22" Samsung 226BW (Prad.de User)

  • Amazon hat gerade, nach dem Preis, die Verfügbarkeit auch noch auf 4 bis 6 Wochen raufgesetzt. Nicht die optimale Adresse für den Samsung, würde ich sgaen. Gut, dass ich schon bei Atelco bestellt habe, auch wenn er da 10 € mehr kostet (mit Versand), aber das lohnt sich wohl.


    Quote

    hier ein gutes Beispiel für die abgehackten grau töne oder es liegt wieder am Bild aber schaut mal selbst. rechtes sieht man deutlich das es kein fließender Übergang ist.


    Da kann ich mich Slochy voll und ganz anschließen, das liegt definitiv am Bild, sieht auf meiner Röhre auch so aus und die hat sonst keine Probleme mit Farbverläufen. Aber das ist ein gutes Beispiel, was passiert, wenn man an seinem Monitor krampfhaft nach Fehlern sucht.

  • also das sind meine Settings:


    Helligeit: 60
    Kontrast: 65
    MagicColor: Aus
    Farbtemp.: Normal
    Farbanpassung: 50/50/50
    Gamma: Modus 1


    den Rest auf Standard.

  • Mal ne frage jungs


    Schaut mal bitte auf die außersten 4 ecken im Bildflächenbereich mit einem weissen hintergrund. Könnt ihr auch an jeder ecke eine MInimale verdunklung ferstellen?


    Sieht so n bisschen aus wie ein dreckiger fingerabdruck der das weiss ein bisschen "Schwärzer" macht aber das ganze ist wiegesagt nur minimal


    will wissen obs normal ist.



    Danke

  • Quote

    Original von exxi
    Mal ne frage jungs


    Schaut mal bitte auf die außersten 4 ecken im Bildflächenbereich mit einem weissen hintergrund. Könnt ihr auch an jeder ecke eine MInimale verdunklung ferstellen?


    Bei mir auch so, fällt aber nur unter "Testbedingungen" auf. Übrigens habe ich - je nach Einstellungen - eine absolut gleichmäßige, formatfüllende Farbfläche bisher noch bei keinen TN-Panel gesehen.


    Das sind jetzt meine Einstellungen, mit denen ich (in meiner ziemlich hellen Wohnung) zufrieden bin:


    Helligeit: 65
    Kontrast: 75
    MagicColor: Aus
    Farbtemp.: Normal
    Farbanpassung: 50/50/50
    Gamma: Modus 1


    Im NVIDIA Control Panel sind die Standardwerte nicht verändert.


    Bei etwas dunkel geratenen Games ohne Gammaanpassung schalte ich MagicBright auf Optimalkontrast, das geht ja schnell und einfach.

  • Hallo allerseits,


    nach den positiven Berichten hier, war ich dann gestern auch mal bei Atelco.
    Da er 226BW nicht aufgebaut war, sagte der Mitarbeiter gleich, dass ich ihn doch 14 Tage lang zuhause testen und bei nichtgefallen zurückbringen soll.


    Ich sitze beruflich den ganzen Tag vor PVA/S-PVA Panels (Samsung 213T, FSC P20-2) und bin deswegen natürlich sehr verwöhnt.


    Die obigen Displays sind 100% gleichmäßig ausgeleuchtet, extrem blickwinkelstabil, bieten eine gute Farbwiedergabe und haben ein echtes Schwarz.


    Das alles bietet der 226BW nur ansatzweise:


    - Mit dem Schwarz kann ich leben, wobei der 7 Jahre alte 19" Sony Trinitron CRT daneben um Welten dunkler ist. Aber das ist nunmal TN-bedingt.


    - Die Ausleuchtung ist für diese Preisklaste sehr gut.
    (Bei mir sind nur in den 4 Ecken fingerabdrucksgroße Abschattungen (ca. 25% dunkler als Rest, der Rest ist homogen)


    - Die Graustufen scheinen ohne Dithering zu sein, habe aber grad keine Lupe zur Hand um das genau zu sehen. D.h. es wäre ein 8 Bit und kein 6 Bit Panel, wie das Datenblatt ja vermuten lässt.


