Samsung 215TW (Prad.de User)

  • ich hab auch noch ne kleine frage-will mir den tft nämlich morgen früh bestellen =): Und zwar geht es um den verwendeten Image Processor- ist dieser von Faroudja?? Die werden anscheinend sehr häufig in LCD-Fersehern verbaut, ausserdem steckt so einer im Dell2007WFP drin, weshalb ich zwischen den 2 Modellen schwanke....-allerdings scheint der Chip beim Dell fürs banding verantwortlich zu sein, weil er in einem FW update für den desktop betrieb ausgeschaltet wird.....


    Also falls jemand dazu was weiß und vor halb 10 morgen früh postet fänd ichs super nett!!!
    MfG
    Michael

  • Quote

    Original von Assass1n
    Wie sieht es bei dem Samsung denn eigentlich mit der Interpolation aus?


    1680x1050 wären beim Spielen ein wenig viel für meine jetzige Config, also würde ich mich eher im 1200er-Bereich aufhalten.


    Bekommt man da auf dem Samsung ein ebenso gutes Bild wie in der nativen Auflösung?


    Interpoliert wird die Qualität immer wesentlich schlechter, zumindest im Officebetrieb sehr deutlich (einfach mal probieren).
    Bei Spielen fällt es weniger auf. Ich würde mir so einen Monitor eigentlich nur kaufen wenn ich ihn in der nativen Auflösung betreiben kann. Das wird natürlich nicht bei allen Spielen klappen.
    Andererseits: ich hab's gerade mal mit GTA SA probiert und ich muss sagen ich sah erstmal keinen Unterschied (war nur ein Schnelltest). GTA hat nun auch nicht gerade fotorealistische Texturen. Je besser die Spielegrafik umso eher wird man es sehen. Bei NFS Underground ist es mir bis jetzt auch nicht negativ aufgefallen.

  • Steht wohl nirgends so genau. Aber ich denke schon. Sonst hätte er wohl keine 8ms mit dem Panel.
    Ist eigentlich auch egal. Hauptsache er ist schnell genug, und das ist er meiner Ansicht nach. Ich konnte keinen Unterschied zum Eizo S1910 feststellen (hatte beide zu Hause).

  • Quote

    Original von stefan


    Interpoliert wird die Qualität immer wesentlich schlechter, zumindest im Officebetrieb sehr deutlich (einfach mal probieren).
    Bei Spielen fällt es weniger auf. Ich würde mir so einen Monitor eigentlich nur kaufen wenn ich ihn in der nativen Auflösung betreiben kann. Das wird natürlich nicht bei allen Spielen klappen.
    Andererseits: ich hab's gerade mal mit GTA SA probiert und ich muss sagen ich sah erstmal keinen Unterschied (war nur ein Schnelltest). GTA hat nun auch nicht gerade fotorealistische Texturen. Je besser die Spielegrafik umso eher wird man es sehen. Bei NFS Underground ist es mir bis jetzt auch nicht negativ aufgefallen.


    Danke, das hilft mir auf jeden Fall schonmal weiter.


    Ein neuer Rechner wird wohl gegen Ende des Sommers seinen Weg in mein Haus finden, dann sollte die native Auflösung in 90% der Fälle wohl auch nicht mehr so ein Problem sein ;)


    Gruß
    Assas1n

  • Ich vermissen einen Vergleichstest, ich weiß einfach nicht, welchen Widescreen 21"-TFT ich nehmen soll...gibt es was besseres als den Samsung, wenn folgende Kriterien besonders wichtig sind:


    1. S-Video-Anschluss
    2. HDCP
    3. Sehr schnell
    4. Gute Graustufenauflösung (KEIN TN-Film!!!)
    5. Höhenverstellbarkeit


    Selbst das Durchsehen der Einzeltests ist nicht so einfach, da auf den ersten Blick, also vorm Anklicken, nicht ersichtlich ist, ob es sich um einen Widescreen handelt oder nicht.


    Also gibt es besser als den Samsung, wenn es um diese Punkte geht?
    DANKE!

  • Hi,


    Benutze doch zuerst einmal den Feature-Guide und gib dort deine 5 Kriterien (plus die Option ,,Widescreen'' natürlich) ein, um zu sehen, welche TFTs für dich überhaupt in Frage kommen, und ob es ein solches andere 21'' Gerät überhaupt gibt.


    gruß

  • Danke, hätte da aber direkt einen Verbesserungsvorschlag:
    Es sollte Multiple Choise möglich sein, so dass ich zB mehrere Paneltypen auswählen kann, denn mir ist ja alles recht, nur nicht TN ^^
    Oder es sollte möglich sein, mehrere besondere Ausstattungen auszuwählen..ich will ja WIdescreen UND HDCP

  • Hat der 215TW einen sog. "Mouselag" (Verzögerung der Wiedergabe wie beispielsweise der Samsung 244T/Dell 2405/...) gegenüber einem analogen CRT?
    Kann eventuell ein Benutzer des Samsungs einen analogen Monitor im Clone Modus anschliessen und ein Bild von beiden Monitoren mit Anzeige von Virtual Stop Watch machen?

