Eizo HD2441W-TS (Prad.de)

  • Quote

    Original von empede


    Würd sagen der Pull-Down geschieht in dem Fall reibungslos. Was man bei einer Masse an LCD-TVs nicht wirklich behaupten kann.


    Meinte eher 'sichtbar' reibungslos, aber ist nach wie vor pure Empfindungssache :-)

  • warum wurde mein post gelöscht ?


    die frage steht immernoch warum gibt es keine vergleichsbilder mit dem alten Eizo Modell wenn beide gleiche Latenzen haben ?


    und wie sieht es mit dem negativen Aspekten die ToastyX entdeckt hat aus ?



    gerne auch per PN wenn ihr es nicht öffentlich beantworten wollt



    PS: Eizo sponsort nicht zufällig ein bisschen das Forum oder ? (nur so ein Gedankengang von mir)



    Edit:nicht falsch verstehen ich finde es nur absolut komisch wenn jemand den Monitor gleich von anfang an nicht gefällt und so viele negative Eigenschaften findet (die auch Beweisen kann durch zich Bilder) und dannach soein Review kommt wo der Monitor in den Himmel gelobt wird


    ich denke mal die Wahrheit ist in der Mitte von beiden zu finden ;)

  • Ich finde es ist eine Frechheit, was man zum Teil unterstellt bekommt. Ich bericht in einem Test genau das was ich während eines Tests bei einem Gerät feststelle und bin dabei von niemandem beeinflusst, schon gar nicht mit Geld.


    Es gibt keine Latenzvergleichsbilder, weil ich keine gemacht habe. Der S2410W und der HD2441W standen fast während des gesamten Tests nebeneinander und ich habe mehrere Passagen/Level von verschieden Spielen mit beiden TFTs durchgespielt (dabei wurde auch der Klonmodus eingesetzt). Wie auch im Test zu lesen ist, konnte ich zwischen den beiden Monitoren keinen Unterschied im Reaktions- und Latenzverhalten feststellen.

  • ich will dir nichts unterstellen, nur denke ich mir meinen teil schon wenn auf einmal posts verschwinden die möglicherweise negative Seiten eines Monitors aufzählen bzw. die antwort die darauf kommt...



    ich weiß ja auch nicht wer den Post gelöscht hat und was für einen Grund derjenige hatte, da es sich um ganz normale Fragen über den Monitor handelten...



    @Latenzvergleich, genau das wollt ich doch shon wissen in dem Post der gelöscht wurde und freu mich wenigstens jetzt ne antwort bekommen zu haben, in der Hinsicht ein Dankeschön


    damit ist der Latenzeindruck aber subjektiv gemacht worden, was ja auch OK ist jedoch sollte man das dann doch dazu schreiben...



    Edit: und ich schreibs auch gerne nochmal ich will hier weißgott nicht den HD Eizo schlecht reden, ich bin nur hin und hergerissen zwischen den absolut positiven Eindrücken hier und den absolut Negativen Eindrücken woanders...




    Gruß


    Crono

  • in anderen Eizo HD Thread hier



    hab ich was reingepostet und noch mehr kriegst du im Hardforum zu lesen,
    da mir das so vorkommt das dort viele PVA Panel Hasser 'hausen' glaub ich denen auch nicht zu 100% (aber es wurden sehr viele Dinge mit Vergleichs/Bildern nachgewiesen)


    wie oben steht, ich such mir die Wahrheit in der Mitte von dem


    der Eizo scheint ein guter Multimedia Monitor zu sein, die Offenbarung wie erhofft ist er allerdings nicht !


    clipping, bei deinem Link geht es um Schaltzeiten, ich red hier vom Input Lag und da wurden dort genauere Messungen vorgenommen, die übrigens mit Geists subjektiver Betrachtung fast übereinstimmen (waren etwas höher), mir ging es aber auch darum das wenn man schon einen so Ausführlichen Test schreibt man es auch Objektiv machen kann in Hinsicht der Latenzen...

  • Quote

    Original von Crono
    ich will dir nichts unterstellen, nur denke ich mir meinen teil schon wenn auf einmal posts verschwinden die möglicherweise negative Seiten eines Monitors aufzählen bzw. die antwort die darauf kommt...


    Dein Aussagen sind nichts als Unterstellungen. Hier verschwinden keine Postings. Vielleicht warst Du nicht in der Lage ins richtige Forum zu posten und es ist deshalb verschoben worden? Oder Du bist derjenige der das Posting nicht korrekt erstellt hat.


    Außer mir kann in diesem Forum niemand Beiträge löschen und das habe ich schon lange nicht mehr gemacht, weil wir nämlich keine Beiträge löschen, sondern bei aus unserer Meinung ungeeigneten Statements lediglich in einen internen Bereich verschieben. Und selbst das passiert äußerst selten und schon überhaupt nicht wenn jemand einen kritischen Beitrag verfasst.


