fachliche Dinge ganz deutlich von allen
Anderen differenziert und fachlich abgehoben. Handson und Co. Videos gibt es ohne Ende wo einem
irgendein Blogger das Ohr zutextet ohne Inhalt und Hand und Fuss :sleeping:
  • Zum Seitenanfang

Andi

Administrator

Beiträge: 13 983

Wohnort: Thedinghausen

Monitor: 2 NEC PA242W im Dualbetrieb und 1 Eizo S2232WH-GY

TV Gerät: Samsung UE46D6510 und Samsung UE55JU6850

  • Home Icon

8

Dienstag, 31. Mai 2016, 15:36

Es stellt sich nur die Frage, warum ein inhaltlich wirklich nichtssagender Beitrag bei YouTube mehr als 100.000 Views hat und die Zugriffszahlen auf unsere Testberichte teitweise sinken. Und die Hands on Videos je nach Modell vielleicht 2.000 bis 5.000 Aufrufe generieren. Deshalb auch unsere Frage, ob wir am Markt vorbei testen und die Mehrzahl einfach überhaupt nicht so viele Informationen benötigt.
Andi

Bilder fügt man als Dateianhang in Beiträge ein!

Wer uns gerne in unserem Team unterstützen möchte, findet bei PRAD interessante Jobs.

Es gibt bereits eine Menge Antworten auf PRAD. Bevor eine Frage gestellt wird, sind diese Links auf alle Fälle sehr hilfreich: Boardsuche, TFT-FAQ , TV-FAQ, Lexikon, Monitor Suche, Monitorvergleich und die Kaufberatung!
  • Zum Seitenanfang

AFoeb

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Monitor: Eizo CX271, Eizo CS270, iMac 5k, Eizo S2431W, LG IPS235V

9

Dienstag, 31. Mai 2016, 16:24

Das ist jetzt etwas komplexer zu beantworten 8)

Jeder der einen qualitativ guten Monitor zur Arbeit oder Hobby braucht schaut bei euch vorbei, weil eure Test eben einen sehr hohen (!) Level haben und qualifizierte Informationen liefern und eure Test nachvollziehbar sind, anerkannt und vorallem auch die Hersteller die Tests sehr ernst nehmen, ihr seid die Instanz im Monitorbereich. Vorallem durch die Qualität und Ausführlichkeit der Tests sind quasi alle Monitore untereinander vergleichbar, ihr steckt da mal eben alle andere Testmagazine oder Seiten in die Tasche und übertrumpft diese egal ob ct oder was auch immer. Und ein ganz wichtigerer weiterer Faktor, ihr testet objektiv, es gibt viele Zeitungen wo komischerweise immer gewisse Marken vorne liegen, ein Schelm wer böses denkt, daß Testkriterien bewusst so angepasst werden, man will ja nicht sagen Testergebnisse zurechtgebogen werden, damit Werbekunde A auch immer passend schöne Testbewertungen erhält...

Es gibt aber eben auch die Gruppe der User die die Testwerte garnicht interessieren, die interessieren sich dafür ob der Monitor auch schönes "Blingbling" hat und ob er optisch "chic" aussieht und stylisch zum iPhone oder Co. passt oder sowas, die Gruppe könnt ihr nicht erreichen und die will man auch nicht erreichen, die Infos die diese Leute brauchen kann jedes Unboxing Video liefern.

Leider haben viele Testmagazine den Markt sich selber und generell kaputt gemacht als sie eingeführt haben, daß Artikel nur noch gegen Bezahlung einsehbar sind, das war quasi das Ende vieler Zeitungen, klar will und muss man Geld verdienen, es funktioniert aber nur sehr begrenzt dafür Geld zu verlangen, die User sind dazu nicht wirklich bereit.

In der Tat ist es in vielen Bereichen so, vorallem im Fotobereich, daß Youtube, Facebook und Blogs massiv Sachen verändert haben, in meinen Augen aber nicht zum Positiven, die Qualität ist massiv weggebrochen in vielen Bereichen und es zählen nur noch Klicks und Likes, ich erlebe es regelmässig, daß enttäuschte Kunden von Facebookstars zu mir ins Studio kommen und die selbe Sache die vorher ein vermeintlicher Facebookstart oder Youtuber im Kundenauftrag gemacht hatte neu gemacht werden muss, weil sie eben nicht das vom Kunden gewünschte Ergebniss abliefern können weil sie eben das Know-How nicht haben, diese Leute haben ein sehr gutes Know-How im sich selber verkaufen, aber das fachliche Know-How fehlt komplett.

Die Hersteller springen natürlich auf den Blogger, Youtuber und Facebookzug mit auf, denn ist ja ganz einfach, anstelle teure Werbung zu schalten und produzieren lassen, schickt man einfach ein paar Geräte an Youtuber, diese berichten dann ganz toll darüber, dafür dürfen sie im Gegenzug die Geräte umsonst behalten als Geschenk und man verlinkt sich gegenseitig und zusammen noch mehr Klick zu erreichen. Die junge Generation von heute geht da voll drauf ab weil sie es nicht durchschauen und dementsprechend wird dann auch gekauft weil Youtuber X hat ja gesagt das Teil ist "geil".

Die grosse Frage ist nun, will man auf den Zug mit aufspringen ? Dann braucht man Leute die unbewusst Show machen können in den Videos und unbewusst indirekt verkaufen können (!) und täglich irgendwas posten um die Seite auf Youtube und Facebook ganz oben zu halten, das gelingt nur mit fast täglich irgendwas posten. Dann werden die Zugriffszahlen in die Höhe schnellen.
Mal ein Beispiel, ein Profifashionfotograf den ich kenne hat nichtmal 1000 Likes auf Facebook, ist aber weltweit mit einer der Besten und am Besten gebuchten, ein Anderer, hat weit über 40.000 Likes, kann aber nicht von Aufträgen leben sondern muss sich mit indirekter Werbung auf Youtube, Facebook und Co. über Wasser halten.

Letztendlich heisst es dann Qualität (Inhalt) vs. Masse (Klicks).

Prad ist generell sehr qualitativ und damit spricht man natürlich nicht die Massen an, die Masse kauft eben keine Qualität sondern da zählt der Preis an erster Stelle, jemand der Qualität sucht wird bei euch landen, denn es gibt keine Alternative, sicherlich spielt da noch mit rein, das generell der ganze Computermarkt rückläufig ist.
  • Zum Seitenanfang

Andi

Administrator

Beiträge: 13 983

Wohnort: Thedinghausen

Monitor: 2 NEC PA242W im Dualbetrieb und 1 Eizo S2232WH-GY

TV Gerät: Samsung UE46D6510 und Samsung UE55JU6850

  • Home Icon

10

Dienstag, 31. Mai 2016, 18:24

Danke für Dein offenes und ausführliches Feedback.
Andi

Bilder fügt man als Dateianhang in Beiträge ein!

Wer uns gerne in unserem Team unterstützen möchte, findet bei PRAD interessante Jobs.

Es gibt bereits eine Menge Antworten auf PRAD. Bevor eine Frage gestellt wird, sind diese Links auf alle Fälle sehr hilfreich: Boardsuche, TFT-FAQ , TV-FAQ, Lexikon, Monitor Suche, Monitorvergleich und die Kaufberatung!
  • Zum Seitenanfang

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!