24" Fujitsu Siemens P24-1W (Prad.de)

  • Also vielen Dank für Deine Mühe. Ich habe mir den P24-1W für einen Nachtest nochmals bestellt und dieser geht noch diese Woche an mich. Wir werden diesen Punkt nochmals sehr genau testen, denn unser Anspruch ist es einen Testbericht zu veröffentlichen, auf den man sich auch verlassen kann.


    Dennoch ist mit folgendes unklar. Beim kompletten Farbverlauf ist ein Unterschied der Blauwerte erkennbar. Auf einer Gesamtfläche ist es aber nicht so krass wie auf dem Bild mit der Prad.de Homepage. Dort wirkt das Blau auf der rechten Seite extrem dunkel.


    Mann kann ja durchaus sagen, dass bis zur Bildmitte das Bild noch keinen Helligkeitsverlust aufweist. Wenn man jetzt aber das Bild mit den beiden Signalquellen nebeneinander ansieht, ist dort trotzdem der Helligkeitsunterschied zwischen blau links und rechts erkennbar, obwohl das Gesamtbild dieses Mal ja nur bis zur Bildmitte reicht.


    Das ist für mich technisch irgendwie nicht nachzuvollziehen. Ich werde nach dem erneuten Test berichten.

  • Hab gerade mal wieder ein Tauschgerät bekommen.Diesmal hat das Gerät zwar keine Pixelfehler, aber leider immernoch den Helligkeitsunterschied.
    Naja, ich werd jetzt erstmal den Nachtest von euch abwarten und dann entscheiden. 1 Chance hat FSC ja noch, bevor ich das Geld zurückverlangen kann. ;)

  • Andi, das linke Backlight ist irgendwie anders eingebaut. Verstehe den Quatsch zwar auch nicht, kann man aber ohne das Gehäuse zu öffnen von hinten durch die Lüftungsschlitze erkennen. Ich denke du kommst nicht um eine Abwertung herum. Aber schau erst mal selbst, was du davon hältst.


    Riplex :
    Durch die Tauscherei wirds sicher nicht besser. Ich finde das bei diesem Gerät zwar auch nicht prickelnd, aber auch nicht so wahnsinnig schlimm. -Soll bedeuten: Es gibt Schlimmeres, was dir bei Tests auffallen könnte.
    Ich bleibe dabei: Im Realbetrieb ist das in der Regel kaum sichtbar. Zumindest nicht wirklich störend. Weg diskutieren oder weg regeln kann man's nicht. Punkt.
    Am deutlichsten sieht man es bei dunkleren Farben.


    Das man am Anfang aber irgendwie nicht ganz zufrieden ist, kann ich nachvollziehen. Wenn man, so wie ich mittlerweile, in den Alltagstrott übergeht, also mit dem Gerät arbeitet, fällts nicht mehr so ins Gewicht. Trotzdem wäre es schöner, dass Gerät hätte diese auffälligkeit nicht. Da sind wir einer Meinung.

  • Hi


    wie schaut es aus mit der Unterstützung der Auflösung 1080p
    Der Dell 2407WFP becherscht die.Unterstützt der Fujitsu Siemens P24-1W die auch ??
    Will mir einen kaufen ,habe das Gerät online schon für ca.800 Euro gesichtet.

  • Quote

    Original von Christopher007
    Hi


    wie schaut es aus mit der Unterstützung der Auflösung 1080p
    Der Dell 2407WFP becherscht die.Unterstützt der Fujitsu Siemens P24-1W die auch ??
    Will mir einen kaufen ,habe das Gerät online schon für ca.800 Euro gesichtet.


    An deiner Stelle würde ich den Nachtest von Prad abwarten. Irgendwie macht es mit dem Helligkeitsbug keinen Spass Filme anzuschauen.

  • In der Pc Games Hardware 09/2006 ist der Monitor getestet worden.Da stecht nichts über die Probleme.Die Reaktionszeit wurde mit 21ms gemessen und der Monitor ist als voll Speieltauglich bewertet worden.