    - Der Verlauf ist aber absolut unlinear. Es ist absolut keine annehmbare Gradationskennlinie vorhanden. Ein Graukeil ist kurz schwarz, wird schnell heller, bleibt dann lange zwischen diesem Mittelbereich und ganz hell.
    Eine Tonwertkorrektur von Digitalfotos oder Scans ist hiermit nicht sinnvoll möglich, dass sollte jedem Käufer klar sein. Für irgendjemand, der auf irgendeine Weise Wertschöpfung mit Bildern betreibt oder sich die Mühe macht, als Hobbyfotograf Bilder nachzubearbeiten, ist dieses Display ungeeignet.
    Das ist auch der Knackpunkt, der mich noch zögern lässt das Display zu behalten.


    - Spiele laufen perfekt. Der 3D-Shooter Nexuiz wirkt auf mich genauso wie auf dem CRT. Kann keine störenden Effekte (Schlieren, Lag) erkennen. Genauso gut laufen Anno und WoW. Dazu muss aber sagen, dass die Farben auf dem 7 Jahre alten Sony CRT besser wirken, da echtes Schwarz und mehr dunkle Abstufungen vorhanden sind.



    Alternativ zu dem 226BW käme für mich der Eizo S2111W in Frage. Der Kostet aber auch 330,- mehr, also fast das Doppelte für weniger Bildfläche.


    Da ich das Display zuhause nun mal mehr zum Surfen und Spielen nutze, werde ich den Samsung wohl behalten. Denn trotz der schlechteren Farben ist natürlich die Bildschärfe viel besser, als beim CRT, und Widescreen ist schon ein geniales Erlebnis. Das Panel hat auch keine Pixelfehler.


    Als Vergleichs TN-Display kenne ich nur ein 19" Viewsonic Display, dass damals das erste mit 2ms war und sehr gute Bewertungen hatte. Das Display hätte keine 5 Minuten auf meinem Tisch gestanden. Da sah man sofort das 6 Bit Panel und der Schwarzwert war auch noch schlechter.


    Soviel zu meinen ersten Eindrücken.
    Das Display steht übrigens auf einem 6cm hohen Buch, da es sonst zu niedrig ist.

  • Hallo exxi...


    ja die leichten (aber wirklich nur sehr leichten !) dunklen Bereiche in den äussersten Ecken habe ich auch - ist aber wirklich minimal und meiner Meinung nach völlig in Ordnung.


    Habe meinen Monitor heute morgen kurz nach Geschäftseröffnung bei Atelco in Dortmund bekommen.
    Dort kann man das Gerät zunächst auspacken lassen und mit einem Testprogramm unter die Lupe nehmen. Falls einem dann doch nach dem Kauf was nicht gefällt, kann das Gerät innerhalb 28 Tagen einfach umgetauscht werden - Klasse Service ATELCO !!


    Auf der Internetseite war das Gerät gerade (14:30) für den Shop in Dortmund wieder mit dem Status "LIefertermin unbekannt" versehen - also alle Teile wieder weg.


    Was meinen ersten Eindruck angeht bin ich restlos begeistert. Ausleuchtung, Kontrast, Schärfe - alles absolut TOP. Pixelfehler = Fehlanzeige (hatte ich ja schon im Laden geprüft).


    Erschreckt hatte mich aber zunächst die Neige-Mechanik des Fußes, die ziemlich schwergängig war. Man muß schon fast "geneigt" sein den Fuß abzubrechen - dann neigt er sich auch in die gewünschte Position.


    Alles in allem - Super Teil. Das ich für diesen Preis einfach sehr gut finde.
    Die Kaufentscheidung fiel nicht zuletzt durch dieses exzellente Forum hier.

  • Auch ich habe mir nach den vielen positiven Beiträgen hier im Forum diesen Monitor gekauft und muss leider sagen, ich bin enttäuscht. Mir war klar. dass ich bei einem TN-Panel einige Abstriche machen muss, aber die angegebene Blickwinkelabhängigkeit ist eine Frechheit und nicht annähernd real.
    Sobald ich auf meinem Stuhl mal 10 cm nach unten rutsche kann ich am oberen Rand eine deutliche Veränderung von Farbe und Helligkeit feststellen. Außerdem hat der Monitor einen merklichen Hellichkeitsabfall von oben nach unten. Für mich persönlich ist es somit vollkommen unmöglich ein zufriedenstellendes Bild einzustellen. Ist es oben ok, dann ist es unten zu hell und umgedreht. Hinzu kommt auch noch, dass mir die Farben zu "quietschbunt" sind.


