Eizo S2110W-K (Prad.de)

  • Ganter, hast du irgendwelche Probleme mit den Blickwinkeln?


    Half-Life 2 müsste doch aber auf 1920x1200 ruckelfrei gehen, das verbraucht ja erstaunlich wenige Ressourcen.
    Ich habs auf meinem CRT mal mit der Auflösung versucht, hat ein bischen geruckelt und 75Hrz bei CRT find ich nicht so schön.
    Ich hab allerdings auch nur eine 6600GT.

  • @Dario: wir wollen doch kein blutbad anrichten, um gottes willen :D


    btw man wuerde ja kein risiko eingehen wenn man sich beide bestellt und einen wegen "nichtgefallens" zurueckschickt, korrekto?


    um ehrlich zu sein habe mich auch nicht entscheiden koennen zwischen dem 21er und dem 24er, vielmehr gabs nicht mal irgendwo in meiner naehe quasi ein ausstellungsstueck zu begutachten, ergo ich den eizo "blind" kaufen muesste ... kurzes telefonat mit superkompetenten robert barat von gefuehrt und gleich im zuge meines "weihnachts-einkaufsrausches" siehe hier Eizo S2110W Widescreen (netzwelt.de) mitbestellt.


    bis dato ca 200 betriebsstunden (bin aufgrund der ganzen dienstreisen sooo wenig zuhause :() absolviert, immer noch hellauf begeistert und nix zu meckern :D


    glueckwunsch an alle eizo (egal ob 21" oder 24") owners :]

  • Genau!


    Eizo ist halt was besonderes :D


    al'be:do

    Albedo, -s, die, (lat. albidus = weißlich; lat. albus = weiß), IPA (al'be:do):
    Maß für das Rückstrahlvermögen von diffus reflektierenden (remittierenden), also nicht spiegelnden und nicht selbst leuchtenden Oberflächen.

  • Das mit dem Blutbad musst du auch Symbolisch sehen :D


    Von wegen "Ich bekomme dann einmal 2300€ von ihnen." 8o


    Die Versandkosten müsste ich wohl auch tragen, aber die sind im verhältnis zu dem Monitor schon garnichts mehr.


    Ich weiss ja nicht..

  • Quote

    Original von Dario·
    Das mit dem Blutbad musst du auch Symbolisch sehen :D


    Von wegen "Ich bekomme dann einmal 2300€ von ihnen." 8o


    gibts ja die moeglichkeit evtl mit kreditkarte zu bezahlen ...

  • Ich hab nur Call of Duty II gespielt, ein anderes spiel habe ich nicht das so eine hohe auflösung könnte ;-) und bei dem spiel wird die 6800 ultra doch schon merklich langsam in der auflösung ;)


    aber sonst hab ich einfach nix zu meckern an dem monitor, der ist halt wie albedo schon sagte von EIZO, und daher was besonderes 8)

  • Ja, COD2 ist Hardware-hungrig. Versuche mal , bei einer geringeren Auflösung mit Interpolation zu spielen. Die Interpolation des Monitors ist ziemlich klasse.


    al'be:do

    Albedo, -s, die, (lat. albidus = weißlich; lat. albus = weiß), IPA (al'be:do):
    Maß für das Rückstrahlvermögen von diffus reflektierenden (remittierenden), also nicht spiegelnden und nicht selbst leuchtenden Oberflächen.

  • Quote

    Original von al'be:do
    ...
    Die violetten Balken wirst Du einfach los. In den Einstellungen mußt Du nur "Beschleunigte Hardwarewiedergabe" deaktivieren.


    al'be:do


    Guter Tip!


    Ich habe das Problem der violetten Balken auch bei mehreren Programmen mit Video Overlay, z.B. WinDVD7 und Pinnacle DVB-S TV Software, bin aber auf diese Möglichkeit noch nicht gekommen. Gleich mal nachher testen.


    Ansonsten bin ich derzeit auch schwer am überlegen, mir einen der beiden Widescreen Eizos zuzulegen. Da ich relativ viel DVDs am PC schaue, macht das natürlich Sinn.


    Auch ich bin hin- und hergerissen zwischen dem 24er und dem 21er.


    Aber die gleichen Argumente, die die 21er Käufer anführen, bewegen mich momentan doch auch mehr zum "kleinen" 2110.


    Obwohl ich auch ein "Bigger=Better" Fan bin, gibt es für mich handfeste Argumente für den Kleineren.


    Erstens: ca. 500,- Euro Aufpreis für schlappe 3" sind doch heftig.


    Zweitens: Bei dem hier gebotenen Sitzabstand würde es beim 24er schnell zum "Tennisblick" ausarten, 50cm Sitzabstand sind für bewegte Bilder dann doch etwas zu gering für 24".


