Novita 2406WD, 24" PVA für 359 Euro

  • Ich bin mir ziemlich sicher, dass dort kein PVA Panel verbaut wurde. Der Preis ist vergleichbar günstigen TN-TFT´s. Auch auf der Herstellerseite ist nix von PVA zu finden.


    Zudem siehr er dem Yuraku MB24WKA verdächtig ähnlich.
    Link:

  • Wirklich, sehr verdächtig. Das Produkt ist mir gänzlich unbekannt. Aber bleib dran, vielleicht entpuppt sich das Gerät ja als Geheimtipp. Nur weil es vielleicht keine große Marke ist, muss es noch lange nicht schlecht sein.

  • Rein von den Specs gesehen könnte es ja wirklich ein nicht-TN-Panel sein. PVA eventuell. Aber da ihn anscheinend bisher noch keiner hat, oder ihn wenigstens gesehen hat, wird's schwer das zu sagen.


    Ich bin momentan ernsthaft am Überlegen mir in ca. 2 Wochen einen zu ordern. Dann würde man's wissen. Aber ob es das Risiko wert ist?


    Und zum Thema "Sieht genau aus wie der Yuraku":
    Das mag ja sein, nur wer sagt, dass ausser dem Gehäuse auch noch das Panel und/oder die komplette Elektronik identisch ist? :)

  • Quote

    Original von celemine1Gig
    [...]
    Und zum Thema "Sieht genau aus wie der Yuraku":
    Das mag ja sein, nur wer sagt, dass ausser dem Gehäuse auch noch das Panel und/oder die komplette Elektronik identisch ist? :)


    Der bei beiden angegebene Blickwinkel von 180° deutet darauf hin. Der Yuraku lässt auch auf ein VA-Panel schließen, hat aber ein TN-Panel. Ich denke die Chancen gehen gegen 0, dass dort kein TN-Panel verbaut wurde.
    Aber wenn dus nicht glaubst bestell ihn dir. *stichel* ;)

  • re: Arkay


    Quote

    mehr und mehr scheinen VA Panels in niedrigere Preisregionen zu rutschen


    Aber nicht sooo niedrig. ;)


    Das Gerät von Novita hat - genau wie sein offenbar baugleicher Bruder von Yuraku - mit Sicherheit ein TN-Panel verbaut. VA ist für diesen niedrigen Preis gar nicht zu machen.


    Was die Spezifikationen angeht, wird speziell bei den Blickwinkelangaben eh so gut wie immer maßlos übertrieben - wenn da was von 180° steht, hat das gar nichts zu sagen.



    Gruß

  • Antwort von Novita auf meine Frage, welcher Panel Typ verwendet wird:


    Quote

    ...für den 2406W wird ein MVA Panel verbaut.


    Sehr verworren das Ganze.
    Acer hat ja auch ein PVA für 390 ohne DVI. Der Preis wäre also schon machbar, wobei man sich natürlich von Features und Verarbeitung nicht viel versprechen kann.
    Mein aktueller TFT EM201 ist z.B auch ein VA Panel und hat nur 240 Euro gekostet, die Farben sind auch gut, allerdings sind Design und Reaktionszeit sehr bescheiden, deswegen suche ich was neues.

  • re: Karsten4130


    Als vor einiger Zeit der 24"er von HP auf den Markt kam, haben den auch eine ganze Reihe Internethändler als TFT mit VA-Panel angeboten und sogar auf Nachfrage bei der Hewlett Packard-Telefonhotline wurde beim HP w2408h anfangs noch von einem VA-Panel gesprochen.


    Letzen Endes hat sich dann aber doch herausgestellt (was angesichts des niedrigen Preises eigentlich von Anfang an hätte jedem klar sein müssen), daß der HP w2408h eben 'nur' mit einem herkömmlichen TN-Panel arbeitet.



    Sorry, aber ich würd mir da bei dem Novita echt keine großen Hoffnungen machen - für diesen niedrigen Preis (24 Zoll und mit DVI) ist das eigentlich ausgeschlossen.



    Gruß

  • Naja, ich bin noch am überlegen. Was mich nur schon die ganze Zeit irritiert hat: In den USA gibt's schon seit längerem immer mal wieder günstige nicht-TN TFTs. Und ich meine wirklich günstig (westinghouse, Soyo, etc.)! Nur hier schien das nicht der Fall zu sein. Vielleicht kommen ja jetzt einige auch mal zu uns ins gute alte Europa. :)

  • Ich habe mich ebenfalls für diesen Monitor interessiert, und hatte daher bei 2 ebay Händlern nachgefragt wobei mir dann gesagt wurde das es TN-Panel ist.


