NEC PA271W (Prad.de)

  • Hallo! Nach vielen Jahren, in denen ich den NEC PA271W ohne Probleme genutzt habe, sind nun Schwierigkeiten bei der Hardwarekalibrierung aufgetaucht. Ich benutze für die Kalibrierung SpectraView II Version 1.1.18 und das Colorimeter X-Rite eye one display 2. Da ich zwei Monitore parallel betreibe, liegt mir natürlich viel daran, daß diese die selben Farben etc. anzeigen. Das Problem ist nun dieses: Bei dem einen Monitor funktioniert die Kalibrierung/Aktualisierung einwandfrei, bei dem anderen endet sie bei 38% mit der Fehlermeldung, daß die Kalibrierung nicht ordnungsgemäß beendet werden konnte, d.h. der Prozeß wurde abgebrochen. Vorher konnte ich beobachten, daß die Bestimmung des Weißpunktes außerordentlich lange dauerte. Dabei näherte sich das Fadenkreuz (x/y-Werte) zunächst annähernd korrekten Werten, sprang dann in ein grünes Farbspektrum, der y-Wert wurde nicht mehr verändert und schließlich kam es zum Abbruch. Ich frage mich nun, woran dieses Verhalten liegen könnte. Das gleiche hatte ich schon einmal vor vier Jahren erlebt, nachdem ich eine neuere SV-Software eingesetzt hatte. Dann bin ich auf die jetzte verwendete Software zurück gekehrt und das Problem war behoben. NEC wollte mir schon damals keinen Support mehr geben, weil die 3-Jahres-Garantie abgelaufen war. Hat hier jemand im Forum eine Idee, was ich noch tun kann?

  • SpectraView II und der SpectraView Profiler sind aber nicht dasselbe. Der Profiler ist nur für die SpectraView Modelle geeignet.

  • Das ist echt etwas verwirrend, dass die Spectraview II Software nicht für die Spectraview Modelle ist, wo sie doch "höher" klingt als der Profiler ;)

    NEC Spectraview Reference 322UHD-2 :S Wacom Cintiq Pro 24 | Windows 10 Workstation

  • Hallo an alle, die mir geantwortet haben! Und meinen herzlichen Dank dafür. Bin gerade dabei, Win10 zu aktualisieren und den neuesten Grafik-Treiber zu installieren. Danach kommt dann die Installation der aktuellen Version der Spektraview Software. Mal sehen, ob dann alles zufriedenstellend läuft. Ich melde mich dann nochmal.

  • Liebe Leute!

    Erst jetzt komme ich wieder dazu, mich um die Kalibrierung zu kümmern. Habe mittlerweile auch die neueste Version von Spectraview installiert, sowie mit dem NEC Support einige Mails ausgetauscht. Aber das Problem dauert noch an. Sollte ich es lösen, so werde ich darüber berichten. Bisweilen herzlichen Dank an alle, die mir Tipps gesendet haben!