    Unterstellungen wie gesponsorte Testberichte oder gelöschte Postings kannst Du Dir echt sparen.


    Deine Beiträge findest Du übrigens wenn Du unterhalb eines Deiner Beiträge auf suchen klickst!

  • tjo der beitrag wurde definitiv durch antwort erstellen abgeschickt,
    ob er gelöscht wurde oder vom forum verschluckt kann ich nicht genau sagen...

  • Back on topic.


    Zum fehlenden 24p Support:


    Ich habe seit einigen Monaten einen LCD TV mit echten 24p (Samsung LE40M86), dazu eine PS3 mit 24p Zuspielung.


    So richtig glücklich bin ich damit aber auch nicht. Auch und gerade echte 24p ruckeln nämlich öfter und deutlicher, als mir lieb sein kann. 24 fps sind nämlich deutlich zu wenig, um z.B. horizontale Schwenks immer flüssig darzustellen. Das ist bereits im Ursprungsmaterial so (24 Bilder original wie im Kino). Butterweiche Schwenks gibts damit eher selten.


    Mit 24p wiedergegeben ruckeln HD-DVDs oder BluRay Filme nur irgendwie "gleichmäßiger" als mit 50/60 Hz. Schöner ist das nicht unbedingt.


    Wem Pulldown-Ruckeln unangenehm auffällt, der wird auch das 24p-typische Mikroruckeln deutlich wahrnehmen. 24p ist zwar näher am Original, aber keineswegs stets flüssig.


    Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass mittlerweile die großen Markenhersteller von Full HD TVs in ihren Premium Geräten neben echtem 24p Support auch verstärkt auf Ruckelreduktion durch Zwischenbildgenerierung setzen. Dies soll sowohl das Pulldown Ruckeln als auch das vorhandene 24p Ruckeln ausmerzen.


    Das kann durchaus ein interessanter Lösungsansatz sein, wenn es denn gut umgesetzt ist, und nicht wie bei vielen bisherigen Lösungen zu einem unnatürlichen "Videolook" des Bildmaterials führt.


    Ich bin gespannt, wie sich diese "Natural Motion" und "HD Perfect Pixel" Techniken von Sony und Philips in den neuesten Oberklasse TVs frisch von der IFA schlagen.


    Gar kein Ruckeln wäre mir persönlich nämlich lieber als jedes "unechte" Pulldown-, oder jedes "originale" 24p Ruckeln.


    Ich kann wie gesagt mit meinem Equipment bei in 24p aufgenommenen BluRay Filmen jederzeit zwischen 60Hz und 24Hz umschalten. Ruckeln tut es in beiden Fällen mehr oder weniger auffällig, die Unterschiede sind marginal. Insofern ist der fehlende 24p Support des Eizo für mich kein KO-Kriterium bei einem PC-Monitor.



    Bigtower

  • so nochmal kurz offtopic da es denke ich nötig ist, falls das Posting gelöscht wurde dann kennt ihr ja meine denkweise darüber...



    falls das Posting irgendwie nicht angekommen ist dann kriegt ihr hier ne Entschuldigung von mir für die Anschuldigungen und nichtsdestotrotz macht soein Test natürlich sehr viel Arbeit und dafür hat Geist meinen Respekt...



    Gruß


    Crono


    Edit: wie sieht es eigentlich mit dem etwas gestreckten Bild (nach oben gestreckt ?) über HDMI aus stimmt das ? (wenn zb: die PS3 angeschlossen ist)


    Über DVI soll es das Problem nicht geben

  • Quote

    Wem Pulldown-Ruckeln unangenehm auffällt, der wird auch das 24p-typische Mikroruckeln deutlich wahrnehmen. 24p ist zwar näher am Original, aber keineswegs stets flüssig.


    Jein. Ich kenne genügend Leute (mich eingeschlossen), die absolut allergisch gegen den "Pulldown-Judder" reagieren, mit der zeitlichen Auflösung von Film aber prima zurechtkommen. Immerhin leben wir mit der Situation hier schon immer. Insofern hat 24p Support seine absolute Berechtigung und ist sehr wichtig - für den TV Bereich.
    Zwischenbildberechnugen sind für mich dagegen eine echte Zumutung. Die Gruppe, die Film also lediglich so sehen will, wie sie es im PAL Einzugsgebiet bislang gewohnt war, bekommt mit dem p24 Support eine einfache und ideale Möglichkeit, sich bei Blu-ray und HD-DVD nicht umgewöhnen zu müssen.
    Irgendwann wird dann Film nicht mehr mehr mit 24 Frames/s produziert, sondern z.B. 48 Frames/s. Das ist aus meiner Sicht die einzige, echte Alternative. Hier müssen keine Bilder geraten werden, sondern es gibt einfach direkt mehr "Echte".


