Chip Kaufberatung: LG L1970H bessere Bildqualität als alle LCD Monitore?

  • hallo freunde der schnellen & hübschen bilddarstellung,


    ich bin seit monaten im forum unterwegs und finde es faszinierend wie viele sich vor dem kauf eines tft's informieren und wie viele bereit sind den informationsdürftigen zu helfen -> danke an alle die ihre erfahrungen hier teilen...


    zum thema:
    bin mal gespannt ob ich hier gleich gelöscht werde, nachdem ich die bestenlisten von chip zum thema mache. was mich beschäftigt ist die bewertung unter chip.de bei der der tft LG L1970H unter den 19 zöllern hinsichtlich bildqualität als bestes gerät eingestuft wird und trotz tft technologie hier besser abschneitet als ALLE lcd kanditaten!?!


    jetzt hatte ich mich als gamer nach langem hin und her schon für den Benq FP93G X entschieden, wackel jetzt aber wieder. zudem wird von einigen gamern ja auch die lcd technologie aufgrund der bildqualität als genial eingestuft, was mich auch noch vom kauf abhält...


    zur finalen und etwas provozierenden frage: wenn der LG L1970H die beste bildqualität liefert, ist er dann dem Benq FP93G X und allen lcd kanditaten vorzuziehen?

  • Warum solltest du denn gelöscht werden? Ich denke mal Prad bzw. wir sind für alles offen ;)


    Zum Thema.. Rein Logisch gesehen kann der LG niemals so gut sein. Bei chip.de wird der Monitor sogar (in der Bildqualität) stärker eingestuft als der EIZO S1019.
    Und das obwohl der LG "nur" ein TN Panel hat?? Niemals.. chip.de muss sich da irgendwie vertan haben :D


    MfG NeoN :]

  • Ich schwanke auch zwischen den beiden Typen. Dass sich die beiden einer völlig unterschiedliche Technologie bedienen, war mir noch nicht aufgefallen. Kann mir vielleicht jemand den Unterschied erklären, bzw sagen wo ich das zusammengefasst nachlesen kann?


    heavy1973: Wenn die Bildqualität denn beim LG wirklich besser ist, ist es IMHO eh die bessere Wahl, weil:


    -höhenverstellbar
    -externes Netzteil (weniger Lüftungsschlitze, weniger Insekten, weniger Wärme, weniger Brummen vorm Gesicht ....)
    -einfachere Umschaltung beim Anschluss 2er Computer
    -LG soll einen sehr guten Service bieten (im Gegensatz zu BenQ)
    - etwas günstiger (je nach Anbieter)


    Wäre nett, wenn jemand auf meine Frage oben eingehen würde.

  • Da gibts nicht viel zu erklären... Umgangsprachlich ist nen LCD oder TFT Monitor das Selbe...
    Um unterschiedliche Techniken handelt es sich dabei nicht...

  • Also ist das ein Missverständnis des Threaderstellers. Mich würd mal dieser Testbericht in der Chip interessieren. Hab schon in die aktuelle Test&Kauf reingesehen, aber da hab ich nur einen 17-Zöller-Test gefunden.Wo ist der 19"-Test zu finden?

  • Hallo,


    war selbst mal am überlegen ob ich mir den LG hole, schaut mal bei den Testberichten, vielleicht hilft euch das ein wenig weiter.


    LG L1970H (Prad.de User)


    Den Test habe ich auch gesehn, die testen halt mit bestimmten Verfahren Kontrast, Helligkeit etc.
    Das der LG mit 1600:1 Kontrast Spitze abschneidet war zu erwarten, da er damit den besten Kontrast liefert. (liegt sogar gemessen noch höher)
    Die Helligkeit wurde niedriger gemessen. Nichts desto trotz reizt der Kontrast alles raus.
    Was nicht erwähnt wird ist zum Beispiel die Ausleuchtung, die soll bei manchen nicht so doll sein. Siehe Testbericht. Habe bei dem User der das Problem beschrieben hat mal nachgefragt, er hat ein neues Gerät kommen lassen, dort war die Ausleuchtung genauso.
    Also ich würde sagen die bessere Bildqualität bezieht sich einfach auf den Kontrast und das heisst schwarze Schrift bleibt auf weissem Grund einfach länger gut zu erkennen, da kann auch direkt die Sonne aufs Display scheinen. Aber wann ist das im normalen Gebrauch der Fall? Ich denke die meisten Tft Besitzer haben den Kontrast ehh runtergeregelt.


