Viewsonic VX2025wm (Prad.de User)

  • Zitat

    Original von zapp3n
    [B]Leider überzeugt er mich nicht in allen Spielen.


    was meisnt du damit genau?


  • Ehmn, ich seh hier kein vorher - nachher! Da hat sich, wie es beim NEc oft berichtet wird, nichts verbessert, er hat die Ausleuchtung nur von einer anderen Perspektive fotografiert. Das die dann ok ist, war zu erwarten, da die Ausleuchtung von den Rändern aus stattfindet. Guckt man nun von solch starken horizontalen Winkeln drauf ist es klar, dass man den Fleck nicht mehr sieht, da die CCFL in die andere Richtung leuchtet ;)


    Nach wie vor ist die Ausleuchtung dieses Modells stark unterdurchschnittlich

  • noch eine frage an zapp3n:


    fotos von der ausleuchtung HIN oder HER: merkt mans wirklich beim arbeiten/dvd schaun/spielen dass es die helleren ecken gibt??? (weil bei spiderman 2 zB, also bei den schwarzen balken, merkt man garnix)

  • Zitat

    Original von flangerman
    Update: Hätte noch eine Frage bevor ich den Moni bestelle....


    Gibt es beim Monitor eine option damit man das Bild 1:1 macht oder passend macht wie bei dem NEC Widescreen ?


    Also eine Option habe ich nocht nicht gefunden. Bei jedem angetesteten Spiel passte sich der Monitor automatisch an, siehe Starcraft. Evt. Einstellungen sind ja in den Spieleinstellungen auch noch möglich.



    Zitat

    Original von Brain_Death


    was meisnt du damit genau?


    Ich meine damit die gewisse Unschärfe bei hastigen Bewegung in Shootern. Das Bild wird dann unscharf, leicht verwaschen dargestellt.


    Zitat

    Original von Brain_Death
    noch eine frage an zapp3n:


    fotos von der ausleuchtung HIN oder HER: merkt mans wirklich beim arbeiten/dvd schaun/spielen dass es die helleren ecken gibt??? (weil bei spiderman 2 zB, also bei den schwarzen balken, merkt man garnix)


    Man merkt es nur, wenn es sich um einen schwarzen Hintengrund handelt.
    Und dann auch nur minimal, wenn man sich auf die Ecken konzentriert. ;)

  • k, dann danke ich für deine antwort und überhaupt für das review! morgen wird er wahrscheinlich schon bestellt :)

  • soda, heute bekommen, zwischen fazit: genial :D


    die positiven sachen zähl ich garnicht auf, ich sag mal was mich stört:


    - interpolationsverhalten nicht wählbar
    // k, das wusst ich eh schon aus dem datenblatt und so, aber selbst wenn ich beim ATI control panel sag, der solls 1:1 darstellen dehnt er trotzdem das bild aus :(


    und


    - 1440x900 wird 1:1 dargestellt o_O absolut merkwüridges verhalen, ist das bei dir auch so zapp3n???

  • Also bei mir wird alles gestreckt. Wirkt aber nicht seltsam. ;)


    Wie ist denn bei dir die Ausleuchtung in den Ecken? Auch so schlecht wie bei mir? Wenn möglich mach bitte ein Bild dazu.

  • Zitat

    Original von zapp3n
    Also bei mir wird alles gestreckt. Wirkt aber nicht seltsam. ;)


    das schon, aber könntest du mal bitte in hl2 die auflösung 1440x900 wählen und schaun wie das bei dir dargestellt wird. weil irgendwie ist das die einzige auflösung die 1:1 dargestellt wird o_O


    Zitat

    Original von zapp3nWie ist denn bei dir die Ausleuchtung in den Ecken? Auch so schlecht wie bei mir? Wenn möglich mach bitte ein Bild dazu.


    obs so "schlecht" ist wie bei dir kann ich nicht sagen. aufgefallen ist es mir bis jetzt 2-3 mal und da auch nur marginal. bilder mach ich morgen!

  • Ich hab den Dell 2005FPW mit der gleichen Auflösung (WSXGA+) und gerade meine 6600GT gegen eine 6800GT getauscht, um auf der vollen Auflösung ordentlich zocken zu können. Lohnt sich!

  • zapp3n: Hallo, hab ich eine Frage an Dich...


    Und zwar... Kannst du, bitte, diesen Test versuchen?


    EIZO Test


    Und dann dein Resultat hier interpretieren und posten?


    Ich suche was zur Bildbearbeitung (bin ein Amateurpfotograf), also suche was mit Realfarbraum und einfach mit Realfarben... Meinst Du, dies Modell ist dazu verwendbar?