    Quote

    Ich bin gespannt, wie sich diese "Natural Motion" und "HD Perfect Pixel" Techniken von Sony und Philips in den neuesten Oberklasse TVs frisch von der IFA schlagen.


    Weiterhin Videoeffekt. Immerhin eine gewisse Granularität der Einstellungen. Aber ich will da auch über niemanden "richten". Wer es mag...ja der mag es eben.


    Gruß


    Denis

  • Quote

    Original von Sailor Moon
    Irgendwann wird dann Film nicht mehr mehr mit 24 Frames/s produziert, sondern z.B. 48 Frames/s. Das ist aus meiner Sicht die einzige, echte Alternative. Hier müssen keine Bilder geraten werden, sondern es gibt einfach direkt mehr "Echte".


    Vollkommene Zustimmung. Das wäre in der Tat das Beste: das Ruckeln an der Wurzel packen, sozusagen.


    Quote

    Original von Sailor Moon


    Weiterhin Videoeffekt. Immerhin eine gewisse Granularität der Einstellungen. Aber ich will da auch über niemanden "richten". Wer es mag...ja der mag es eben.
    ...


    Die Techniken werden, wie bei Samsung auch, optional wählbar sein, neben tatsächlich unveränderter 24p Wiedergabe.


    So kann jeder für sich das wählen, was ihm am meisten behagt.


    Ich hüte mich davor zu behaupten, mein Geschmack wäre der Maßstab. Ich kann mir aber für mich persönlich vorstellen, daß mir gut gemachtes DNM besser behagt als ständiges Mikroruckeln von 24p. Bisherige DNM Lösungen waren tatsächlich weniger gut, aber ggf. wirds ja bei den neuesten Boliden besser. Und falls nicht: eine echte 24p Option gibts dort weiterhin.


    Um es klarzustellen: wahlweiser, echter 24p Support ist eine feine Sache für ein TV Gerät, macht aber in Ermangelung einen PC-Monitor wie den 2441 nicht schlechter als er ist. Andererseits beseitigt vorhandener 24p Support aber auch nicht Ruckler, die sowieso schon im Quellmaterial enthalten sind. Bevor der falsche Eindruck entsteht, bei durchgängiger 24p Kette wäre ein HD/BD Film immer 100% flüssig.


    Bigtower

  • Hallöchen,
    Habe jetzt einen Syncmaster 245B und bin nicht so begeistert von der Bildqualität, würde mir gerne den Eizo kaufen, kann ich da mit einem Kaboom Effekt rechnen? Ich meine beüglich Bildqualität wie gross ist der Unterschied? Und kann ich am HDMI mittels Adapter meinen MacMini anschliessen?

  • Also ich hatte zunächst den 245B zu Hause und habe Ihn aufgrund von permanenten Brummen wieder zurückgebracht. Nun habe ich mir zwar nicht den 2441 aber den 2411 gegönnt und für mich war es der "Kaboom"-Effekt! Ich denke aber, das man sich hiervon persönlich überzeugen sollte.
    Es gibt ja auch Leute die finden LCD-TV-Farben (für mich künstlich) besser als Plasma-TV-Farben (für mich natürlich)?!


    Gruß, TheMule!

  • Quote

    Original von JackSparrow
    Was würde denn passieren,wenn man den CG241W mit 24Hz füttert?


    waere interessant zuwissen was er mit dem 24hz signal macht, ob er etwas mit macht...
    weiss jemmand etwas dazu?


    es passt vielleicht nicht ganz hierrein .. aber wie ist das mit der playstation3 und den spielen die nicht mit 60fps sondern nur mit 30fps laufen?
    diese kann ich nicht auf dem hd2441w spielen?

  • Hallo,
    Ich überlege mir den Eizo HD 2441W zu kaufen.
    Habe da noch eine für mich sehr wichtige Frage:
    Wieviel Zentimeter sind es von der Monitorunterkante bis zur Tischoberfläche wenn die Höhenverstellung auf Maximum steht?
    Vielen dank im voraus.

  • Hallo,


    auch ich spiele mit dem Gedanken, mir den Eizo HD2441W zuzulegen - als Kombigerät für's Arbeiten und Fernsehersatz (DVD und auf längere Sicht auch HD Medien)


    Meine Frage: Da mein Rechner unhörbar leise ist, also wirklich 0dB, lege ich extrem viel Wert darauf, dass auch das Netzteil des Monitors nicht hörbar ist. Mein aktueller Samsung 205BW produziert unter 92% Helligkeit ein furchtbares Gefiepse. Auch dem 25,5 Zoller von NEC wird ähnliches nachgesagt. Wie stets hier mit dem Eizo?


    Vielen Dank schonmal und beste Grüße
    Kerni