    Die Sache ist jedoch diese das dieses Gehäuse von mehreren Firmen vertrieben wird und es unter Umständen auch eine Serie mit PVA-Panels gibt (z.B. von der Firma TGM). Dies kann man aber nur dann rausfinden wenn man die Nummer des Panels rausfindet. ;)


    Ich persönlich werde mich auf diese Lotterie nicht einlassen.

  • re: celemine1Gig


    Quote

    In den USA gibt's schon seit längerem immer mal wieder günstige nicht-TN TFTs. Und ich meine wirklich günstig (westinghouse, Soyo, etc.)!


    In den USA sind generell ALLE TFT-Monitore deutlich günstiger als bei uns - egal ob TN, VA, IPS oder sonstwas für ein Panel. Das war schon immer so. ;)


    Aber die US-Preisgestaltung hat uns hier nicht zu interessieren.



    Gruß

  • Das ist mir schon klar. Nur sind die genannten Modelle eben auch im Vergleich zu anderen Angeboten in den USA noch sehr günstig. Also nicht nur im direkten Vergleich mit D. ;) Das war es was ich meinte.


    Es geht also anscheinend TFTs herzustellen, zu verkaufen und dabei noch Gewinn zu machen, ohne sich rein auf TN-Panel im unteren Preissegement zu beschränken. Deshalb würde ich es nicht von vornherein kategorisch ausschließen vielleicht auch mal in nem günstigen TFT ein MVA oder PVA-Panel vorzufinden. Du hast absolut recht, dass die Chance eher gering ist, aber ausgeschlossen ist es sicher nicht.

  • Ich hab interssante Neuigkeiten zu dem Novita.


    Und zwar wär es nach den neuen Infos sehr gut möglich das dieser ein VA Panel verbaut hat!


    Folgendes:


    Im Forum von tftcentral.co.uk habe ich mir mal den Schnäppchen Thread angesehen. Dort wurde ein 24" TFT gennant,
    hier ein Bild

    der genau wie der NOVITA aussieht. Die Daten sind auch die selben!


    - 1920 x 1200 (WUXGA) Optimum Resolution
    - 16.7 Million Colours
    - 1000:1 Contrast Ratio
    - 6ms Response Time
    - 500 cd/m2 Brightness
    - Viewing Angle (H/V): 180°/ 180° (VA Panel)
    - One Digital Input (Supplied with DVI Cable)
    - One Analogue Input (Supplied with Analogue Cable)


    FÜR nur umgerechet 300€ !!!!!!!!!!


    Verbaut soll ein S-PVA Panel von AUO sein


    Und jetzt komms der hat laut Hersteller, in dem Fall DGM (UK), ein S-PVA Panel von AUO. UND viele USER haben dies auch bestätigt nach dem sie sich dieses Modell bestellt haben.
    Ich würd mal behaupten, dass ist durchaus ein 24" S-PVA Monitor für 360€


    Anbei die wichtigsten Links


    Thread auf tftcentral.co.uk


    Link zum Angebot von overclockers.co.uk mit Userberichten

  • re: RunnY


    Quote

    Und jetzt komms der hat laut Hersteller, in dem Fall DGM (UK), ein S-PVA Panel von AUO. UND viele USER haben dies auch bestätigt nach dem sie sich dieses Modell bestellt haben.
    Ich würd mal behaupten, dass ist durchaus ein 24" S-PVA Monitor für 360€


    Sorry, aber es bleibt dabei - ein TFT-Monitor mit 24" Diagonale, DVI-Anschluß und VA-Panel (egal ob PVA, S-PVA oder MVA oder P-MVA) ist für diesen Preis in Deutschland unrealistisch.


    Ich sehe auch keinerlei aussagekräftige Tests oder Userberichte (z. B. mit Blickwinkelbildern) im Internet oder in irgendwelchen Foren - immer nur das eine Herstellerfoto.


    Es bleibt also dabei:


    24" mit TN-Panel für unter 400€ ist schon günstig.


    24" mit VA-Panel für 400€ (oder weniger) ist und bleibt ein Wunschtraum - nicht mehr.




    Gruß