    Wann kommt der Nachtest für das Gerät ??

  • Sobald das Gerät da ist. Es wurde uns schon für diese Woche zugesichert. ich gehe davon aus, dass es wohl Anfang der kommenden Woche da ist und dann wird das Gerät nochmal überprüft.

  • Habe gerade auf der offizielen Seite gelesen das das Gerät keine 1080p Auflösung unterstützt ,also nur die 1080i.
    Wenns so ist dann werde ich wohl den Dell 2407 WFP kaufen , bei dem soll die 1080p Auflösung funktionieren.

  • Quote

    Weder bei der Möwe, noch bei der Blüte werden die Helligkeitsunterschiede sichtbar.


    also auf den bildern sehe ich da sehr deutliche unterschiede...

  • Kennst Du die Originale?


    Wir brauchen nicht darüber diskutieren, der Helligkeitsunterschied ist vorhanden, wurde gemessen und es wurde versucht dies entsprechend zu dokumentieren. Jeder kann daraus seine eigenen Schlüsse ziehen.

  • Quote

    also auf den bildern sehe ich da sehr deutliche unterschiede...


    ...dann ist er vielleicht nix für dich.


    Ich verstehe die Bewertung des Prad-Teams voll und ganz. Insbesondere weil ich als erfahrener User selbst gerade vor diesem Gerät sitze, und selbst "gewichte". Schön, das Gerät hat eine Auffälligkeit, aber den Wenigsten wäre sie wirklich "störend" aufgefallen. Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. UND das Gerät richtet sich nicht an Grafiker, wo sowas kriegsentscheidend werden kann, sondern an "Standard" Nutzer.


    Wenn man permanent nur Auffälligkeiten sucht, und deswegen (weil man immer welche finden wird) unzufrieden ist, sollte man vielleicht weniger Monitore (oder insgesamt Elektronik), dafür um so mehr Goldmünzen kaufen. -Kursrisiko auch hier nicht ausgeschlossen ;)

  • Andi :


    Schaut euch mal bitte einen HD Film wie z.B. Terminator 3. Gerade in dunkelen Scenen wie die z.B. in dem Tierlabor, wird erst deutlich wie dieser Helligkeitsunterschied stören kann. Ich bin jetzt echt am schwanken, ob ich den Monitor wieder zurückgeben und dann lieber 200 € mehr ausgebe und mir den Eizo hole, oder ich den P24-1W behalte.
    So gefällt mir der Monitor eigentlich sehr gut und die ganzen Eingänge möchte ich nicht missen. Wenn da dieser "Bug" nur nicht wäre.
    Ich denke mal das viele Leute diesen Monitor wieder umtauschen werden aufgrund des Helligkeitsproblem. Selbst der TNT Fahrer musste grinsen, als er das 2. mal wegen dem Monitor bei mir war. "Sie sind heute schon der 3. der das selbe Modell umtauscht" hat er gesagt.

  • Ich habe mir diverse Filme angesehen und kann nur meine Meinung wiedergeben. Ich fand es nicht so störend, Terminator habe ich allerdings nicht im Angebot :D


    Ich weiß man will ein optimales Gerät und es soll alles perfekt sein. Ich selbst war von der Ausleuchtung meines LCD TVs am Anfang auch nicht so begeistert und ich sehe es auch immer noch. Allerdings nur wenn das Bild komplett schwarz wird und wann ist das schon der Fall? Ich habe auch lange überlegt das Gerät zurück zu geben und es dann aber gelassen. Ich habe das Gerät jetzt 3 Jahre und jeder der sich davor setzt ist von der Bildqualität begeistert.


    Ich denke das Gerät was wirklich zu 100% perfekt ist, gibt es nicht. Vielleicht findest Du ein 24" Modell mit einer gleichmäßigen Ausleuchtung. Dafür bietet es kein HDCP, besitzt weniger Anschlüsse und schneidet beim Spielen schlechter ab, da im Bildaufbau langsamer.


