Umfrage zum Glitzer-Effekt von IPS-Displays

  • Eizo L567: bei genauem Hinschauen sichtbar, aber wirklich nicht störend
    Dell 2007WFP: sehr deutlicher und störender Glitzereffekt -> Rückgabe!

  • Also ich habe seit wenigen Tagen einen NEC 20WGX²Pro und ich frage mich immer wieder, wie soll das Glitzern aussehen. Ich erkenne da gar nichts!


    Bitte um Aufklärung?


    Synthie

  • ich will mal folgende behauptung in den raum stellen, da ich der meinung bin diese auch hier im forum in der oder ähnlicher form gelesen zu haben.


    und zwar soll das "glitzern" nicht direkt vom panel ausgehen, sondern vielmehr von der anschließend verwendeten oberflächenvergütung ,sprich die hartschicht über dem panel, und der verwendeten antireflexschicht. und da ja jeder hersteller bei der entwicklung seine eigene philosophie vertritt , tritt es daher bei hersteller x mehr und bei y garnicht auf!


    kann das jemand bestätigen bzw. hat schlüssige argumente gegen diese theorie?!


    gruß
    inspiron

  • Hallo,


    kann sein. Denn mein neuer Eizo S2111W hat auch einen mehr oder weniger wahrnehmbaren Gitzereffekt. Und der hat laut meines Wissens kein S-IPS Panel drin. Ich glaube aber man gewöhnt sich daran. So ähnlich bei bei den Sony Trinitron Streifenmaskenröhren mit den 2 quer liegenden Stabilisierungsdrähten. Die habe ich bei meinem 17" CRT nach kurzer Zeit auch nicht mehr gesehen.


    Tschau
    Mr. Teflon

  • Mein guter alter NEC 1860nx hat ein IPS-Panel mit vergleichsweise deutlichem Glitzereffekt - hat mich aber noch nie gestört.


    Alles in allem bin ich auch der Meinung, dass die größten Vorteile von IPS-Panels (geniale Farbwidergabe, schnell auch ohne Overdrive und daher keine größeren Probleme mit lags) die größten Nachteile (etwas schlechterer Kontrast und daher schlechterer Schwarzwert, Glitzern) im Alltag deutlich überwiegen.
    Den Vergleich mit den Trinitron-"Fäden" finde ich dazu recht passend.


    so long - Moosman

  • Zum Glitzern des Eizo S2111W und dessen Ursache gibt es einen ausführlichen Abschnitt im PRAD Test. Nach meiner Auffassung entsteht das Glitzern grundsätzlich nicht durch die verwendete Paneltechnik, sondern wird höchstens dadurch begünstigt. Das Glitzern stammt von der verwendeten Antireflektionsbeschichtung! Je rauher die Oberflächenbeschichtung, desto mehr Licht wird nicht nur beim Reflektieren, sondern auch bei der Lichtausgabe des Panels selbst gestreut. Diese Streuung führt wahrscheinlich durch Interferenzen (sich überlagernde Lichtwellen) zum Glitzereffekt, zudem sinkt dadurch der Kontrast und Schärfe, dafür spiegelt die Oberfläche weniger. Seht Euch mal den Test an, dort ist ein Foto von der Streuung des Eizo S2111W (VA mit Glitzern) gegenüber einem VP2330 (VA ohne Glitzern) dargestellt.


  • Am besten ist es dennoch Du bestellst ihn Dir selbst mal zur Ansicht.
    Bei Atelco oder Mindfactory oder Alternate ist das alles kein Problem.
    Selbst schon durch. Geld bekommste immer zurück.
    Behandel sie aber mit Sorgfalt wegen Kratzer oder so.

    Wow, ist zwar ein älterer Beitrag, aber definitiv eine kleinere "Erleuchtung". Habe schon einige Shops in Deutschland angefragt, welche in die Schweiz liefern, bisher aber nur Absagen. Aber Mindfactory.com und Alternate.de liefern tatsächlich in die Schweiz, so dass ich endlich mal ein Gerät testen und es allenfalls innerhalb von 14 Tagen auch wieder zurücksenden kann. Besten Dank.