    Drittens: Obwohl ich derzeit Hardwaretechnisch aufrüste, wird es auf Dauer schwer, kommende Spiele in 1920x1200 nativ darzustellen. 1080i Videos - wenn es denn mal irgendwann welche gibt - sehen auch herunterinterpoliert auf die Auflösung des 2110 immer noch großartig aus.


    Viertens: Ausleuchtungshomogenität, Blickwinkelstabilität und Schwarzwert sind m. E. auf dem 24er schwerer zu realisieren als auf dem 21er. Bauart- und Wahrnehmungsbedingt, gerade bei kurzen Betrachtungsabständen.


    Momentan tendiere ich also eher zum 21er.


    Mal schauen, wenn mich der "Breitbild-Jeeper" packt, gehöre ich vielleicht auch bald zum Club.


    Dann wandert der 778 (mit dem ich übrigens immer noch höchstzufrieden bin, bis auf fehlendes Breitbild), an den Zweitrechner, und der dort momentan werkelnde P19-1A auf den Gebrauchtmarkt.


    MfG


    Bigtower

  • Hey, wenn Du eine Entscheidungshilfe suchst, besuche mal das Widescreen Gaming Forum. Ich bin da seit kurzem auch Mitglied. Ich war schon dabei, als ich noch meinen CRT hatte. :D



    Die Nummer Eins, was WS im Bezug auf Spiele angeht. Außerdem sind dort lauter nette Leute.


    al'be:do

    Albedo, -s, die, (lat. albidus = weißlich; lat. albus = weiß), IPA (al'be:do):
    Maß für das Rückstrahlvermögen von diffus reflektierenden (remittierenden), also nicht spiegelnden und nicht selbst leuchtenden Oberflächen.

  • besteht die Möglichkeit das jemand der in Besitz des Eizos S2110 ist Bilder zu posten wo World of Warcraft zu sehen ist ?


    Und vielleicht ein paar Worte zu Farben und Werten sagen kann ?

  • Quote

    Original von al'be:do
    ...
    Die violetten Balken wirst Du einfach los. In den Einstellungen mußt Du nur "Beschleunigte Hardwarewiedergabe" deaktivieren.


    al'be:do


    hmm, hätte gedacht, dass ich es schon mit beiden settings probiert habe und trotzdem der balken violett war. na mal schauen, vielleicht irre ich mich auch. werd ich gleich mal austesten, wenn ich zuhause bin.


    danke auf jedenfall schonmal für den tipp!


    lg martin

  • Ares:


    Quote

    besteht die Möglichkeit das jemand der in Besitz des Eizos S2110 ist Bilder zu posten wo World of Warcraft zu sehen ist ?


    Und vielleicht ein paar Worte zu Farben und Werten sagen kann ?


    Sieh mal beim Widescreen-Gaming-Forum nach:



    Dort wähle einfach das Spiel aus, das Du in Widescreen sehen willst-voilá!


    WOW ist auch dabei :)


    Zu den Werten:


    Ich habe bei Widescreengamingforum.com einen kleinen Test geschrieben.
    Dort habe ich auch ein paar Schlierenbilder von PixPerAn eingefügt. Vielleicht hilt es bei der Kaufeintscheidung.


    Mein S2110W-Kurztest beim Widescreen Gaming Forum


    Die c't hat sechs 20" und 21"-TFTs getestet (Ausgabe 2/06)
    Übrigens hat der S2110W mit dem Maxdata Belinea 102035W am besten abgeschnitten und war der zweitschnellste der 20-21-Zöller im Test, knapp hinter dem Belinea. In Puncto Bildqualität war der Eizo aber klar ganz vorne. Die Kontraststabilität war beim Eizo auch am besten.


    al'be:do

    Albedo, -s, die, (lat. albidus = weißlich; lat. albus = weiß), IPA (al'be:do):
    Maß für das Rückstrahlvermögen von diffus reflektierenden (remittierenden), also nicht spiegelnden und nicht selbst leuchtenden Oberflächen.

  • hi leute,


    ich hatte nach den ersten gelesenen reviews und user-meinungen tatsächlich die hoffnung nicht aufgegeben, doch noch einen tadellosen LCD gefunden zu haben.


    dann wird in diesem topic plötzlich berichtet:


    Quote


    darauf:


    Quote

    Originally posted by ach3ron
    Hmm dann wird es sich warhscheinlich um ganz normales Ghosting handeln.


    dann dieses:


    Quote

    Originally posted by al'be:do
    Ein schwaches Piepen bei 4900 Hz+Obertöne:

    und eines bei 5,5 kHz+9kHz:


    wenn ich mir das anschaue und -höre vergeht mir völlig die lust von meinem röhrenmonitor auf einen LCD umzusteigen!


    hab ich hier nun was falsch verstanden??