    Du überlegst ja das Gerät zu behalten. Dabei kann eigentlich nur entscheiden wie sehr dich die Bildqualität tatsächlich stört. Bei 1 % der Anwendungen, bei 5 %, bei 20 % oder gar bei noch mehr? Nur alleine der Umstand das die Helligkeitsverteilung nicht optimal ist, sollte nicht den alleinigen Ausschlag geben.

  • Hallo,


    mich würde interessieren, ob FSC selber etwas zu der unregelmäßigen Ausleuchtung gesagt hat oder nicht. Schließlich ist es nicht von der Hand zu weisen, dass dies der Fall ist.


    Hat man eventuell inzwischen nachgebessert oder kann man davon ausgehen, dass aktuell hergestellte Geräte immer noch so sind? OK, wahrscheinlich lässt sich das schwer bis gar nicht beantworten. Und wenn man heute bestellt, heißt das nicht, dass man stets die neueste Revision bekommt. Kann ja gut sein, dass bei dem Händler X der Karton schon einige Monate liegt.


    Wahrscheinlich heißt es einfach bestellen und bei Nichtgefallen zurück senden. Viel schlimmer wäre allerdings so etwas wie ein merkbarer Mouse-Lag, der laut Prad.de Test ja nicht störend vorhanden sein soll. Wenn ich mir aber die anderen 24"er von Dell, Samsung, Eizo etc. anschaue bzw. die User-berichte dazu, dann sollen die alle einen nicht unerheblichen Mouse-Lag haben. Nur finde ich es komisch, dass dies nicht jedem auffällt. Hängt wohl vom Einsatzgebiet ab, wer viel zockt, insbesondere Shooter, dem wird das u.U. schon deutlich auffallen.


    Hat der P24-1W wie mein P19-2 auch diesen Ghosting-Effekt? Der stört mich jetzt nicht wirklich, aber wäre gut zu wissen, ob das beim P24 auch der Fall ist, da dieser ja ebenso mit Overdrive arbeitet.

  • So, da ich meinen Post nicht mehr editieren kann...


    Ich hatte Fujitsu Siemens ja eine Mail wegen der schlechten Ausleuchtung des P24-1W geschrieben und auch eine Antwort heute bekommen. Die meinten, dass das Problem behoben worden sei, indem "umgehend eine entsprechende Änderung in die Fertigung eingebracht" wurde. Die Frage ist jetzt natürlich, ab welcher Revision / Seriennummer dies der Fall ist. Vielleicht bekommt man ja jetzt immer noch ein Gerät im WWW, das dieses Manko aufweist.

  • Ab welcher Seriennummer die Ausleuchtung verbessert wurde, konnte man mir nicht sagen, auch nichts bezüglich Revisionen. Aber das Gerät könne ich reklamieren, sollte ich tatsächlich noch ein mangelhaftes Gerät erhalten. Ich gehe davon aus, dass ich mich dann direkt an FSC wenden muss und nicht an den Shop selber, wie z.B. Mindfactory.de. Vom Wortklang her scheint es so, als sei man ziemlich sicher, dass es momentan kaum noch Geräte mit diesem Mangel im Handel geben sollte. Hoffentlich ist eine Reklamation bei mir nicht nötig. Noch bis zum Monatsende aus Geld warten und dann bestellen. Momentan ist der TFT ja leider wieder etwas teuer geworden, auch wenn es nur 25€ sind.

  • Dann wünsche ich dir doch mal viel Erfolg bei der Bestellung. Ich glaube zwar nicht dass FSC seine Produktion grossartig umgestellt hat, aber irgendwie bin ich eh eher der Pessimist. :)
    Ich warte noch auf die Rücküberweisung von meinem Samsung-Abenteuer, dann plante ich mir den eigentlich auch zu bestellen.
    Die letzte Benq Lieferung muss ja wohl beim letzten Sturm irgendwo im Meer abgesoffen sein.

    The problem with America is stupidity. I'm not saying there should be a capital punishment for stupidity, but why don't we just take the safety labels off of everything and let the problem solve itself?