NEC 2080UX (Prad.de)

    • Official Post

    Nachdem ich den 2080UX nun leider morgen wieder zurückgeben muss, ist der Testberich fertig. Wie gehabt, findet Ihr diesen hier !

  • Das scheint in der Tat mein Traummonitor zu sein! Wenn da nicht der Preis wäre ... hast du nicht Lust ein Gewinnspiel für den 2080UX zu veranstalten (oops hab erst jetzt gesehen dass du ihn abgeben musst)? :D Irgendwann werd ich mir den sicherlich mal holen .. solange kann ich träumen :)

  • Nachtrag: Erinnerst du dich noch an das prad.de/spiegel.de Bild was du gemacht hast? Könntest du das ebenfalls für den 2080UX machen falls er nicht schon abgebaut ist? Tausend Dank! Am besten wäre es natürlich wenn du es im selben thread () posten könntest :)

    • Official Post
    Quote

    Original von thop
    Nachtrag: Erinnerst du dich noch an das prad.de/spiegel.de Bild was du gemacht hast? Könntest du das ebenfalls für den 2080UX machen falls er nicht schon abgebaut ist?


    Leider nein, Gerät ist schon wieder verpackt.

    • Official Post
    Quote

    Original von Weideblitz
    Hallo Prad,


    der 2080UX liefert 1600x1200 Punkte und nicht 1600x1400, wie im Teil 2 unten geschrieben steht!


    Danke für den Hinweis, habe ich geändert.

  • Allso das mit der Schrift stimmt mal wirklich nicht (sry).
    Nec legt doch extra die Software Smooth Vision bei. Damit kann man super alles hoch stellen. So wie mans will. Man hat damit bei KEINEN Nec irgend wo Schrift Probleme etc.
    Man kann damit ALLES in Windows skalieren. Schriftgröße Icons etc.
    Ist allso pure Einstellungssache!


    Schlieren: Ich würde auf jeden Fall noch erwähnen das nicht jedes Spiel perfekt spielbar ist! Sonst ist man bissel entteuscht wenn man ihn kriegt (siehe meine Quake3 Erfahrungen)



    PS: Nutz für diesen TFT auf jeden Fall wenn ihr NVidia Karte hab das tool Rivastation oder Omega Treiber! Damit läst sich unter Direkt 3D Vsync forcen --> Deutlich weniger Schlieren und besseres Bild!
    (Zwar ist damit selbst in Q3 das Schlieren nicht viel besser aber für Otto normal Zocker mehr als ok!)


    Ansonsten stimme ich überein.


    Achja was man umbedingt sagen muss dazu:
    Ohne viel Rechen Power und guter Graka ist mit dem TFT nicht viel Freude zu gewinnen. Auflösungen jenseits der 1280x960 sehn einfach nicht wirklich gut aus ( aber 1280x960 ist sehr gut!).
    Naja wer sich son Moni leisten kann hat normal auch guten PC :P

  • was ist denn das für ein kauderwelsch-deutsch,das "foren as "benutzt ? einfach zu anstrengend das zu lesen !!!
    2080 ux wäre auch einer für mich. vielleicht könnte mir noch einer erklären, was es bei dieser größe mit der schriftgröße auf sich hat ?
    ich habe eine geforce 3. ist die ausreichend? flying high birdy

  • @ Prad


    Weiß nicht, ob ich mich richtig entsinne, aber sollte nicht
    - auch noch ein Vergleich zwischen NEC 1860NX und 1880SX kommen
    - und ein paar Testberichte vom Neovo K-19 (da hast du doch für heute zwei angekündigt und hast nicht du auch ein Testgerät)???

    • Official Post

    Wie ich ebenfalls schon berichtet habe, war der 1880SX defekt. Deshalb war kein Test möglich. Der K-19 ist am entstehen und dürfte auch innerhalb von 2 Tagen fertig sein.


    Künftig werde ich aber keine Termine mehr nennen. Das ganze kostet Zeit und davon habe ich leider momentan sehr wenig.

  • birdy
    Mit den NEC Tool Liquid View lassen sich problemlos Einstellungen der Vergrößerung der Schrift, die Benutzerschnittstellen-Komponenten für alle Anwendungen, die die Windows Application Program Interface (API) verwenden.
    Schriftgrösse ist auch sehr einfach einstellbar über OS z.B. MS_XP
    Eigenschaften von Anzeige-Einstellungen-Erweitert-Benutzerdefinierte Einstellung,
    z.b. eine Grösse von 108% - 104 dpi



    Quote

    original von birdy
    was ist denn das für ein kauderwelsch-deutsch,das "foren as "benutzt ?


    dieser war der erste der den 2080UX kaufte,
    seine Erfahrungen und Berichte, die er ins Forum brachte, waren sehr hilfreich für weitere Käufer dieses Super-TFT`s


    grüße

  • TIP du mal den Text in ner kurzen Pause beim mapfen rein ;)