    Ich hab schon sämtliche Einstellungen hier aus dem Forum durchprobiert aber war mit keiner wirklich zufrieden und auch die ganzen Testtools haben mich nicht wirklich weiter gebracht.


    Scheinbar bin ich einfach zu empfindlich für ein TN-Panel und muss mich auf die Suche nach einem Monitor mit anderem Paneltyp machen. Wenn ich einen gefunden habe, dann hätte ich einen 226BW im Angebot ;)

  • Quote

    Originally posted by zickzack


    Und, ist er schon da?
    Kabel sind alle dabei.


    Er kam heute, allerdings war ich den ganzen Tag außer Haus und war vorhin nur ganz kurz zu Hause. Also aussehen tut er ja schonmal sehr geil und er ist doch größer als ich dachte (hab nen 19" bisher der ist ja auch schon groß).
    Testen kann ich ihn allerdings erst Morgen, ich werde dann umgehend Bericht erstatten :)

  • [quote]Original von Kitchy
    Auch ich habe mir nach den vielen positiven Beiträgen hier im Forum diesen Monitor gekauft und muss leider sagen, ich bin enttäuscht. Mir war klar. dass ich bei einem TN-Panel einige Abstriche machen muss, aber die angegebene Blickwinkelabhängigkeit ist eine Frechheit und nicht annähernd real.
    Sobald ich auf meinem Stuhl mal 10 cm nach unten rutsche kann ich am oberen Rand eine deutliche Veränderung von Farbe und Helligkeit feststellen. Außerdem hat der Monitor einen merklichen Hellichkeitsabfall von oben nach unten. Für mich persönlich ist es somit vollkommen unmöglich ein zufriedenstellendes Bild einzustellen. Ist es oben ok, dann ist es unten zu hell und umgedreht. Hinzu kommt auch noch, dass mir die Farben zu "quietschbunt" sind.


    Ich hab schon sämtliche Einstellungen hier aus dem Forum durchprobiert aber war mit keiner wirklich zufrieden und auch die ganzen Testtools haben mich nicht wirklich weiter gebracht.


    Scheinbar bin ich einfach zu empfindlich für ein TN-Panel und muss mich auf die Suche nach einem Monitor mit anderem Paneltyp machen. Wenn ich einen gefunden habe, dann hätte ich einen 226BW im Angebot ;)[


    Tja, mag sein das Dein Gerät einer gewissen Serienstreuung unterliegt. Diese Angaben kann ich jedenfalls so nicht bestätigen. Bisher weder Pixelfehler noch für mein blindes Auge ;) /quote] auffallender Helligkeitsabfall . Kann auf meinem Bürostuhl soviel nach oben oder unten gehen ..... da ändert sich nix.

  • also mit der Helligkeit habe ich auch so mein kleines Problem, oben dunkler als unten. erst wenn ich auf Augenhöhe mit der obenen Kante bin ist es fast gleich hell oben wie auch unten. nur so sitze ich ja nicht sonder bin immer auf Augenhöhe von der mitte des Displays und da sieht man den Unterschied schon recht stark.

  • So gerade eben ausgepackt und ich bin sehr zufrieden.
    Hab mir zum Test direkt mal den HD Trailer von 300 angeschaut, allerdings sieht man deutlich, dass hier das Bild gestreckt wurde, es ist nicht so gestochen scharf wie auf meinem 19".


    Nen Pixelfehlertest werd ich jetzt mal machen und dann noch nen bischen mit den Farbeinstellungen testen, dann meld ich mich wieder.



    Im Quickstartguide steht man soll bei der Standardauflösung weniger als 60Hz einstellen, was habt ihr eingestellt?



    Edit:
    Also Pixelfehler konnt ich keine entdecken. Allerdings sind bei mir die Lichthöfe wohl etwas größer ausgefallen. Bei ganz schwarz hab ich oben so 0,5cm und die Ecken sind bei mir heller. Ist allerdings so gerig, dass es während dem Filmeschaun nicht stört und sonst hab ich kein Schwarz in diesen Bereichen.
    Bei den schwarzen Balken beim Filmeschauen ist es sehr viel geringer, als beim Pixelfehlertest mit nem ganz schwarzen Bildschirm. Vermutlich weil man keinen direkten Vergleich hat zur Bildschirmmitte wo das Schwarz viel stärker ist.


    Edit2:
    Ich muss mich korrigieren das Geriesel im 300 Trailer ist auch auf dem CRT da, nur fällts auf dem tft stärker auf, da das Bild viel größer ist.