    Danke vielmals


    Pt

  • also hab hab jetzt den eizo test durchgeführt und der tft meister alles mit bravour AUSSER den Gradient Fill Test, hier sehe ich leichte streifenbildung. ABER: das sieht man nur wenn man wirklich nah beim monitor sitzt.


    ich verwende den monitor auch fürs arbeiten. zwar nicht für photografie sondern für flash. klar hat flash niemals so hohe ansprüche wie einer der fotos damit bearbeiten will. aber der vx2025wm hat mit dem MVA panel ja das beste panel für bildbearbeitung (gegenüber TN und IPS) und der rest ist einstellungssache.


    und wenn man wirklich professionel mit einem monitor arbeiten will kommt man um eine kalibrierung sowieso nicht herum.
    zB Spyder2:

  • Zitat

    Original von Brain_Death
    ich verwende den monitor auch fürs arbeiten. zwar nicht für photografie


    Hm, vor llem danke für Deinen Test... Du hast "zwar nicht für photografie" geschrieben... Warum denn nicht dann? Wegen dem Gradient Fill Test? Oder noch einige Probleme? Und wie wirken die Farben ein? Sind sie "treu", oder unterschiedlich von der Realität? Und wie sieht es dann mit dem antireflexiven Belag? Ändert er die Farben? Hm, dieser Monitor sieht positiv aus... Und die Preis ist auch super. Ich wähle dann noch zwischen P19-2, 193P+ oder Nec 1970NX (die neue S-IPS Variante mit 800:1 und 18ms). Und weiss nicht mehr, welches Modell nehmen ?( Jetz habe ich noch diesen Monitor gefunden, also bin ich total verloren...


    Pt

  • du hast das falsche verstanden :) ich verwende es nicht für fotografie weil ich einfach nicht in dem segment tätig bin ;)


    der gradient fill test, ist wie der name schon sagt ein "test". solche extremen farbverläufe findet man quasi nie. wer das als kaufkriterium bezieht muss schon ein extremer PROFI sein, den das wirklich stört.


    die anti-glare schicht erfüllt ihren zweck. klar sind die farben bei einem tft ohne diese schicht klarer und noch satter, dafür spiegel das panel dann enorm, was ich absolut nicht leiden kann. die farben ändert er zwar nicht, schwer zu erklären. wenn du mal einen tft MIT glare oberfläche gesehen hast, weisst du was ich meine.


    die farbwahrnemung ist SEHR subjektiv und auch abhängig von den einstellungen. aber ich könnte mir echt nicht vorstellen, dass irgendjemand über die farbdarstellung meckern könnte.


    die farben sind extrem satt und einfach schön. der schwarzwert ist meiner meinung nach spitze.


    aber, wie gesagt, wenn man das ganze auch noch hardware kalibriert (eben zum beispiel mit dem Spyder2Express) könnte man noch ein bisschen mehr herausholen!

  • Hallo zusammen,


    habe auch vor mir nen 20" widescreen zu kaufen und der Viewsonic gefällt mir eigentlich ganz gut! Besonders wegen dem MVA Display.


    Wie hat sich die anfangs schlechte Ausleuchtung bei euch entwickelt? Ändert sich da wirklich etwas mit der Zeit?


    prad.de hat ja für den Mai einen Test angekündigt. Weiß jemand vielleicht schon wann ca.?


    Würde mich freuen falls mir jemand bei der Entscheidung helfen kann...


    EDIT habe gerade diesen Test hier gefunden:
    Dort schneidet der Viewsonic ja wirklich sehr gut ab...
    www.behardware.com


    Gruß Robert

  • Hier ist noch ein Review des Monitors:


    Ich spiele momentan auch mit dem Gedanken meinen alten billigen 19"-CRT durch diesen Monitor zu ersetzen. Um einen Eindruck von der Dimension dieses Monitors zu bekommen habe ich einfach mal ein paar Widescreen-Modelle in "Natur" angesehen. Irgendwie wirken die Widescreen-Modelle extrem klein (Kann auch daran liegen, dass direkt neben den 20"-Geräten ein 21"-WS von Eizo stand, der natürlich extrem imposant aussah).


    Wenn man dem Datasheet von Viewsonic glaubt hat der Monitor ja eine sichtbare Fläche von 43,3 cm (horizontal) x 27,1 cm (vertikal), 51,1 cm diagonal. Stimmen diese Angaben? Ich habe meinen 19"-CRT mal vermessen, im Vergleich dazu wäre der Viewsonic also genau so hoch (was super wäre).


    Was anderes ist mir noch aufgefallen: Wenn man sich die Preise des Monitors in den USA mal anschaut, dann liegen die bei knapp 350$. Wird das bei uns durch Steuern etc. so viel mehr?