  • Was gibt es da falsch zu verstehen?


    Ich habe, meine ich, ganz deutlich dazu geschrieben, daß die Geräusche extrem!!! verstärkt und gefiltert worden sind, damit jeder die Tonlage heraushören kann. Extrem bedeutet für mich:


    Extrem


    Liegt es vielleicht daran, daß solche Wörter zu häufig verwendet werden und ihnen deshalb keine Beachtung mehr geschenkt wird? :)


    Zur Erinnerung:


    Quote

    Die Geräusche sind sehr stark gefiltert, wegen der Umgebungsgeräusche, und extrem verstärkt, damit man sie gut hören kann. Für mich (ich habe noch gute Ohren) sind sie erst abends hörbar, wenn der Tageslärm verklungen ist.


    Die tatsächliche Lautstärke ist im Falle meines S2110W leiser als mein Röhrenmonitor. Ich muß schon genau hinhören bzw. sehr nahe an den Bildschirm herangehen, um es gut zu hören.


    Ich kann ja, um die Verstärkung deutlich zu machen, eine "Vergleichsgeräusch" hinzufügen, damit es deutlich wird. Einfach bescheid sagen, dann mach ich's.


    Das Ghosting auf dem Bild sieht schrecklich aus, ist aber gar nicht so.
    Das hängt vielleicht damit zusammen, daß der Monito eine Frequenz von 60Hz hat, sodaß schnelle Bewegungen bei bestimmten Farbkombinationen mit "Ghosts" oder Nachbildern wahrgenommen werden können.


    Aus persönlicher Erfahrung rate ich Dir dringend, den Monitor selbst zu testen, denn was ich in manchen Tests über den S2110W gelesen habe, war wirklich seltsam.


    Vor Allem der "Halo"-Effekt, der durch das Overdriving entstehen soll und sehr deutlich in Erscheinung treten soll, laut Netzwelt.de. Außerdem sollen ja auch andere "Glimmer"-Effekte bei Filmen auftreten.


    Alles Quatsch. Die haben wohl 'ne gerippte Version von "Matrix" getestet ;)


    Laß Dir den Monitor schicken und mache vom Rücksenderecht Gebrauch, wenn er Deine Erwartungen nicht erfüllt.
    Auf der LAN-Party war niemand, dem etwa schlechte Spieltauglichkeit ins Auge gestochen wäre. Die Reaktionen waren vielmehr, daß ich eine Menschentraube um mich herum hatte, wegen des Bildformats, der Helligkeit und der hervorragenden Bildqualität bei Spielen, Videos, Filmen, Bildbetrachtung....


    Grüße,


    albe:do

    Albedo, -s, die, (lat. albidus = weißlich; lat. albus = weiß), IPA (al'be:do):
    Maß für das Rückstrahlvermögen von diffus reflektierenden (remittierenden), also nicht spiegelnden und nicht selbst leuchtenden Oberflächen.

    Edited once, last by al'be:do ().

  • es legt eher daran, dass solche worte immer relativ zu interpretieren sind. und in dem fall gabs leider keinen bezugspunkt - deshalb, wenn du das mit einer referenz aufzeichnen könntest wäre ich dankbar. ich lege nun mal sehr viel wert auf ruhe und bin vorallem in höheren frequenzbereichen empfindlich.


    könnten wir das thema lautstärke vielleicht mal anschneiden und meinungen von besitzern einholen? ich würde wirklich gerne dieses model kaufen, aber ein mögliches zu lautes geräusch wie in dieser tonlage wäre für mich sehr unangenehm.


  • lol al'be:do.. dein Beitrag sorgt bei mir mal wieder für gute Laune :D


    Ribo, ich sag dir ma was, was ich selber noch nicht vollbracht habe:


    Bestell dir den Monitor, dann hörst du wie laut (leise) der ist und siehst wie sehr (wohl er nicht sehr) der spukt.
    Außerdem, war das mit dem piepen nicht nur bei einem bestimmten Testmuster, das so in der Natur nie vorkommt?


    Ich lass mich selber immer wieder verunsicher, jetzt ist es wegen dem fehlenden HDCP, aber dann fällt mir mal so ein, das ich selbst normale DVDs ehr selten guck und Fernsehn auch nicht sehr oft.


    Du musst selber abwegen (abwiegen?) was du brauchst und was nicht. 1400€ sind nicht der Preis für ein Monitor der alles Perfekt kann.
    Der müsste wohl ehr 14000 kosten, was sich niemals rentieren würde und auch garnicht schlau wäre, weil man in der Praxis doch viel weniger von dem nutzt worauf man beim kauf noch so geil ist. ;)

  • hehe.. cooler ratschlag... "bestell und schau selber wie er is" - das nächste mal bestell ich mir alle monitore und schau selber ob sie mir gefallen