    Edit3:
    Kann man die 2ms Technologie ein/auschalten? Wenn ja wie heißt die?



    Edit4:
    Ich hab mich eben schon gefreut als ich im Catalyst Control Center eine Einstellung für die Ausgabe von nicht-unterstützten Auflösungen fand.
    Funktioniert auch super, aber nur im normalen Betrieb. Bei Vollbild wird es ignoriert :(
    Aber zum Glück ist ut2004 spielbar in 1680*1050 :)

  • so, ich habe mir jetzt auch einen bestellt.
    ich hoffe ich werde es nicht bereuen, denn derzeit nutze ich einen dell 2407 wfp, der eigendlich sehr geil ist, aber
    leider hat er eine zu hohe auflösung, denn selbst mit meinem system (Pentium d950 3,4, 2gb ram ddr667 und einen geforce 7950gt) werde ich wohl spätestens bei stalker nicht mehr in der nativen auflösung spielen können.
    noch schaffe ich dark messiah in 1900x1200 mit 2xAA und 8xAF mit allen details auf hoch mit ca. 30-45 fps...


    ausserdem zieht der dell schlieren

  • Quote

    Original von tonyboy
    so, ich habe mir jetzt auch einen bestellt.
    ich hoffe ich werde es nicht bereuen, denn derzeit nutze ich einen dell 2407 wfp, der eigendlich sehr geil ist, aber
    leider hat er eine zu hohe auflösung, denn selbst mit meinem system (Pentium d950 3,4, 2gb ram ddr667 und einen geforce 7950gt) werde ich wohl spätestens bei stalker nicht mehr in der nativen auflösung spielen können.
    noch schaffe ich dark messiah in 1900x1200 mit 2xAA und 8xAF mit allen details auf hoch mit ca. 30-45 fps...


    ausserdem zieht der dell schlieren


    Die Schlieren, wären die nicht ein Garantiefall?


    Würde es für Dich nicht mehr Sinn machen machen statt beim Monitor abzurüsten (von 24 auf 22 Zoll) bei z.B. der Grafikkarte aufzurüsten auf eine 8800 gtx oder in 4-6 Wochen eine R600 von ATI? Ich weiss aber nicht, ob Deine CPU die Grafikkarte voll auslasten kann.

  • Quote

    Original von Scoty
    also mit der Helligkeit habe ich auch so mein kleines Problem, oben dunkler als unten. erst wenn ich auf Augenhöhe mit der obenen Kante bin ist es fast gleich hell oben wie auch unten. nur so sitze ich ja nicht sonder bin immer auf Augenhöhe von der mitte des Displays und da sieht man den Unterschied schon recht stark.


    Lies einmal aeltere posts hier, oder ueberhaupt mal das handbuch vom 226er, dort steht ueber drinnen, dass man den monitor so einstellen soll, dass die augen auf dem oberen rand des monitors sind.


    P.S.: Hab mir meinen grad beim saturn auf der mariahilferstrasse vorbestellt. Sonst bin ich ja nicht grad der saturn fan, aber:


    1. 379.- so billig krieg ich den nirgends im internet (zumindest nicht in .at oder .de)


    2. der verkaeufer meinte, sie haben eine pixelfehlergarantie, und wenn nur 1 pixelfehler gefunden wird, kann man ihn in den ersten 14 tagen zurureckbringen.

  • nur wenn man den eh im laden kauft kann man doch auch verlangen dass der tft vorgeführt wird und dann brauch man doch auch nich wirklich diese pixelfehlergarantie?! (btw ziemlich dämlicher name: garantie auf pixelfehler^^)

  • das bei saturn oder media markt ist keine pixelfehler garantie, du kannst sowas immer innerhalb von 14 tagen zurück geben , hab ich schon mit allen möglichen sachen gemacht.


    aber mich hats auch überzeugt, dass ich ihn halt sofort zurückbringen kann falls was ist und sofort nen neuen hab, denn auf dieses hin und hergeschicke hab ich keine lust, hab ihn auch bei saturn vorbestellt und werd ihn gleich abholen , allerdings sagte man mir er würde 399,- kosten, werd mich gleich nochmal bei denen erkundigen

    AMD Athlon 5200+
    Seagate 250 GB
    DVD
    MSI Diamond
    Thermaltake Shark Big Tower
    Seagate 350 GB Extern
    3,50 € Keyboard