Samsung 191T: Dunkle Flecken am oberen Bildschirmrand

  • Hallo,


    Seit April 2003 besitze ich einen Samsung 191T (Produktionsdatum: März 2003).
    Ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden. Leider sind mir vor einigen Tagen seltsame dunkle Flecken am oberen Bildschirmrand aufgefallen.
    Eigentlich sind sie mir erst jetzt aufgefallen, da ich seit einigen Tagen kein Hintergrundbild unter WinXP verwende.
    Dabei fallen diese Flecken nur bei bestimmten Farbtönen auf. Beim Farbtest im Nokia Monitortest (4 Farben) sind diese Flecken nicht sichtbar.


    Ich habe hier mal ein Bild reingehängt!


    Das komische ist, dass diese Flecken erst dann auftreten, wenn der Monitor länger in Betrieb ist und sind im kalten Zustand nicht sichtbar. Mir ist aufgefallen, dass diese Flecken an jenen Stellen erscheinen, wo der Samsung 191T besonders warm wird, nämlich von rechts oben zur Bildmitte. Vielleicht ein thermisches Problem?


    Vielleicht hat jemand ähnlichen Effekt bereits bemerkt und hat eine Erklärung. Ich bin für jeden Hinweis sehr dankbar.


    Grüsse aus Österreich,
    Synthie

  • Hallo Synthie,


    es tut mir leid, aber das kann an unterschiedlichen Dingen liegen. Vielleicht liegt es in der Tat an der Hintergrundbeleuchtung und deren Abwärme.


    Versuche Dich mit diesen Problem mal an die Samsung Hotline zu wenden.
    Eventuell können die Kollegen dort etwas dazu sagen.


    REBK

  • Quote

    Irgendwie sieht es nach Druckstellen aus.
    Ergibt sich eine Änderung, wenn du den Rahmen vom Panel leicht abhebst?


    Nicht probiert. Ich denke nicht, dass es Druckstellen sind. Denn die Flecken treten erst nach ca. 1-2 Stunden auf, wenn der 191T bei 50% Helligkeit läuft und an der oberen rechten Kante der TFT sehr warm wird.


    Synthie

  • Ich sitze hier im Büro vor einem 191T. Der läuft den ganzen Tag, aber ich habe noch keine Flecken gesehen. Müssten ja im Officebetrieb auffallen.


    Nach Deiner Beschreibung würde ich auch an ein thermisches Problem speziell bei Deinem 191T denken.


    MfG


    Bigtower

  • Quote

    Nach Deiner Beschreibung würde ich auch an ein thermisches Problem speziell bei Deinem 191T denken


    Das denke ich auch. Mal sehen wie sich das weiter entwickelt. Bis April 2006 habe ich noch Garantie, lt. Auskunft vom Samsung Support.


    Es stört eigentlich nicht, da diese Bereich eh durch die Titelleiste verdeckt ist, aber wenn man Garantie hat, sollte man es auch reparieren lassen.


    Vielleicht zeigt mein fast 2jähriger TFT einfach nur einen geringfügigen Verschleiss.


    Synthie

  • Wärme, Ausdehnung = Verspannung, Druck
    War nur so ein Gedanke von mir.


    Wenn ich bei meinen TFTs den Rahmen aufs Panel drücke, dann sieht das sehr ähnlich, um nicht zu sagen: gleich aus, wie auf deinem Bild.

  • Quote

    Wenn ich bei meinen TFTs den Rahmen aufs Panel drücke, dann sieht das sehr ähnlich, um nicht zu sagen: gleich aus, wie auf deinem Bild.


    Ich denke mir auch so was in die Richtung. Aber wenn ich am dünnen Rahmen herumhantiere verändert sich nichts. Ausserdem ist ein gut 2mm breiter Abstand vom sichtbaren Bild zum Plastikrand.


    Vielleicht verformen sich bei der hohen Wärme irgend welche Folien.


    Also zur Reparatur möchte ich ihn nicht einschicken, da meist was schlechteres zurückkommt (neues Panel mit Pixelfehler, usw...)


    Synthie

  • Auch mein 191T gekauft zufälligerweise auch im April 2003 zeigt solche Flecke im oberen Bildschirmrand.
    Hinzu kommt bei mir noch auf der rechten Seite (ca.5 cm von Rand, halbe Bildgröße) eine Verdunkelung, die ich hier auch einem anderem Thread bei einem anderen 191T gesehen habe. Am besten ist das mit einer bläulichen oder grauen Farbe zu sehen.
    Die Flecke kommen auch erst wenn der 191T warm wird, beim kalten Zustand ist nix zu sehen. Dort wo die seitliche Verdunkelung ist, befindet sich galube ich das Netzteil auf der Rückseite, es wird wahrscheinlich zu warm.