  • Ich hatte heut Besuch, und wir haben das Eine oder Andere getestet.
    Folgendes ist uns dabei aufgefallen:


    Wenn Windows startet (also noch mit schwarzen Hintergrund) sind die vier bunten "Fenster" nicht einheitlich klar zu sehen, sondern stellenweise eher "pixelig". Ob das mit dem 19" CRT auch schon war, weiß ich nicht mehr, und hab den jetzt auch nicht hier...


    Wir sind dann einigermaßen lange auf dem "Willkommen" Bildschirm von Windows kleben geblieben, hatten vorher ein paar Dinge verändert.
    Dort ist ja oben und unten jeweils ein blauer Balken. Im oberen Balken rieselte es kleine Pünktchen wie Schnee.
    Beim Warmstart danach war der "Schnee" aber verschwunden.


    Wir haben dann Magic Rotation mal installiert. Dabei gab es dann folgendes Problem:
    Wenn wir die Auflösung verändert haben, hat sich die Ansicht gleich mit um 90° gedreht.


    Nach Magic Rotation haben wir Magic Tune installiert. Das startet sich beim Systemstart auch brav mit. Wenn wir es jedoch über die exe Datei starten wollten, kam immer "Dieses Programm hat einen Fehler verursacht und muss beendet werden".


    Habt/hattet Ihr diese Probleme auch?
    Woran kann das liegen? Hat der Monitor ne Macke oder liegt es an der Grafikkarte?
    Hab leider keine andere zum Testen hier...


    Liebe Grüße

  • Hallo,


    Habe heute meinen Monitor bekommen bin auch ziemlich zufrieden, außer das die hintergrundbeleuchtung an den ränder minimal stärker ist als in der Mitte.


    Aber mir ist gerade aufgefallen, als ich an der Einstellung des Kontrast gedreht habe, dass sich am oberen Rand bei etwa 70 Prozent Kontrast eine minimale Graufärbung einstellt.


    Kennt jemand dieses Problem, ich werde es mir mal noch genauer anschauen, und wenn es nicht verschwindet schick ich den Monitor zurück, finde das schon ärgerlich.


    Nachtrag: Das Problem tritt komischerweise nur bei dieser Seite auf


    man muss sich das so vorstellen unter der leiste ist dann keine weiß sonder ein Grau, ist zwar kaum zu erkennen stört aber irgendwie schon.


    Nachtrag2: Noch ein paar Bilder dazu, nicht wundern wegen den Farben ist mit Absicht so damit man es besser sieht, falls man es auf den bilder sieht.

  • Mit meinem noch Röhren Bildschirm ist da Standardmässig ne etwas graufarbige leiste du :)
    Also halt en Übergang von Hellgrau in Weiss, kann aber auch einbildung sein ...

  • Mach ich mir halt ne andere Startseite rein ;-) sonst hab ich das Problem nicht. Habe ein bisschen überreagiert ;-). Also sonst super monitor kann ich weiter empfehlen außer die Hintergrundbeleuchtung leuchtet, wenn man sie stark aufdreht durch an manchen Stellen stärker wie an anderen.


    Falls noch jemand einen Test will soll er es sagen, dann schreib ich morgen wenn ich Zeit habe einen Test.

  • Quote

    Original von fazerjam
    Hallo,


    nochmal die Frage nach den Einstellungen: Helligkeit, Kontrast usw...
    Was hat Ihr so eingestellt?



    Meiner läuft mit Kontrast 67 an einer ATI Radeon 9800Pro über DVI.
    Helligkeit ca 10-30 je nach Tageszeit und Beleuchtung. Bei Film oder Game evtl. mehr.
    Bei der Farbe bin ich mir noch nicht sicher ob ich es etwas wärmer mag. Die Einstellung warm ist mir aber zu extrem. Müsste ich dann schon von Hand über die Farbanpassung einstellen.
    Zum Kontrast einstellen eignet sich die DQTool Kontrast Datei. Kontrast von oben absenken bis auf der rechten weissen Seite zwei "Q's" schwach zu sehen sind. Zu bekommen auf der Seite vom Photoindustrie-Verband unter Archiv.
    Das selbe kann man auch hilfsweise mit dem Hintergrundbild der Website von 3dcenter machen. Dort ist ein Kachelmuster im weissen Hintergrund zu sehen, wenn der Kontrast nicht zu hoch ist.

  • Quote

    Original von stefan
    Meiner läuft mit Kontrast 67 an einer ATI Radeon 9800Pro über DVI.


    Wie würdest du denn die Leistungsfähigkeit deiner Grafikkarte bzgl. des Monitors einschätzen?
    Gibt es mit der nativen Auflösung nur bei grafisch anspruchsvollen Spielen Probleme, oder auch schon im normalen Betrieb?
    Wäre nett wenn du da eine Einschätzung schreiben könntest, mein System hat nämlich auch eine Radeon 9800 pro :)