    Ne GF 3 ist deutlich zu langsam. Desto weniger FPS du hast bei hohen Auflössungen desto schlechter leufts. Unter 1280x960 ist das Bild deutlich schlechter. Meine GF 4 Ti 4600 ist meiner Meinung nach noch zu langsam. Zwar packt die 1280x960 akzeptabel schnell. Aber in 1600x1200 bricht die Performance deutlich ein. Ruckeleffekte fallen beim TFT totall auf (normal leufts ja sehr smooth weil gleichmässiges Bild).
    Hab auch schon von paar hier gelesen das es mehr schlieren soll wenn der TFT nicht so die Datenmenge kriegt (Sprich Graka zu lam). Kann das weder bestetigen oder verneinen. (Wenns Bild ruckelt ist so oder so kacke)



    Für mich ist das Problem hoffentlich in 1 Monat gelöst wenn ich mir neue Graka kaufe (GF FX 5900 ich komme! :D )

  • dieses mal konnte man ja direkt julius bericht zu ende lesen !!! vielen dank für deine bemühungen doch ein wenig verständlicher zu schreiben. macht auch mehr spass dann deine berichte zu lesen. informativ sind sie ja. nach deinem hinweis, daß meine graka für 20ér zu lahm ist, werde ich mich dann doch in kleineren regionen orientieren. noch eine neue graka zum tft zu kaufen sehe ich garnicht ein.
    reicht meine geforce 3 denn für 18ér oder 19ér ?

  • :P


    Nec 1880SX passt sehr gut. 1280x1024. Top TFT. 1024x768 sieht auch noch sehr gut aus. Kenn den TFT von Kollegen. Ist nur ganz kleinen Tick langsamer im Schliertest. Aber dennoch gleich gut bei Spielen etc (Nec gibt auch 33ms ja an für den 18" und 25ms für den 20").


    Top Blickwinkel und Bild.


    Das beste: Vor paar Wochen ist er kräftig am Preis gesenkt worden. Glaub für 800 E kriegst ihn jetzt schon.

  • Noch eine Ergänzung zur verwendung der GraKa beim 2080. Alle die sich einen 2080UX kaufen wollen sollten darauf achten nach möglichkeit keine ATI Karte zu kaufen da diese bei einer Auflösung von 1600*1200 Bildfehler in Form von kleinen weißen Punkten erzeugen (hab Geinward und Powercolor getestet, überall der gleiche Effekt, in geringerer Auflösung verschwindet dieser jedoch) die ca. 1 Pixel groß sind die für eine Millisekunde aufleuchten und das an vielen unterschiedlichen Punkten. Dies fällt jedoch nur bei Spielen auf im Normalbetrieb tritt dieser Effekt jedoch nicht auf. Von der Geschwindigkeit reicht eine ATI 9700 Pro jedoch aus. Bei Nvidia muß man aber wohl schon die neuen Karten (HighEnd 5000 irgendwas) kaufen und dann auch noch die schnellste um gleichwertigen GraKa Power zu erzielen. Also nicht vergessen nur der 2080UX reicht nicht, ihr müßt schon einkalkulieren das ihr noch ca. 300-.... Éuro für die entsprechende GraKa zusätzlich ausgeben müßt ansonsten habt ihr keinen Spaß mit ihm (nicht zu vergessen entsprechende CPU Leistung).

  • Quote

    Original von riju
    ... Bildfehler in Form von kleinen weißen Punkten erzeugen ... die ca. 1 Pixel groß sind die für eine Millisekunde aufleuchten und das an vielen unterschiedlichen Punkten ...


    Ist dieser Effekt das sog. Pixelfeuerwerk von dem man ab und an hier im Board liest ... ? ?(

  • Quote

    Original von Prad
    Wie ich ebenfalls schon berichtet habe, war der 1880SX defekt. Deshalb war kein Test möglich. Der K-19 ist am entstehen und dürfte auch innerhalb von 2 Tagen fertig sein.


    Künftig werde ich aber keine Termine mehr nennen. Das ganze kostet Zeit und davon habe ich leider momentan sehr wenig.


    Fass es nicht als Vorwurf oder Drängen auf - ich hatte nur den Überblick nicht mehr ganz, angesichts der Vielzahl an Beiträgen :)

    • Official Post

    Sehe ich auch nicht als Vorwurf an, aber durch meine Ankündigung kommt natürlich die Frage auf, wann ist der Testbericht denn zu lesen? Wenn ich nicht ankündige, steht der Testbericht sofort da. Nämlich dann wenn er fertig ist.


    Mir braucht niemand zu sagen was Ungeduld bedeutet. Ich gehöre zu den Leuten die sehr schlecht auf etwas warten können.