    Nunja werde auch wohl gucken, obs schlimmerr wird, dann werde ich versuchen auf Garantie zu reparieren. Was ich bisher so las, ist aber Samsung auch nicht so der Kundenservice Profi. Habe da wenig Hoffnung. Wenn's nicht besser werden sollte, wird's mir egal sein->nie wieder Samsung Produkte(d.h. die nächsten Jahrzehnte), das ist immer das beste, was man als Kunde machen kann. Grossartig ärgern tut mich das nicht, aber mein Geld werde ich dann doch lieber einem anderen Hersteller in den Rachen werfen :) Meine Frau hat auch seit ca. 1.5 Jahren einen 19er Hansol mit PVA Panel, ein Billigprodukt vergleichsweise zum Samsung, das aber gar keine Probleme in der Bildqualität hat.

  • Quote

    Hinzu kommt bei mir noch auf der rechten Seite (ca.5 cm von Rand, halbe Bildgröße) eine Verdunkelung ...


    Das ist mir bis jetzt bei meinem 19" TFT noch nicht aufgefallen. Ich werde aber mal genauer hingucken.


    Na ja, die Flecken stören nicht wirklich, da eh durch die Titelleiste der Anwendung verdeckt. Dennoch fallen Sie mir in Spielen (z.B. HL2) auf - gerade eben deshalb, weil man jetzt immer hinschauen muss :-).


    Aber es dauert bei mir wirklich 1-2 Stunden bis die Flecken auftauchen.


    Synthie

  • *threadausbuddel*


    Quote

    Original von whtjimbo
    Auch mein 191T gekauft zufälligerweise auch im April 2003 zeigt solche Flecke im oberen Bildschirmrand.
    Hinzu kommt bei mir noch auf der rechten Seite (ca.5 cm von Rand, halbe Bildgröße) eine Verdunkelung, die ich hier auch einem anderem Thread bei einem anderen 191T gesehen habe. Am besten ist das mit einer bläulichen oder grauen Farbe zu sehen.
    Die Flecke kommen auch erst wenn der 191T warm wird, beim kalten Zustand ist nix zu sehen. Dort wo die seitliche Verdunkelung ist, befindet sich galube ich das Netzteil auf der Rückseite, es wird wahrscheinlich zu warm.


    Das ist doch mal 'ne sympathische Theorie. Würde jedenfalls erklären, warum diese Flecken immer nur rechts auftreten (da fühlt sich die Oberfläche tatsächlich am wärmsten an), und warum spätere (deutlich kühlere!) Modelle das Problem nicht mehr haben. Ich sitze immer noch vor meinem unreparierten 191T (Herstellung März 2003, gekauft April). :( Hatte mal vor ein paar Monaten den Samsung-Service angeschrieben (iMehl), hätte wohl nicht gleich 2 Probleme gleichzeitig schildern sollen. Wegen der gelegentlichen Bildaussetzer bei schnellen Bildwechseln (DVI) bekam ich den obergenialen Tip, es mit einem 18+1-Kabel zu versuchen, nachdem zwei verschiedene 24+1 nicht zum Erfolg geführt hatten - da hätte ich mal gern eine Begründung gehört - und das Fleckenproblem wurde trotz nachgereichtem Foto einfach ignoriert (!!!). Da kam ich mir gehörig verar...t vor (halten die einen eigentlich für völlig bescheuert?!) und habe es bleiben lassen. Ob die da dressierte Affen im Callcenter zu sitzen haben, weiß ich nicht, das ist jedenfalls, in Ermangelung einer anderen zivilisierten Ausdrucksweise, absolut indiskutabel. Eine separate Garantie-Hotline hat Samsung hier in .de leider nicht. Der nächste wird bestimmt kein Samsung mehr (so ich denn das nötige Kleingeld hätte). Ich hatte damals schon gelesen, daß der Service nicht besonders sei, aber nachdem das so ziemlich das beste Gerät weit und breit war (und abgesehen von dem Problem ist die Bildqualität ja auch immer noch astrein)... - tja, zu hoch gepokert und prompt verloren. ;( Mittlerweile erstreckt sich der fleckige Bereich rechts über mindestens 2/3 der Bildhöhe. Wobei mich der an sich noch weniger ärgert als der "Customer Disservice" von Samsung.


    User asgaard hatte mit seinem 191N mehr Glück, der konnte das Ding da unten in .at zu einer Samsung-Werkstatt schleppen und bekam schließlich nach einer Woche einen brandneuen 910N.


    *soiftz*


    Stephan