    Zur Chip, ist die Chip Test&Kauf April


    Und zum besser sein als der Eizo: das ist nicht zu vergleichen, sind unterschiedliche Panels und der Eizo bietet sicherlich immer noch ein natürlicheres Bild.


    Gruss Daichi

  • Im CHIP/Test&Kauf Magazin steht der EIZO S1910 an erster Stelle - auch was die Bildqualität angeht (98 Punkte).


    In diese Online-Bestenliste hat sich also ein Fehler hineingemogelt. Bevor ein TN-Monitor von LG einen EIZO in puncto Bildqualität aussticht wird eher noch die Hölle zufrieren.


    mfg

  • Nachtrag:


    Chip:
    Die 19 Zoll Monitore sind glaube ich etwas weiter hinten , einfach mal im Inhaltsverzeichnis schauen!


    Also bei diesen Tests sollte man wirklich aufpassen, nicht einfach blind schaun wer hat die meisten Punkte am Ende.
    Das kann ein super Monitor sein von der Bildqualität etc. aber weil die Bedienungsanleitung und die Verpackung "Mist" ist verliert er Punkte und rutscht die Bestenliste nach unten.
    Also einfach genau schauen was getestet wird und wie es getestet wird.


    Beispiel der fp91v ist demnach ja auch besser als der fp93x!

  • TN-Panels können nur 6 Bit pro RGB Farbe darstellen, was 262144 echten Farben entspricht (pro RGB Farbe sind das 64 Abstufungen). Um den Farbraum zu erweitern, wird ein Farbmischungstrick (Dithering) angewendet, aber mehr wie 16,2 Mio. Farben können auf diese Art nicht erzeugt werden.


    VA-Panele und IPS-Panels können 8 Bit pro RGB Farbe darstellen (256 Abstufungen für rot, grün und blau) was 16,7 Mio. farben entspricht.


    Der Eizo S1910 hat ein S-PVA Panel und dazu auch noch eine 10 Bit Look-up-Tabel, die 16,7 Mio. Farben liegen somit innerhalb eines intern verwalteten Farbraums vom über 1 Milliarde Farben.


    Es dürfe damit klar sein, dass der S1910 dem L1970H in der Farbtreue dem Farbraum deutlich überlegen ist.

  • Nachtrag:


    sorry leute - ich habe natürlich LCD mit PVA verwechselt; die Frage wäre als gewesen ob der LG L1970H wirklich besser ist als alle PVA panel... aber die frage wurde ja trotzdem beantwortet...


    TFT-Skeptiker: ich werde mal auf dich hören und mir den LG L1970H holen!


    @ wurstdieb: schöne metapher! :o) denke auch das PVA panels eine natürlichere bildqualität liefern, was ja auch quer duch diese forum bestätigt wurde... da ich jedoch nur zocke und mir EIZO zu teuer ist werde ich mir den LG L1970H holen...

  • Ich werde mich anschließen. Der Computerfritze um die Ecke hat den zufällig gerade (über seinen Verband emendo.de) im Angebot für 349€. Da werde ich vor Ort gleich einen Pixelfehlertest machen.
    Nach Abwägung aller Faktoren ist der L1970H derzeit das Beste für meine Bedürfnisse.

  • Dann berichtet doch mal wie zufrieden ihr seid, wenn ihr die Geräte habt :]


    Zu den besseren TN-Panels dürfte der TFT ja auf jeden Fall gehören.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Quote

    Original von rinaldo
    Dann berichtet doch mal wie zufrieden ihr seid, wenn ihr die Geräte habt :]


    Zu den besseren TN-Panels dürfte der TFT ja auf jeden Fall gehören.


    Testbericht gibts auf jeden Fall - nächste Woche. Habe es doch vorgezogen, bei Amazon zu bestellen, weil im Falle einer Rückgabe die Abwicklung dort sehr unproblematisch ist.